Mütter- und Schwangerenforum

Vorwärts Autositz für Baby?

Gehe zu Seite:
lenafee
31 Beiträge
16.11.2017 08:49
Ich habe noch eine alte zum Gurten die aber schon eig zu klein ist da war er dann drin. Das geht jetzt allerdings nicht mehr lange schätzungsweise vlt noch vier Wochen aber dann ist die hoffnungslos zu klein. Daher hatten wir ja auch schon die kiddy gekauft mit isofix.

Die Beratungsstellen sind leider weit über eine h Autofahren entfernt das ist im Moment keine Option.
Und die Beratung hier im babymarkt kann man knicken haben wir hinter uns
NiAn
12506 Beiträge
16.11.2017 08:50
Zitat von Alaska:

Ich versteh das ganze auch nicht. Rechtlich doch gar nicht erlaubt?
Wie kommt man denn auf die Idee, ein 5 Monate altes Baby nach vorne gerichtet zu setzen? Das kann doch mit seiner Nackenmuskulatur gar keinen Autounfall abfedern?
Also bitte ganz schnell wieder in die Babyschale und sie ordentlich anbringen. Alles andere kann auch schnell Probleme mit der Polizei verursachen.

Ich hoffe immer noch, ich hab das Thema falsch verstanden. Ich kapier nämlich auch nicht, wie man eine Babyschale nach vorne gerichtet anschnallen kann.


sie hat die Babyschale nach vorne geholt, auf den Beifahrersitz. Was mir ziemliche Angst macht da sie ja schrieb sie kann nicht gegurtet werden (Was ich mir aber auch nicht vorstellen kann weil doch eigentlich jede Babyschale zu gurten geht) und möchte jetzt einen nach vorne gericheten Sitz kaufen damit das Baby wieder ruhiger wird. So habe ich es zumindest verstanden
NiAn
12506 Beiträge
16.11.2017 08:51
Zitat von lenafee:

Ich habe noch eine alte zum Gurten die aber schon eig zu klein ist da war er dann drin. Das geht jetzt allerdings nicht mehr lange schätzungsweise vlt noch vier Wochen aber dann ist die hoffnungslos zu klein. Daher hatten wir ja auch schon die kiddy gekauft mit isofix.

Die Beratungsstellen sind leider weit über eine h Autofahren entfernt das ist im Moment keine Option.
Und die Beratung hier im babymarkt kann man knicken haben wir hinter uns


dann ruf an, die Zwergperten helfen auch per Telefon! Soweit ich weiß haben sie auch einen Onlineshop und bestell da was ordentliches! Wenn es am Geld hapert, es gibt auch diverse Babyoblkineshops die gute Kindersitze verkaufen und bei denen man auf Raten zahlen kann! Im Auto sollte man definitiv nicht anfangen zu sparen...
Zwerginator
4089 Beiträge
16.11.2017 09:40
Um es noch etwas konkreter zu machen: Ein Kind in diesem Alter wird bei einem Aufprall von ca. 30 km/h bereits Verletzungen davon tragen, die den Tod oder eine Schwerstbehinderung nach sich ziehen, wenn es nach vorne gerichtet fährt bzw. nicht korrekt gesichert ist.
lenafee
31 Beiträge
16.11.2017 10:08
Die Schale von kiddy die wir gerade gekauft haben lässt sich leider wirklich nicht Gurten geht nur mit isofix
LIttleOne13
22727 Beiträge
16.11.2017 10:29
Zitat von Zwerginator:

Um es noch etwas konkreter zu machen: Ein Kind in diesem Alter wird bei einem Aufprall von ca. 30 km/h bereits Verletzungen davon tragen, die den Tod oder eine Schwerstbehinderung nach sich ziehen, wenn es nach vorne gerichtet fährt bzw. nicht korrekt gesichert ist.


Unterschreib. Da reicht ein Parkrempler oder ein kleines Bumm beim Bremsen an der Ampel. Passiert täglich, hundertfach.
Magnolia___
1060 Beiträge
16.11.2017 10:47
Ich glaube auch nicht dass es am rückwärts fahren liegt, sondern das übliche Phänomen: schalen werden einfach in einem bestimmten Alter ungemütlich und das Baby kann schlecht sehen.
An eurer Stelle würde ich einen reboarder ab 0kg kaufen. Oder eine passendere Babyschale (vielleicht Römer?)
Allerdings macht reboarder mehr Sinn. Passt länger.

Schau Mal auf die Karte, manche kleine Babymärkte haben auch reboarder.
Unser nächster Zwergperten ist leider auch über ne Stunde entfernt :/ aber es lohnt sich wirklich sehr!
sunshine_26
3073 Beiträge
16.11.2017 11:26
Zitat von lenafee:

Ich habe noch eine alte zum Gurten die aber schon eig zu klein ist da war er dann drin. Das geht jetzt allerdings nicht mehr lange schätzungsweise vlt noch vier Wochen aber dann ist die hoffnungslos zu klein. Daher hatten wir ja auch schon die kiddy gekauft mit isofix.

Die Beratungsstellen sind leider weit über eine h Autofahren entfernt das ist im Moment keine Option.
Und die Beratung hier im babymarkt kann man knicken haben wir hinter uns


Ich dachte das baby hat während der autofahrt zu schreien begonnen? Und ihr habt es nach vorne?
Habt ihr da die alte babyschale mitgehabt im auto oder ist sie sowieso im der alten drin gesessen?
Cookie88
21622 Beiträge
16.11.2017 11:43
Ich würde dir auch zu einem Reboarder ab 0kg raten.

Was für eine Babyschale habt ihr denn?
Fand er Auto fahren schon immer doof?

Mein Kleinster zB hasst Auto fahren. Erst jetzt schaff ich mal 10 Minuten Autofahrt ohne Schreien.
Der Mittlere hat erst nicht mehr gemeckert als er mit über 1 Jahr aus der Babyschale rausdurfte.
lenafee
31 Beiträge
16.11.2017 11:52
Zitat von sunshine_26:

Zitat von lenafee:

Ich habe noch eine alte zum Gurten die aber schon eig zu klein ist da war er dann drin. Das geht jetzt allerdings nicht mehr lange schätzungsweise vlt noch vier Wochen aber dann ist die hoffnungslos zu klein. Daher hatten wir ja auch schon die kiddy gekauft mit isofix.

Die Beratungsstellen sind leider weit über eine h Autofahren entfernt das ist im Moment keine Option.
Und die Beratung hier im babymarkt kann man knicken haben wir hinter uns


Ich dachte das baby hat während der autofahrt zu schreien begonnen? Und ihr habt es nach vorne?
Habt ihr da die alte babyschale mitgehabt im auto oder ist sie sowieso im der alten drin gesessen?
ich habe im moment beide im auto die alte wollte ich eigentlich die tage einer freundin bringen aber das ist jetzt erstmal hinfällig
lenafee
31 Beiträge
16.11.2017 11:56
Zitat von Cookie88:

Ich würde dir auch zu einem Reboarder ab 0kg raten.

Was für eine Babyschale habt ihr denn?
Fand er Auto fahren schon immer doof?

Mein Kleinster zB hasst Auto fahren. Erst jetzt schaff ich mal 10 Minuten Autofahrt ohne Schreien.
Der Mittlere hat erst nicht mehr gemeckert als er mit über 1 Jahr aus der Babyschale rausdurfte.

Nein bis letzte Woche war alles in Ordnung. Er fährt auch relativ viel mit dem Auto von daher kennt er das auch. Seit ca, einer Woche jede Fahrt Theater außer gestern als er dann vorne war.

Welches kiddy Modell es ist muss ich gleich mal nach sehen das ergänze ich gleich
LIttleOne13
22727 Beiträge
16.11.2017 11:56
Woher kommst du denn? Vielleicht kann dir jemand einen Händler empfehlen.

Mit so einem kleinen Kind und ohne Isofix gibts allerdings nur den Besafe Izi Plus, der ist ab 0kg gegurtet zugelassen. Hast du dir den schon einmal angeschaut?
Cookie88
21622 Beiträge
16.11.2017 11:57
Zitat von LIttleOne13:

Woher kommst du denn? Vielleicht kann dir jemand einen Händler empfehlen.

Mit so einem kleinen Kind und ohne Isofix gibts allerdings nur den Besafe Izi Plus, der ist ab 0kg gegurtet zugelassen. Hast du dir den schon einmal angeschaut?

Hinten hat sie ja wohl isofix.
lenafee
31 Beiträge
16.11.2017 11:59
Die Base ist auf jedenfall kiddy isofix base 2
LIttleOne13
22727 Beiträge
16.11.2017 11:59
Zitat von Cookie88:

Zitat von LIttleOne13:

Woher kommst du denn? Vielleicht kann dir jemand einen Händler empfehlen.

Mit so einem kleinen Kind und ohne Isofix gibts allerdings nur den Besafe Izi Plus, der ist ab 0kg gegurtet zugelassen. Hast du dir den schon einmal angeschaut?

Hinten hat sie ja wohl isofix.

Ok, sorry. Statistik und Forum parallel klappt nicht gut.
Dann gibts einige Sitze zur Auswahl für hinten, nur für vorn nur den oben genannten.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 12 mal gemerkt