Mütter- und Schwangerenforum

✿•.¸❤¸.•✿ Junimamas 2015 ✿•.¸❤¸.•✿

Gehe zu Seite:
mamamachma
4889 Beiträge
28.10.2017 17:49
Seid 3 Tagen wird fleissig laufrad gefahren:

Smithiesx3
218 Beiträge
30.10.2017 06:49
Guten Morgen
Durch die doofe Zeitumstellung bin ich seit 6 Uhr hellwach - Max schläft seelenruhig neben mir (im eigenen Bett)
Erstmal: @Mamamachma aaaalles Gute zur Schwangerschaft du kriegst ein Mädchen? Ich bin neidisch ich hoffe sosehr das wir auch eins bekommen.
Momentan macht mir die Kombi aus Schwangerschaftsübelkeit und bockigem Max zuschaffen
Sobald ich mich aufrege muss ich mich übergeben .
Ich glaub Max versteht noch nicht so ganz was los ist, er kommt öfter am Tag mal zu mir und streichelt meinen Bauch und sagt dann “Baby, aiii“
Ab und an schaut er sich die US Bilder durch und knuddelt sie dann aber ich denke das ist Zufall.
Sonst ist eigentlich alles okay, er spricht immernoch nicht wirklich viel aber kann sich verständigen ich hoff mal bis das Baby da ist wird es mehr.

Zum Bild: WOW wie Groß er ist und sooooo hübsch
mamamachma
4889 Beiträge
31.10.2017 16:47
Ja, er ist wirklich ein Riese. Mich würde nicht wundern, wenn er bald den Meter knackt. Wenn er es nicht sogar schon getan hat

Ich drücke euch die Daumen, das sich das Baby beim nächsten mal zeigt
Alaska
9245 Beiträge
02.12.2017 01:55
Wie gehts euch? Macht doch mal alle Piep. Der Thread ist aktuell in meinen gemerkten Themen auf Seite 2 gerutscht und ich hab nicht viele Themen, die gemerkt sind.

Jonas wird ab nächstes Jahr Juni in den Kiga gehen. War mir ja unsicher, weil er schon ab Februar in die U3-Gruppe gehen könnte, dann aber im Juni in eine neue Gruppe wechseln muss. Das wollte ich dann doch nicht. Und ich klammer extrem. Ich hab ihn gerne noch voll und ganz bei mir.
Alles in mir sträubt sich dagegen, dass er schon so groß ist. Wo ist denn die Zeit hin?

Ansonsten ist er nach wie vor ein ruhiger Goldschatz, der kaum trotzt. Die einzigen Nervthemen bei uns: der Weg von der Haustüre zum Auto (2-3 Meter?), weil er grundsätzlich erstmal nicht einsteigen will und weg marschiert. Dabei liebt er das Auto fahren. Muss man nicht verstehen.
Und anziehen, da muss man auch auf 3 anfangen zu zählen, dass er endlich (wieder) herkommt.

Sein liebstes Wort, vor allem beim essen (inzwischen mit Messer und Gabel, das wollte er unbedingt) ist "leine". Er kann alles alleine, auch wenn er es nicht kann.
Achja und er kann seit ein paar Wochen auf 10 zählen. Hört sich total süß an, hab ich ihm aber nie beigebracht. Muss er nebenei aufgeschnappt haben.

Kuscheln und küssen ist bei uns grad wieder ganz hoch. Ich find, noch viel massiver als jemals zuvor. Ist das bei euch auch so? "Buus" und ich werd auf Mund, Backe oder Nase geküsst, oder er kündigt kuscheln mit "Mama smusen" an.
Beim einschlafen muss er immer noch nah bei mir sein und ich muss wahlweise Hand oder Fuß festhalten, manchmal auch beides.

Für Max ist er immer noch ein toller großer Bruder, allerdings merkt man inzwischen deutlich, dass er ihn nicht mehr als den zarten Säugling betrachtet. Inzwischen wird er wirklich auch robuster mit ihm. Ganz doof ist, dass er grad witzig findet, ihn zu erschrecken, in dem er einen Löwen nachahmt (Wuaaaaarrrr) und plötzlich in Max`Gesichtsfeld erscheint. Der weint dann natürlich. Und dann ist er ganz in der Rolle des großen Bruders und tröstet ihn (als hätte er das nicht verursacht).
mamamachma
4889 Beiträge
02.12.2017 11:31
Huhu
Ich habe deinen eröffneten Thrad bezüglich des Kindergartens gelesen und abends im Bett überkamen mich die Hormone und ich hätte heulen können bei dem Gedanken, das mein Baby irgendwann in den Kiga geht und nicht mehr den Vormittag mit mir verbringt
Ich finde deine Entscheidung gut und denke, so hätte ich auch entschieden.
Ist max eigentlich auch so ein zufriedenes Baby wie Jonas es damals war? Das wollte ich dich letztens schon fragen,hab's aber vergessen.

Anhänglich ist Tom kaum noch. Er will auch alles alleine machen (ausziehen, besteck holen, essen kleinschneiden etc) und macht das auch ganz toll.
Er ist aber immer noch sehr eigen. Gestern wollten wir Schuhe kaufen und die Dame wollte die Füße ausmessen - keine Chance. In zwei Wochen haben wir einen Termin beim Fotografen und ich glaube, es gibt wie letztes Jahr wieder nur Bilder von der großen. Ich finde das so schade, weil er wirklich ein hübsches Kerlchen ist. Ich hätte das gerne auf richtig schönen Bildern mal festgehalten. Er verändert sich so schnell. Letzte Woche sagte ich noch zu meinem Mann, das in seinem Gesicht nicht mehr viel "Baby" ist.

Tom hat auch eine kleine "Macke". Wenn wir zum Beispiel den "falschen" Weg zum Kindergarten gehen, weil der so matschig ist, kann ihn das total zum ausrasten bringen. Also nicht vor Wut. Ich habe das Gefühl ihn macht das total fertig. Er kann dann gut und gerne noch zwei Stunden danach zuhause schreien, das er zurück will, um den "richtigen" Weg zu laufen.
Oder wenn der Papa ihn anschnallt, obwohl ich es immer mache. Da kann er sich ebenfalls stundenlang dran aufziehen. Das ist echt ganz schön anstrengend, weil er dann total dicht macht und ich nicht an ihn rankomme.
Kann man kaum glauben, wenn ich ihn gerade hier mit seiner Parkgarage spielend sitzend sehe und er fröhlich "Nikolaus, Nikolaus komm in unser Haus" in dauerschleife singt
mamamachma
4889 Beiträge
02.12.2017 11:38


mamamachma
4889 Beiträge
02.12.2017 11:41
Und noch einmal ich *euch nerv*
Ich wollte mich noch schnell nach dir, liebe Smithies erkundigen. Alles gut bei euch? Wurde dein Wunsch nach einem Mädchen erhört?
Befickeelp
15 Beiträge
02.12.2017 12:37
Zitat von Tifa:

❤-lich Willkommen

Bald kommen schon die ersten positiven Tests der zukünftigen Junimäuse

Als Juni'13-Mutti würde es mich freuen, euch mit diesem Thread durch die Schwangerschaft zu begleiten, eure Listen zu führen und mich auch ein wenig an meine eigenen Schwangerschaften zu erinnern.

Her mit euren Terminen, teilt Freud' und Leid mit euren Mitkugelnden und habt eine ganz tolle Kugelzeit!

Eure Tifa

der Fotothread: http://www.mamacommunity.de/forum/schwanger-das-fo rum-nach-entbindungsmonaten/..-bilderthread-der-ju nimamas-2015-..#preview-box


und wie haben sich eure kleinen entwickelt?
Alaska
9245 Beiträge
02.12.2017 12:55
Huhu mamamachma,

Tom ist wirklich, wirklich ein bildhübscher Junge! Wieso lasst ihr nicht einfach mal einen Fotografen kommen, der Outdoor-Aufnahmen von euch macht? Das geht auch jetzt im Winter (besonders schön im Schnee, z.B. Schneeballschlacht, winterlicher Spaziergang etc.).
Dabei muss er eben nicht positioniert werden und im richtigen Moment lachen. Da wird er einfach heimlich eingefangen, das sind die viel schöneren Momente mit einem ganz natürlichen (und ernst gemeinten) Lachen.
Außerdem entsteht auch eine kleine Beziehung zum Fotograf, wenns ein guter ist, kann der jedes Kind händeln.

Und auf wunderschönen Fließen steht er. Gehören die zu euch?

Max ist auch so umgänglich, ja. Aber dezent anstrengender als Jonas. Allerdings muss ich ihn in Schutz nehmen, er zahnt gerade. Irgendwie ist er die letzten drei Tage dauernörgelig und ich bin grad echt froh, dass mein Mann jetzt Wochenende hat und er ihn mir abnimmt.
Heute Nacht war es zwar wieder besser und er kam nur 1x, aber die Nächte davor waren grausam. Prompt hab ich vor ein paar Tagen den ersten Zahn entdeckt.
Aber bis die Zahngeschichte anfing, konnte ich mich echt nicht beschweren.
Einziger großer Unterschied. Max ist so ein richtig extremes Schnullerkind und ich hoffe, dass ich ihm den recht schnell abgewöhnen kann. Ist das nervig. Bei Nacht jammert er tatsächlich oft nur deswegen rum, weil der Schnuller rausgefallen ist. Stopf ich ihn zurück, schläft er sofort weiter. Ohne Schnuller kann er nicht einmal alleine einschlafen.
Das war bei Jonas alles kein Thema, der hat ihn ja völlig verweigert, war dadurch aber wesentlich entspannter. Ich hasse Schnuller.
Alaska
9245 Beiträge
02.12.2017 14:01
Auch mal noch zwei aktuellere Fotos von Jonas.

PS: Ich bin übrigens echt froh, dass ich nicht die einzige wehmütige Mama bin, die in Tränen ausbrechen könnte, wenn sie daran denkt, wie groß der Bub schon ist.
mamamachma
4889 Beiträge
04.12.2017 11:17
Zitat von Alaska:

Huhu mamamachma,

Tom ist wirklich, wirklich ein bildhübscher Junge! Wieso lasst ihr nicht einfach mal einen Fotografen kommen, der Outdoor-Aufnahmen von euch macht? Das geht auch jetzt im Winter (besonders schön im Schnee, z.B. Schneeballschlacht, winterlicher Spaziergang etc.).
Dabei muss er eben nicht positioniert werden und im richtigen Moment lachen. Da wird er einfach heimlich eingefangen, das sind die viel schöneren Momente mit einem ganz natürlichen (und ernst gemeinten) Lachen.
Außerdem entsteht auch eine kleine Beziehung zum Fotograf, wenns ein guter ist, kann der jedes Kind händeln.

Und auf wunderschönen Fließen steht er. Gehören die zu euch?

Max ist auch so umgänglich, ja. Aber dezent anstrengender als Jonas. Allerdings muss ich ihn in Schutz nehmen, er zahnt gerade. Irgendwie ist er die letzten drei Tage dauernörgelig und ich bin grad echt froh, dass mein Mann jetzt Wochenende hat und er ihn mir abnimmt.
Heute Nacht war es zwar wieder besser und er kam nur 1x, aber die Nächte davor waren grausam. Prompt hab ich vor ein paar Tagen den ersten Zahn entdeckt.
Aber bis die Zahngeschichte anfing, konnte ich mich echt nicht beschweren.
Einziger großer Unterschied. Max ist so ein richtig extremes Schnullerkind und ich hoffe, dass ich ihm den recht schnell abgewöhnen kann. Ist das nervig. Bei Nacht jammert er tatsächlich oft nur deswegen rum, weil der Schnuller rausgefallen ist. Stopf ich ihn zurück, schläft er sofort weiter. Ohne Schnuller kann er nicht einmal alleine einschlafen.
Das war bei Jonas alles kein Thema, der hat ihn ja völlig verweigert, war dadurch aber wesentlich entspannter. Ich hasse Schnuller.


Danke Jonas ist auch ein ganz hübscher Junge - hat sich total verändert. Ganz ganz toll sind die Bilder geworden.

Die Fliesen haben wir in unserem Flur liegen - es war Liebe auf den ersten Blick als ich sie bei obi (?) gesehen habe Aktuell überlege ich, ob sie sich nicht auch im hauptbadezimmer gut machen würden.

Ja, ich glaube das wäre eher etwas für Tom, wenn jemand herkäme.
Vielleicht wäre das etwas für nächstes Jahr.
Aber von welchen Schnee redest du? Hier im Ruhrgebiet ist das immer so eine Sache mit dem Schnee
Wir überlegen derzeit, ob wir uns nach Weihnachten irgendwann mal spontan ins Auto setzen und einen Tag irgendwo hinfahren, damit die Kinder mal richtigen Schnee sehen. Aber vielleicht wird es ja auch etwas dieses Jahr mit Schnee bei uns hier. Hat es bei euch schon geschneit?

Schön das du mit max auch so ein zufriedenes Baby bekommen hast
Das mit den schnullern kann ich nachvollziehen. Ich war immer froh, als sich beide Kinder schon nach wenigen Wochen den Schnuller selber abgewöhnten. Davor Wurde ich ebenfalls mindestens stündlich geweckt, weil er rausfiel. Nervig

Was gibt es denn bei euch zu Weihnachten für die Kinder?
Ich könnte mich ja immer arm kaufen an Spielzeug und Bücher zu weihnachten. Es gibt soviele tolle Sachen
Jupiter78
491 Beiträge
24.12.2017 08:48
Hallo Ihr Lieben,

ein schönes Weihnachtsfest und leuchtende Kinderaugen
und vor allem kein Stress

Ganz liebe Grüße, Jupiter

Alaska
9245 Beiträge
30.12.2017 00:21
Hallo zusammen,

ich wünsch euch auch noch nachträglich frohe Weihnachten und am Sonntag einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Wie gehts euch denn allen? Was gabs zu Weihnachten?

Jonas bekam vom Christkind unter anderem ein großes Bett (neben viel Duplo, Bücher, Schleichdinos, Holzeisenbahn etc.). Dazu wurde dieses halb Büro/ halb Kinderzimmer nun sein ganz eigenes Reich. Alles wurde neu gemacht.
Jetzt findet er es so toll und spannend, dass er nur noch dort schlafen will ( ). Er kommt zwar irgendwann bei Nacht zu uns ins Bett, aber mir fehlt er im Gräbele.
Heute Abend nach dem vorlesen konnte er nicht gleich einschlafen und zappelte bald ne Stunde unruhig rum. Plötzlich meinte er "Mama, Nonas alleine". Konnt das gar nicht ernst nehmen, zum einschlafen muss ich immer seine Hand oder den Fuß festhalten. Aber doch, er war sich sicher.
Bin raus und hab im Wohnzimmer gewartet, dass er kommt und mich zurück holt.
War aber nicht so. Als ich rein ging schlief er tief und fest.
Mein Mann hat herzlich über mein betröpeltes Gesicht gelacht. Mein Baby wird selbstständig.


@Jupiter: Den Pulli hat Jonas auch. Allerdings keine so tolle Mütze!
Jupiter78
491 Beiträge
30.12.2017 20:55
Huhu zusammen,

wünsche Euch allen einen Guten & Gesunden Rutsch ins neue Jahr 2018

Hier gab es für unsere Mädchen (7 & 8 Jahre) Reitstall und eine Forschungsstation von Schleich , dazu noch ein Globus +Bücher...
achja ein Zeitschriften Abo die Flohkiste + Ich tue was!
Der Jonas bekam einiges von Lego Duplo und kleine Wieso/weshalb/warum Bücher von der Polizei, Feuerwehr und Müllabfuhr....
Ansonsten haben wir die Weihnachtstage gut rum gebracht, es war aber auch anstrengend... der Schlafrhytmus verschiebt sich grad ganz arg bei den Kindern....
das Positive ist für mich , dass ich selber mal bis neue im Bett liegen bleiben kann.... das wars auch schon... Jonas macht noch seinen Mittagsschlaf (2-3 Std) und geht später ins Bett....

Was macht Ihr morgen? ? Wir sind daheim , es gibt traditionell Raclette , es wird auch "Dinner for One" geschaut

Liebe Grüße, Jupiter
Jupiter78
491 Beiträge
30.12.2017 20:58
@alaksa : Die Mütze stammt von einen Weihnachtsmarkt letzten Jahr... Er liebt sie ....
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 90 mal gemerkt