Mütter- und Schwangerenforum

❀ Julikäfer 2017 ❀

Gehe zu Seite:
MamaBär2013
2786 Beiträge
22.03.2017 12:32
Zitat von Pusteblume13:

Zitat von MamaBär2013:

Zitat von Pusteblume13:

Zitat von MamaBär2013:

Gute Besserung allen Kranken.

Komm grad von der osteopathi, mein sodbrennen und die Übelkeit dürften jetzt auch besser werden. Durch die übergeberei saß mein Zwerchfell fest und stand unter Spannung.


Zu wem gehst du? Ich such schon die ganze Zeit einen

Schick dir ne PN


Danke


Gerne
Melek1013
13199 Beiträge
22.03.2017 13:03
Nein sie hat nur US von unten gemacht um nach dem gmh zu gucken. Am Montag muss ich zur fd und da wird es dann ein outing geben
Shy-Shy
3858 Beiträge
22.03.2017 13:22
Zitat von Melek1013:

Nein sie hat nur US von unten gemacht um nach dem gmh zu gucken. Am Montag muss ich zur fd und da wird es dann ein outing geben


Ja am Montag haben einige einen Termin, wir dürfen dann auch endlich wieder =)
Ellen19Bogen82
853 Beiträge
22.03.2017 15:01
Seid mir nicht böse, aber ihr habt wieder so viel geschrieben, so das ich die Beiträge jetzt einfach nur überflogen habe. Allen, die krank sind, gute Besserung. Und allen, deren Termine beim FA gut verliefen...es freut mich sehr zu lesen.

Meine beiden Bauchzwerge sind mitlerweile auch sehr aktiv und die Tritte manchmal so stark, dass es weh tut. Gestern war der Termin in der MHH, den Muckelchen geht es gut, wiegen beide etwas über 500 Gramm und liegen mit dem Po nach unten. Allerdings hat sich mein GMH auf 3,5cm verkürzt und ich soll mich nun viel schonen. Die ganze Atmosphäre in der Klinik war allerdings so unterkühlt und der Professor sowas von unfreundlich, dass ich mich nun gegen diese Klinik entschieden habe. Werde dort entbinden, wo ich immer entbunden habe. Nach einem Telefonat am heutigen Morgen wurde mir bestätigt, dass dort auch Zwillingsgeburten stattfinden können und die nächste Kinderklinik schnell zu erreichen ist. So ist dann auch alles in der Nähe von uns, so das wir nicht stundenlang durch die Gegend fahren müssen.
Ellen19Bogen82
853 Beiträge
22.03.2017 15:02
Wahnsinn, schon Uhu's in unserer Runde
Shy-Shy
3858 Beiträge
22.03.2017 15:30
Ellen wenn man sich nicht wohl fühlt, will man da auch nicht entbinden.

Bin auch am überlegen ob ich wirklich in dem entbinden soll, aber es ist Verbund am nahesten und mit heli bzw rtw nicht weit zu Kinderklinik. Viele halten mich für verrückt, weil ich bei meinem AG entbinden will, aber der Kreissaal hat Mega gute Bewertungen
Alaska
9271 Beiträge
22.03.2017 15:33
Ich kenne einige, die bei ihrem AG entbunden haben. Selbt die Hebamme, die mich bei Geburtsbeginn betreut hat, hat ein paar Monate später zuammen mit ihren Kolleginnen in eben ihrem Kreißsaal ihr Kind zur Welt gebracht.
Wenn ich mich dort wohl fühle, wieso nicht?

Wieso wollte ich jetzt eigentlich schreiben? Schon wieder vergessen. So langsam macht mir das Sorgen.

Jedenfalls, allen Kranken nochmal gute Besserung.
Melek, schön, dass alles gut ist.
Pusteblume13
19321 Beiträge
22.03.2017 15:36
Zitat von Shy-Shy:

Ellen wenn man sich nicht wohl fühlt, will man da auch nicht entbinden.

Bin auch am überlegen ob ich wirklich in dem entbinden soll, aber es ist Verbund am nahesten und mit heli bzw rtw nicht weit zu Kinderklinik. Viele halten mich für verrückt, weil ich bei meinem AG entbinden will, aber der Kreissaal hat Mega gute Bewertungen


Ich würde da entbinden wo du dich wohl fühlst.
Shy-Shy
3858 Beiträge
22.03.2017 15:44
Das ist eh wichtig, sich wohlfühlen.

SommerSonne17
416 Beiträge
22.03.2017 16:33
Ellen super das mit den Mäusen alles prima ist. Das mit der Krankenhauswahl würde ich auch so machen.

Ich werde auch ( wenn ich alle Kriterien) erfüllen kann bei meinem ehemaligen Arbeitgeber entbinden. Die haben dort einen Hebammenkreissaal was ich toll finde und ich möchte am liebsten ja eh zeitnah nach Geburt heim.
Hab dort auch meine Unterleibs-ops machen lassen, noch während ich dort gearbeitet habe, einfach weil der Ruf super ist. Die Chefärztin ist genial und bei den anderen Ärzten fühlte ich mich auch gut aufgehoben. Nur blöd das es dann gerade bei mir zu Komplikationen kam aber das ziehe ich auch irgendwie magisch an.

Blöd fand ich nur die Schwestern die gleich jedem auf die Nase gebunden habe, das ich hier arbeite. Das war mir schon unangenehm wenn du da breitbeinig liegst...

Bei meinem Abort bin ich dann lieber woandershin.

Aber das Hebammenteam und auch die Schwestern der Wochenstation kennen mich nicht und so hoffe ich das mir das diesesmal erspart bleibt.
MamaBär2013
2786 Beiträge
22.03.2017 17:05
Zitat von Pusteblume13:

Zitat von Shy-Shy:

Ellen wenn man sich nicht wohl fühlt, will man da auch nicht entbinden.

Bin auch am überlegen ob ich wirklich in dem entbinden soll, aber es ist Verbund am nahesten und mit heli bzw rtw nicht weit zu Kinderklinik. Viele halten mich für verrückt, weil ich bei meinem AG entbinden will, aber der Kreissaal hat Mega gute Bewertungen


Ich würde da entbinden wo du dich wohl fühlst.

Seh ich auch so, ich hab nur bei unserem eine Schwester wo ich drum bitten werde das sie mich nicht nach dem ks betreut. Ich kenn sie aus dem privaten Bereich und gewisse Momente will ich mit jemand den ich privat kenn nicht teilen. Denke das wird kein Problem sein.
Ellen19Bogen82
853 Beiträge
22.03.2017 18:48
Ich wollte es mir erst aufzwängen dort zu entbinden, wo ich mir gestern halt alles angeguckt hatte, weil ich der Meinung war, dass egal wie es mir dort geht, besser für die Kinder ist. Habe dann gestern Abend einen kleinen "Nervenzusammenbruch" gehabt und mein Mann war so süss und hat mir ganz doll zugeredet, doch lieber dort zu entbinden, wo ich mich am wohlsten fühle und die Kinder dennoch gut versorgt werden, da halt alles in unmittelbarer Nähe ist. Und als ich heute Morgen in der Geburtsklinik anrief, wo ich bislang immer entbunden hatte und diese mir das OK gab, war ich unheimlich erleichtert. Ich kann auch nur jeder Mama raten, dort zu entbinden, wo man sich am wohlsten fühlt. Und wenn es die eigenen 4 Wände sind.
Pusteblume13
19321 Beiträge
22.03.2017 18:56
Zitat von MamaBär2013:

Zitat von Pusteblume13:

Zitat von Shy-Shy:

Ellen wenn man sich nicht wohl fühlt, will man da auch nicht entbinden.

Bin auch am überlegen ob ich wirklich in dem entbinden soll, aber es ist Verbund am nahesten und mit heli bzw rtw nicht weit zu Kinderklinik. Viele halten mich für verrückt, weil ich bei meinem AG entbinden will, aber der Kreissaal hat Mega gute Bewertungen


Ich würde da entbinden wo du dich wohl fühlst.

Seh ich auch so, ich hab nur bei unserem eine Schwester wo ich drum bitten werde das sie mich nicht nach dem ks betreut. Ich kenn sie aus dem privaten Bereich und gewisse Momente will ich mit jemand den ich privat kenn nicht teilen. Denke das wird kein Problem sein.


Oh ok.

Ich mag eine Hebamme dort garnicht aber sie mich auch nicht

Die wollte mir bei Jonas damals nicht die Stillpille geben bzw es notieren dass ich nicht stillen will. Gott sei Dank kam dann ne andere Hebamme und hat nur den Kopf geschüttelt und es gleich eingetragen
MamaBär2013
2786 Beiträge
22.03.2017 20:18
Zitat von Pusteblume13:

Zitat von MamaBär2013:

Zitat von Pusteblume13:

Zitat von Shy-Shy:

Ellen wenn man sich nicht wohl fühlt, will man da auch nicht entbinden.

Bin auch am überlegen ob ich wirklich in dem entbinden soll, aber es ist Verbund am nahesten und mit heli bzw rtw nicht weit zu Kinderklinik. Viele halten mich für verrückt, weil ich bei meinem AG entbinden will, aber der Kreissaal hat Mega gute Bewertungen


Ich würde da entbinden wo du dich wohl fühlst.

Seh ich auch so, ich hab nur bei unserem eine Schwester wo ich drum bitten werde das sie mich nicht nach dem ks betreut. Ich kenn sie aus dem privaten Bereich und gewisse Momente will ich mit jemand den ich privat kenn nicht teilen. Denke das wird kein Problem sein.


Oh ok.

Ich mag eine Hebamme dort garnicht aber sie mich auch nicht

Die wollte mir bei Jonas damals nicht die Stillpille geben bzw es notieren dass ich nicht stillen will. Gott sei Dank kam dann ne andere Hebamme und hat nur den Kopf geschüttelt und es gleich eingetragen

Ich hab die oberhebamme gefressen .
Bei der Geburt von sascha hatte ich auch ein Einzelzimmer und sie kommt rein mit einem Paar mit vorzeitigem blasensprung 30ssw ich saß auf dem Bettrand zur Tür und hab gestillt. Meint sie zu den beiden das ist dann ihr Zimmer und lässt die Tür auf. Jeder der auf dem Flur vorbei ging hat mir auf die möppen gucken können . Ute ist toll würde mir wünschen sie ist auch bei Till da.
Pusteblume13
19321 Beiträge
22.03.2017 22:35
Zitat von MamaBär2013:

Zitat von Pusteblume13:

Zitat von MamaBär2013:

Zitat von Pusteblume13:

...

Seh ich auch so, ich hab nur bei unserem eine Schwester wo ich drum bitten werde das sie mich nicht nach dem ks betreut. Ich kenn sie aus dem privaten Bereich und gewisse Momente will ich mit jemand den ich privat kenn nicht teilen. Denke das wird kein Problem sein.


Oh ok.

Ich mag eine Hebamme dort garnicht aber sie mich auch nicht

Die wollte mir bei Jonas damals nicht die Stillpille geben bzw es notieren dass ich nicht stillen will. Gott sei Dank kam dann ne andere Hebamme und hat nur den Kopf geschüttelt und es gleich eingetragen

Ich hab die oberhebamme gefressen .
Bei der Geburt von sascha hatte ich auch ein Einzelzimmer und sie kommt rein mit einem Paar mit vorzeitigem blasensprung 30ssw ich saß auf dem Bettrand zur Tür und hab gestillt. Meint sie zu den beiden das ist dann ihr Zimmer und lässt die Tür auf. Jeder der auf dem Flur vorbei ging hat mir auf die möppen gucken können . Ute ist toll würde mir wünschen sie ist auch bei Till da.


Oh ich glaub wir haben die gleiche "Lieblings"Hebamme

Ich hätte bei beiden Jungs zum Schluss der Geburt die Malgorzata, die würde ich mir dieses Mal auch wieder wünschen aber mein Mann sagt immer schon die ganze Zeit dass wir meine "Freundin" dieses Mal haben
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 117 mal gemerkt