Mütter- und Schwangerenforum

Ein Noro kommt selten allein - ein ♥ für die Medizin

Gehe zu Seite:
Holunderbluete
15881 Beiträge
21.03.2013 06:51
Hallo Ana!
Viel Erfolg für die Prüfung!!
eventa
2962 Beiträge
21.03.2013 07:37
@ Ana,

ich bin 30. Hab mein Abi auch erst mit 21 gemacht, wie gesagt auf dem 2ten Bildungsweg. Deswegen bin ich mit allem etwas später dran.
In München geht nur WiSe. Hier gibts nur wenige Studiengänge die im SoSe anfangen.
Viel Erfolg bei Deiner Prüfung.
Wie ist des eigentlich mit dem Pflegepraktikum. Ich hab ja für meinen RettAss auch eins machen müßen, allerdings net so lang wie fürs Studium. Meint ihr, daß ich den Teil anerkenn lassen kann und ob er noch "gültig" ist. Hab das Praktikum ja 2007 gemacht.

Ana_Tidaephobie
5634 Beiträge
21.03.2013 08:21
Wie lange ging das Praktikum? Es wird anerkannt wenn es nach dem Abi und wenigstens 30Tage am Stück (WE frei) waren.
90 muss man insgesamt.
Ana_Tidaephobie
5634 Beiträge
21.03.2013 08:22
Danke fürs Daumendrücken
eventa
2962 Beiträge
21.03.2013 08:39
Zitat von Ana_Tidaephobie:

Wie lange ging das Praktikum? Es wird anerkannt wenn es nach dem Abi und wenigstens 30Tage am Stück (WE frei) waren.
90 muss man insgesamt.

Ich muß jetzt lügen, glaub aber, daß es 12 Wochen waren. Muß ich in meinen Unterlagen nochmal nachschauen (die liegen allerdings grad im Umzugskarton ). Sie waren am Stück und nach dem Abi.
Sunshine1012
9887 Beiträge
21.03.2013 12:07
Hallo,
darf ich euch mal nerven? Vllt könnt ihr mir ein Tip/Rat geben

Kennt sich hier jmd mit Knie/Hüftschmerzen aus?
Ich wurde vor 8 Jahren ( mit 15) am Knie operiert ( Kreuzbandplastik und Knorpel wurden geglättet) seitdem habe ich immer mal wieder Knieschmerzen.Das Knie wird dann heiß, dick und es knirscht im Knie extrem...seit paar Tagen ist es aber so schlimm das die Knieschmerzen bis in die Hüfte strahlen und ich ohne Ibu 600 nicht über den Tag kommen würde.
Es geht mir ziemlich auf den Senkel zumal ich ja auch viel laufen muss auf Arbeit und Treppe steigen geht momentan auch mehr schlecht als recht.
Ich weiß ich sollte zum Arzt aber die Röntgen und machen dann ein MRT vom Knie und im Knie ist alles in Ordnung.
Ich habe jetzt ehr den Verdacht auf Beckenschiefstand kennt das jmd?
Kann das vorkommen bei einem jungen Menschen?
Wenn ich in den Spiegel schaue, dann seh ich echt krum aus und mein Becken ist zur linken Seite gekippt ( wo auch das operierte Knie ist)
Was könnte man da machen? Kriegt ein Arzt/ Orthopäde das wieder hin, dass ich wieder gerdae werde?
Mein Orthopäde der mich damals operiert hat der ist nach Süddeutschland gezogen und ich komme aus dem Norden
Engelchen1711
101388 Beiträge
21.03.2013 13:05
Darf ich schon mal still mitlesen?

Mach gerade die Ausbildung zur med. Dokumentationsassistentin
und bin im Juni damit fertig. Hoffe das ich nächstes Jahr dann endlich
einen Studienplatz bekomme.:s
Holunderbluete
15881 Beiträge
21.03.2013 21:19
Guten abend!
Sunshine:
Meine Tante hat zB einen Beckenschiefstand.
Sie trägt eine Sohlenerhöhung, weil bei ihr ein Bein kürzer als das andere ist.
Nicht minimal, sondern fast einen cm.
Da sie nicht wirklich groß ist, machte ihr das sehr zu schaffen.

Warst du denn schon mal bei einem Orthopäden deswegen?
Gibt ja auch die Möglichkeit Physio in Anspruch zu nehmen, wenn es denn überhaupt ein Beckenschiefstand ist...

Ich habe sogar Patienten, die mit "Zahnschmerzen" kommen und die auch dann auch an einen Orthopäden verweise, weil sie eine Kiefergelenksdysfunktion haben (zB auch aufgrund eines Beckenschiefstands).

Würde ich wirklich mal abklären lassen bevor sich eine Skoliose entwickelt...

Engelchen
Weisst du denn schon etwas genaues bezüglich deines Studienplatzes?
Engelchen1711
101388 Beiträge
21.03.2013 21:52
im Moment noch nicht, weiß auch nicht genau obs Sinn macht sich dieses Jahr
zu bewerben da wir ja am 2. Kind arbeiten oder ob ich mich lieber gleich
nächstes Jahr bewerbe, da hab ich dann auch mehr Wartesemester und
die Ausbildung auch fertig.

was meinst du?
Holunderbluete
15881 Beiträge
21.03.2013 22:04
Schwer zu sagen...
Willst du denn (vorausgesetzt es entwickelt sich so, wie ihr es euch wünscht) direkt mit Baby anfangen zu studieren oder wie ist das geplant?
Engelchen1711
101388 Beiträge
21.03.2013 22:09
Wenns jetzt geklappt hat würds ein Dezemberbaby werden, darum fänd ich
es ja blödsinn mich jetzt zu bewerben würd dann bis Oktober '14 zu Hause
bleiben und dann loslegen so der momentane Gedanke
eventa
2962 Beiträge
21.03.2013 22:47
Zitat von Engelchen1711:

Wenns jetzt geklappt hat würds ein Dezemberbaby werden, darum fänd ich
es ja blödsinn mich jetzt zu bewerben würd dann bis Oktober '14 zu Hause
bleiben und dann loslegen so der momentane Gedanke

Bewirb Dich doch einfach jetzt. Wenn Du nen Platz bekommst und wirklich schwanger wirst (Du bist es noch nicht, oder?) dann legst Du ein Urlaubssemester ein. Wenn Du keinen Platz bekommst, dann bewirbst Du Dich nächstes Jahr wieder.
Sunshine1012
9887 Beiträge
22.03.2013 03:17
Ich war gestern noch bei meinem Kumpel der ist phYsiotherapeut und der hat mein Knie erstmal getapt.
Hab mir dann noch ein Termin beim Orthopäden besorgt. Im Juni vorher ist kein Termin... zum anderen Orthopäden will ich aber nicht, weil der den besten Ruf hat und meine Mama schon bei ihm in Behandlung ist. Er ist wirklich einer der Besten bei mir in der Stadt.
Danke nochmal für die Antworten
Ana_Tidaephobie
5634 Beiträge
22.03.2013 05:36
Anatomie gestern voll verkackt.
Ich hab echt gelernt, aber habs nicht gepackt.
Wiederholung nun in 3Monaten, kann aber beim Mikrokurs nicht mitmachen. Den kann ich dann erst im 4.Sem.
Scheisse...
Aber kann jetzt nix ändern. Ausser vorher schon kontinuierlich die Zeit nutzen u mir alles dermassen einbläuen...
Da waren nun Physik und Chemie die Fächer, vor denen ich mir einscheisse, da schreib ich die Prüfung locker flockig u nun bricht mir Anatomie das Genick.
Hab aber dem Lernen dann während des Pflegepraktikums wohl doch nicht genügend Zeit gewidmet. Ich habs versucht, war aber zu müde. 40h-Woche, Mausebacke Zuhause u lernen. Yay...
Staub abklopfen, Krone richten...
-
Engelchen, kommt drauf an, wann bist du denn bei 12Wartesemestern?
Bzw weiss ich nicht ob Magdeburg (oder willst woanders hin?) dir auf deinen Schnitt nen Bonus anrechnet für die Ausbildung. Das macht aber meist nur was aus, wenn du nur knapp am NC vorbei warst.
Aber ruhig immer wieder bewerben u dann wie schon gesagt wurde direkt Urlaubssem nehmen, das geht bei Baby.
Und bei den Losen mitmachen! Mir laufen tatsächlich ab u an Leute übern Weg, die nen Platz über Los bekamen.
Ruhig deutschlandweit mitlosen, wenn du nen Platz woanders bekommst wird getauscht. Nach MD wollen tendenziell ja eher nicht so viele.
Drücke dir die Daumen.
Holunderbluete
15881 Beiträge
22.03.2013 06:59
Guten morgen!
Sunshine:
Gerade bei Orthopäden muss man manchmal echt lange auf Termine warten.
Hoffe, dass du die Wartezeit gut aushälst und dir das Knie keine all zu großen Probleme bereitet.

Ana:
Mist, dass es nicht geklappt hat...
Anatomie habe ich ja total geliebt!
Im wievielten Smester bist du jetzt nochmal?

Genau Engelchen, wieviele Wartesemester hast du jetzt eigentlich schon?
Mit dem Urlaubssemester ist eine gute Idee.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 68 mal gemerkt