Mütter- und Schwangerenforum

Unsere erste Schwangerschaft und alles was dazu gehört

Gehe zu Seite:
arielle_waterloo
1329 Beiträge
01.08.2016 11:30
Biene , na dann besteht ja schon die Möglichkeit, dass du deinen Geburtstag mit deinem kleinen Wunder teilen musst . Vielleicht gehst du aber auch über ET. Ist dein Mann US-Soldat?

hoellische_fee , du hast ja auch einen tollen ET erwischt . Da kann ja nur alles gut werden.

Wie geht's euch anderen denn so?
Biene201
556 Beiträge
01.08.2016 23:17
Wenn Baby ein wenig nach mir kommt wird es sichergehen seinen eigenen Geburtstag zu bekommen lol
Haben Geburtstage am 18.1 und 19.1 in der familie
Ja mein Mann ist Soldat.
Murmeli87
9252 Beiträge
09.08.2016 11:26
Hallo zusammen
Ist bei euch noch ein Plätzchen frei??

Ich hab am 03.08. positiv getestet Im 15. ÜZ durch Unterstützung der Kiwu Klinik hat es dann eeeendlich geklappt!
Ich bin 28 und mit meinem Schatz bald schon 7 Jahre zusammen... Wir haben ein Häuschen gebaut und sind noch nicht verheiratet... Ich liebe das nähen und hab auch ein Kleingewerbe... Ansonsten sehne ich mich nach dem positiven Bluttest von letztem Freitag nun nach dem 12.08. - da ist US
arielle_waterloo
1329 Beiträge
09.08.2016 15:37
Zitat von Murmeli87:

Hallo zusammen
Ist bei euch noch ein Plätzchen frei??

Ich hab am 03.08. positiv getestet Im 15. ÜZ durch Unterstützung der Kiwu Klinik hat es dann eeeendlich geklappt!
Ich bin 28 und mit meinem Schatz bald schon 7 Jahre zusammen... Wir haben ein Häuschen gebaut und sind noch nicht verheiratet... Ich liebe das nähen und hab auch ein Kleingewerbe... Ansonsten sehne ich mich nach dem positiven Bluttest von letztem Freitag nun nach dem 12.08. - da ist US

sag ich einfach mal

Und natürlich Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft

Ich kann mir gut vorstellen, wie glücklich ihr sein müsst. 15. ÜZ und die Unterstützung durch eine Klinik, da hat das kleine Wunder auf sich warten lassen. Aber umso schöner, dass es nun bei euch ist .
Wollt ihr noch heiraten vor der Geburt?
Ich weiß am Anfang vergeht die Zeit zwischen den Terminen wie Kaugummi. Aber der 12. ist ja bald .
Murmeli87
9252 Beiträge
10.08.2016 07:40
Zitat von arielle_waterloo:

Zitat von Murmeli87:

Hallo zusammen
Ist bei euch noch ein Plätzchen frei??

Ich hab am 03.08. positiv getestet Im 15. ÜZ durch Unterstützung der Kiwu Klinik hat es dann eeeendlich geklappt!
Ich bin 28 und mit meinem Schatz bald schon 7 Jahre zusammen... Wir haben ein Häuschen gebaut und sind noch nicht verheiratet... Ich liebe das nähen und hab auch ein Kleingewerbe... Ansonsten sehne ich mich nach dem positiven Bluttest von letztem Freitag nun nach dem 12.08. - da ist US

sag ich einfach mal

Und natürlich Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft

Ich kann mir gut vorstellen, wie glücklich ihr sein müsst. 15. ÜZ und die Unterstützung durch eine Klinik, da hat das kleine Wunder auf sich warten lassen. Aber umso schöner, dass es nun bei euch ist .
Wollt ihr noch heiraten vor der Geburt?
Ich weiß am Anfang vergeht die Zeit zwischen den Terminen wie Kaugummi. Aber der 12. ist ja bald .


Dankeschön
Ich kann es noch gar nicht glauben und bin mega glücklich!!
Ich könnte mir schon vorstellen dass wir noch vorher heiraten, zumindest standesamtlich und dann würde ich gerne genau 1 Jahr später kirchlich heiraten. Aber jetzt mal abwarten, ich warte nun erst auf nen Antrag
Oja Kaugummi in zweifacher Ausführung... naja noch zweimal schlafen und dann sieht man hoffentlich schon was
Du hast es ja schon bald geschafft. Wie gehts dir? Schon alles bereit zuhause??
arielle_waterloo
1329 Beiträge
10.08.2016 12:37
Murmeli , wir haben ebenfalls noch vorher standesamtlich geheiratet (bei 34+4), das war mir einfach wichtig. Ist auch in fortgeschrittener SS noch möglich und sicher weniger nervenaufreibend als mit Baby . Wir haben uns auch überlegt, ob wir genau am 1. Hochzeitstag kirchlich heiraten.
Mir gehts noch richtig gut, im Vergleich zu anderen Mädels, die ähnlich weit sind. Hab zwar immer mal wieder Senkwehen, aber ohne Schmerzen und bisher nur beim Liegen auf dem Rücken. CTGs sind immer top und ohne Wehen. Der Püppi gehts gut in ihrer Höhle . Hier ist schon alles bereit ja. Im ersten Jahr kommt die Kleine eh zu uns ins Schlafzimmer, dafür haben wir ein Beistellbettchen. Und bis sie bereit für ein eigenes Zimmer ist, hat mein Mann die beiden Kinderzimmer auch fertig.
Murmeli87
9252 Beiträge
11.08.2016 07:34
Zitat von arielle_waterloo:

Murmeli , wir haben ebenfalls noch vorher standesamtlich geheiratet (bei 34+4), das war mir einfach wichtig. Ist auch in fortgeschrittener SS noch möglich und sicher weniger nervenaufreibend als mit Baby . Wir haben uns auch überlegt, ob wir genau am 1. Hochzeitstag kirchlich heiraten.
Mir gehts noch richtig gut, im Vergleich zu anderen Mädels, die ähnlich weit sind. Hab zwar immer mal wieder Senkwehen, aber ohne Schmerzen und bisher nur beim Liegen auf dem Rücken. CTGs sind immer top und ohne Wehen. Der Püppi gehts gut in ihrer Höhle . Hier ist schon alles bereit ja. Im ersten Jahr kommt die Kleine eh zu uns ins Schlafzimmer, dafür haben wir ein Beistellbettchen. Und bis sie bereit für ein eigenes Zimmer ist, hat mein Mann die beiden Kinderzimmer auch fertig.


Das hört sich doch super an! Freut mich mega, dann musst du jetzt die letzten Wochen noch genießen
Ja ich finde so genau 1 Jahr später kirchlich heiraten hat auch was. Man muss es nur am besten gleich planen sonst lässt man es nachher doch sein und das wäre schade...
MCaro904
570 Beiträge
29.08.2016 10:15
Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt hier noch ein Plätzchen für mich frei...

und nun zu mir: ich bin seit heute neu hier im forum und 24 J. alt, schwanger in der nun 14 Woche (VET: 06.03.17) mit meinem ersten Kind und im September seit 1 Jahr mit meinem absoluten Traumprinzen verheiratet

Ich hoffe auf einen tollen Austausch mit euch und wünsche allen eine wunderbare Schwangerschaft!

Lg MCaro904
Biene201
556 Beiträge
29.08.2016 16:47
Zitat von MCaro904:

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt hier noch ein Plätzchen für mich frei...

und nun zu mir: ich bin seit heute neu hier im forum und 24 J. alt, schwanger in der nun 14 Woche (VET: 06.03.17) mit meinem ersten Kind und im September seit 1 Jahr mit meinem absoluten Traumprinzen verheiratet

Ich hoffe auf einen tollen Austausch mit euch und wünsche allen eine wunderbare Schwangerschaft!

Lg MCaro904


Huhu

Willkommen bei uns!
Ist hier noch ein wenig still im Thread aber vielleicht kann man das ja aendern

So und jetzt erstmal Herzlichen Glueckwunsch zur Schwangerschaft!
Butterfly1989
894 Beiträge
29.08.2016 21:06
Hallo zusammen und auch ein herzliche willkommen an allen dazu gestoßenen
Ivch kämpfe leider nach wie vor mit einer sehr starken Übelkeit / erbrechrn und kann mich deswegen nicht so beteiligen wie ich gern wolte . aber es wird langsam besser heute hatte ich wieder ein Termin bei meiner FA wo alles gut war und tolle Bilder entstanden sind

Ich hoffe euch anderen geht es gut

MCaro904
570 Beiträge
30.08.2016 07:22
Zitat von Biene201:

Zitat von MCaro904:

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt hier noch ein Plätzchen für mich frei...

und nun zu mir: ich bin seit heute neu hier im forum und 24 J. alt, schwanger in der nun 14 Woche (VET: 06.03.17) mit meinem ersten Kind und im September seit 1 Jahr mit meinem absoluten Traumprinzen verheiratet

Ich hoffe auf einen tollen Austausch mit euch und wünsche allen eine wunderbare Schwangerschaft!

Lg MCaro904


Huhu

Willkommen bei uns!
Ist hier noch ein wenig still im Thread aber vielleicht kann man das ja aendern

So und jetzt erstmal Herzlichen Glueckwunsch zur Schwangerschaft!


Vielen lieben Dank für die herzliche Aufnahme und zum Thema "alles was dazu gehört" hab ich gleich mal ne Frage...hab seit Tagen schwer Sodbrennen über den ganzen Tag verteilt (muss nicht von der SS kommen-hab vorher schon probleme damit gehabt)! Nun zu meiner Frage: ich nehm ungern Medikamente jetzt wo ich schwanger bin-was macht ihr gegen sodbrennen-vielleicht irgendwelche hausmittel?

Lg Caro
Biene201
556 Beiträge
30.08.2016 08:14
Zitat von MCaro904:

Zitat von Biene201:

Zitat von MCaro904:

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr habt hier noch ein Plätzchen für mich frei...

und nun zu mir: ich bin seit heute neu hier im forum und 24 J. alt, schwanger in der nun 14 Woche (VET: 06.03.17) mit meinem ersten Kind und im September seit 1 Jahr mit meinem absoluten Traumprinzen verheiratet

Ich hoffe auf einen tollen Austausch mit euch und wünsche allen eine wunderbare Schwangerschaft!

Lg MCaro904


Huhu

Willkommen bei uns!
Ist hier noch ein wenig still im Thread aber vielleicht kann man das ja aendern

So und jetzt erstmal Herzlichen Glueckwunsch zur Schwangerschaft!


Vielen lieben Dank für die herzliche Aufnahme und zum Thema "alles was dazu gehört" hab ich gleich mal ne Frage...hab seit Tagen schwer Sodbrennen über den ganzen Tag verteilt (muss nicht von der SS kommen-hab vorher schon probleme damit gehabt)! Nun zu meiner Frage: ich nehm ungern Medikamente jetzt wo ich schwanger bin-was macht ihr gegen sodbrennen-vielleicht irgendwelche hausmittel?

Lg Caro


Sodbrennen hatte ich bis jetzt noch keines, aber viel uebelkeit und aufstossen
Mir haben da Brause Bonbon von Ahoi Brause super geholfen!
Klingt komisch aber es hat meinen magen irgendwie ruhig gestellt, einen versuch waere es wert.
Mir ging leider irgendwann der vorrat aus
MCaro904
570 Beiträge
30.08.2016 10:31
Zitat von Biene201:

Sodbrennen hatte ich bis jetzt noch keines, aber viel uebelkeit und aufstossen
Mir haben da Brause Bonbon von Ahoi Brause super geholfen!
Klingt komisch aber es hat meinen magen irgendwie ruhig gestellt, einen versuch waere es wert.
Mir ging leider irgendwann der vorrat aus


Übelkeit und Aufstossen hatte ich wirklich nur minimal-nach dem was ich alles gelesen hatte, dass es ganz normal ist, wenn man die ersten 12 Wochen praktisch nur über der Schüssel hängt, war ich echt erleichtert.
Sodbrennen weiß ich, dass das Rennie gut sein soll-bei mir hilft es nur sehr wenig irgendwie.
Hab gestern noch zwei Hausmittel ausprobiert:
1. Haferflocken kauen - hat in dem Moment wo man sie kaut super geholfen (musste aber mit wasser nachhelfen, sonst kriegt man die nicht runter)
2.nachdem ich schier verzweifelt bin, hat mein Mann sich ein wenig eingelesen und gefunden dass 2 Gläser (200ml Gläser) Milch helfen und neutralisieren sollen, also hab ich die schluckweise getrunken und siehe da Sodbrennen ist langsam verschwunden....
Vielleicht hilft der Tipp ja der ein oder anderen hier

Haha das mit den Ahoi-Brause Bonbons hab ich auch noch nie gehört aber solange es geholfen hat ist es doch super!

Mal eine andere Sache: ich bin grad unheimlich frustriert: das gibt es doch nicht, dass ich seit 6 Wochen versuche eine Hebamme für mich zu finden, weil ja jeder sagte möglichst frühzeitig und die Hebammenpraxis, wo ich es dauernd probiert hab, erst die Mail nicht beantwortet die ich geschrieben hab, dann nicht ans Telefon geht oder nicht mal zurückruft- nun sind sie im Urlaub und danach werden sie mir wahrscheinlich auch erzählen, dass alles voll ist bei Ihnen
Dann hab ich mir gedacht, ich probiers bei ein paar freiberuflich tätigen Hebammen und ich hab jetzt von der 5 schon nur ein bemitleidendes Lachen/ Schnauben gehört am Telefon, als ich erzählt habe, dass ich Anfang März 2017 meinen VET habe und sie fragten mich doch ernsthaft teilweise, ob ich bis Mitte April warten kann (war schon drauf und dran zu sagen: Ja klar, wenns kommt schieben wir es einfach wieder rein)
Bin grad fast am Heulen , weil es doch nicht sein kann, dass es keine einzige mehr gibt, die nicht noch einen Platz frei hat und eher in der Nähe tätig ist (Umkreis 12km), da bei der Wochenbettbetreuung ja die Hebamme zu mir kommen muss (weiß nicht wie weit die fahren) und weil ich echt zudem, dass sie sich ja alle eher lustig gemacht haben über mich, echt Angst habe jetzt, dass ich keine mehr finde oder nur eine die ewig weg ist/ sich nicht mit mir versteht!
Sorry für den langen Text, aber bin total aufgewühlt deswegen!

LG Caro
Murmeli87
9252 Beiträge
30.08.2016 10:59
Butterfly ahhh was für hübsche Bildchen

Wegen dem Sodbrennen - es soll wohl helfen 3-4 Mandeln zu kaufen. Ich hab es aber noch nicht versucht...

Caro wegen der Hebamme - ich hab schon eine (Termin in der 6. Woche ausgemacht) und sie meinte letzte Woche auch zu mir sie ist für April wirklich schon voll. Meine fährt jetzt auch weiter wie 12 km, vielleicht versuchst du es mal noch im weiteren Umkreis?? Ich drück die Daumen!

War es bei euch auch so dass die Symptome mal 2-3 Tage weg waren? Mir geht es seit zwei Tagen relativ gut mit der Übelkeit. Da macht man sich dann gleich wieder Gedanken ob alles in Ordnung ist...
MCaro904
570 Beiträge
30.08.2016 11:06
Zitat von Murmeli87:

Butterfly ahhh was für hübsche Bildchen

Wegen dem Sodbrennen - es soll wohl helfen 3-4 Mandeln zu kaufen. Ich hab es aber noch nicht versucht...

Caro wegen der Hebamme - ich hab schon eine (Termin in der 6. Woche ausgemacht) und sie meinte letzte Woche auch zu mir sie ist für April wirklich schon voll. Meine fährt jetzt auch weiter wie 12 km, vielleicht versuchst du es mal noch im weiteren Umkreis?? Ich drück die Daumen!

War es bei euch auch so dass die Symptome mal 2-3 Tage weg waren? Mir geht es seit zwei Tagen relativ gut mit der Übelkeit. Da macht man sich dann gleich wieder Gedanken ob alles in Ordnung ist...


Ah Murmeli du auch hier
Ja das mit den Mandeln war neben den Haferflocken-da ich auf Nüsse allergisch reagiere hab ich die Haferflocken probiert.

Ja in der 6 SSW wussten wir das noch nicht...und seit meiner späten 7 Woche versuche ich es ja irgendwie irgendwen zu bekommen, die da Zeit hat, aber wie geschrieben die große Praxis meldet sich ja nicht, da kann ich jetzt bis 13.9 warten (da sind die aus dem Urlaub zurück) und dann hoffen, dass ich sie irgendwann mal in der Telefonsprechstunde erreiche.
Hab noch eine andere Praxis gefunden, da ruf ich morgen mal an (nur MI und FR Sprechstunde).

Das mit den Symptomen kann ich dir leider nicht sagen, da ich wie gesagt kaum was hatte, außer an ein paar Tagen schlecht sein und Ziehen/Stechen/Schmerzen im Unterleib (bin auch wegen der Unsicherheit zum Notdienst, weil ich dachte das Baby geht ab-natürlich an einem Wochenende) aber war alles ok und unser Krümel springt immer nur fröhlich durch die Gegend
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 23 mal gemerkt