Gerade online: 156 Mitglieder und 521 Gäste

Auf Facebook teilen

Mamacommunity.de

Flugreise in der 11. SSW? Wie seht ihr das

Gehe zu Seite:
  1. 1
_elvi_ _elvi_ 103 Forenbeiträge
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 10:14
Hallo!

Wir haben vor einigen Monaten eine Flugreise gebucht. Dachten nicht, dass es so schnell mit Nachwuchs klappt.
Flugdauer mit Zwischenstop je ca 3 Stunden. Dort ist das Klima normal ca 20 grad. Man wandert und sieht sich dort die Insel an. Ist auch mit dem Auto unterwegs, allerdings nie länger als 1-2 Stunden.

Ich bin bei Flug 10+5.
Ich lese oft, das fliegen in der SSW kein Problem ist, andere sagen widerum die Strahlenbelastung ist zu hoch. Ich mach mir Gedanken, möchte mein Kind nicht wegen sowas Schaden zufügen.

Wie seht ihr das. Habt ihr Erfahrungen?
Danke für eure Meinung/Hilfe

  • Fliegen in der Ssw ist unbedenklich   13.79%

  • Wenn es dir gut geht und es keine Risikossw ist, warum nicht?!   68.97%

  • Ich würde das "Risiko" nicht eingehen   13.79%

  • Die Strahlenbelastung wird überwertet   3.45%

Abgegebene Stimmen:
58

bambina_1990 bambina_1990 9494 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 5000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 10:23
Wärst du hochschwanger ok aber bei 10+5 ? Wenn es dir gut geht kannst du ruhig fliegen
born-in-helsinki born-in-helsinki 15019 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 10:23
Ich fliege im Juli nach Deutschland und da bin ich um einiges weiter als du, solange alles ok ist, wieso nicht?
Lobulus Lobulus 644 Forenbeiträge
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 10:24
Ich würde definitiv fliegen!! Wenn du keine Probleme hast, keine Übelkeit oder sonstiges, why not? Besprich das doch mit deinem FA, wenn der grünes Licht gibt, ist doch alles paletti?

Langstreckenflüge würde ich wahrscheinlich nicht machen, aber bei 6 Stunden sehe ich keine Gefahr... der Urlaub wird dir nochmal richtig gut tun, viel Spaß!

Yvoulin Yvoulin 1035 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 10:26
Ich würde auch fliegen. Genieß den erstmal letzten Urlaub allein mit deinem Mann
Milka0885 Milka0885 7642 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 5000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 10:31
Ich bin auch schon 2x in der SS weggeflogen. Ist kein Problem.
Darwin27 Darwin27 4383 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 11:05
Ich bin auch mal geflogen in der SS. Da war ich zwar etwas früher noch als du, aber da sagte man mir beim Arzt, dass es erst schwierig wird, wenn der ET näher rückt. Vorher in der Regel kein Problem, solange es kein Langstreckenflug ist.
kleine-hummel kleine-hummel 129 Forenbeiträge
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 11:09
Ich würde dir auch raten, einfach mit deinem FA drüber zu reden. Bin zwar auch der Meinung das es nichts ausmacht, aber eine fachmeinung schadet ja nicht
Goldbär Goldbär 3371 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 11:13
Über sowas sollte man immer mit dem Arzt sprechen.
Aber generell spricht bei einer komplikationslosen SS, ohne Blutungen ect. nichts gegen Fliegen!
_elvi_ _elvi_ 103 Forenbeiträge
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 11:21
Danke für eure Hilfe.

Ich kläre das natürlich mit meine FA ab. Das ist selbstverständlich.
Alaska Alaska online 6579 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 5000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 12:25
Das Fliegen ist sicher unproblematisch, wegen der Strahlenbelastung les ich unterschiedliche Dinge. Die einen meinen, das sei widerlegt, die anderen bestätigen.
Mir persönlich wäre es zu riskant. Ich bin aber auch von der ganz vorsichtigen Sorte.

Weniger würde ich auf den Flug achten, als auf das Land, in das es geht. Du bist immer noch unterhalb der 12 Wochen Grenze und kannst theoretisch jederzeit im Urlaub eine Fehlgeburt erleiden oder Blutungen bekommen.
Wenn die Krankenhäuser vor Ort unserem Standard entsprechen, hätte ich auch damit kein Problem. Aber in manchen Ländern würd ich das nicht haben wollen.
Lobulus Lobulus 644 Forenbeiträge
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 13:24
Naja, Blutungen und FG kann man ja leider auch noch später bekommen...
aber mit dem Land hast du natürlich recht. Ich würde schon in Europa bleiben. Vielleicht geht es ja um die Kanaren? Die haben ganz gute KH und auch deutschsprachige Ärzte.
LaFlorecita LaFlorecita online 2395 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 13:48
Ich bin 2015 im 5. Monat in die Karibik geflogen und es war völlig problemlos.

Diesen Sommer werde ich wie es aussieht auch in der SS fliegen. Urlaub ist schon gebucht für Ende Juni und habe gestern positiv getestet - dieses Mal bin ich dann aber, wie du, am Anfang der SS.

Sprich es doch noch mal mit deinem FA ab!
Aber ich denke das dürfte kein Problem sein.#Informiere dich vorab einfach schon mal, wo das nächste KH ist. Das hatte ich damals auch gemacht und mir die Adresse etc. abfotografiert
Juliane2011 Juliane2011 1739 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 17:29
Ich bin in der 2. Schwangerschaft in der 14. Ssw geflogen (zurück dann 16. Ssw). Alles super. Für meinen Gyn war es in Ordnung.
Skorpi Skorpi online 19950 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 10.000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
19.05.2017 20:12
Ich schließe mich den anderen an. Wenn es dir gut geht, spricht doch nichts dagegen. Ich wünsche dir einen schönen Urlaub!

Gehe zu Seite:
  1. 1
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt

Mütter- und Schwangerenforum