Mütter- und Schwangerenforum

Ständige starke Übelkeit, Ekel vor Essen und Gewichtsverlust in der 7 ssw Hilfe

Gehe zu Seite:
MamiOfAGirl
134 Beiträge
01.01.2018 16:53
Zitat von Lametta:

Zitat von MamiOfAGirl:

Hallo ihr Lieben,

ich muss mir mal meine Sorgen von der Seele schreiben und vielleicht habt ihr einen Tipp für mich!

Ich bin nun in der 7 ssw und freue mich wirklich sehr! Es wird unser zweites Kind und deshalb kenne ich das ein oder andere Wehwehchen aber das jetzt...
Seit 1 Woche habe ich ehrlich fast nichts gegessen. Ich habe so einen Ekel gegenüber essen entwickelt, dass ist schon nicht mehr normal. Entweder mache ich mir was und nehme einen Bissen und erbreche dann sofort weil mich irgendwas ekelt oder ich habe Hunger aber kann nichts essen, weil einfach alles eklig riecht! Dann würge ich ein paar mal und belasse das esssn dann ganz! Mein Mann kann auch nicht mehr normal im Esszimmer essen, wenn ich im Wohnzimmer sitze. Er verzieht sich schon in die Küche und muss sich danach umziehen, weil ich sonst von dem Geruch breche
Ich habe jetzt 1,5 Kilo abgenommen (was unter normalen Umständen toll wäre ) und ich fühle mich so schlecht mir graut es schon davor, wenn mein Urlaub zu Ende ist! Ich kann ja schlecht meinen Kollegen verbieten das oder das zu essen und diese Übelkeit macht mich noch fertig. Sie zieht sich über den ganzen Tag und erreicht vorm Schlafengehen den Höhepunkt!!
Habe bisher 3 mal vomex nehmen müssen aber selbst die helfen nicht wirklich, außer beim einschlafen

Heute morgen hab ich einen Toast gegessen, extra ohne Butter und habe ihn direkt auf das Frühstücksbrettchen zurück befördert
Meine Tochter hat es leider mitbekommen und macht sich jetzt natürlich sorgen um ihre Mama!
Sie weiß noch nichts von der SS. Sie ist 5 und ich wollte eigentlich bis zur 12./13. ssw warten

Ich hab das Gefühl mich gar nicht richtig freuen zu können, weil andauernd an dieser Übelkeit zu kämpfen habe
Alle sagen mir, dass das nach der 12. Woche besser wird aber momentan habe ich das Gefühl, dass ich das nicht aushalte bis dahin!
Ich möchte auch nicht undankbar sein. Ich bin unendlich dankbar für dieses wundervolle Geschenk in mir aber ich fühle mich echt zum kotzen

Ach so Globulis nehme ich auch noch (glaube nux vomeca heißen die) aber das bringt einfach alles nichts

Wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!

Danke für zuhören (zulesen )

Liebe Grüße ❤️


Ging mir ganz genauso bis vor 7 Tagen jetzt endlich ist es besser. Appetit habe ich trotzdem kaum aber ich kann wieder was essen!! Ich denke das ist normal Bzw kann normal sein. Mach dir keine Sorgen! Alles was du essen kannst ist gut . Was nicht geht lassen!!!! Es wird besser!!!!


Das macht mir Mut!!! DANKE !!!
Katheryna
1362 Beiträge
01.01.2018 19:16
Hallo .
Ich habe jetzt bis zur 12.SSW auch abgenommen. Insgesamt waren es dann doch nur 2kg. Trotzdem denke ich, dass dein Kleines sich schon holt, was es braucht. Bei mir bliebt auch entweder nichts drin oder ich hatte gleich keinen Appetit. Auch jetzt kommt der Appetit/Hunger erst abends. Die Sprechstundenhilfe meinte gleich, oh ich hätte ja abgenommen. Der FA hat gar nichts dazu gesagt. Ich denke, bis zu einen gewissen Punkt ist es in Ordnung und ab jetzt geht es bei mir auch langsam wieder bergauf .
Es wird bestimmt besser, ich drücke dir die Daumen, dass es bald soweit ist .

EDIT: Ich habe auch einige Medis ausprobiert, Nausema, von dem alle so schwärmen, hat gleich gar nichts gebracht. Ingwertabletten aus der Apotheke gegen Reiseübelkeit usw. haben mir dann ganz gut geholfen. Akupunktur hätte mein FA noch angeboten, aber da hätte es mir doch noch ein wenig schlechter gehen müssen, um das anzunehmen .
MamiOfAGirl
134 Beiträge
01.01.2018 21:47
Zitat von Katheryna:

Hallo .
Ich habe jetzt bis zur 12.SSW auch abgenommen. Insgesamt waren es dann doch nur 2kg. Trotzdem denke ich, dass dein Kleines sich schon holt, was es braucht. Bei mir bliebt auch entweder nichts drin oder ich hatte gleich keinen Appetit. Auch jetzt kommt der Appetit/Hunger erst abends. Die Sprechstundenhilfe meinte gleich, oh ich hätte ja abgenommen. Der FA hat gar nichts dazu gesagt. Ich denke, bis zu einen gewissen Punkt ist es in Ordnung und ab jetzt geht es bei mir auch langsam wieder bergauf .
Es wird bestimmt besser, ich drücke dir die Daumen, dass es bald soweit ist .

EDIT: Ich habe auch einige Medis ausprobiert, Nausema, von dem alle so schwärmen, hat gleich gar nichts gebracht. Ingwertabletten aus der Apotheke gegen Reiseübelkeit usw. haben mir dann ganz gut geholfen. Akupunktur hätte mein FA noch angeboten, aber da hätte es mir doch noch ein wenig schlechter gehen müssen, um das anzunehmen .


Es freut mich, dass es bei dir jetzt besser ist!! Ich hoffe, dass es bei mir auch so sein wird

Werde morgen auch mal in die Apotheke gehen und schauen, ob es da noch was gibt! Ingwertabletten sind auch ne gute Idee für zwischendurch! Danke dir
Seramonchen
31971 Beiträge
01.01.2018 21:57
Ich habe gerade einen Ingwertee getrunken und versuche nun, das erste mal heute was zu essen. Gerade wirkt es ganz gut. Vielleicht hilft dir das auch.
MamiOfAGirl
134 Beiträge
02.01.2018 08:13
Zitat von Seramonchen:

Ich habe gerade einen Ingwertee getrunken und versuche nun, das erste mal heute was zu essen. Gerade wirkt es ganz gut. Vielleicht hilft dir das auch.


Schmeckt der denn ?? Hab Angst, dass ich mich davor noch mehr ekel. Hast du frischen oder Beuteltee verwendet? Danke für den Tipp!!
Seramonchen
31971 Beiträge
02.01.2018 12:29
Zitat von MamiOfAGirl:

Zitat von Seramonchen:

Ich habe gerade einen Ingwertee getrunken und versuche nun, das erste mal heute was zu essen. Gerade wirkt es ganz gut. Vielleicht hilft dir das auch.


Schmeckt der denn ?? Hab Angst, dass ich mich davor noch mehr ekel. Hast du frischen oder Beuteltee verwendet? Danke für den Tipp!!


Hab frischen genommen und mache nicht so viel rein. Hilft wenigstens für einen Moment. Ansonsten holt mein mann grad Nausema und ich hab noch agyrax bestellt.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt