Mütter- und Schwangerenforum

Genkis Geschichte

Gehe zu Seite:
Genki
2089 Beiträge
01.05.2017 19:35
Danke, ihr Lieben!
Genki
2089 Beiträge
02.05.2017 19:41
Heute sind wir von unserem Kurzurlaub mit den Schwiegereltern zurück gekehrt. Wir waren in einem Ferienhaus in Soltau, was zum Glück nur eine Stunde von uns entfernt war

Das Wetter hätte etwas schöner sein können, aber wir wollen uns mal nicht beschweren. Letztes Jahr um die gleiche Zeit sind wir bei Schnee angereist und hatten die Tage eigentlich nur Regen. Am Abreisetag wurde es dann schön

Viel gemacht haben wir nicht, da mein Mann an den beiden schönen Tagen (gestern und vorgestern) krank im Bett lag Der und sein Immunsystem...
Immerhin waren wir im Vogelpark Walsrode. Das hat meiner Großen ganz gut gefallen. Am Ende hatte sie keine Lust mehr und wollte nur noch auf den Spielplatz, der vor dem Ausgang wartete
Generell waren wir die Tage oft in Soltau im Böhmepark, wo es überall Spielplätze gab. Im Eiscafe waren wir auch fast jeden Tag und auf unserem Hof gab es noch ein Trampolin. Das Kind war also rundum glücklich und wollte gar nicht mehr nach Hause. Laut ihrer Aussage war es "die schönste Wohnung der Welt"
Eigentlich hatten wir auch die Fahrräder mit, aber dazu kamen wir nicht mehr, da zum einen ja mein Mann krank war, zum anderen Schwiegermama kein Rad fahren kann.

Übrigens war in unserem Schlafzimmer sogar ein Gitterbett. Mein Kind schläft eigentlich immer bei uns mit im Bett, aber sie wollte jeden Abend im Gitterbett einschlafen. An Abend 1 und 3 war sie aber zu aufgedreht, weshalb sie nicht so einfach ohne mich zur Ruhe kam und ich sie wieder ins große Bett holte. Am zweiten Abend klappte das Einschlafen dort und nach der Hälfte der Nacht wollte sie zu uns. Die letzte Nacht meckerte sie nur kurz, als wir selbst ins Bett gingen und schlief dann für den Rest der Nacht dadrin Viertel 6 wollte sie dann erst zu uns und leider war die Nacht damit auch vorbei... Aber es hätte schlimmer kommen können Ich fand es übrigens ganz schrecklich, ohne mein Kind einzuschlafen. Aber als ich dann erstmal geschlafen habe, war es natürlich schon irgendwie erholsamer. Dennoch hoffe ich, dass sie noch lange bei uns im Bett bleibt. Wir haben es heute mal ausprobiert, sie in das Beistellbett zu legen, was sich direkt an unser Bett anschließt. So ist sie immer noch bei mir, aber es wird vielleicht später einfacher mit dem Baby zwecks Platz. Ich lass mich überraschen
Aduja
23431 Beiträge
02.05.2017 20:27
Klingt wie bei uns. Carolyn hat jetzt ein paar Nächte in ihrem Zimmer geschlafen und ich fand es auch erstmal echt seltsam.
Genki
2089 Beiträge
02.05.2017 20:29
Zitat von Aduja:

Klingt wie bei uns. Carolyn hat jetzt ein paar Nächte in ihrem Zimmer geschlafen und ich fand es auch erstmal echt seltsam.

Eigenes Zimmer ist ja nochmal schlimmer Da könnte ich wohl die Nacht kein Auge mehr zu tun, weil ich immer Angst hätte, ich würde sie nicht hören...
Klappt es denn gut?
Aduja
23431 Beiträge
02.05.2017 20:32
Zitat von Genki:

Zitat von Aduja:

Klingt wie bei uns. Carolyn hat jetzt ein paar Nächte in ihrem Zimmer geschlafen und ich fand es auch erstmal echt seltsam.

Eigenes Zimmer ist ja nochmal schlimmer Da könnte ich wohl die Nacht kein Auge mehr zu tun, weil ich immer Angst hätte, ich würde sie nicht hören...
Klappt es denn gut?

Ja, es hat super geklappt. Jetzt hat sie wieder ein paar Nächte bei uns geschlafen und wir sehen mal, wie es weiter geht.
skyla211
5297 Beiträge
02.05.2017 20:45
Na das hört sich ja nach ein paar tollen tagen an, nur doof das dein mann krank geworden ist

Hm mit dem schlafen, vielleicht könnt ihr ja die Stäbe aus dem Bett nehmen und wenn sie wach wird kann sie zu euch klettern? Also wenn das Baby dann da ist. Aber ich denke ihr findet dann sicher eine Lösung die für euch alle gut ist

Apropos baby, habt ihr jetzt eigentlich einen Namen?
Genki
2089 Beiträge
02.05.2017 20:48
Zitat von skyla211:

Na das hört sich ja nach ein paar tollen tagen an, nur doof das dein mann krank geworden ist

Hm mit dem schlafen, vielleicht könnt ihr ja die Stäbe aus dem Bett nehmen und wenn sie wach wird kann sie zu euch klettern? Also wenn das Baby dann da ist. Aber ich denke ihr findet dann sicher eine Lösung die für euch alle gut ist

Apropos baby, habt ihr jetzt eigentlich einen Namen?

Die eine Gitterseite ist bei uns schon ab und es steht direkt am Bett auf gleicher Höhe dran. Das ist noch von Nika damals so.
Namen... ähm... braucht man sowas wirklich?
skyla211
5297 Beiträge
02.05.2017 21:11
Zitat von Genki:

Zitat von skyla211:

Na das hört sich ja nach ein paar tollen tagen an, nur doof das dein mann krank geworden ist

Hm mit dem schlafen, vielleicht könnt ihr ja die Stäbe aus dem Bett nehmen und wenn sie wach wird kann sie zu euch klettern? Also wenn das Baby dann da ist. Aber ich denke ihr findet dann sicher eine Lösung die für euch alle gut ist

Apropos baby, habt ihr jetzt eigentlich einen Namen?

Die eine Gitterseite ist bei uns schon ab und es steht direkt am Bett auf gleicher Höhe dran. Das ist noch von Nika damals so.
Namen... ähm... braucht man sowas wirklich?


Ah okay, dann kann sie ja jederzeit zu euch kommen

Hm Nö Namen sind überflüssig
Genki
2089 Beiträge
03.05.2017 11:11
Das Vorhaben Beistellbett ist gescheitert. Das liegt aber auch einfach daran, dass sie gestern abend die ganze Zeit am Husten war. Nachdem sie viel getrunken hatte und ich sie mit ins große Bett holte, war dann aber alles gut. Sie möchte heute dennoch wieder im Beistellbett einschlafen. Vielleicht sollte ich mal das Laken dort waschen. Könnte etwas verstaubt sein

Übrigens habe ich ja gestern von unseren Nachbarn meine erste Stoffwindelbestellung abgeholt und bin allein vom Anblick begeistert. Nun warte ich noch darauf, dass Teil 2 eintrifft und dann wird wild gewaschen. Die One-Size-Windeln werde ich definitiv schon mal an meiner großen austesten. Ich bin absolut gehyped!
Aduja
23431 Beiträge
03.05.2017 11:18
Zitat von Genki:

Das Vorhaben Beistellbett ist gescheitert. Das liegt aber auch einfach daran, dass sie gestern abend die ganze Zeit am Husten war. Nachdem sie viel getrunken hatte und ich sie mit ins große Bett holte, war dann aber alles gut. Sie möchte heute dennoch wieder im Beistellbett einschlafen. Vielleicht sollte ich mal das Laken dort waschen. Könnte etwas verstaubt sein

Übrigens habe ich ja gestern von unseren Nachbarn meine erste Stoffwindelbestellung abgeholt und bin allein vom Anblick begeistert. Nun warte ich noch darauf, dass Teil 2 eintrifft und dann wird wild gewaschen. Die One-Size-Windeln werde ich definitiv schon mal an meiner großen austesten. Ich bin absolut gehyped!

Magst du mal erzählen, welche Windeln du hast?
Genki
2089 Beiträge
03.05.2017 11:26
Zitat von Aduja:

Zitat von Genki:

Das Vorhaben Beistellbett ist gescheitert. Das liegt aber auch einfach daran, dass sie gestern abend die ganze Zeit am Husten war. Nachdem sie viel getrunken hatte und ich sie mit ins große Bett holte, war dann aber alles gut. Sie möchte heute dennoch wieder im Beistellbett einschlafen. Vielleicht sollte ich mal das Laken dort waschen. Könnte etwas verstaubt sein

Übrigens habe ich ja gestern von unseren Nachbarn meine erste Stoffwindelbestellung abgeholt und bin allein vom Anblick begeistert. Nun warte ich noch darauf, dass Teil 2 eintrifft und dann wird wild gewaschen. Die One-Size-Windeln werde ich definitiv schon mal an meiner großen austesten. Ich bin absolut gehyped!

Magst du mal erzählen, welche Windeln du hast?

Hab gelesen, dass du auch unter die Stoffis gehen willst
Meine erste Bestellung waren Bambootys (AiO, onesize). Ich habe keine Ahnung, ob sie gut sind, aber optisch sagten sie mir zu. Habe auch gesehen, dass die immer noch im Angebot sind auf der Seite. Da ich noch einen Rabattcode mitgeschickt bekommen habe, lege ich mir vielleicht noch welche zu, wenn sie mich überzeugen. Es sind aber verschiedene Sorten: 3 sind gleich, unterscheiden sich aber in der Einlage (Bambus, Mikrofleece) und eine ist, glaube ich, eine Nachtwindel mit 2 angenähten Einlagen und einer optional zum Befestigen (wie bei den anderen 3). Das war jetzt nicht mehr so genau nachvollziehbar für mich.
Die zweite Bestellung sind dann TotsBots geworden, weil ich die öfters gelesen habe. Diese habe ich jedoch in Newborngröße bestellt (gleich mal 10 Stück), weil ich denke, dass die Onesize dann doch um so ein Baby herum eine ziemlich dicke Stoffschicht ergeben, außerdem noch mal extra Einlagen und Windelvliess. Die Bestellung hat mich auf 200 € gebracht, aber ich habe auch 50 € gespart Ich gönne mir aber sonst nicht allzu viel, weshalb ich diese Ausgabe absolut vertretbar und zudem auch sinnvoll finde
Aduja
23431 Beiträge
03.05.2017 11:28
Zitat von Genki:

Zitat von Aduja:

Zitat von Genki:

Das Vorhaben Beistellbett ist gescheitert. Das liegt aber auch einfach daran, dass sie gestern abend die ganze Zeit am Husten war. Nachdem sie viel getrunken hatte und ich sie mit ins große Bett holte, war dann aber alles gut. Sie möchte heute dennoch wieder im Beistellbett einschlafen. Vielleicht sollte ich mal das Laken dort waschen. Könnte etwas verstaubt sein

Übrigens habe ich ja gestern von unseren Nachbarn meine erste Stoffwindelbestellung abgeholt und bin allein vom Anblick begeistert. Nun warte ich noch darauf, dass Teil 2 eintrifft und dann wird wild gewaschen. Die One-Size-Windeln werde ich definitiv schon mal an meiner großen austesten. Ich bin absolut gehyped!

Magst du mal erzählen, welche Windeln du hast?

Hab gelesen, dass du auch unter die Stoffis gehen willst
Meine erste Bestellung waren Bambootys (AiO, onesize). Ich habe keine Ahnung, ob sie gut sind, aber optisch sagten sie mir zu. Habe auch gesehen, dass die immer noch im Angebot sind auf der Seite. Da ich noch einen Rabattcode mitgeschickt bekommen habe, lege ich mir vielleicht noch welche zu, wenn sie mich überzeugen. Es sind aber verschiedene Sorten: 3 sind gleich, unterscheiden sich aber in der Einlage (Bambus, Mikrofleece) und eine ist, glaube ich, eine Nachtwindel mit 2 angenähten Einlagen und einer optional zum Befestigen (wie bei den anderen 3). Das war jetzt nicht mehr so genau nachvollziehbar für mich.
Die zweite Bestellung sind dann TotsBots geworden, weil ich die öfters gelesen habe. Diese habe ich jedoch in Newborngröße bestellt (gleich mal 10 Stück), weil ich denke, dass die Onesize dann doch um so ein Baby herum eine ziemlich dicke Stoffschicht ergeben, außerdem noch mal extra Einlagen und Windelvliess. Die Bestellung hat mich auf 200 € gebracht, aber ich habe auch 50 € gespart Ich gönne mir aber sonst nicht allzu viel, weshalb ich diese Ausgabe absolut vertretbar und zudem auch sinnvoll finde

Welche Seite?
Genki
2089 Beiträge
03.05.2017 11:33
Zitat von Aduja:

Zitat von Genki:

Zitat von Aduja:

Zitat von Genki:

Das Vorhaben Beistellbett ist gescheitert. Das liegt aber auch einfach daran, dass sie gestern abend die ganze Zeit am Husten war. Nachdem sie viel getrunken hatte und ich sie mit ins große Bett holte, war dann aber alles gut. Sie möchte heute dennoch wieder im Beistellbett einschlafen. Vielleicht sollte ich mal das Laken dort waschen. Könnte etwas verstaubt sein

Übrigens habe ich ja gestern von unseren Nachbarn meine erste Stoffwindelbestellung abgeholt und bin allein vom Anblick begeistert. Nun warte ich noch darauf, dass Teil 2 eintrifft und dann wird wild gewaschen. Die One-Size-Windeln werde ich definitiv schon mal an meiner großen austesten. Ich bin absolut gehyped!

Magst du mal erzählen, welche Windeln du hast?

Hab gelesen, dass du auch unter die Stoffis gehen willst
Meine erste Bestellung waren Bambootys (AiO, onesize). Ich habe keine Ahnung, ob sie gut sind, aber optisch sagten sie mir zu. Habe auch gesehen, dass die immer noch im Angebot sind auf der Seite. Da ich noch einen Rabattcode mitgeschickt bekommen habe, lege ich mir vielleicht noch welche zu, wenn sie mich überzeugen. Es sind aber verschiedene Sorten: 3 sind gleich, unterscheiden sich aber in der Einlage (Bambus, Mikrofleece) und eine ist, glaube ich, eine Nachtwindel mit 2 angenähten Einlagen und einer optional zum Befestigen (wie bei den anderen 3). Das war jetzt nicht mehr so genau nachvollziehbar für mich.
Die zweite Bestellung sind dann TotsBots geworden, weil ich die öfters gelesen habe. Diese habe ich jedoch in Newborngröße bestellt (gleich mal 10 Stück), weil ich denke, dass die Onesize dann doch um so ein Baby herum eine ziemlich dicke Stoffschicht ergeben, außerdem noch mal extra Einlagen und Windelvliess. Die Bestellung hat mich auf 200 € gebracht, aber ich habe auch 50 € gespart Ich gönne mir aber sonst nicht allzu viel, weshalb ich diese Ausgabe absolut vertretbar und zudem auch sinnvoll finde

Welche Seite?

Die ersten bei stoffyplus.de, die zweiten bei die-besten-stoffwindeln.de
Genki
2089 Beiträge
03.05.2017 20:02
skyla, heute ist ja der große Tag! Was macht die Einleitung? Ach, ich bin ganz aufgeregt
Engelchen1711
105694 Beiträge
03.05.2017 20:10
Glückwunsch zum WW und MW

Skyla ich wünsch dir eine schöne Geburt, vll darfst du ja schon kuscheln
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 197 mal gemerkt