Mütter- und Schwangerenforum

Umgang mit Schwangerschaft von Freunden

Sternenmama1990
1 Beiträge
17.10.2017 14:06
Vor 8Jahren musste ich in der 22. SSW meine klaine Prinzessin still zur Welt bringen.Ich war zu diesem Zeitpunkt gerade mal 18 Jahre und es war eine echte Horrorzeit so ohne Unterstützung.Doch nach und nach wurde es dann besser,der Verlust war zwar groß und ist es immer noch aber man lernt damit umzugehen.
Jetzt sind 2 meiner besten Freundinnen Schwanger eine von ihnen hat am gleichen Tag ET wie meine Prinzessin damals.Ich freu mich wahnsinnig für beide,das ist keine Frage,aber es fällt mir schwer es ihnen zu zeigen.Ich fühl mich schlecht das ich es ihnen nicht so zeigen kann,hab das Gefühl eine schlechte Freundin zu sein.
Gibt es möglichkeiten das in den Griff zu bekommen
DieOhneNamen
20022 Beiträge
17.10.2017 14:25
Hallo,

Ja. Wenn es dich noch belastet, würde ich zu einem Therapeuten raten.
Hattest du damals keine Begleitung in die Richtung?

Lg
shelyra
58421 Beiträge
17.10.2017 14:53
wenn es gute freundinnen sind, dann würde ich mit ihnen darüber reden.
ihnen sagen, dass du dich zwar einerseits freust. aber andererseits eben auch traurig bist wegen den vergangenen ereignissen!

wäre doch shcade wenn die freundshcaft auseinander geht wegen misverständnissen, da ihr nicht miteinander redet.
Marf
17195 Beiträge
17.10.2017 14:58
Ich würde ihnen sagen wie sehr du noch trauerst und deswegen Hemmungen hast.Dich aber trotzdem sehr für sie freust.Freunde verstehen das.
Wenn es dich immer noch sehr belastet such dir da professionelle Hilfe.
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt