Mütter- und Schwangerenforum

Wir denken jeden Tag an dich - Gedenkseite für unseren verstorbenen Sohn Eyvind-Anker

Gehe zu Seite:
10.07.2016 06:28
Hallo,

Das Plüschtier ist wirklich toll. Schade dass ich das jetzt erst gefunden haben.

Liebe Lorelei2008, ich verfolge deinen Thread und weiß gar nicht was ich Dir schreiben soll. Diese Ungerechtigkeit tut mir so leid- für alles Sterneneltern tut es mir leid. Ich bewundere immer wieder deine Stärke und deinen Mut. Auch wenn Dir das vielleicht nicht so vorkommt bist du unheimlich stark, du hast wahrscheinlich einen Weg gefunden halbwegs damit umzugehen. Du hast einen Weg gefunden deinem Sohn nah zu sein, mit ihm reden zu können und ihm deine Liebe zu zeigen.
Ich finde es wirklich so toll wie du, und auch deine Kinder damit umgehen, ihm Geschenke machen und ihn einfach jeder Zeit Herzlich Willkommen heißen.
Die liebe sieht man an den Erinnerungsecken für Ihn, an seiner wunderschönen Wolke in eurem Zuhause. Er gehört einfach zu euch, ist Teil der Familie und wird es immer bleiben. Das finde ich wirklich toll.
Und auch dass ihr jeden Tag zu ihm geht, ihm guten Morgen/Gute Nacht sagt, sein Bettchen so schön macht und fast jeden Tag etwas neues hinstellt. Du kannst wirklich stolz sein, du bist eine starke Frau.
Und ich bin mir sicher euer Engel ist immer ganz nah bei euch, freut sich wenn ihr an ihn denkt und spürt diese unendliche Liebe.
Auch wenn er nichts von seinen Sachen anziehen konnte, seine Flaschen nicht benutzen konnte sind Sie ein Teil von ihm.
Deshalb finde ich die Idee mit den Puppen auch nicht schlecht. Das sind die Sachen die ihr für Ihn gekauft habt, also sind es seine Sachen. Wenn es dich trösten würde würde ich darüber nachdenken.
Entweder ein Plüschtier mit seinen Sachen für euch und die Kinder- oder Ihr nehmt Kleidung von euch und den Kindern und lasst daraus ein Plüschtier machen für sein Grab, damit er euch auch nachts ganz nah bei sich hat Und auch wenn es schwer fällt und manchmal nicht möglich ist, frage nicht nach dem Warum oder dem "Was wäre wenn" ..irgendwann lässt man es einfach. Auch wenn es total schwer und sehr sehr ungerecht ist gibt es keine Antwort auf diese Frage.
Und wenn du weinen,schreien oder schimpfen willst dann mach das. Das gehört auch dazu.. Und wenn du deinen Sohn zeigen willst, dann zeig Ihn. Er ist genauso (D) ein Kind worauf du stolz sein kannst. Lass dir da nicht von irgendwelchen Leuten reinreden. Du darfst genauso stolz auf deinen Sohn sein wie andere Mütter.
Ich weiß gar nicht was ich zu Mamas sagen soll die Ihr Kind kurz nach der Geburt oder vorher gehen lassen mussten.
Ich will nicht sagen ich weiß wie du dich fühlst- jeder fühlt/denkt anders.
Ich weiß nicht wie ich reagiert hätte, wenn ich in deiner Situation gewesen wäre. Wahrscheinlich gibt es kein schlimmer oder besser. Auch Ihr habt die Erinnerungen an eure Sternenkinder, sei es shoppen fürs Baby, Ultraschallbilder oder die Tritte eurer Babys in eurem Bauch.
Wenn möglich denk nicht an die schlimme Zeit nach der Geburt, sondern an die Zeit in der Ihr euch auf Ihn gefreut habt, an seine Tritte, oder eben wie du sagst daran, was für einen wunderschönen Engel du geboren hast.

Liebe Lorelei, ich hoffe ich habe nun die richtigen Worte gefunden dafür dass wir uns nicht kennen. Ich hoffe meine Worte klingen nicht übertrieben oder machen dich traurig. Ich wollte mich nur (mal wieder) zu Wort melden und sagen wie toll Ihr/ Du -soweit ich das beurteilen kann- mit eurem Schicksal umgeht.
Ich hoffe dich stört es nicht dass der Text nun so lang geworden ist und du nimmst dir das evtl. zu Herzen Bleib weiterhin eine so starke Frau, und Ihr eine so tolle Familie.
Eyvind-Anker ist sicher immer bei euch und unheimlich stolz, eine so tolle Familie zu haben!
Lorelei2008
1151 Beiträge
10.07.2016 09:09
Zitat von _RegenbogenMama_:

Hallo,

Das Plüschtier ist wirklich toll. Schade dass ich das jetzt erst gefunden haben.

Liebe Lorelei2008, ich verfolge deinen Thread und weiß gar nicht was ich Dir schreiben soll. Diese Ungerechtigkeit tut mir so leid- für alles Sterneneltern tut es mir leid. Ich bewundere immer wieder deine Stärke und deinen Mut. Auch wenn Dir das vielleicht nicht so vorkommt bist du unheimlich stark, du hast wahrscheinlich einen Weg gefunden halbwegs damit umzugehen. Du hast einen Weg gefunden deinem Sohn nah zu sein, mit ihm reden zu können und ihm deine Liebe zu zeigen.
Ich finde es wirklich so toll wie du, und auch deine Kinder damit umgehen, ihm Geschenke machen und ihn einfach jeder Zeit Herzlich Willkommen heißen.
Die liebe sieht man an den Erinnerungsecken für Ihn, an seiner wunderschönen Wolke in eurem Zuhause. Er gehört einfach zu euch, ist Teil der Familie und wird es immer bleiben. Das finde ich wirklich toll.
Und auch dass ihr jeden Tag zu ihm geht, ihm guten Morgen/Gute Nacht sagt, sein Bettchen so schön macht und fast jeden Tag etwas neues hinstellt. Du kannst wirklich stolz sein, du bist eine starke Frau.
Und ich bin mir sicher euer Engel ist immer ganz nah bei euch, freut sich wenn ihr an ihn denkt und spürt diese unendliche Liebe.
Auch wenn er nichts von seinen Sachen anziehen konnte, seine Flaschen nicht benutzen konnte sind Sie ein Teil von ihm.
Deshalb finde ich die Idee mit den Puppen auch nicht schlecht. Das sind die Sachen die ihr für Ihn gekauft habt, also sind es seine Sachen. Wenn es dich trösten würde würde ich darüber nachdenken.
Entweder ein Plüschtier mit seinen Sachen für euch und die Kinder- oder Ihr nehmt Kleidung von euch und den Kindern und lasst daraus ein Plüschtier machen für sein Grab, damit er euch auch nachts ganz nah bei sich hat Und auch wenn es schwer fällt und manchmal nicht möglich ist, frage nicht nach dem Warum oder dem "Was wäre wenn" ..irgendwann lässt man es einfach. Auch wenn es total schwer und sehr sehr ungerecht ist gibt es keine Antwort auf diese Frage.
Und wenn du weinen,schreien oder schimpfen willst dann mach das. Das gehört auch dazu.. Und wenn du deinen Sohn zeigen willst, dann zeig Ihn. Er ist genauso (D) ein Kind worauf du stolz sein kannst. Lass dir da nicht von irgendwelchen Leuten reinreden. Du darfst genauso stolz auf deinen Sohn sein wie andere Mütter.
Ich weiß gar nicht was ich zu Mamas sagen soll die Ihr Kind kurz nach der Geburt oder vorher gehen lassen mussten.
Ich will nicht sagen ich weiß wie du dich fühlst- jeder fühlt/denkt anders.
Ich weiß nicht wie ich reagiert hätte, wenn ich in deiner Situation gewesen wäre. Wahrscheinlich gibt es kein schlimmer oder besser. Auch Ihr habt die Erinnerungen an eure Sternenkinder, sei es shoppen fürs Baby, Ultraschallbilder oder die Tritte eurer Babys in eurem Bauch.
Wenn möglich denk nicht an die schlimme Zeit nach der Geburt, sondern an die Zeit in der Ihr euch auf Ihn gefreut habt, an seine Tritte, oder eben wie du sagst daran, was für einen wunderschönen Engel du geboren hast.

Liebe Lorelei, ich hoffe ich habe nun die richtigen Worte gefunden dafür dass wir uns nicht kennen. Ich hoffe meine Worte klingen nicht übertrieben oder machen dich traurig. Ich wollte mich nur (mal wieder) zu Wort melden und sagen wie toll Ihr/ Du -soweit ich das beurteilen kann- mit eurem Schicksal umgeht.
Ich hoffe dich stört es nicht dass der Text nun so lang geworden ist und du nimmst dir das evtl. zu Herzen Bleib weiterhin eine so starke Frau, und Ihr eine so tolle Familie.
Eyvind-Anker ist sicher immer bei euch und unheimlich stolz, eine so tolle Familie zu haben!


Guten Morgen liebe Regenbogen Mama

Vielen Dank für dein Text er ist sehr schön und zeigt mir das ich /wir es so richtig machen. Ich freue mich immer über liebe Worte davon hört man von der "Familie" nämlich nie was außer lästerei. Geholfen hat die Wochen danach niemand. Wir haben es allein geschafft.

Das Stofftier auf sein Grab finde ich eine sehr schöne Idee ich werde mal mein Mann nachher davon erzählen.
Ich denke oft daran wie er getreten wie er sich bewegt hab. Wie er ruhig War wenn er die Spieluhr gehört hat. Manchmal nimmt mein Sohn seine Spieluhr mit zum Grab und macht sie an und legt sie neben sein Grab, damit eyvind schöne Musik hat.

Die Kinder erzählen ihn dann vom Tag. Lorelei meine älteste Tochter hat das Sternentalerlied gelernt die hat es für ihn gesungen am Grab und daran merk ich das für sie ihr kleiner Bruder immer ihr Bruder sein wird. Sie malen ihm Bilder und legen Sie ihn hin.

Danke das du mit ein so schönen Text geschrieben hast. Das ist super lieb
Lorelei2008
1151 Beiträge
11.07.2016 10:30
Guten Morgen lieber Eyvind
Ich frag mich ja immer was du so machst? Bist du ein kleiner Engel und fliegst um uns herum? Sitzt du auf deinen Wölkchen und schaust zu uns runter? Ich weiß das du irgendwo bist auch wenn wir dich nicht sehen du bist immer da. Irgendwie fühle ich dich manchmal ganz nah bei mir! Dann fühle ich das es dir gut geht und ich mir keine Sorgen machen muss. Denn da wo du bist passt jemand gut auf dich auf bis ich irgendwann auf dich aufpassen komme. Als Familie werden wir irgendwann wieder zusammen sein auch wenn es noch dauert.
Gestern sagte eine Frau zu Papa ``der Satz die Zeit heilt alle Wunden ist Schwachsinn. Man gewöhnt sich dran mit dieser last zu leben nur heilen wird die zeit diese große Wunde nicht ``
Ja wie Regenbogen Mama schrieb ich habe einen weg gefunden damit umzugehen.
Mal klappt es gut und mal eben nicht. Es gibt Tage da denke ich nein das schaffst du nicht wie soll es denn weiter gehen ohne dein baby?
Manchmal steh ich vor dein Grab und denke das kann nicht sein das du da liegst.
Dann seh ich deine Geschwister und denke nein du kannst nicht aufgeben du musst weiter machen für die drei und für dich kleinen Eyvind . Ich weiß das du nicht möchtest das wir daran kaputt gehen. Ich versuche jeden Tag mein bestes zu geben. Ich liebe dich sehr und ich wünsche mir sehr das du bei uns bist. Was ja leider nicht möglich ist. Du bist in meinen Herz für immer

Samstag hast du einen schönen neuen Blumenstrauß bekommen. Ich hole dir heute noch eine Blume im Blumentopf den fand ich im Prospekt so schön

So mein kleiner Schatz ich werd mal schauen was,deine Geschwister so treiben. Bestimmt wieder Blödsinn
Bis nachher ab deinen Grab

Lorelei2008
1151 Beiträge
12.07.2016 22:53
Guten Abend mein lieber Engel

Als wir heute Nachmittag zu dein Grab kamen fachte ich, ich sehr nicht richtig. Das Mädchen neben dir hat zur steineinfassung noch zusätzliche eine andere bekommen. Die Firma die das gemacht hat ist über dein Grab gelaufen. Haben dein Grab einfach kleiner gemacht weil die Einfassung zu groß war. Haben deine Sachen achtlos beiseite getreten alles umgeworfen selbst deine Kerze der ganze Wachs war über dein Grab verteilt. Und alles voller Sand vom Grab nebenan. Ich bin da so sauer drüber. Und es tat mir weh zu sehen wie achtlos Leute mit deinen Grab umgehen. Aber der Papa hatte uns nachhause gebracht (Lisette ging es heute nicht gut) und hat dein Grab wieder ganz schön gemacht mit ein Zettel drauf das bitte keiner dein Grab betritt. Wir machen immer alles von den Steinen aus weil ich Angst habe das dein Sarg bricht wenn ich aufdein Grab gehen würde und die sind mitten darüber gelaufen genau da wo dein Sarg ist.

Ach mein kleiner Schatz ich hoffe du bist schon schön eingekuschelt in dein Wolkenbettchen
Ich denk an dich und wir lieben dich alle sehr. Schlaf schon kleiner Mann

Dein Vogel leutet so schön in grün rot blau

Lorelei2008
1151 Beiträge
13.07.2016 08:22
Guten morgen mein kleiner Schatz.

Das Wetter heute ist noch relativ kalt hoffentlich wird es noch besser. Na hoffentlich bleiben die Arbeiter heute von dein Grab runter.
Der Laurence würde jetzt fragen; hat Eyvind schon seine Humana wolkenmilch bekommen ? na hast du bestimmt !
Der Papa kommt kurz gleich vorbei und schaut ob alles OK ist.
Kussi mein Baby ich knuddeln dich ganz fest und liebe dich


Lorelei2008
1151 Beiträge
15.07.2016 12:15
hallo mein süßer kleiner Engel

Heute ist es ja wieder sehr kalt na soviel zum Sommer
Gestern rief der Papa mich an und sagte das,dein Windspiel geklaut worden ist. Ich Weiß gar nicht was das soll ständig werden deine Sachen geklaut. Das ist schon das vierte mal. Und dein Kinderwagen der uns aus den Keller geklaut worden und ist, ist auch nicht mehr aufgetaucht. Aber wer von tote klaut den wird Gott sicherlich bestrafen. Ich werde heute schauen ob ich so ein neues Windspiel irgendwo her bekomme.
Gestern haben wir mit unseren Anwalt gesprochen. Der hat gesagt wir haben gute Chancen denn man sieht sofort die Behandlungsfehler die bei dir gemacht würden sind. Dann bekommen die verantwortlichen hoffentlich ihre gerechte Strafe.
Ja es sind ja Ferien endlich. Aber von lange ausschlafen halten dein Geschwister nichts. um 7uhr sind die Putzmunter was,sehr merkwürdig ist. Denn wenn ich sie zur Schule morgens wecke um sieben da sind die zwei immer soooooo müde
das machen die mit Absicht
Waren gestern auf den Spielplatz der kleine Laurence ist so ein tollpatsch er hat sich mal wieder den Kopf gestoßen und war dann sauer auf das Spielgerät und sagte da spielt er nicht mehr mit da kann man sich nicht drauf verlassen.

Ich werde dich gleich besuchen kommen und dir dann vom Tag erzählen
Ich liebe dich sehr ind denk immer SN die zeit wie du getrampelt hast bei mir im Bauch. Du fehlst mir sehr
Lorelei2008
1151 Beiträge
17.07.2016 12:30
guten Morgen mein kleiner Schatz

ach mein kleiner Engel gestern waren wir auf der Rheinkirmes. Das letzte mal war ich dort letztes Jahr zu dieser Teit. Da ging es dir noch gut in Bauch. Die Freude auf dich war riesig. Und gestern du fehltestes einfach. Ein teil von uns wird leider immer fehlen. . hab gestern Abend nochmal deine Bilder gesehen. Du in deinen kleinen weisen Sarg es ist schwer aber ich denke einfach das du hier bist auch wenn ich dich nicht sehen kann. Ich liebe dich

Deine Tante muss bekommt ja bald ihr Baby. Auch wenn es mir sehe schwer fällt hab ich ihr versprochen das ich ihr helfen werde. Ich bin ja immer für alle meine Nichten und Neffen da gewesen und werde es auch für den kleinen sein. Ich schaff das schon.

Am Samstag hast du wieder einen schonen neuen Blumenstrauß bekommen und eine schone Blume hat Papa dir eingepflanzt. Gestern nach den Blumen gießen glänzte dein Grab richtig in der Sonne. Du sollst es immer schön Bunt und fröhlich bei dir haben.genauso wie du es bei uns gewesen wärst.

Wir lieben dich und denken an dich
Lyra
53 Beiträge
18.07.2016 12:41
Liebe Lorelei,
es tut mir sehr leid, was Euch passiert ist! Wir haben unsere Tochter vor zwei Monaten verloren, ich ahne also wie du dich fühlst.

Ich wünsche Euch ganz viel Kraft weiterhin. Das Grab habt ihr wunderschön gestaltet, sehr liebevoll. Das wird Eurem kleinen Engel sehr gefallen.

Alles Liebe,

Lyra
Lorelei2008
1151 Beiträge
18.07.2016 14:05
Zitat von Lyra:

Liebe Lorelei,
es tut mir sehr leid, was Euch passiert ist! Wir haben unsere Tochter vor zwei Monaten verloren, ich ahne also wie du dich fühlst.

Ich wünsche Euch ganz viel Kraft weiterhin. Das Grab habt ihr wunderschön gestaltet, sehr liebevoll. Das wird Eurem kleinen Engel sehr gefallen.

Alles Liebe,

Lyra


Hallo liebe lyra.
Das mit eurer Tochter tut mir sehr leid. Ich wünsche euch ganz viel kraft und möge Gott gut auf euch acht geben und euch kraft geben das ihr das zusammen schafft. Es ist sehr schwer. Man fühlt sich so allein gelassen irgendwie.
Unser kleiner Eyvind spielt bestimmt im Wolkenland mit eurer kleinen Maus. Und sue schauen zu uns runter. Daran glaube ich ganz fest
Lorelei2008
1151 Beiträge
18.07.2016 20:34
Hallo mein kleiner Schatz.
Ich habe am Wochende Bilder von deinen Geschwistern gemacht und dich mit eingefügt denn schließlich büßt du ein teil von uns und ihr Bruder. Sie finden es schon wenn es Bilder von euch zusammen gibt. Sie sind alle sehr groß geworden und ich wünsche mir das,du sue als Schutzengel immer begleiten wirst. Die Mädchen haben jeder ein Foto von dir in der federtasche und Laurence hat eins in sein Zimmer hängen. Sie lieben dich sehr.

meine vier süßen Schätze und du kleiner Eyvind gehörst auch dazu
Lorelei2008
1151 Beiträge
20.07.2016 23:50
Hallo meine kleines Engelchen

Ja heute schreibe ich dir so spät aber es,war heute so stressig unser Auto ist kaputt und muss morgen erst mal zu Francesco in die Werkstatt. De knattert total laut alle Leute schauten gestern schon. Papa wusste gar nicht warum ihn alle anstarren er hatte die Musik mal wieder wo laut er dachte die schauen weil er so cool ist bis er dann gemerkt hat was,das Auto für Geräusche macht
Na manchmal ist dein Papa auch eingebildet

Es ist nicht leicht ohne dich zu leben grad jetzt bei den schönen Wetter. Die letzten Tage war ich wieder sehr nervös und traurig. Ich kanns einfach nicht verstehen warum das passieren musste. Du lebtest doch dein Blutwerte waren super. Wie kann es sein das,du dann nicht bei uns bust. Ich schaue oft deine Bilder an. Wie du in mein Arm liegst.
Ich seh noch wie ich im Krankenhaus geschrien hab ich will mein baby zurück. . Wie ich an dein Grab beinahe zusammen gebrochen wäre als dein Sarg in die Erde ging. Diese Erinnerungen sind schlimm. Aber ich hab auch viele schöne Erinnerungen an dich . deine ersten Tritte im Bauch. Das erste mal dein Herzschlag zuhören ich war kurz vorm weinen. Wie du immer zurück geboxt hast wenn man dich angestubst hat. Wie still du würdest bei der Spieluhr. Wie du wach würdest im Auto bei Papas furchtbare Musik
Deine Geburt sie war anstrengend. Ja mein kleiner Schatz wir hatten 50 Stunden wehen. Aber wie haben es beide geschafft du hast zum Schluss mit geholfen. Dann warst du da so hübsch und wunderschön. Ich war sofort verliebt in dich. Hab dich gestreichelt und geküsst. Bis du auf einmal still warst. Und ich dachte du schläfst dabei warst du nicht an schlafen die Geburt war zu lang für dich und das du ein Sterngucker warst war auch nicht gut. Keiner hat gemerkt das es dur schlecht ging. Es tut mir so leid. Ich hoffe der liebe Gott gibt gut acht auf dich und das du dort keine schmerzen mehr hast. Ich denke an die schönen Momente mit di . Ich durfte dich neun Monate unter meinen herzen tragen dafür bin ich dankbar. Es waren wunderschöne neun Monate.
Ich liebe dich sehr und papa auch. Dein papa denkt jeden Tag auch an dich und deine Geschwister vermissen dich auch sehr.

Ich wünsche dir eine schöne Nacht. Vielleicht sehen wir uns in ein Traum. Schlaf gut mein baby bis morgen
Lorelei2008
1151 Beiträge
23.07.2016 09:53
Guten morgen mein kleiner Schatz

Na das Wetter heute ist komisch. Es ist total dunkel und bewölk . Heute bekommst du wieder einen neuen Blumenstrauß mal sehen was du heute für schöne Blumen bekommst.
Ach mein kleines Babylein. Das,Wetter war so schön die letzten Tage du hättest es bestimmt toll gefunden. Hättest in dein Wagen gelegen nur im Body mit Söckchen und einer schönen Mütze . Leider geht das ja nicht.
Deine Tante Nadine und ihre Kinder kommen hier ja aus Eberswalde. Dann kommen sie dich besuchen. Caro kommt auch mit und Linus ,candy und Lolo. Da,würd es hier aber voll Caro Nadine und Candy waren ja bei deiner Beerdigung dabei sie vermissen dich natürlich auch. Caro hat auch ein Bild von dir in ihren Zimmer. Letztens ist ihnen ja was merkwürdiges passiert.
Nadine und Caro candy und Lolo und linus waren auf ein Stadtfest.da hatte sich candy einen Luftballon gekauft plötzlich flog der Weg und genau in den Moment fand candy ein plüschstern auf den Fußboden. Nadine hat gesagt du solltest bestimmt tauschen. Wollte st den Luftballon und hast candy dafür den Stern geschickt. Candy war gar nicht traurig mit den Luftballon sie hatte ja deinen stern. Dann sind Linus und Caro los haben noch ein ballon gekauft und ihn dir geschickt. Ich fand das süß sie denken alle an dich.

Der papa muss jetzt gleich los das neue Auto holen. Der Ford hat ja leider aufgegeben. Dabei mochte ich ihn sehr gern.
Ich werd dann mal deine Geschwister Frühstück machen und dein Schrank wieder schön machen. Ich liebe dich sehr mein baby bis nachher an deinen Grab
Lyra
53 Beiträge
23.07.2016 16:38
Hey,

ich wollte Dir nur sagen,dass ich Deine Texte lese, dich so gut verstehen kann, leider.

Ich verstehe, dass Du so oft an Euren Engel denkst! Schön, dass er regelmäßig von Euch schöne neue Blumen bekommst und Du ihn besuchst.

Ich schaue auch oft die Bilder an.Es hilft mir, auch wenn es sehr traurig ist.

Darf ich Dich mal etwas fragen - wie kommen Deine Kinder und Mann damit klar?Wie gehen Sie mit der Trauer um?

Bist Du vorher arbeiten gegangen? Wenn ja, wirst Du bald wieder gehen oder wie läuft das bei Dir?

Ganz liebe Grüße,

Lyra
Lorelei2008
1151 Beiträge
23.07.2016 17:51
Zitat von Lyra:

Hey,

ich wollte Dir nur sagen,dass ich Deine Texte lese, dich so gut verstehen kann, leider.

Ich verstehe, dass Du so oft an Euren Engel denkst! Schön, dass er regelmäßig von Euch schöne neue Blumen bekommst und Du ihn besuchst.

Ich schaue auch oft die Bilder an.Es hilft mir, auch wenn es sehr traurig ist.

Darf ich Dich mal etwas fragen - wie kommen Deine Kinder und Mann damit klar?Wie gehen Sie mit der Trauer um?

Bist Du vorher arbeiten gegangen? Wenn ja, wirst Du bald wieder gehen oder wie läuft das bei Dir?

Ganz liebe Grüße,

Lyra


Liebe lyra
Unsere Kinder kommen damit relativ gut klar. Wir haben sie ja von Anfang an mit einbezogen. Sue durften ihren Bruder leider erst im Sarg sehen da die Polizei ihn gleich mitgenommen hat nach dem er gesegnet worden ist.
Sie durften ihn anfassen ihn streicheln und mit ihn rede . Sue haben ihn jeder noch etwas persönliches von sich mit in den Sarg gelegt. Die erste zeit war natürlich sehr schwer sie haben nachts geweint. Wir haben ihnen ja erklärt das,er bei Gott ist. Das es ihn dort gut geht und er jeden Tag auf uns runter schaut. Und,das er ja in ihren herzen immer Weiter leben wird.
Sie gehen damit auch sehr offen um. Die beiden großen 7,8 wurden nach sein tot von der Schule für zwei Wochen freigestellt. In der zeit haben die Lehrer den anderen Kindern erzählt was passiert ist. Sie hatten das Thema Friedhof usw. Wo wohnen die toten. Ich fand das,sehr toll. So gab es keine blöden Sprüche von den anderen Kindern.
Natürlich fragen sue viel nach ihn wir reden ja auch über ihne . Aber den drei geht es gut ich würde sagen sie sind unbeschadet aus der Sache raus gekommen. Ich hab zu ihnen gesagt ihr habt einen Engel als Bruder das ist doch auch schön

Zu Mein Mann.
Er ist natürlich auch sehr traurig und vermisst den kleinen Mann. Wir können zusammen weinen und wir lachen auch wieder zusammen. Er glaubt auch fest dran das,wir ihn irgendwann wiedersehen. Und damit geht es ihn gut. Hat er gestern noch zu mir gesagt. Wir haben gekämpft das,es un halbwegs wieder normal geht. Der weg ist noch lang. Denn es wird immer eine wunde bleiben man lernt damit zu leben aber man vergisst es nie

Ich war vorher nicht arbeiten und werde auch im Moment nicht gehe . Mein Mann verdient soweit ganz gut das ein Gehalt reicht. Nur ich kann das noch nich . Ich habe Tage da bin ich so nervös und zittert den ganzen Tag.
Lyra
53 Beiträge
23.07.2016 23:23
Liebe Lorelei,

danke für Deine Antwort!
Ich sehe das nun ja an meinem Sohn, der mit seinen gerade mal 3,5 Jahren schon sehr oft an seine SChwester denkt und von ihr spricht. Da habe ich mich dann doch gefragt, wie Deine großen Kinder das so schaffen. Schön zu lesen, dass sie es soweit gut verarbeitet haben und auch die Schule so toll damit umgegangen ist! Das ist ja nun auch nicht unbedingt selbstverständlich!

Meine Hebamme meinte zu mir, dass sie es gut findet, dass unser Sohn oft von seiner Schwester spricht. So geht er offen mit seiner "Trauer" (wobei er nicht direkt traurig ist, aber er merkt ja das etwas nicht so ist, wie es sein sollte) und es viel besser ist, als wenn er nichts sagen würde. Ich denke also das ist gut, dass ihr und auch die Kinder so offen damit umgeht. Das hilft Euch allen das zu verarbeiten.

Gut, dass Du mit Deinem Mann auch gut gemeinsam mit der trauer umgehen kannst! Zusammen ist es etwas leichter!

Tut mir leid,dass es dir oft noch so schlecht geht.

Ich muss ab Mitte September wieder arbeiten...habe schon etwas Angst davor.

Hattet ihr denn "ausreichend" Zeit Euch zu verabschieden? Du hast geschrieben, dass die Polizei ihn gleich mitgenommen hat? Oder nur noch, als er in seinem Sarg lag?

Ich wünsche Euch weiterhin ganz viel Kraft das zu verarbeiten!!

Alles Liebe, ich fühle mit Dir!

Lyra

Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 67 mal gemerkt