Mütter- und Schwangerenforum

Jungennamenthread Nr. 492764 oder so

Gehe zu Seite:
maman91
1741 Beiträge
25.10.2017 20:07
Quentin

unsere Tochter hätten wir vielleicht Jonte oder Malte genannt
Hasentanz
2991 Beiträge
25.10.2017 20:29
Ich wusste, dass du das Thema eröffnet hast.

Sehr viel kann ich nicht beitragen. Aber einige der genannten Namen haben einen religiösen Hintergrund.

Felix
Marco
Alexander
Malte
Julius
Fionn

Viel Erfolg

Jarla
1399 Beiträge
26.10.2017 00:45
Da habt ihr ja einen guten Geschmack
Unser Sohn heißt Jannes Kilian
Wir haben lange dafür gebraucht, aber ich liebe ihn und er passt auch total. Bisher habe ich auch nur positives Feedback von anderen erhalten.

Allerdings wundert es mich etwas, dass ihr keinen zu religiösen Namen haben möchtet. Beide Namen sind religiös. Jannis geht auf den Namen Johannes zurück. Johannes hießen die meisten Päpste und biblischer als Johannes der Täufer geht's ja kaum
Ich bin jetzt auch nicht mega katholisch, aber die Bedeutung der Namen war mir wichtig. Kilian passt somit um so mehr. Der Name stand übrigens fest vor der Geburt und jannes ist am 24.06. 17 geboren worden. Also am Namenstag. Kilian war das Datum vom ET. Hatte ich aber erst später gegoogelt

Ich wünsche euch viel Glück bei der Suche
Mildred
365 Beiträge
26.10.2017 10:24
Zitat von Nickitierchen:

Zitat von Trümmerlotte:

Zitat von Nickitierchen:

Zitat von Trümmerlotte:

Hier stand

JANNE

auf der Liste.

Ich gab mich Bein Skispringen in diesen Namen verguckt und ihn bisher nirgends gelesen.

Ich kenne nur frauen bzw mädchen mit diesem namen. Nan braucht also n zweitnamen !


Ich hatte damals in unserem Standesamt gefragt und wir hätten keinen gebraucht. Es ist ganz klar ein skandinavischer männername

Witzig... weil hier mehr mädchen als janne rumrennen


Man braucht seit einigen Jahren keinen zweiten Vornamen mehr. Weder als Mädchen noch als Junge. Janne ist geschlechterneutral und darf in Deutschland ohne weiteren Namen gegeben werden.
Weiß ich aus sicherer Quelle
Mildred
365 Beiträge
26.10.2017 10:28
Lonne
Rasmus
Ove
Peter oder Petter
Hagen
Choco
2259 Beiträge
26.10.2017 10:43
Zitat von Danii90:

Wow, schon so viele Vorschläge! Milo, Mika und Janosch gefallen mir echt gut... meinem Mann aber natürlich gar nicht.
Ihm gefallen v.a. so Namen wie "Ragnar", "Halvar" oder "Skjold" gut, aber ich mag eher weiche Namen. Mein absoluter Lieblingsname wäre egtl. "Leander", aber mein Mann findet den zu "hochgestochen"

Kurzzeitig hatten wir mal überlegt, keinen Namen zu vergeben. Dann entscheidet ja nach einer bestimmten Frist der zuständige Standesbeamte, welchen namen das Kind bekommt und wir hätten zumindest eine interessante Geschichte


Wie wäre es alternativ mit Leano?
Christen
10108 Beiträge
26.10.2017 10:49
Henrik
Danii90
3726 Beiträge
26.10.2017 11:32
Zitat von Choco:

Zitat von Danii90:

Wow, schon so viele Vorschläge! Milo, Mika und Janosch gefallen mir echt gut... meinem Mann aber natürlich gar nicht.
Ihm gefallen v.a. so Namen wie "Ragnar", "Halvar" oder "Skjold" gut, aber ich mag eher weiche Namen. Mein absoluter Lieblingsname wäre egtl. "Leander", aber mein Mann findet den zu "hochgestochen"

Kurzzeitig hatten wir mal überlegt, keinen Namen zu vergeben. Dann entscheidet ja nach einer bestimmten Frist der zuständige Standesbeamte, welchen namen das Kind bekommt und wir hätten zumindest eine interessante Geschichte


Wie wäre es alternativ mit Leano?


Sehr schön, aber zu italienisch für uns
Danii90
3726 Beiträge
26.10.2017 11:35
Ich sag ja, es fällt uns schwer, einen gemeinsamen Nenner zu finden

Mein Mann hat nun einen Narren an "Marlon" gefressen, aber der geht mir irgendwie nicht runter.
Danii90
3726 Beiträge
26.10.2017 11:36
Zitat von Hasentanz:

Ich wusste, dass du das Thema eröffnet hast.

Sehr viel kann ich nicht beitragen. Aber einige der genannten Namen haben einen religiösen Hintergrund.

Felix
Marco
Alexander
Malte
Julius
Fionn

Viel Erfolg


Ja, es fuchst mich auch arg, dass wir nichts finden. Bei der Kurzen war das so leicht
Zitronenmelisse
767 Beiträge
26.10.2017 12:18
Zitat von NiAn:

Zitat von Zitronenmelisse:

Mein kleiner Sohn heißt Niklas der Name ist so toll und passt so gut zu meinem frechen Lausbub.

Leider habe ich sonst keine Namen auf meiner Liste wir kommen bei Jungsnamen auch nicht weiter.


Geht mir auch so! Niklas war der Name bei uns, sollte Kind 2 ein Junge werden, bleibt er wohl namenlos


Ohje es ist wirklich schwierig. Für ein Mädchen hättet ihr einen Namen?
NiAn
13577 Beiträge
26.10.2017 12:34
Zitat von Zitronenmelisse:

Zitat von NiAn:

Zitat von Zitronenmelisse:

Mein kleiner Sohn heißt Niklas der Name ist so toll und passt so gut zu meinem frechen Lausbub.

Leider habe ich sonst keine Namen auf meiner Liste wir kommen bei Jungsnamen auch nicht weiter.


Geht mir auch so! Niklas war der Name bei uns, sollte Kind 2 ein Junge werden, bleibt er wohl namenlos


Ohje es ist wirklich schwierig. Für ein Mädchen hättet ihr einen Namen?


Ja, Mädel steht daher hoffe ich echt auf ein Mädelsouting WIR FINDEN EINFACH NIX Auch hier war kein einziger Name dabei, der ansatzweise in Frage käme (also für mich schon aber für Männe nicht)
Emilieerdbeer
3839 Beiträge
26.10.2017 12:42
Wir haben diesmal auch ewig gebraucht.
Bei Milan waren wir uns sofort einig und nun hatten wir schon fast aufgegeben.
Ein Mädchen stand fest,aber es wird ein zweiter Junge und somit hätten wir ähnliche Namen auf der Liste.
Kilian war mein Favorit!
Dann gab es noch milo,Miles,keno etc.

Jetzt wird es ein Kiano
Elysetta
80 Beiträge
26.10.2017 12:48
Oh Jungennamen, war bei uns auch so ein Thema, aber war dann ja ein Mädchen.

Was mir gut gefallen würde:
- Alexander (fällt aber weg, weil mein ex so heißt)
- Fabian ( fällt aber weg, weil der Sohn einer guten Freundin so heißt)
- Julian
- Tobias (nur evtl. gibts in der verwandschaft schon und haben viel kontakt)
- Florian (-"-)
- Jonah
- Jonas

da bleibt nicht viel übrig
Hasentanz
2991 Beiträge
04.11.2017 15:34
Danii, habt ihr inzwischen "den" Namen gefunden?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt