Mütter- und Schwangerenforum

Meinungen zum Vornamen Caspar

Gehe zu Seite:
Thermilove
1058 Beiträge
14.10.2017 21:08
Zitat von Emilieerdbeer:

Sprecht ihr ihn deutsch oder englisch aus?
In englisch gefällt er mir besser und die Assoziationen mit dem Theater und dem Gespenst bleiben überwiegend aus.
Ich muss dann eher an den Casper aus "Kids" denken

An den hab ich auch gedacht
Im englischen ist der Name okay, Deutsch ausgesprochen finde ich hört es sich nicht schön an und man denkt sofort an Kasperle Theater und so ein Kram.
Und ich denke auch das er später bestimmt damit aufgezogen wird.
Letztendlich müsst ihr selbst entscheiden aber ich hätte nochmal drüber nachgedacht ob es nicht vielleicht einen anderen Namen gibt der ähnlich klingt evtl?
krümelchen007
4692 Beiträge
14.10.2017 21:18
Hallo!

Also wir hatten damals auch einen Casper auf der Schule. Ich kann mich nicht dran erinnern das er wegen seinem Namen Gehänselt wurde, er war immer einer von den coolen

ich persönlich mag den Namen nicht aber das tut ja nichts zur Sache
Xaphania
336 Beiträge
14.10.2017 21:23
Wenn Kinder hänseln wollen, dann hänseln sie. Und wenn es nicht der Name ist, ist es die Figur, Haarfarbe, Kleidung, wasauchimmer. Deswegen wäre das für mich nie ein Kriterium bei der Namenswahl. Dann lieber einen Namen vergeben, der einem gut gefällt und sein Kind selbstbewusst erziehen.

Ich bin mit einem Caspar zur Schule gegangen, bei dem wurde im Jugendalter der Name von den Kumpels "cool" englisch ausgesprochen.

Caspar finde ich auf jeden Fall toll!
Karamellkern
324 Beiträge
14.10.2017 21:32
Da sowohl mein Vater als auch mein Opa so heißen, würde ich ihn eher nicht vergeben.
Kannte allerdings aber auch mal einen gut aussehenden jungen Mann mit dem Namen, zu dem hat der iwie gepasst.
wolkenschaf
8057 Beiträge
14.10.2017 21:33
Ich mag den Namen und würde ihn auch vergeben.
Nine85
5349 Beiträge
14.10.2017 21:45
Ganz, ganz schrecklich. Ein Kollege hat seinem Sohn den Namen gegeben. Meine damals 4 jährige hat ihn gehört und sofort an den Kasper gedacht. Für mich hat der Name hohes Mobbing Potential
lenimausi
1102 Beiträge
14.10.2017 21:49
Ich mag den Namen. Kenne keinen Menschen mit dem Namen aber mein Pferd heißt so kann also zu hänseleien nichts sagen. Aber er wird oft falsch geschrieben. Die wenigsten schreiben ihn richtig (Kasper, Casper) der Name Caspar, eben mit dem a am Ende ist den wenigsten geläufig. Das wären meine einzigen Bedenken.
Gerade deutsch ausgesprochen finde ich ihn besonders schön
Anonym 195547
0 Beiträge
14.10.2017 22:03
Scheint ja sehr durchwachsen zu sein
Mir schwirrt der Name schon seit früher Schwangerschaft im Kopf rum und natürlich haben wir auch nach anderen Namen geschaut aber wir kommen immer wieder zu Caspar zurück.
Ich glaube ich würde es bereuen ihn nicht zu vergeben aus Angst vor möglichen Hänseleien später mal.
shelyra
60755 Beiträge
14.10.2017 22:11
Zitat von Anonym 195547:

Scheint ja sehr durchwachsen zu sein
Mir schwirrt der Name schon seit früher Schwangerschaft im Kopf rum und natürlich haben wir auch nach anderen Namen geschaut aber wir kommen immer wieder zu Caspar zurück.
Ich glaube ich würde es bereuen ihn nicht zu vergeben aus Angst vor möglichen Hänseleien später mal.

udn wenn ihr als zweitnamen einen "normaleren" nehmt (die beiden vorgeschalgenen von euch sind ja auch sehr seltsam...)?
so könnte sich euer kind später notfalls selber entscheiden welchen namen er als rufnamen nutzen will
Elsilein
2834 Beiträge
14.10.2017 22:14
Zitat von Anonym 195547:

Scheint ja sehr durchwachsen zu sein
Mir schwirrt der Name schon seit früher Schwangerschaft im Kopf rum und natürlich haben wir auch nach anderen Namen geschaut aber wir kommen immer wieder zu Caspar zurück.
Ich glaube ich würde es bereuen ihn nicht zu vergeben aus Angst vor möglichen Hänseleien später mal.

Dann sollte dein Baby unbedingt diesen Namen bekommen!
wurmli
1147 Beiträge
14.10.2017 22:15
Ich finde es traurig das man schon drüber nachdenken muss ob man wegen evtl Mobbing einen Namen nehmen kann oder nicht. Ich finde den Namen sehr schön
Anonym 195547
0 Beiträge
14.10.2017 22:15
Zitat von shelyra:

Zitat von Anonym 195547:

Scheint ja sehr durchwachsen zu sein
Mir schwirrt der Name schon seit früher Schwangerschaft im Kopf rum und natürlich haben wir auch nach anderen Namen geschaut aber wir kommen immer wieder zu Caspar zurück.
Ich glaube ich würde es bereuen ihn nicht zu vergeben aus Angst vor möglichen Hänseleien später mal.

udn wenn ihr als zweitnamen einen "normaleren" nehmt (die beiden vorgeschalgenen von euch sind ja auch sehr seltsam...)?
so könnte sich euer kind später notfalls selber entscheiden welchen namen er als rufnamen nutzen will


Wenn du mir schöne Namen mit "E" sagen kannst die nicht jedes Kind trägt
Am liebsten noch nordische Namen.
Ich finde an Elean zum Beispiel überhaupt nichts seltsam. Elo ist außergewöhnlich, ja. Mögen wir aber auch beide.
Ich nehme gerne weitere Vorschläge an
wurmli
1147 Beiträge
14.10.2017 22:20
Zitat von Anonym 195547:

Zitat von shelyra:

Zitat von Anonym 195547:

Scheint ja sehr durchwachsen zu sein
Mir schwirrt der Name schon seit früher Schwangerschaft im Kopf rum und natürlich haben wir auch nach anderen Namen geschaut aber wir kommen immer wieder zu Caspar zurück.
Ich glaube ich würde es bereuen ihn nicht zu vergeben aus Angst vor möglichen Hänseleien später mal.

udn wenn ihr als zweitnamen einen "normaleren" nehmt (die beiden vorgeschalgenen von euch sind ja auch sehr seltsam...)?
so könnte sich euer kind später notfalls selber entscheiden welchen namen er als rufnamen nutzen will


Wenn du mir schöne Namen mit "E" sagen kannst die nicht jedes Kind trägt
Am liebsten noch nordische Namen.
Ich finde an Elean zum Beispiel überhaupt nichts seltsam. Elo ist außergewöhnlich, ja. Mögen wir aber auch beide.
Ich nehme gerne weitere Vorschläge an
Ethan,Evan,Elliot,Elijah,Erik,Eli,Emmett
steph28
3808 Beiträge
14.10.2017 22:25
Ich kenne einen 40 jährigen Casper und find den Namen in dem Alter irgendwie affig
Anonym 195547
0 Beiträge
14.10.2017 22:26
Zitat von wurmli:

Zitat von Anonym 195547:

Zitat von shelyra:

Zitat von Anonym 195547:

Scheint ja sehr durchwachsen zu sein
Mir schwirrt der Name schon seit früher Schwangerschaft im Kopf rum und natürlich haben wir auch nach anderen Namen geschaut aber wir kommen immer wieder zu Caspar zurück.
Ich glaube ich würde es bereuen ihn nicht zu vergeben aus Angst vor möglichen Hänseleien später mal.

udn wenn ihr als zweitnamen einen "normaleren" nehmt (die beiden vorgeschalgenen von euch sind ja auch sehr seltsam...)?
so könnte sich euer kind später notfalls selber entscheiden welchen namen er als rufnamen nutzen will


Wenn du mir schöne Namen mit "E" sagen kannst die nicht jedes Kind trägt
Am liebsten noch nordische Namen.
Ich finde an Elean zum Beispiel überhaupt nichts seltsam. Elo ist außergewöhnlich, ja. Mögen wir aber auch beide.
Ich nehme gerne weitere Vorschläge an
Ethan,Evan,Elliot,Elijah,Erik,Eli,Emmett


Alle nicht so nach unserem Geschmack. Wir hatten noch Eirik und Edvin auf der Liste aber Elean oder Elo gefällt uns besser. Wobei ich zu Elean tendieren würde, ich muss nur meinen Mann überzeugen
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt