Mütter- und Schwangerenforum

Wie "teilt" man am besten seine Liebe?

Gehe zu Seite:
TrollTrio
8308 Beiträge
20.01.2012 21:17
Puh ich versteh Dich nur zuuuuuuu gut.... ehrlich
.
Mein Großer war grad 2 geworden als meine Zwillinge zur Welt kamen...
Und ich bin ganz ehrlich... ich werd allen 3en nicht gerecht... einer kommt immer zu kurz, und seit 1 1/2 Jahren ist es mein Großer. So isses nun mal... er kann vieles allein machen, die Twins konnten es bisher nicht.
Ich hab anfangs auch total mit mir gerungen, aber nicht schimpfen ist der falsche Weg.
Das liest sich jetzt doof...
Aber so lässt Du ihm alles durchgehen.... das kann nicht gut gehen.Kein Wunder macht er immer weiter.
Auch wenn Du mit ihm schimpft liebt er Dich... wichtig ist nur das Du ihn nach einer Weile wieder umarmst... nicht nachtragend bist.
Wenn Dein Kleiner schläft, kack auf den Haushalt, nimm Dir Deinen Großen und mach mit ihm was...
Sei dann nur für ihn da.
Ich muss meinem Tag für Tag auf´s Neue erklären warum er mit den Zwillingen nicht so rabiat umgehen kann wie mit seinen Gleichaltrigen im KiGa...
Warum er das nicht darf und die Zwillinge ja, weil sie es noch nicht schnallen.
Ich lobe ihn wo es nur geht... bezieh ihn überall mit ein und und und... aber ich schimpfe auch, das ist wichtig...sonst tanzt er Dir auf der Nase rum...
Mein Großer muss sogar mit 2en teilen High Life sag ich Dir... aber es wird besser.... sobald Dein Kleiner mobil wird geht es aufwärts glaub mir... Kopf hoch
Was bei uns Wunder wirkt ist viel rausgehen... egal welches Wetter...raus und alles is tutti
TrollTrio
8308 Beiträge
20.01.2012 21:21
Zitat von lalelu484:

Zitat von MiaSophie:

das macht mir angst


ist kein zuckenschlecken
aber es geht, ist bestimmt auch nur das erste jahr so, hoffe ich


Na dann hoff mal weiter
Was habt ihr denn gedacht wie es läuft? Baby ist da, Erstgeborene/r sieht stillschweigend zu und ist glücklich? Manche Kids sind so... aber das sind Ausnahmen... sie müssen auf einmal teilen... mir wär das auch zu doof Und wie bekommt man am besten Aufmerksamkeit?... Indem man das macht was die Eltern nicht wollen... würd ich auch so machen
Zauberwuermchen
2521 Beiträge
20.01.2012 21:23
Zitat von TrollTrio:

Puh ich versteh Dich nur zuuuuuuu gut.... ehrlich
.
Mein Großer war grad 2 geworden als meine Zwillinge zur Welt kamen...
Und ich bin ganz ehrlich... ich werd allen 3en nicht gerecht... einer kommt immer zu kurz, und seit 1 1/2 Jahren ist es mein Großer. So isses nun mal... er kann vieles allein machen, die Twins konnten es bisher nicht.
Ich hab anfangs auch total mit mir gerungen, aber nicht schimpfen ist der falsche Weg.
Das liest sich jetzt doof...
Aber so lässt Du ihm alles durchgehen.... das kann nicht gut gehen.Kein Wunder macht er immer weiter.
Auch wenn Du mit ihm schimpft liebt er Dich... wichtig ist nur das Du ihn nach einer Weile wieder umarmst... nicht nachtragend bist.
Wenn Dein Kleiner schläft, kack auf den Haushalt, nimm Dir Deinen Großen und mach mit ihm was...
Sei dann nur für ihn da.
Ich muss meinem Tag für Tag auf´s Neue erklären warum er mit den Zwillingen nicht so rabiat umgehen kann wie mit seinen Gleichaltrigen im KiGa...
Warum er das nicht darf und die Zwillinge ja, weil sie es noch nicht schnallen.
Ich lobe ihn wo es nur geht... bezieh ihn überall mit ein und und und... aber ich schimpfe auch, das ist wichtig...sonst tanzt er Dir auf der Nase rum...
Mein Großer muss sogar mit 2en teilen High Life sag ich Dir... aber es wird besser.... sobald Dein Kleiner mobil wird geht es aufwärts glaub mir... Kopf hoch
Was bei uns Wunder wirkt ist viel rausgehen... egal welches Wetter...raus und alles is tutti


Wow danke für die tollen Worte und nochmal WOW ... drei Kids ... da würd ich im Moment voll untergehen !
Also eigentlich mache ich alles so wie du es geschrieben hast. Mein Haushalt sieht im Moment verboten aus, die Wäsche stapelt sich, aber ich will jede Minute im Moment mit den Kindern verbringen. Egal mit welchem gerade !
Aber meint ihr nicht, wenn ich mit ihm schimpfe, dass er dann irgendwann so eine Art *Hass* auf seinen Bruder entwickelt. Er wird immer wegen IHM geschimpft?? Ich hab da voll Panik vor.
Ich selber hab eine Schwester und die ist gleichzeitig auch meine beste Freundin. Ich wünsche mir für meine Kinder natürlich auch so ein super Verhältniss später mal ... puuuhhhh ich glaub ich mach mir einfach viel zu viel nen Kopp
Zauberwuermchen
2521 Beiträge
20.01.2012 21:23
Zitat von TrollTrio:

Zitat von lalelu484:

Zitat von MiaSophie:

das macht mir angst


ist kein zuckenschlecken
aber es geht, ist bestimmt auch nur das erste jahr so, hoffe ich


Na dann hoff mal weiter
Was habt ihr denn gedacht wie es läuft? Baby ist da, Erstgeborene/r sieht stillschweigend zu und ist glücklich? Manche Kids sind so... aber das sind Ausnahmen... sie müssen auf einmal teilen... mir wär das auch zu doof Und wie bekommt man am besten Aufmerksamkeit?... Indem man das macht was die Eltern nicht wollen... würd ich auch so machen

Zauberwuermchen
2521 Beiträge
20.01.2012 21:26
Zitat von lalelu484:

ich hab schon gedacht, nur mir geht es so. ich weiss absolut was du meinst. meine große ist 2, 5 und meine kleine fast 6 monate. permanent du am baby kleben und streicheln, anfassen, kuss geben (100 mal am tag mindestens) haben wir auch. mittlerweile spielt unsere kleine ja auch mit spielsachen und die große nimmt ihr jedes spielzeug sofort weg. ich war ratlos, alles erklären half nichts. man redet sich den mund fusselig, sie versteht es, aber in 2 minuten hat sie es wieder vergessen. man soll nicht schimfen, irgendwann kann man einfach nicht mehr. im stubenwagen lässt sie die kleine halbwegs in ruhe. sie kann sie nicht küssen und nur bedingt anfassen. wir haben für uns beschlossen, dass die große jetzt halbtags in den kiga gehen soll. dort kann sie mit kindern spielen und man selbst man etwas zeit fürs zweite baby und für den haushalt. das ist unsere "lösung". geht dein kind den schon in den kiga?


Doch der Grosse geht schon in den Kiga, aber in der Zeit muss halt hier auch mal was erledigt werden und wenn ich ehrlich bin, mein Kleiner kommt wie gesagt nachts noch alle 1,5 bis 2 Stunden und ich bin dann auch einfach mal froh, wenn der Mini schläft und ich mich auch noch kurz ablegen kann
Nira0912
17016 Beiträge
20.01.2012 21:28
Oh oh du sprichst mir aus der Seele, nur mit dem Unterschied das der kleine Bruder noch nicht auf der Welt ist. Aber solche Gedanken habe ich auch oft. Hast du deine Eltern in der Nähe? Ich werde sicher oft dort sein. LAra kann dort in Ruhe rennen und kann sich mit dem Opa beschäftigen und ist zufrieden Ich denke das wird am Anfang sehr hilfreich sein.
Zauberwuermchen
2521 Beiträge
20.01.2012 21:31
Zitat von Mama85:

Oh oh du sprichst mir aus der Seele, nur mit dem Unterschied das der kleine Bruder noch nicht auf der Welt ist. Aber solche Gedanken habe ich auch oft. Hast du deine Eltern in der Nähe? Ich werde sicher oft dort sein. LAra kann dort in Ruhe rennen und kann sich mit dem Opa beschäftigen und ist zufrieden Ich denke das wird am Anfang sehr hilfreich sein.


Leider nicht. Meine Familie wohnt 160 km von uns entfernt. Da gehen dann mal nur Wochenendbesuche oder so. Und so lange der Mini eben noch Mini ist, wollte ich die weite Strecke noch nicht mit ihm fahren. Aber glaub mir ... ansonsten wäre ich sicher mindestens sechsmal in der Woche bei meinen Eltern
Zauberwuermchen
2521 Beiträge
20.01.2012 21:37
TrollTrio
8308 Beiträge
20.01.2012 21:37
Zitat von Zauberwuermchen:

Zitat von TrollTrio:

Puh ich versteh Dich nur zuuuuuuu gut.... ehrlich
.
Mein Großer war grad 2 geworden als meine Zwillinge zur Welt kamen...
Und ich bin ganz ehrlich... ich werd allen 3en nicht gerecht... einer kommt immer zu kurz, und seit 1 1/2 Jahren ist es mein Großer. So isses nun mal... er kann vieles allein machen, die Twins konnten es bisher nicht.
Ich hab anfangs auch total mit mir gerungen, aber nicht schimpfen ist der falsche Weg.
Das liest sich jetzt doof...
Aber so lässt Du ihm alles durchgehen.... das kann nicht gut gehen.Kein Wunder macht er immer weiter.
Auch wenn Du mit ihm schimpft liebt er Dich... wichtig ist nur das Du ihn nach einer Weile wieder umarmst... nicht nachtragend bist.
Wenn Dein Kleiner schläft, kack auf den Haushalt, nimm Dir Deinen Großen und mach mit ihm was...
Sei dann nur für ihn da.
Ich muss meinem Tag für Tag auf´s Neue erklären warum er mit den Zwillingen nicht so rabiat umgehen kann wie mit seinen Gleichaltrigen im KiGa...
Warum er das nicht darf und die Zwillinge ja, weil sie es noch nicht schnallen.
Ich lobe ihn wo es nur geht... bezieh ihn überall mit ein und und und... aber ich schimpfe auch, das ist wichtig...sonst tanzt er Dir auf der Nase rum...
Mein Großer muss sogar mit 2en teilen High Life sag ich Dir... aber es wird besser.... sobald Dein Kleiner mobil wird geht es aufwärts glaub mir... Kopf hoch
Was bei uns Wunder wirkt ist viel rausgehen... egal welches Wetter...raus und alles is tutti


Wow danke für die tollen Worte und nochmal WOW ... drei Kids ... da würd ich im Moment voll untergehen !
Also eigentlich mache ich alles so wie du es geschrieben hast. Mein Haushalt sieht im Moment verboten aus, die Wäsche stapelt sich, aber ich will jede Minute im Moment mit den Kindern verbringen. Egal mit welchem gerade !
Aber meint ihr nicht, wenn ich mit ihm schimpfe, dass er dann irgendwann so eine Art *Hass* auf seinen Bruder entwickelt. Er wird immer wegen IHM geschimpft?? Ich hab da voll Panik vor.
Ich selber hab eine Schwester und die ist gleichzeitig auch meine beste Freundin. Ich wünsche mir für meine Kinder natürlich auch so ein super Verhältniss später mal ... puuuhhhh ich glaub ich mach mir einfach viel zu viel nen Kopp


Die Angst hatte ich auch mal ...
Nun überleg mal... denk mal weitgreifend voraus...was wird denn zwangsläufig passieren wenn Du ihn nicht schimpfst?... Er wird machen was er will und wie er es will... Mama hat ja eh nix dagegen.
Er braucht klare Grenzen, er braucht Regeln....das ist unheimlich wichtig für seine Entwicklung.
Da musst Du wohl oder übel durch.
Ich weiß es ist zeitaufreibend...ich selbst finde es teilweise extrem nervig, aber erklär ihm ganz ausführlich warum und wieso Du schimpfst, warum er es so nicht machen darf...was passieren kann wenn er es macht und und und... versuch es in was spielerisches umzuwandeln....lenk ihn ab. Oder aber mach ihm immer wieder vor wie er mit dem Kleinen umgehen kann... kuscheln mit beiden zusammen. Ich schnapp mir regelmäßig alle meine 3 Jungs, werf sie auf´s Bett und dann wird gekuschelt. Das kann für mich sehr schmerzhaft sein, aber die Jungs macht es glücklich
Klar kannste das nicht machen... aber pack Dich doch mit beiden ins Bett... Dein Kleiner hat Mamas Nähe und Dein Großer kann mit Dir/euch kuscheln und ihr schaut dabei ein Buch an oder singt Lieder oder so... weißt wie ich mein?
Zauberwuermchen
2521 Beiträge
20.01.2012 21:45
Zitat von TrollTrio:

Zitat von Zauberwuermchen:

Zitat von TrollTrio:

Puh ich versteh Dich nur zuuuuuuu gut.... ehrlich
.
Mein Großer war grad 2 geworden als meine Zwillinge zur Welt kamen...
Und ich bin ganz ehrlich... ich werd allen 3en nicht gerecht... einer kommt immer zu kurz, und seit 1 1/2 Jahren ist es mein Großer. So isses nun mal... er kann vieles allein machen, die Twins konnten es bisher nicht.
Ich hab anfangs auch total mit mir gerungen, aber nicht schimpfen ist der falsche Weg.
Das liest sich jetzt doof...
Aber so lässt Du ihm alles durchgehen.... das kann nicht gut gehen.Kein Wunder macht er immer weiter.
Auch wenn Du mit ihm schimpft liebt er Dich... wichtig ist nur das Du ihn nach einer Weile wieder umarmst... nicht nachtragend bist.
Wenn Dein Kleiner schläft, kack auf den Haushalt, nimm Dir Deinen Großen und mach mit ihm was...
Sei dann nur für ihn da.
Ich muss meinem Tag für Tag auf´s Neue erklären warum er mit den Zwillingen nicht so rabiat umgehen kann wie mit seinen Gleichaltrigen im KiGa...
Warum er das nicht darf und die Zwillinge ja, weil sie es noch nicht schnallen.
Ich lobe ihn wo es nur geht... bezieh ihn überall mit ein und und und... aber ich schimpfe auch, das ist wichtig...sonst tanzt er Dir auf der Nase rum...
Mein Großer muss sogar mit 2en teilen High Life sag ich Dir... aber es wird besser.... sobald Dein Kleiner mobil wird geht es aufwärts glaub mir... Kopf hoch
Was bei uns Wunder wirkt ist viel rausgehen... egal welches Wetter...raus und alles is tutti


Wow danke für die tollen Worte und nochmal WOW ... drei Kids ... da würd ich im Moment voll untergehen !
Also eigentlich mache ich alles so wie du es geschrieben hast. Mein Haushalt sieht im Moment verboten aus, die Wäsche stapelt sich, aber ich will jede Minute im Moment mit den Kindern verbringen. Egal mit welchem gerade !
Aber meint ihr nicht, wenn ich mit ihm schimpfe, dass er dann irgendwann so eine Art *Hass* auf seinen Bruder entwickelt. Er wird immer wegen IHM geschimpft?? Ich hab da voll Panik vor.
Ich selber hab eine Schwester und die ist gleichzeitig auch meine beste Freundin. Ich wünsche mir für meine Kinder natürlich auch so ein super Verhältniss später mal ... puuuhhhh ich glaub ich mach mir einfach viel zu viel nen Kopp


Die Angst hatte ich auch mal ...
Nun überleg mal... denk mal weitgreifend voraus...was wird denn zwangsläufig passieren wenn Du ihn nicht schimpfst?... Er wird machen was er will und wie er es will... Mama hat ja eh nix dagegen.
Er braucht klare Grenzen, er braucht Regeln....das ist unheimlich wichtig für seine Entwicklung.
Da musst Du wohl oder übel durch.
Ich weiß es ist zeitaufreibend...ich selbst finde es teilweise extrem nervig, aber erklär ihm ganz ausführlich warum und wieso Du schimpfst, warum er es so nicht machen darf...was passieren kann wenn er es macht und und und... versuch es in was spielerisches umzuwandeln....lenk ihn ab. Oder aber mach ihm immer wieder vor wie er mit dem Kleinen umgehen kann... kuscheln mit beiden zusammen. Ich schnapp mir regelmäßig alle meine 3 Jungs, werf sie auf´s Bett und dann wird gekuschelt. Das kann für mich sehr schmerzhaft sein, aber die Jungs macht es glücklich
Klar kannste das nicht machen... aber pack Dich doch mit beiden ins Bett... Dein Kleiner hat Mamas Nähe und Dein Großer kann mit Dir/euch kuscheln und ihr schaut dabei ein Buch an oder singt Lieder oder so... weißt wie ich mein?


MHm klare Worte
Ja ich denke ich werde sowas in der Art machen. Das mit dem auf dem Bett kuscheln find ich super. Hab das bis jetzt nur mit dem Großen alleine gemacht, aber dann leg ich den Kleinen einfach dazu und alle haben MAMA !
Ich denke es wird sich hier sicher alles noch ein bisschen eingrooven müssen. Ich hoffe mein Froschi wird es auf die Dauer verstehen.
Hast du das eigentlich auch, dass deine Kleinen absolut Geräuschrestistent sein müssen? Beim Großen haben wir immer viel Wert auf normale Lautstärke gelegt, also halt kein Flüstern und schleichen und so, aber wir haben halt auch Ruhepausen eingelegt, weil ja *nur* wir da waren
Jetzt ist der Große natürlich auch hier am spielen und das nicht gerade leise. Wir haben im Wohnzimmer Fliesen und wenn er da mit seinen Autos fährt, ist das schon ein ziemlich nerviges Geräusch ... Ich hoffe der Kleine wird nicht *Gaga* davon
TrollTrio
8308 Beiträge
20.01.2012 21:53
Du glaubst garnicht wie abgebrüht meine Zwillinge mittlerweile sind
Das war etwas was ich von anfang an durchgezogen hab...
Mein Großer ist in allem was er macht relativ "unleise" und das ist normal... also hab ich ihn machen lassen. Klar hab ich ihn gemaßregelt wenn er auf einmal lautest Zeug an die Kleinen rangehalten hat und so... aber so spielen und sowas hab ich ihn machen lassen...ich selbst war auch nicht leise... hab gesaugt und und und...
Wenn die Kleinen heute ihren Mittagsschlaf machen, nehm ich mir den Großen, geh mit ihm ins Wohnzimmer und spiel dort mit ihm... sobald er vom Kopf her soweit war hab ich ihm klar gemacht warum wir nun hier spielen und nicht rumschreien... das sei total wichtig und so... das findet er toll das er grad was macht was total wichtig ist
Ergebnis ist das alle meine Kids lautstärkentechnisch ziemlich entspannt sind... und Gaga ist auch keines geworden dadurch sie gewöhnen sich relativ schnell an sowas, keine Angst
Zauberwuermchen
2521 Beiträge
20.01.2012 21:57
Jap meiner ist auch sehr *unleise* in allem was er tut ... hat er wohl von der Mama ... ich hab auch so ein lautes Organ !
*
Na ich denke auch, dass er sich an den Geräuschpegel gewöhnt. Das mit dem "wichtig" find ich auch super ...
*
Ich merk schon, ich bin hier an eine Expertin geraten. Ich glaub bei drei Kids muss man auch einfach alles relativ entspannt sehen oder?
TrollTrio
8308 Beiträge
20.01.2012 22:03
Zitat von Zauberwuermchen:

Jap meiner ist auch sehr *unleise* in allem was er tut ... hat er wohl von der Mama ... ich hab auch so ein lautes Organ !
*
Na ich denke auch, dass er sich an den Geräuschpegel gewöhnt. Das mit dem "wichtig" find ich auch super ...
*
Ich merk schon, ich bin hier an eine Expertin geraten. Ich glaub bei drei Kids muss man auch einfach alles relativ entspannt sehen oder?


Ich versuche es zumindest entspannt zu sein.... Aber glaub mir ich kann auch schnell mal ausrasten... meine Nerven werden halt doch sehr strapaziert seit 1 1/2 Jahren
Aber ich seh nicht mehr alles so eng wie am Anfang... es bringt mir ja auch nix mich aufzuregen...und wem es noch weniger was bringt sind meine Kinder... die sind dann auch zickig und machen mich dann NOCH zickiger und so weiter und so fort ^^
Ich hoff ich konnt Dir ein wenig helfen
Zauberwuermchen
2521 Beiträge
20.01.2012 22:06
Ja auf jeden Fall ... ich freue mich, dass es noch andere Mamas gibt, die auch so denken !
Danke dir für deine aufbauenden Worte.
Ich werde mich nun in die Heia begeben, denn in zwei Stunden, will meine kleine Fressraupe wieder was zu futtern haben
Ich wünsche dir eine gute Nacht
20.01.2012 22:10
Zitat von Zauberwuermchen:

Zitat von TrollTrio:

Puh ich versteh Dich nur zuuuuuuu gut.... ehrlich
.
Mein Großer war grad 2 geworden als meine Zwillinge zur Welt kamen...
Und ich bin ganz ehrlich... ich werd allen 3en nicht gerecht... einer kommt immer zu kurz, und seit 1 1/2 Jahren ist es mein Großer. So isses nun mal... er kann vieles allein machen, die Twins konnten es bisher nicht.
Ich hab anfangs auch total mit mir gerungen, aber nicht schimpfen ist der falsche Weg.
Das liest sich jetzt doof...
Aber so lässt Du ihm alles durchgehen.... das kann nicht gut gehen.Kein Wunder macht er immer weiter.
Auch wenn Du mit ihm schimpft liebt er Dich... wichtig ist nur das Du ihn nach einer Weile wieder umarmst... nicht nachtragend bist.
Wenn Dein Kleiner schläft, kack auf den Haushalt, nimm Dir Deinen Großen und mach mit ihm was...
Sei dann nur für ihn da.
Ich muss meinem Tag für Tag auf´s Neue erklären warum er mit den Zwillingen nicht so rabiat umgehen kann wie mit seinen Gleichaltrigen im KiGa...
Warum er das nicht darf und die Zwillinge ja, weil sie es noch nicht schnallen.
Ich lobe ihn wo es nur geht... bezieh ihn überall mit ein und und und... aber ich schimpfe auch, das ist wichtig...sonst tanzt er Dir auf der Nase rum...
Mein Großer muss sogar mit 2en teilen High Life sag ich Dir... aber es wird besser.... sobald Dein Kleiner mobil wird geht es aufwärts glaub mir... Kopf hoch
Was bei uns Wunder wirkt ist viel rausgehen... egal welches Wetter...raus und alles is tutti


Wow danke für die tollen Worte und nochmal WOW ... drei Kids ... da würd ich im Moment voll untergehen !
Also eigentlich mache ich alles so wie du es geschrieben hast. Mein Haushalt sieht im Moment verboten aus, die Wäsche stapelt sich, aber ich will jede Minute im Moment mit den Kindern verbringen. Egal mit welchem gerade !
Aber meint ihr nicht, wenn ich mit ihm schimpfe, dass er dann irgendwann so eine Art *Hass* auf seinen Bruder entwickelt. Er wird immer wegen IHM geschimpft?? Ich hab da voll Panik vor.
Ich selber hab eine Schwester und die ist gleichzeitig auch meine beste Freundin. Ich wünsche mir für meine Kinder natürlich auch so ein super Verhältniss später mal ... puuuhhhh ich glaub ich mach mir einfach viel zu viel nen Kopp


Ja, das glaub ich auch.

Ich muss sagen meine sind 15 Monate auseinander und ich hab mir ehrlich gesagt nie Gedanken da drüber gemacht sondern einfach alles automatisch so gemacht wie ich es im Gefühl hatte.

Und wegen dem schimpfen: Er muss halt auch lernen das es ein Baby ist und er nicht machen kann was er möchte mit ihm, wenn man es ihm 2 Mal nett sagt und er macht trotzdem weiter muss man halt auch mal laut werden und schimpfen, sonst merkt er es sich nie sondern macht weiter weil Mama tut eh nichts, weist was ich mein?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt