Mütter- und Schwangerenforum

5 Wochen altes baby schon auswärts schlafen lassen???

Gehe zu Seite:
Christen
24182 Beiträge
01.05.2016 11:22
Zitat von Fjörgyn:

Zitat von zuckerlie:

Ich weiß jetzt auch nicht, was daran so schlimm ist mal tanzen zu gehen?

Macht man als Mama doch nicht mehr...
ich finde es jedenfalls gut, dass sie das Baby nicht mitgenommen hat zum Feiern!
01.05.2016 11:26
Ich weiß gar nicht, ob ich es könnte. Aber mein Sohn würde wohl dafür sorgen, dass der Aufpasser keine schöne Nacht haben wird. Ohne Mama brüllt er ganz schlimm.
Mit 5 Wochen habe ich noch so oft gestillt, dass es ebenfalls nicht möglich gewesen wäre...

Wenn das Kind glücklich und zufrieden ist, ist es finde ich kein Problem...
01.05.2016 11:29
Zitat von Christen:

Zitat von Fjörgyn:

Zitat von zuckerlie:

Ich weiß jetzt auch nicht, was daran so schlimm ist mal tanzen zu gehen?

Macht man als Mama doch nicht mehr...
ich finde es jedenfalls gut, dass sie das Baby nicht mitgenommen hat zum Feiern!

Sagt ja keiner was gegen tanzen gehen,aber nach 5 Wochen???wofür bekomme ich dann ein baby wenn ich so weiter leben möchte wie bisher und auf nichts verzichten kann...ich verstehe es nicht, später ist das kein Problem aber nach 5 Wochen finde ich das krass!
DieEine2
1869 Beiträge
01.05.2016 11:29
Unser Kleiner wird auch das erste Mal mit ca 9 Wochen bei meiner Mutter schlafen.
Sie hat uns zu Weihnachten Karten für ein großes Konzert geschenkt mit integriertem Babysitter-Service .

Vor 11 wird das denke ich nicht zu Ende sein. Bis wir wieder bei ihr sind, ist es locker 12, wenn nicht später. Ich finde es weniger sinnvoll, so ein Würmchen dann aus dem Schlaf zu reißen und nochmal ne Stunde mit ihm nach Hause zu gurken.
Dann schläft er lieber entspannt bei ihr (sie wird nicht so entspannt schlafen, dafür sorgt er sicher ) und wir holen ihn am nächsten Morgen frisch und fit ab.
Milch kann man ja vorher abpumpen .
shelyra
68366 Beiträge
01.05.2016 11:29
ich find das nicht gut! hätte ich nicht amchen können.

klar ist man nicht nur mama, aber das kleine ist gerade mal 5 wochen auf der welt. noch gar nicht richtig hier angekommen.
hätte man da nicht noch ein paar monate warten können bevor man das kleine gleich ne ganze nacht abgibt?
01.05.2016 11:35
Ich werde da eher neidisch!

Meine sind 3 und 5 Jahre alt und wollen beide noch nicht ohne uns woanders schlafen.
Als sie klein waren habe ich sie noch gestillt - vorallem mit wenigen Wochen quasi die ganze Nacht. Da wäre das undenkbar gewesen.

Ich finde es super, wenn man so ein vertrauensvolles Verhältnis zu seiner Eltern bzw. Schwiegereltern hat.
fischilena
482 Beiträge
01.05.2016 11:40
Zitat von Julemaus:

Zitat von Christen:

Zitat von Fjörgyn:

Zitat von zuckerlie:

Ich weiß jetzt auch nicht, was daran so schlimm ist mal tanzen zu gehen?

Macht man als Mama doch nicht mehr...
ich finde es jedenfalls gut, dass sie das Baby nicht mitgenommen hat zum Feiern!

Sagt ja keiner was gegen tanzen gehen,aber nach 5 Wochen???wofür bekomme ich dann ein baby wenn ich so weiter leben möchte wie bisher und auf nichts verzichten kann...ich verstehe es nicht, später ist das kein Problem aber nach 5 Wochen finde ich das krass!


Das kannst du sicher auch nicht beurteilen. Was heißt denn auf nicht verzichten? Weil das Kind mal eine Nacht woanders schläft? Das sind aber verbohrte Ansichten .
zuckerlie
15684 Beiträge
01.05.2016 11:40
Zitat von Julemaus:

Zitat von Christen:

Zitat von Fjörgyn:

Zitat von zuckerlie:

Ich weiß jetzt auch nicht, was daran so schlimm ist mal tanzen zu gehen?

Macht man als Mama doch nicht mehr...
ich finde es jedenfalls gut, dass sie das Baby nicht mitgenommen hat zum Feiern!

Sagt ja keiner was gegen tanzen gehen,aber nach 5 Wochen???wofür bekomme ich dann ein baby wenn ich so weiter leben möchte wie bisher und auf nichts verzichten kann...ich verstehe es nicht, später ist das kein Problem aber nach 5 Wochen finde ich das krass!


Ich war auch kurz nach der Geburt meiner Tochter im Kino, weil sie bequemerweise in den ersten Monaten bis mindestens Mitternacht geschlafen hat. Ist doch nichts dabei Wenn es klappt, muss man doch nicht verzichten, ich hätte damals auch tanzen gehen können, meine Tochter hätte es nicht gestört, die hat geschlafen in der Zeit...
Tigger90
3736 Beiträge
01.05.2016 11:49
Zitat von shelyra:

ich find das nicht gut! hätte ich nicht amchen können.

klar ist man nicht nur mama, aber das kleine ist gerade mal 5 wochen auf der welt. noch gar nicht richtig hier angekommen.
hätte man da nicht noch ein paar monate warten können bevor man das kleine gleich ne ganze nacht abgibt?


Hab ich mir auch gedacht. Erst freut man sich 40 Wochen lang auf das Baby und dann hat man nach 5 Wochen genug

Ich hatte auch ein Ticket für ein Event, da war die Raupe 4-5 Wochen alt. Fand es eben ohne mich statt.
Klar, man ist nicht nur Mutter, aber die Kinder sind ja auch nicht ewig klein. Zeit um zu tun was man möchte wird man noch genug haben. Und nach 5 Wochen schon das Bedürfnis etwas ohne Baby zu machen weil man ja nicht nur Mutter ist Vielleicht hätte man dann mit dem Kinder kriegen noch warten sollen und sich noch mehr ausleben sollen
Lorelei2008
1316 Beiträge
01.05.2016 11:53
Ich finde jeder soll das halten wie er möchte. Meine Kinder sind 4,7,8 und haben noch nie woanders geschlafen auch nicht bei Oma. Sie möchten nicht ohne uns woanders bleiben.
Silver1985
3397 Beiträge
01.05.2016 12:05
Zitat von Tigger90:

Zitat von shelyra:

ich find das nicht gut! hätte ich nicht amchen können.

klar ist man nicht nur mama, aber das kleine ist gerade mal 5 wochen auf der welt. noch gar nicht richtig hier angekommen.
hätte man da nicht noch ein paar monate warten können bevor man das kleine gleich ne ganze nacht abgibt?


Hab ich mir auch gedacht. Erst freut man sich 40 Wochen lang auf das Baby und dann hat man nach 5 Wochen genug

Ich hatte auch ein Ticket für ein Event, da war die Raupe 4-5 Wochen alt. Fand es eben ohne mich statt.
Klar, man ist nicht nur Mutter, aber die Kinder sind ja auch nicht ewig klein. Zeit um zu tun was man möchte wird man noch genug haben. Und nach 5 Wochen schon das Bedürfnis etwas ohne Baby zu machen weil man ja nicht nur Mutter ist Vielleicht hätte man dann mit dem Kinder kriegen noch warten sollen und sich noch mehr ausleben sollen


Aber das finde ich toatl quatsch, warum sollte man mit dem Kinder kriegen warten, wenn man mal 1 mal weg geht? Jedes We wäre was anderes aber warum sollte man nicht nach 4 o. 5 Wochen mal raus dürfen? Evtl. auch den Nachwuchs feiern so wie es die Männer ja auch machen. Soll man damit dann evtl. 6, 7 Jahre warten bis die Kinder selber entscheiden können?
Jeder kann es machen wie er möchte und war nun auch nicht böse gemeint aber finde es halt blöd, wenn man nun mit dem Kinder bekommen warten soll, wenn mann mal weg möchte.
zuckerlie
15684 Beiträge
01.05.2016 12:10
Wer sagt denn, dass sie das Baby nicht selber ins Bett bringt. Vielleicht schläft es auch durch, vielleicht geht sie ja auch früh nach Hause bzw. schläft dann bei der Oma.
Silver1985
3397 Beiträge
01.05.2016 12:13
Zitat von zuckerlie:

Wer sagt denn, dass sie das Baby nicht selber ins Bett bringt. Vielleicht schläft es auch durch, vielleicht geht sie ja auch früh nach Hause bzw. schläft dann bei der Oma.


So hab ich es z.b. auch gemacht...also mein Kind habe ich immer erst selbst schlafen gelegt und bin erst dann los. Mein Kleiner hat aber auch schon mit 8 Wochen durch geschlafen.
Krümel714
2489 Beiträge
01.05.2016 12:14
Hätte ich noch warten sollen, nur weil ich/ wir mal weggehen? Wir sind zwar Eltern, aber auch Mann und Frau. Und mal abgesehen vom Weggehen. Wir mussten schon Abends 1 1/2 Stunden in eine Klinik fahren und waren froh, dass er bei Oma bleiben konnte. Er war 9 Monate alt. Wir waren froh, dass wir früh genug damit angefangen haben und es problemlos war
Seesternchen_2.0
9192 Beiträge
01.05.2016 12:18
Zitat von Julemaus:

Zitat von Christen:

Zitat von Fjörgyn:

Zitat von zuckerlie:

Ich weiß jetzt auch nicht, was daran so schlimm ist mal tanzen zu gehen?

Macht man als Mama doch nicht mehr...
ich finde es jedenfalls gut, dass sie das Baby nicht mitgenommen hat zum Feiern!

Sagt ja keiner was gegen tanzen gehen,aber nach 5 Wochen???wofür bekomme ich dann ein baby wenn ich so weiter leben möchte wie bisher und auf nichts verzichten kann...ich verstehe es nicht, später ist das kein Problem aber nach 5 Wochen finde ich das krass!


Wieso?gebe ich mein leben am Kreißsaal ab? Muss ich nun die nächsten Jahrzehnte auf mein leben verzichten? Ich habe mit 28 mein erstes kind bekommen, bis das meine jüngste 18 ist heißt das, dass ich bis 56 auf alles verzichten muss? Sage und schreibe 28 jahre lang?????
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 8 mal gemerkt