Mütter- und Schwangerenforum

Brauche mal dringend einen Rad (Thema kind und ex und neue Familie)

Gehe zu Seite:
Sonce
6856 Beiträge
14.11.2014 23:36
Zitat von Gioia80:

Zitat von Maleficent:

Er War Ja schon am Zweifeln ob es Überhaupt sein Leiblicher Sohn ist.



Ganz ehrlich, ich glaube dein Schwager ist ein miserabler Vater. Er hat insgesamt 4 Kinder von 3 Frauen und so wie ich es herausgelesen habe, nach deinem letzten langen Post, hat er nicht wirklich Lust und Engagement sich groß an der Erziehung der Kinder zu beteiligen.


ja hat sich doch leider bewahrheitet, was man über ihn vermutet hat schade....

Zu deinen anderen Posts: ja du hast schon Recht, manche Frauen nutzen es als Rache oder was weiss ich was und halten die kindr vom Vater fern und ziehen extra weg. Aber jetzt wissen wir ja, das es hier nicht der Fall ist....

Zur TS: das kind ist 5 jahre alt und jetzt zweifelt der vater plötzlich an der Vaterschaft? warum macht er denn keinen Vaterschaftstest? Warum zahlt er, wenn er daran zweifelt?
das find ich ganz mies, das er nach so vielen jahren auf einmal mit sowas ankommt, nur weil er kb hat.... echt unterste schublade....

Sonce
6856 Beiträge
14.11.2014 23:36
Zitat von Gioia80:

Zitat von Maleficent:

Er War Ja schon am Zweifeln ob es Überhaupt sein Leiblicher Sohn ist.



Ganz ehrlich, ich glaube dein Schwager ist ein miserabler Vater. Er hat insgesamt 4 Kinder von 3 Frauen und so wie ich es herausgelesen habe, nach deinem letzten langen Post, hat er nicht wirklich Lust und Engagement sich groß an der Erziehung der Kinder zu beteiligen.


ja hat sich doch leider bewahrheitet, was man über ihn vermutet hat schade....

Zu deinen anderen Posts: ja du hast schon Recht, manche Frauen nutzen es als Rache oder was weiss ich was und halten die kindr vom Vater fern und ziehen extra weg. Aber jetzt wissen wir ja, das es hier nicht der Fall ist....

Zur TS: das kind ist 5 jahre alt und jetzt zweifelt der vater plötzlich an der Vaterschaft? warum macht er denn keinen Vaterschaftstest? Warum zahlt er, wenn er daran zweifelt?
das find ich ganz mies, das er nach so vielen jahren auf einmal mit sowas ankommt, nur weil er kb hat.... echt unterste schublade....

nilou
11439 Beiträge
15.11.2014 12:10
Also Sorry, die Ex scheint hier nicht das Problem zu sein.

Deine Schwester hat ein Problem damit wie ihr Mann/Freund das mit seinem Kind/Kindern handhabt. Anstatt das sie es mit ihm klärt werden hier "Nebenschauplätze" aufgemacht und Sorry nochmals mischt sich jeder ein, der primär erstmal nichts damit zu tun hat. Aber dem es betrifft, der wird hier nicht mit einbezogen. WIE genau soll dann so dies hier alles geklärt werden?

Deine Schwester soll sich mit ihrem Mann zusammen setzen und Klartext reden. Die zwei sollten erstmal ihre Probleme klären - da scheint es einiges zu geben, ein Kind lebt nicht in der Familie, Therapie fiel als Stichwort ...

Parallel dazu sollte dein Schwager sich um seine Kinder kümmern - ja um alle gleich. Und nein, deine Schwester hat bei den anderen beiden erstmal nichts mit zu tun. Hier müssen sich die Eltern zusammen setzen als erstes und wenn die sich geeinigt haben, kommt deine Schwester als aktuelle Partnerin mit ins Spiel.

Grundsätzlich sollte deine Schwester mal mehr mit ihrem Mann als mit dir reden. Und ehrlich - du solltest versuchen dich etwas rauszunehmen. Nicht nur viele Köche verderben den Brei ...
Seramonchen
37421 Beiträge
15.11.2014 12:20
Zitat von Nicsisch:

Also Sorry, die Ex scheint hier nicht das Problem zu sein.

Deine Schwester hat ein Problem damit wie ihr Mann/Freund das mit seinem Kind/Kindern handhabt. Anstatt das sie es mit ihm klärt werden hier "Nebenschauplätze" aufgemacht und Sorry nochmals mischt sich jeder ein, der primär erstmal nichts damit zu tun hat. Aber dem es betrifft, der wird hier nicht mit einbezogen. WIE genau soll dann so dies hier alles geklärt werden?

Deine Schwester soll sich mit ihrem Mann zusammen setzen und Klartext reden. Die zwei sollten erstmal ihre Probleme klären - da scheint es einiges zu geben, ein Kind lebt nicht in der Familie, Therapie fiel als Stichwort ...

Parallel dazu sollte dein Schwager sich um seine Kinder kümmern - ja um alle gleich. Und nein, deine Schwester hat bei den anderen beiden erstmal nichts mit zu tun. Hier müssen sich die Eltern zusammen setzen als erstes und wenn die sich geeinigt haben, kommt deine Schwester als aktuelle Partnerin mit ins Spiel.

Grundsätzlich sollte deine Schwester mal mehr mit ihrem Mann als mit dir reden. Und ehrlich - du solltest versuchen dich etwas rauszunehmen. Nicht nur viele Köche verderben den Brei ...


Sehe ich genauso! Erst heißt es er kümmert sich, dann kümmert er sich doch nicvt sondern schlägt, dann ist da Angst dass er sich mehr um das als und die anderen Kinder kümmert, dann taucht noch eins aus der Versenkung auf. Für mich sehr unverständlich und RTL2 bei der mc...
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt