Mütter- und Schwangerenforum

Ab wann Kaffee?

Gehe zu Seite:
22.01.2015 18:42
meine tochter ist 12,bald 13 und trinkt morgens kaffee,seit ca 4monaten,den mach ich so,so ne kleine kaffeetasse kaffee,dann mach ich milch heiss und damit fülle ich dann auf also grosse kaffeetasse,hälfte kaffee andere hälfte heisse milch.ausprobiert hab ich das eig nur weil sie morgens extrem niedrigen blutdruck hat.wenns ihr morgens kreislaufmässig gut geht verzichtet sie auch drauf,sie weis das es nicht gesund ist wenn man zuviel trinkt.wobei ich fast ein bisschen an den placebo effekt glaube,da er ja wirklich seeehr stark verdünnt ist.ich trinke auch nicht jeden morgen kaffee,jetzt in der ss gar nicht.ihr kinderarzt hat keine einwände,solang er stark verdünnt ist.war da auch unsicher.
4timesmama
3334 Beiträge
22.01.2015 18:50
Zitat von joylarajay:

Mal eine Frage an euch

Was trinken eure Kinder so täglich

Also die schön etwas größer sind
So ab 6j

Wasser, schorle oder Tee (7)
Niji
32323 Beiträge
22.01.2015 18:52
ich trink das zuckerzeug auch ab und an. manchmal komm ich ohne (udn da is definitiv der zucker das ausschlaggebende) absolut nicht in die pötte, aber ich weiss was ich da zu mir nehme und kann das selbst entscheiden, sowie die konsequenzen abwägen (zB was die waage dazu sagt )
sie mit ihren knapp 14 glaub sicher dass auch alles zu überblicken und ist ja sowieso immer im recht.

wenn wir unterwegs sind also campingurlaub und co, dann trinken wir löslichen akffee. den mag icha uch nur mit viel milch und n bisl kakao. das kann man aber wirklich ganz einfach so allein machen. da hätte sie dann gleich ein kleines ritual dau.

alternatividee Kaffee gibts nur an den tagen, an denen sie auch duscht, denn du duschst ja schließlich auch jeden tag, da darfst du dann auch kaffee trinken
markusmami
134100 Beiträge
22.01.2015 19:03
Zitat von Heati:

Ich würde ihr eine Tasse normalen Kaffee täglich erlauben, dann aber mit Milch und 1-2 Stücken Zucker. Ohne Zucker schmeckts grauenhaft, ich selber mache 3-4 Stück rein ...

Ich habe schon mit drei Jahren etwa angefangen Kaffee zu trinken, immer bei meiner Oma - und auch mehr als nur eine Tasse. Meine Eltern hat es offenbar nicht gestört und ich weiß noch, wie ich immer wieder zu meiner Oma gegangen bin und gesagt hab, ich will mit ihr Kaffee trinken. Dazu muss ich sagen, dass ich auch Karries hatte, mir locker ein Dutzend Zähne gezogen wurden und ich generell kein gutes Gebiss mehr hab, hatte auch schon eine Zahnspange. Aber was will man erwarten, wenn man täglich mehrere Tafeln Schokolade, eine ganze Tüte Gummibären (die waren ja früher riesig, 500 g oder mehr wahrscheinlich) essen darf?

Meine Kinder dürfen frühestens mit 12 Jahren mal Kaffee probieren, und so ab 14 dürften sie es auch regelmäßiger trinken (also max. eine Tasse täglich).
Also davon halte ich jetzt nichts ihr den Zucker zu erlauben , damit es nicht grauenhaft schmeckt. Dann soll sie es gar nicht trinken
demianda
7137 Beiträge
22.01.2015 20:50
Zitat von steph28:

Also ich find in dem Alter geht Kaffee gar nicht! Ihr seid erwachsen, da ist das was anderes. Wenn sie 18 ist, kann sie selbst entscheiden. Meine Eltern waren da auch sehr streng und ich trinke bis heute keinen Kaffee. Und ich bin froh drüber, besonders wenn ich die ganzen Leute in der Uni sehe, mit denen morgens nichts anzufangen ist, weil die Mensa noch nicht auf hat und sie noch keinen Kaffee bekommen haben. Außerdem werde ich Lehrerin und ich fand die Lehrer die Kaffee getrunken haben, haben so schlimm aus dem Mund danach gestunken, dass ich mich echt geekelt habe, wenn die an meinen Tisch gekommen sind um mir was zu erklären .


so ging/geht es mir leider auch immer. ich trinke selbst auch keinen kaffee und empfinde den geruch bei anderen, wenn sie ihn getrunken haben, als sehr säuerlich...

verbieten würde ich es vllt nicht, wenn sich meine kinder von ihrem taschengeld eine kaffeemaschine leisten können und den kaffee selbst kaufen
kullerkeks74
2838 Beiträge
22.01.2015 20:58
Ich verbiete meinen Kinder garnix .
Sie dürfen Cola, Kaffee,Süßes .
Von verbieten halte ich nichts. Sie können es sich auch selbst kaufen oder bei Freunden bekommen .
demianda
7137 Beiträge
22.01.2015 21:09
Zitat von kullerkeks74:

Ich verbiete meinen Kinder garnix .
Sie dürfen Cola, Kaffee,Süßes .
Von verbieten halte ich nichts. Sie können es sich auch selbst kaufen oder bei Freunden bekommen .


das hat potential für eine grundsatzdiskussion
Heati
2594 Beiträge
22.01.2015 21:24
Zitat von markusmami:

Zitat von Heati:

Ich würde ihr eine Tasse normalen Kaffee täglich erlauben, dann aber mit Milch und 1-2 Stücken Zucker. Ohne Zucker schmeckts grauenhaft, ich selber mache 3-4 Stück rein ...

Ich habe schon mit drei Jahren etwa angefangen Kaffee zu trinken, immer bei meiner Oma - und auch mehr als nur eine Tasse. Meine Eltern hat es offenbar nicht gestört und ich weiß noch, wie ich immer wieder zu meiner Oma gegangen bin und gesagt hab, ich will mit ihr Kaffee trinken. Dazu muss ich sagen, dass ich auch Karries hatte, mir locker ein Dutzend Zähne gezogen wurden und ich generell kein gutes Gebiss mehr hab, hatte auch schon eine Zahnspange. Aber was will man erwarten, wenn man täglich mehrere Tafeln Schokolade, eine ganze Tüte Gummibären (die waren ja früher riesig, 500 g oder mehr wahrscheinlich) essen darf?

Meine Kinder dürfen frühestens mit 12 Jahren mal Kaffee probieren, und so ab 14 dürften sie es auch regelmäßiger trinken (also max. eine Tasse täglich).
Also davon halte ich jetzt nichts ihr den Zucker zu erlauben , damit es nicht grauenhaft schmeckt. Dann soll sie es gar nicht trinken


Naja, aber sonst wird sie eher das andere Zeug trinken, wo definitiv mehr Zucker drin sein wird. Und wer weiß was noch alles. Und wenn sie nicht gerade Fettleibig ist, machen diese paar Stücken Zucker am Tag auch nichts weiter aus ...
kullerkeks74
2838 Beiträge
22.01.2015 21:31
Zitat von demianda:

Zitat von kullerkeks74:

Ich verbiete meinen Kinder garnix .
Sie dürfen Cola, Kaffee,Süßes .
Von verbieten halte ich nichts. Sie können es sich auch selbst kaufen oder bei Freunden bekommen .


das hat potential für eine grundsatzdiskussion


Weil ?
Ich halte nix von .
Damit macht man gewisse Dinge erst recht interressant.
Kühlschrank, süßes und Getränke sind frei verfügbar.
Ich rede hierbei natürlich von den Kindern die ab 8 aufwärts sind . Darunter gelten andere richtlinien für mich .

Joselia
1273 Beiträge
22.01.2015 22:06
Zitat von kullerkeks74:

Zitat von demianda:

Zitat von kullerkeks74:

Ich verbiete meinen Kinder garnix .
Sie dürfen Cola, Kaffee,Süßes .
Von verbieten halte ich nichts. Sie können es sich auch selbst kaufen oder bei Freunden bekommen .


das hat potential für eine grundsatzdiskussion


Weil ?
Ich halte nix von .
Damit macht man gewisse Dinge erst recht interressant.
Kühlschrank, süßes und Getränke sind frei verfügbar.
Ich rede hierbei natürlich von den Kindern die ab 8 aufwärts sind . Darunter gelten andere richtlinien für mich .


An sich ist das total richtig so.
Ich hatte auch immer freien Zugang zu Kaffee, Cola usw. Sogar Zigaretten lagen Zuhause soviele rum das es wohl nicht aufgefallen wär.
Tja und was ist aus mir geworden? Ich find Kaffee pfui, Cola ist noch 1000 mal abstoßender als Kaffee und Zigaretten in meinen Augen reine Geldverschwendung.

Süßigkeiten jedoch wurden aus egoismus immer versteckt und nach dem Zeug bin ich süchtig gewesen..
KittyKat
5220 Beiträge
23.01.2015 00:03
Ich bin auch kein großer Fan von so Schokocappu, eben wegen den Zutaten. Ich würde ihr vorschlagen, koffeinfreien Kaffee mit viel Milch oder. Milchschaum (vielleicht ist der ja interessanter) zu probieren. Vielleicht noch mit nem Löffel Kakao. Oder den Cappuccinokonsum einzuschränken, vielleicht am Wochenende zum Kuchen am Nachmittag?
Ich selber würde übrigens weiter meinen Kaffee trinken wie gewohnt. Das ist nunmal so, dass Erwachsene manche Dinge dürfen, die Kinder eben nicht dürfen.
Aber ich kann mir schon vorstellen, dass das generell schwierig ist in dem Alter. Ich fand auch immer alles doof, was meine Eltern gesagt haben, und Ahnung hatten sie sowieso nicht. Mir wäre allerdings mein Taschengeld zu schade gewesen, um davon cappucino zu kaufen.
markusmami
134100 Beiträge
23.01.2015 07:55
Zitat von demianda:

Zitat von kullerkeks74:

Ich verbiete meinen Kinder garnix .
Sie dürfen Cola, Kaffee,Süßes .
Von verbieten halte ich nichts. Sie können es sich auch selbst kaufen oder bei Freunden bekommen .


das hat potential für eine grundsatzdiskussion
Oh ja und ich halte davon auch nichts. und meine Weinflasche, die ich mir abends ab und an mit Männe gönne steht auch nicht frei rum.

Ach was Neues hab sie gefragt was sie von Caro kaffee hält? Mama dann kaufen wir das mal, ich probiere es mal aus. also kaufe ich es heute oder spätestens morgen und berichte dann.
kullerkeks74
2838 Beiträge
23.01.2015 08:03
Zitat von markusmami:

Zitat von demianda:

Zitat von kullerkeks74:

Ich verbiete meinen Kinder garnix .
Sie dürfen Cola, Kaffee,Süßes .
Von verbieten halte ich nichts. Sie können es sich auch selbst kaufen oder bei Freunden bekommen .


das hat potential für eine grundsatzdiskussion
Oh ja und ich halte davon auch nichts. und meine Weinflasche, die ich mir abends ab und an mit Männe gönne steht auch nicht frei rum.

Ach was Neues hab sie gefragt was sie von Caro kaffee hält? Mama dann kaufen wir das mal, ich probiere es mal aus. also kaufe ich es heute oder spätestens morgen und berichte dann.


Ja aber Wein ist Alkohol , Das gibt es bei mir auch nicht .
Hat ja einen Grund das es das mit Altersbegrenzung zu kaufen gibt

Meine dürfen wie gesagt .
Cola hab ich selten im haus , ich mag es garnicht . Aber an und an kaufen sie es sich selbst . Kaffe bin ich fast Süchtig . Mein Soh trinkt ab und an ,meine Tochter findet es eklig .
Süßes, greift selten ma einer zu.
Zigaretten nur der große aber der steht garnicht mehr zur Diskussion vom Alter her.

Mir ist kaffe , Cola und Süßkram das geringere Übel .
Hier sehe ich Mädels,die schwanger sind oder ständig betrunken .

Ein Problem hab ich mit Energie Drinks .
Ich kaufe es nicht und hoffe an die vernunft . Aber nee ich stoße auf taube Ohren . Sie kaufen es heimlich oder bekommen es bei Freunden.
Zum Glück sagen sie es dann und es ist selten das sie es trinken , scheinbar ist ihnen das Geld zu schade.

markusmami
134100 Beiträge
23.01.2015 08:05
Cola, Energiedrinks, Zigaretten etc. gibt es bei uns gar nicht. Gott sei Dank ist das wohl in ihrer Klasse - bzw. unter den Freunden auch überhaupt kein Thema. Süßkrams steht auch nicht zur freien Verfügung rum- jeder hat seine Dose, wo sich ab und an bedient werden darf - also zum Beispiel als Zwischenmahlzeit am nachmittag oder als NACHTISCH
kullerkeks74
2838 Beiträge
23.01.2015 08:26
Zitat von markusmami:

Cola, Energiedrinks, Zigaretten etc. gibt es bei uns gar nicht. Gott sei Dank ist das wohl in ihrer Klasse - bzw. unter den Freunden auch überhaupt kein Thema. Süßkrams steht auch nicht zur freien Verfügung rum- jeder hat seine Dose, wo sich ab und an bedient werden darf - also zum Beispiel als Zwischenmahlzeit am nachmittag oder als NACHTISCH


2 von meinen sind Älter als deine . einer sogar erwacksen und inzwischen ausgezogen .
aber auch meine kleinen dürfen Süßes bei bedarf .
Und es kommt soo selten mal vor .
Ich werf dann eher ab und zu mal eine mini teil in die schulbrotdose rein .
Cola darf meine mittlere . Energie drings nicht .Aber wenn ich dann lehre Dosen im Zimmer finde bin ich arg entaüscht .

Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt