Mütter- und Schwangerenforum

Grundschulanmeldung

Gehe zu Seite:
Blumenwiese33
4629 Beiträge
21.10.2015 23:27
Ach so,bei uns sind auch Kinder die nach dem 31.12 geboren sind und eingeschult werden
Serafinchen
3977 Beiträge
22.10.2015 06:45
Wir werden unsere Tochter an 3 Privatschulen gleichzeitig anmelden, und dann hoffen, dass eine sie aufnimmt. Ob man sich auch an mehreren Sprengelschulen bewerben darf weiß ich allerdings nicht. Was die Schulleiter betrifft sind alle Aussagen von Kinderarzt und Kita zweitrangig. Die Eltern haben normalerweise das letzte Wort.
22.10.2015 10:21
Zitat von K.B.:

Zitat von JuniKaefer2012:

Danke schon mal für eure Beiträge.
Ich hätte sie dann bei beiden Schulen
angemeldet und abgewartet wer sie
aufnimmt.
Im Grunde wohnen wir in der Mitte
von beiden Schulen. Denke dann wären
wir bei beiden im Einzugsgebiet.

Ich werde später ein Musskind haben.
Eine freundin allerdings hat ein Kannkind
daher die Frage mit der Kigaeinschätzung


Ich dachte in NRW gibt es keine Kannkinder mehr, da muss jedes Kind, welches bis zum 30.09 6 Jahre wird in die Schule.


Ihre Freundin ist vom 12.10.2011
Laut Mutter ein KannKind für 2017

Meine ist vom 16.06.2012
und würde dann 2018 in die Schule gehen
Seesternchen_2.0
7515 Beiträge
22.10.2015 12:27
Zitat von JuniKaefer2012:

Zitat von K.B.:

Zitat von JuniKaefer2012:

Danke schon mal für eure Beiträge.
Ich hätte sie dann bei beiden Schulen
angemeldet und abgewartet wer sie
aufnimmt.
Im Grunde wohnen wir in der Mitte
von beiden Schulen. Denke dann wären
wir bei beiden im Einzugsgebiet.

Ich werde später ein Musskind haben.
Eine freundin allerdings hat ein Kannkind
daher die Frage mit der Kigaeinschätzung


Ich dachte in NRW gibt es keine Kannkinder mehr, da muss jedes Kind, welches bis zum 30.09 6 Jahre wird in die Schule.


Ihre Freundin ist vom 12.10.2011
Laut Mutter ein KannKind für 2017

Meine ist vom 16.06.2012
und würde dann 2018 in die Schule gehen


Beide mäuse sind regelkinder für eine einschulung 2018. das oktobermäuschen könnte auf wunsch der eltern aber auch 2017 eingeschult werden.

Ich arbeite in der verwaltung einer schule, daher weiss ich das genau
22.10.2015 12:56
Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von JuniKaefer2012:

Zitat von K.B.:

Zitat von JuniKaefer2012:

Danke schon mal für eure Beiträge.
Ich hätte sie dann bei beiden Schulen
angemeldet und abgewartet wer sie
aufnimmt.
Im Grunde wohnen wir in der Mitte
von beiden Schulen. Denke dann wären
wir bei beiden im Einzugsgebiet.

Ich werde später ein Musskind haben.
Eine freundin allerdings hat ein Kannkind
daher die Frage mit der Kigaeinschätzung


Ich dachte in NRW gibt es keine Kannkinder mehr, da muss jedes Kind, welches bis zum 30.09 6 Jahre wird in die Schule.


Ihre Freundin ist vom 12.10.2011
Laut Mutter ein KannKind für 2017

Meine ist vom 16.06.2012
und würde dann 2018 in die Schule gehen


Beide mäuse sind regelkinder für eine einschulung 2018. das oktobermäuschen könnte auf wunsch der eltern aber auch 2017 eingeschult werden.

Ich arbeite in der verwaltung einer schule, daher weiss ich das genau


vielen Dank für die Info
bvbana
537 Beiträge
22.10.2015 13:05
Es gibt eine freie Schulwahl in NRW, du kannst dein Kind auch in Hessen oder Niedersachsen anmelden (ist bei uns relevant, weil es jeweils nur ca. 10 km ins andere Bundesland sind). Nur kann es halt sein, dass die Stadt anfallende Buskosten vielleicht nicht übernimmt. Aber das kannst du vorher abklären.
Blumenwiese33
4629 Beiträge
22.10.2015 16:28
Zitat von Serafinchen:

Wir werden unsere Tochter an 3 Privatschulen gleichzeitig anmelden, und dann hoffen, dass eine sie aufnimmt. Ob man sich auch an mehreren Sprengelschulen bewerben darf weiß ich allerdings nicht. Was die Schulleiter betrifft sind alle Aussagen von Kinderarzt und Kita zweitrangig. Die Eltern haben normalerweise das letzte Wort.


Ich würde sie trotzdem auch an einer normalen regelschule anmelden. Wenn ihr bei allen dreien nicht genommen werdet,steht ihr da. Wir haben auch mehr Anmeldungen als Plätze. Was sind denn das für privat schulen?
K.B.
4826 Beiträge
22.10.2015 19:42
Zitat von Seesternchen_2.0:

Zitat von JuniKaefer2012:

Zitat von K.B.:

Zitat von JuniKaefer2012:

Danke schon mal für eure Beiträge.
Ich hätte sie dann bei beiden Schulen
angemeldet und abgewartet wer sie
aufnimmt.
Im Grunde wohnen wir in der Mitte
von beiden Schulen. Denke dann wären
wir bei beiden im Einzugsgebiet.

Ich werde später ein Musskind haben.
Eine freundin allerdings hat ein Kannkind
daher die Frage mit der Kigaeinschätzung


Ich dachte in NRW gibt es keine Kannkinder mehr, da muss jedes Kind, welches bis zum 30.09 6 Jahre wird in die Schule.


Ihre Freundin ist vom 12.10.2011
Laut Mutter ein KannKind für 2017

Meine ist vom 16.06.2012
und würde dann 2018 in die Schule gehen


Beide mäuse sind regelkinder für eine einschulung 2018. das oktobermäuschen könnte auf wunsch der eltern aber auch 2017 eingeschult werden.

Ich arbeite in der verwaltung einer schule, daher weiss ich das genau


Ah ok, danke.
Serafinchen
3977 Beiträge
24.10.2015 19:52
Zitat von Blumenwiese33:

Zitat von Serafinchen:

Wir werden unsere Tochter an 3 Privatschulen gleichzeitig anmelden, und dann hoffen, dass eine sie aufnimmt. Ob man sich auch an mehreren Sprengelschulen bewerben darf weiß ich allerdings nicht. Was die Schulleiter betrifft sind alle Aussagen von Kinderarzt und Kita zweitrangig. Die Eltern haben normalerweise das letzte Wort.


Ich würde sie trotzdem auch an einer normalen regelschule anmelden. Wenn ihr bei allen dreien nicht genommen werdet,steht ihr da. Wir haben auch mehr Anmeldungen als Plätze. Was sind denn das für privat schulen?

Die Regelschulen hier kommen für uns definitiv nicht in Frage. Schule Nr 1 wäre eine Waldorfschule, Nr 2 eine reine Mädchen Schule und Nr 3 ist eine Gesamtschule mit vielen Angeboten in Richtung Kunst und Sport.
Blumenwiese33
4629 Beiträge
24.10.2015 20:02
Zitat von Serafinchen:

Zitat von Blumenwiese33:

Zitat von Serafinchen:

Wir werden unsere Tochter an 3 Privatschulen gleichzeitig anmelden, und dann hoffen, dass eine sie aufnimmt. Ob man sich auch an mehreren Sprengelschulen bewerben darf weiß ich allerdings nicht. Was die Schulleiter betrifft sind alle Aussagen von Kinderarzt und Kita zweitrangig. Die Eltern haben normalerweise das letzte Wort.


Ich würde sie trotzdem auch an einer normalen regelschule anmelden. Wenn ihr bei allen dreien nicht genommen werdet,steht ihr da. Wir haben auch mehr Anmeldungen als Plätze. Was sind denn das für privat schulen?

Die Regelschulen hier kommen für uns definitiv nicht in Frage. Schule Nr 1 wäre eine Waldorfschule, Nr 2 eine reine Mädchen Schule und Nr 3 ist eine Gesamtschule mit vielen Angeboten in Richtung Kunst und Sport.


Haben die denn einen großen Zulauf.?

Serafinchen
3977 Beiträge
25.10.2015 06:35
Zitat von Blumenwiese33:

Zitat von Serafinchen:

Zitat von Blumenwiese33:

Zitat von Serafinchen:

Wir werden unsere Tochter an 3 Privatschulen gleichzeitig anmelden, und dann hoffen, dass eine sie aufnimmt. Ob man sich auch an mehreren Sprengelschulen bewerben darf weiß ich allerdings nicht. Was die Schulleiter betrifft sind alle Aussagen von Kinderarzt und Kita zweitrangig. Die Eltern haben normalerweise das letzte Wort.


Ich würde sie trotzdem auch an einer normalen regelschule anmelden. Wenn ihr bei allen dreien nicht genommen werdet,steht ihr da. Wir haben auch mehr Anmeldungen als Plätze. Was sind denn das für privat schulen?

Die Regelschulen hier kommen für uns definitiv nicht in Frage. Schule Nr 1 wäre eine Waldorfschule, Nr 2 eine reine Mädchen Schule und Nr 3 ist eine Gesamtschule mit vielen Angeboten in Richtung Kunst und Sport.


Haben die denn einen großen Zulauf.?

Ja, schon relativ viel besonders auf der Mädchenschule. Aber wir haben ja noch Zeit uns werden sie früh genug anmelden.
Blumenwiese33
4629 Beiträge
25.10.2015 08:45
Zitat von Serafinchen:

Zitat von Blumenwiese33:

Zitat von Serafinchen:

Zitat von Blumenwiese33:

...

Die Regelschulen hier kommen für uns definitiv nicht in Frage. Schule Nr 1 wäre eine Waldorfschule, Nr 2 eine reine Mädchen Schule und Nr 3 ist eine Gesamtschule mit vielen Angeboten in Richtung Kunst und Sport.


Haben die denn einen großen Zulauf.?

Ja, schon relativ viel besonders auf der Mädchenschule. Aber wir haben ja noch Zeit uns werden sie früh genug anmelden.


Also bei uns ist nicht wer zu erst kommt,malt zuerst. Es spielen da auch andere Dinge eine rolle. Warum kommt die regelschule für euch nicht in frage?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt