Mütter- und Schwangerenforum

Hausaufgabenheft

Gehe zu Seite:
LuzieLou
137 Beiträge
22.10.2021 23:43
Die beiden Grundschüler schreiben an dem Tag auf an dem sie es aufbekommen haben. Wird von den LehrernInnen so vorgegeben.

Die Großen schreiben gar nichts auf. Da bisher aber von Seiten der LehrerInnen keine Klagen kamen über vergessene Hausaufgaben soll mir das egal sein

Ich habe immer zu dem Tag aufgeschrieben an dem es fällig war und mache das auch heute noch so bei der Arbeit. Alles andere würde hier gar keinen Sinn machen vom Überblick her
Sanna12
491 Beiträge
23.10.2021 09:42
Bei uns werden sie für den nächsten Tag eingetragen, bzw. Mittlerweile halt für den Tag, wo sie es aufhaben.
In der 1. Klasse hat es lange gedauert, bis ich es verstanden habe. Ich habe ihn das immer wegradieren lassen und neu schreiben lassen
Bis die Lehrerin mir es reingeschrieben hatte
Ich kannte es so halt nicht
Gwen85
18457 Beiträge
23.10.2021 11:54
Die Hausaufgaben werden an dem Tag eingetragen, an dem sie aufgegeben worden sind. Mo->Mo, Di->Di usw usf. und an dem Tag sind sie zu erledigen. Wir sind ja noch in der Grundschule, bei uns gibt es das noch nicht das am Mo auch die zu erledigenden Aufgaben bis z.B. Do. aufgegeben werden. Kommt hier erst später.
Chrysopelea
11899 Beiträge
23.10.2021 12:08
Zitat von Viala2.0:

Zitat von 12Pfoten:

Zitat von Chrysopelea:

Ich bin gerade echt verwirrt hier wurde immer selbstständlich da hin geschrieben, wann es fertig sein muss. Sonst hat man doch keinen Überblick was dringend ist und zu wann die Sachen sind. Ist doch nicht automatisch alles zur nächsten Stunde, da ist Übung xy zu morgen, Buchvorstellung für in zwei Wochen und der Vortrag muss in 5 Tagen fertig sein, wie soll man das einordnen, wenn man es in den gleichen Tag schreibt? Und es gibt vielleicht am Montag in allen Fächern was auf, am Dienstag nur in einem, aber manches von Montag ist erst zu Donnerstag, dann ist es doch günstiger am Montag nur einen Teil der Sachen zu machen und nicht am Montag dann 3 Stunden an den Hausaufgaben zu sitzen


Ja... ich kenne es auch nur so, dass die Hausaufgaben in den Tag reingeschrieben werden an dem sie fertig sein müssen.
Ich schreib doch in meinen Kalender auch nicht beim heutigen Tag rein dass ich nächsten Monat ein neues Rezept vom Arzt brauch, das hab ich doch dann gar nicht mehr aufm Schirm
aber die Hausaufgaben sollte man ja direkt machen und nicht erst irgendwann, zumindest die normalen und in der Grundschule
Das ist eher so, als hätte der Arzt dir aufgetragen, deinen Impfpass zu suchen... Das macht man dann doch direkt und nicht erst einen Tag vorher...
Also ich zumindest, alles andere geht sonst schief


Nein, man sollte Hausaufgaben so machen, dass sie zum gewünschten Zeitpunkt fertig sind und dann so, dass man möglichst nicht einen Tag drei Stunden sitzt und einen gar nix hat. Zumal Buch xy lesen, Buchvorstellung machen, Referat ausarbeiten, Poster zu Thema yz ja auch nicht mal eben an einem Tag erledigt ist. Das hatten wir auch in der Grundschule schon, am Gym geht es natürlich gar nicht mehr mit an gleichen Tag eintragen... So lernt man Zeitmanagement
12Pfoten
1469 Beiträge
23.10.2021 12:16
Zitat von Viala2.0:

Zitat von 12Pfoten:

Zitat von Chrysopelea:

Ich bin gerade echt verwirrt hier wurde immer selbstständlich da hin geschrieben, wann es fertig sein muss. Sonst hat man doch keinen Überblick was dringend ist und zu wann die Sachen sind. Ist doch nicht automatisch alles zur nächsten Stunde, da ist Übung xy zu morgen, Buchvorstellung für in zwei Wochen und der Vortrag muss in 5 Tagen fertig sein, wie soll man das einordnen, wenn man es in den gleichen Tag schreibt? Und es gibt vielleicht am Montag in allen Fächern was auf, am Dienstag nur in einem, aber manches von Montag ist erst zu Donnerstag, dann ist es doch günstiger am Montag nur einen Teil der Sachen zu machen und nicht am Montag dann 3 Stunden an den Hausaufgaben zu sitzen


Ja... ich kenne es auch nur so, dass die Hausaufgaben in den Tag reingeschrieben werden an dem sie fertig sein müssen.
Ich schreib doch in meinen Kalender auch nicht beim heutigen Tag rein dass ich nächsten Monat ein neues Rezept vom Arzt brauch, das hab ich doch dann gar nicht mehr aufm Schirm
aber die Hausaufgaben sollte man ja direkt machen und nicht erst irgendwann, zumindest die normalen und in der Grundschule
Das ist eher so, als hätte der Arzt dir aufgetragen, deinen Impfpass zu suchen... Das macht man dann doch direkt und nicht erst einen Tag vorher...
Also ich zumindest, alles andere geht sonst schief


Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, wie es bei uns in der Grundschule war (aber da wurden die Hausaufgaben meist eh in der Nachmittagsbetreuung gemacht). Aber aufm Gymnasium später hätte das so nie funktioniert. Die Woche war teilweise so vollgekracht mit Vorträgen, Ausarbeitungen, Hausaufgaben usw, das hätte ich nie an einem Nachmittag geschafft. Erst Recht nicht an den Tagen, an denen wir bis 15 Uhr Unterricht hatten.

Und nö, ich such den Impfausweis tatsächlich erst den Tag vorher, sonst würd ich ihn zwei Mal suchen

Aber ich find es echt interessant, ich hätt nicht gedacht dass es verschiedene Arten gibt, Hausaufgaben einzutragen!
Viala2.0
1086 Beiträge
23.10.2021 12:24
Zitat von Chrysopelea:

Zitat von Viala2.0:

Zitat von 12Pfoten:

Zitat von Chrysopelea:

Ich bin gerade echt verwirrt hier wurde immer selbstständlich da hin geschrieben, wann es fertig sein muss. Sonst hat man doch keinen Überblick was dringend ist und zu wann die Sachen sind. Ist doch nicht automatisch alles zur nächsten Stunde, da ist Übung xy zu morgen, Buchvorstellung für in zwei Wochen und der Vortrag muss in 5 Tagen fertig sein, wie soll man das einordnen, wenn man es in den gleichen Tag schreibt? Und es gibt vielleicht am Montag in allen Fächern was auf, am Dienstag nur in einem, aber manches von Montag ist erst zu Donnerstag, dann ist es doch günstiger am Montag nur einen Teil der Sachen zu machen und nicht am Montag dann 3 Stunden an den Hausaufgaben zu sitzen


Ja... ich kenne es auch nur so, dass die Hausaufgaben in den Tag reingeschrieben werden an dem sie fertig sein müssen.
Ich schreib doch in meinen Kalender auch nicht beim heutigen Tag rein dass ich nächsten Monat ein neues Rezept vom Arzt brauch, das hab ich doch dann gar nicht mehr aufm Schirm
aber die Hausaufgaben sollte man ja direkt machen und nicht erst irgendwann, zumindest die normalen und in der Grundschule
Das ist eher so, als hätte der Arzt dir aufgetragen, deinen Impfpass zu suchen... Das macht man dann doch direkt und nicht erst einen Tag vorher...
Also ich zumindest, alles andere geht sonst schief


Nein, man sollte Hausaufgaben so machen, dass sie zum gewünschten Zeitpunkt fertig sind und dann so, dass man möglichst nicht einen Tag drei Stunden sitzt und einen gar nix hat. Zumal Buch xy lesen, Buchvorstellung machen, Referat ausarbeiten, Poster zu Thema yz ja auch nicht mal eben an einem Tag erledigt ist. Das hatten wir auch in der Grundschule schon, am Gym geht es natürlich gar nicht mehr mit an gleichen Tag eintragen... So lernt man Zeitmanagement
so Projekte sind die Ausnahme, aber da wird der Abgabetermin ja zusätzlich eingetragen.
Aber bei normalen Hausaufgaben funktioniert das hier einfach nicht... Bei mir übrigens bis heute nicht... Und ich glaube, es gibt nicht eine Methode das zu lernen, die ich noch nicht ausprobiert habe...
Viala2.0
1086 Beiträge
23.10.2021 12:35
Zitat von 12Pfoten:

Zitat von Viala2.0:

Zitat von 12Pfoten:

Zitat von Chrysopelea:

Ich bin gerade echt verwirrt hier wurde immer selbstständlich da hin geschrieben, wann es fertig sein muss. Sonst hat man doch keinen Überblick was dringend ist und zu wann die Sachen sind. Ist doch nicht automatisch alles zur nächsten Stunde, da ist Übung xy zu morgen, Buchvorstellung für in zwei Wochen und der Vortrag muss in 5 Tagen fertig sein, wie soll man das einordnen, wenn man es in den gleichen Tag schreibt? Und es gibt vielleicht am Montag in allen Fächern was auf, am Dienstag nur in einem, aber manches von Montag ist erst zu Donnerstag, dann ist es doch günstiger am Montag nur einen Teil der Sachen zu machen und nicht am Montag dann 3 Stunden an den Hausaufgaben zu sitzen


Ja... ich kenne es auch nur so, dass die Hausaufgaben in den Tag reingeschrieben werden an dem sie fertig sein müssen.
Ich schreib doch in meinen Kalender auch nicht beim heutigen Tag rein dass ich nächsten Monat ein neues Rezept vom Arzt brauch, das hab ich doch dann gar nicht mehr aufm Schirm
aber die Hausaufgaben sollte man ja direkt machen und nicht erst irgendwann, zumindest die normalen und in der Grundschule
Das ist eher so, als hätte der Arzt dir aufgetragen, deinen Impfpass zu suchen... Das macht man dann doch direkt und nicht erst einen Tag vorher...
Also ich zumindest, alles andere geht sonst schief


Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, wie es bei uns in der Grundschule war (aber da wurden die Hausaufgaben meist eh in der Nachmittagsbetreuung gemacht). Aber aufm Gymnasium später hätte das so nie funktioniert. Die Woche war teilweise so vollgekracht mit Vorträgen, Ausarbeitungen, Hausaufgaben usw, das hätte ich nie an einem Nachmittag geschafft. Erst Recht nicht an den Tagen, an denen wir bis 15 Uhr Unterricht hatten.

Und nö, ich such den Impfausweis tatsächlich erst den Tag vorher, sonst würd ich ihn zwei Mal suchen

Aber ich find es echt interessant, ich hätt nicht gedacht dass es verschiedene Arten gibt, Hausaufgaben einzutragen!
siehst, und ich suche ihn direkt, sonst mache ich das auch erst am letzten Tag und finde ihn dann nicht

Ich finde es auch interessant und jetzt verstehe ich auch die Mathelehrerin vom großen. Der hat einmal einen Zettel "Hausaufgaben vergessen" mitbekommen... Sie hatte aufgeschrieben, zu wann sie fällig waren (die Lehrerin ist btw im Osten ausgebildet worden ) und ich habe ewig gebraucht herauszufinden, was mein Sohn jetzt nachmachen sollte
Chrysopelea
11899 Beiträge
23.10.2021 17:20
Zitat von Viala2.0:

Zitat von Chrysopelea:

Zitat von Viala2.0:

Zitat von 12Pfoten:

...
aber die Hausaufgaben sollte man ja direkt machen und nicht erst irgendwann, zumindest die normalen und in der Grundschule
Das ist eher so, als hätte der Arzt dir aufgetragen, deinen Impfpass zu suchen... Das macht man dann doch direkt und nicht erst einen Tag vorher...
Also ich zumindest, alles andere geht sonst schief


Nein, man sollte Hausaufgaben so machen, dass sie zum gewünschten Zeitpunkt fertig sind und dann so, dass man möglichst nicht einen Tag drei Stunden sitzt und einen gar nix hat. Zumal Buch xy lesen, Buchvorstellung machen, Referat ausarbeiten, Poster zu Thema yz ja auch nicht mal eben an einem Tag erledigt ist. Das hatten wir auch in der Grundschule schon, am Gym geht es natürlich gar nicht mehr mit an gleichen Tag eintragen... So lernt man Zeitmanagement
so Projekte sind die Ausnahme, aber da wird der Abgabetermin ja zusätzlich eingetragen.
Aber bei normalen Hausaufgaben funktioniert das hier einfach nicht... Bei mir übrigens bis heute nicht... Und ich glaube, es gibt nicht eine Methode das zu lernen, die ich noch nicht ausprobiert habe...


Ok, ich würde in meinem Alltag untergehen oder ein Burnout bekommen, wenn ich nicht priorisieren würde. Ich könnte nie alles sofort schaffen, was auf meiner to Do Liste steht. Aber das muss ich ja auch nicht, Hauptsache das Weihnachtsgeschenk ist bis Weihnachten eingepackt, ob ich das heute oder im Dezember mache, ist ja egal
Traumtänzerin84
7263 Beiträge
23.10.2021 19:31
Zitat von bambina_1990:

Zitat von blubba272:

Anscheind ist das echt regional bedingt.

Sagt mal woher kommt ihr denn, also die die das eintragen bis wann es fertig sein muss??
Thüringen
sachsen anhalt
Marie2010
3372 Beiträge
23.10.2021 20:04
Zitat von blubba272:

Anscheind ist das echt regional bedingt.

Sagt mal woher kommt ihr denn, also die die das eintragen bis wann es fertig sein muss??


Niedersachsen
Titania
5115 Beiträge
23.10.2021 20:26
Zitat von 12Pfoten:

Zitat von Viala2.0:

Zitat von 12Pfoten:

Zitat von Chrysopelea:

Ich bin gerade echt verwirrt hier wurde immer selbstständlich da hin geschrieben, wann es fertig sein muss. Sonst hat man doch keinen Überblick was dringend ist und zu wann die Sachen sind. Ist doch nicht automatisch alles zur nächsten Stunde, da ist Übung xy zu morgen, Buchvorstellung für in zwei Wochen und der Vortrag muss in 5 Tagen fertig sein, wie soll man das einordnen, wenn man es in den gleichen Tag schreibt? Und es gibt vielleicht am Montag in allen Fächern was auf, am Dienstag nur in einem, aber manches von Montag ist erst zu Donnerstag, dann ist es doch günstiger am Montag nur einen Teil der Sachen zu machen und nicht am Montag dann 3 Stunden an den Hausaufgaben zu sitzen


Ja... ich kenne es auch nur so, dass die Hausaufgaben in den Tag reingeschrieben werden an dem sie fertig sein müssen.
Ich schreib doch in meinen Kalender auch nicht beim heutigen Tag rein dass ich nächsten Monat ein neues Rezept vom Arzt brauch, das hab ich doch dann gar nicht mehr aufm Schirm
aber die Hausaufgaben sollte man ja direkt machen und nicht erst irgendwann, zumindest die normalen und in der Grundschule
Das ist eher so, als hätte der Arzt dir aufgetragen, deinen Impfpass zu suchen... Das macht man dann doch direkt und nicht erst einen Tag vorher...
Also ich zumindest, alles andere geht sonst schief


Ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr, wie es bei uns in der Grundschule war (aber da wurden die Hausaufgaben meist eh in der Nachmittagsbetreuung gemacht). Aber aufm Gymnasium später hätte das so nie funktioniert. Die Woche war teilweise so vollgekracht mit Vorträgen, Ausarbeitungen, Hausaufgaben usw, das hätte ich nie an einem Nachmittag geschafft. Erst Recht nicht an den Tagen, an denen wir bis 15 Uhr Unterricht hatten.

Und nö, ich such den Impfausweis tatsächlich erst den Tag vorher, sonst würd ich ihn zwei Mal suchen

Aber ich find es echt interessant, ich hätt nicht gedacht dass es verschiedene Arten gibt, Hausaufgaben einzutragen!


in der 5. Klasse ist es auch auf dem Gymnasium noch sehr gemächlich. Insbesondere sind die Kinder das auch so aus der Grundschule gewöhnt. Würde man nun auch das noch ändern, wo es jetzt sowieso noch soviel Neues gibt, gäbe es ja noch mehr Chaos. So lange es machbar und schaffbar ist, und das ist es von der Hausaufgabenmenge definitiv, denn entweder hat mein Sohn nichts auf, oder ist in einer halben Stunde damit fertig, kann es sehr gut immer am gleichen Tag gemacht werden. Wenn sie älter werden, machen sie es natürlich so, wie es ihnen am besten auskommt. Ich finde die Vergleiche mit Erwachsenen daher etwas fehlplaziert.
Wolkenlicht
10162 Beiträge
25.10.2021 09:48
Ich kenne es so, dass die Hausaufgaben zur nächsten Stunde eingetragen werden. Zum Beispiel: Dienstag Deutsch und das nächste Mal am Donnerstag. Demnach wird die Hausaufgabe am Donnerstag eingetragen.

Bei meinen Kids ist es genau anders herum. Da wird es an dem Tag eingetragen, wo die Hausaufgabe gegeben wurde.
Das finde ich persönlich sehr verwirrend.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt