Mütter- und Schwangerenforum

Hilfe - Teenie und andere Sorgen!

Gehe zu Seite:
markusmami
134100 Beiträge
04.05.2015 11:13
Ich würde sie auch fragen, warum findest Du mich ekelhaft, warum willst Du dass ich dich nicht mehr anfasse. Oder gibt es jemand dritten ( in dem Alter öffnen sie sich ja anderen eher als den eigenen Eltern, GEschwistern ...) dem sie sich anvertrauen kann, dem sie ihr Ängste mitteilen kann.
Bärbel2013
1962 Beiträge
04.05.2015 13:53
Hmm das ist alles etwas schnell gegangen mit dir und deinem freund aber daran kann man nun nichts ändern.

Sie hat wohl mit der alten Beziehung zwischen dir und deinem ex nicht abgeschlossen und Angst dass nun wieder sowas auf euch zukommt.

Versuch für sie da zu sein und ihr halt zu geben. Das Gefühl du bist immer für sie da
MamamitGroßemHerz
1 Beiträge
04.05.2015 14:28
Zitat von markusmami:

Ich würde sie auch fragen, warum findest Du mich ekelhaft, warum willst Du dass ich dich nicht mehr anfasse. Oder gibt es jemand dritten ( in dem Alter öffnen sie sich ja anderen eher als den eigenen Eltern, GEschwistern ...) dem sie sich anvertrauen kann, dem sie ihr Ängste mitteilen kann.


Das denke ich auch !
04.05.2015 16:28
Oh jeeee.... Die Sätze hat sie zu mir gesagt, weil ich ihn küsse.. Ich hab da auch schon über das "Verliebt sein" nachgedacht, aber ich glaube das nicht. Ich glaube eher das das Gegenteil der Fall ist... Melde mich heute abend wieder. Bis dahin erstmal Danke für eure Antworten.
04.05.2015 22:35
Das Problem ist, das sie mit keinem redet. Ich kann also nur Vermutungen anstellen. Ich denke, im Großen und Ganzen kenne ich die Problematik schon und muss einfach lernen, das Beste für alle Beteiligten raus zu holen.
Ich freue mich auf meine "freie" Zeit und habe ihr schon gesagt, das wir ihr Zimmer schön machen, wenn ich jetzt erstmal zuhause bin und das ich endlich mal ein bisschen mehr Zeit für sie habe.

Ich hoffe, das sie sich der Therapeutin ein bisschen öffnet...
Supernatural
1234 Beiträge
04.05.2015 22:55
Ich denke, dass es ihr alles viel zu schnell ging.
Mehr Zeit mit ihr verbringen wäre meiner Meinung nach ne sehr sehr gute Idee. Und nur mit ihr.... oder auch mit ihr + ihrer Schwester.... Mal ohne neuen Freund und die anderen Kinder (hoffe habe richtig gelesen).
Würde auch Rücksicht auf sie nehmen und nicht zu übertrieben vor ihr rumturteln.... erstmal... ich denke sie braucht Zeit... viel Zeit....
Und das kann man ihr nicht verübeln......
04.05.2015 23:03
Nein, das nehme ich ihr auch nicht übel. Die einen können es besser verkraften, die anderen eben nicht.
Wenn sie nur mehr Kontakt mit meinem ExMann haben würde... Dann wäre es vll leichter für sie.... Denn den streicht sie so konsequent aus ihrem Leben....
Ich habe auch schon gedacht, das mein Freund nicht das ist, was sie sich vorstellt... Sie ist sehr materiell eingestellt, und hat mir nach der Trennung einen reichen Mann vorgeschlagen, der wahnsinnig aussieht und alles für sie macht. Mein Freund ist eben nicht reich. Das ist auch evtl ein Grund, warum sie nicht mehr zu meinem ExMann geht.... Er hat nicht das dicke Portemonaie und nur eine kleine Wohnung.... Er kann (und will) ihr nicht alles kaufen....

Wie seht ihr denn das mit dem Kontakt zu meinem ExMann? Ich will sie nicht zwingen, aber ich denke, das ihr das gut tun würde...
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt