Mütter- und Schwangerenforum

Höhe des Taschengeldes - Grundschule

Gehe zu Seite:
Mama1982
9632 Beiträge
29.05.2014 18:32
also unsere ist 9 Jahre und bekommt im Monat 5 Euro davon kann er sich aussuchen was er kaufen möchte meistens ist es Spielzeug, star wars karten oder zeitung oder er spart es sich an. unsere kleine ist 5 geworden und bekommt pro monat 2,50 Euro auch hier das selbe! Wir kaufen keine Zeitungen oder speilzeug zwischen durch das müssen sie wenn von ihren Geld bezahlen!
markusmami
134251 Beiträge
29.05.2014 18:34
Zitat von Mama1982:

also unsere ist 9 Jahre und bekommt im Monat 5 Euro davon kann er sich aussuchen was er kaufen möchte meistens ist es Spielzeug, star wars karten oder zeitung oder er spart es sich an. unsere kleine ist 5 geworden und bekommt pro monat 2,50 Euro auch hier das selbe! Wir kaufen keine Zeitungen oder speilzeug zwischen durch das müssen sie wenn von ihren Geld bezahlen!
Genauso ist es hier auch - die Kleinkramssachen müssen sie sich selbst kaufen. Große Sachen kann man sich wünschen zu bestimmten Anlässen wie Geburtstag, Weihnachten etc.
Muckel007
2732 Beiträge
29.05.2014 18:38
Unsere Maus 6 Jahre bekommt pro
Woche 2 € und mit 7J. Dann 3€
mamamarina
408 Beiträge
29.05.2014 18:38
Leon ist 5 uns bekommt 1.50pro woche
Muckel007
2732 Beiträge
29.05.2014 18:40
Zitat von Mama1982:

also unsere ist 9 Jahre und bekommt im Monat 5 Euro davon kann er sich aussuchen was er kaufen möchte meistens ist es Spielzeug, star wars karten oder zeitung oder er spart es sich an. unsere kleine ist 5 geworden und bekommt pro monat 2,50 Euro auch hier das selbe! Wir kaufen keine Zeitungen oder speilzeug zwischen durch das müssen sie wenn von ihren Geld bezahlen!


Echt selbst eine Zeitung muss er sich von dem Geld
kaufen Dann ist ja schon fast das ganze Taschengeld
weg :-/
29.05.2014 18:41
Zitat von Turboprinzessin:

Pro Klasse entsprechende Euros pro Woche.

1. Klasse 1 Euro, 2. Klasse 2 Euro.....bis einschl. 5. Klasse wird das wohl gehen.


So werden wir es auch machen.
Tanzbär
12799 Beiträge
29.05.2014 18:41
Zitat von markusmami:

Zitat von Mama1982:

also unsere ist 9 Jahre und bekommt im Monat 5 Euro davon kann er sich aussuchen was er kaufen möchte meistens ist es Spielzeug, star wars karten oder zeitung oder er spart es sich an. unsere kleine ist 5 geworden und bekommt pro monat 2,50 Euro auch hier das selbe! Wir kaufen keine Zeitungen oder speilzeug zwischen durch das müssen sie wenn von ihren Geld bezahlen!
Genauso ist es hier auch - die Kleinkramssachen müssen sie sich selbst kaufen. Große Sachen kann man sich wünschen zu bestimmten Anlässen wie Geburtstag, Weihnachten etc.

Hm, gut, an solchen Karten oder Kleinkramsachen ist er eh nicht interessiert.

Ansonsten bekommt er einmal monatlich die Zeitschrift Geomini, aber die haben wir auch abonniert und da würde ich es nicht einsehen, ihn die bezahlen zu lassen.
29.05.2014 18:42
Zitat von Muckel007:

Zitat von Mama1982:

also unsere ist 9 Jahre und bekommt im Monat 5 Euro davon kann er sich aussuchen was er kaufen möchte meistens ist es Spielzeug, star wars karten oder zeitung oder er spart es sich an. unsere kleine ist 5 geworden und bekommt pro monat 2,50 Euro auch hier das selbe! Wir kaufen keine Zeitungen oder speilzeug zwischen durch das müssen sie wenn von ihren Geld bezahlen!


Echt selbst eine Zeitung muss er sich von dem Geld
kaufen Dann ist ja schon fast das ganze Taschengeld
weg :-/

Und?
Als ich noch im Taschengeldalter war, da war auch nicht wesentlich mehr drin als eine Bravo
Muckel007
2732 Beiträge
29.05.2014 18:44
Zitat von Turboprinzessin:

Zitat von Muckel007:

Zitat von Mama1982:

also unsere ist 9 Jahre und bekommt im Monat 5 Euro davon kann er sich aussuchen was er kaufen möchte meistens ist es Spielzeug, star wars karten oder zeitung oder er spart es sich an. unsere kleine ist 5 geworden und bekommt pro monat 2,50 Euro auch hier das selbe! Wir kaufen keine Zeitungen oder speilzeug zwischen durch das müssen sie wenn von ihren Geld bezahlen!


Echt selbst eine Zeitung muss er sich von dem Geld
kaufen Dann ist ja schon fast das ganze Taschengeld
weg :-/

Und?
Als ich noch im Taschengeldalter war, da war auch nicht wesentlich mehr drin als eine Bravo


Ist jedem seine Sache , ganz klar ich finde es zu hart
Tanzbär
12799 Beiträge
29.05.2014 18:44
Ich seh schon, dass es total unterschiedlich gehandhabt wird, was die Höhe des Taschengeldes anbelangt. Aber seid ihr denn nun nach dem Alter oder der Klassenstufe eures Kindes gegangen? Das haben die meisten leider nicht geschrieben.
Nova-Lee
483 Beiträge
29.05.2014 18:48
Zitat von white_manta:

Ich seh schon, dass es total unterschiedlich gehandhabt wird, was die Höhe des Taschengeldes anbelangt. Aber seid ihr denn nun nach dem Alter oder der Klassenstufe eures Kindes gegangen? Das haben die meisten leider nicht geschrieben.

ganz klar nach alter.... ein 10 Jähriger hat schon andere interessen wie sich nur eine Zeitschrift zu holen....
aktuell spart er grade auf ein PC. Auch auf die Gefahr hin das ich kritik ernte
ja er darf das, denn ich denke, mit guten pc kenntnissen kommt man weiter.... nicht so wie ich die sich alle 10 finger bricht
was jetzt nicht heissen soll er darf stundenlang davor sitzen so ist das nämlich nicht gedacht von mir
29.05.2014 18:49
Zitat von Muckel007:

Zitat von Turboprinzessin:

Zitat von Muckel007:

Zitat von Mama1982:

also unsere ist 9 Jahre und bekommt im Monat 5 Euro davon kann er sich aussuchen was er kaufen möchte meistens ist es Spielzeug, star wars karten oder zeitung oder er spart es sich an. unsere kleine ist 5 geworden und bekommt pro monat 2,50 Euro auch hier das selbe! Wir kaufen keine Zeitungen oder speilzeug zwischen durch das müssen sie wenn von ihren Geld bezahlen!


Echt selbst eine Zeitung muss er sich von dem Geld
kaufen Dann ist ja schon fast das ganze Taschengeld
weg :-/

Und?
Als ich noch im Taschengeldalter war, da war auch nicht wesentlich mehr drin als eine Bravo


Ist jedem seine Sache , ganz klar ich finde es zu hart

Ich fand es als Kind auch doof.
Hast du als Kind auch viel mehr Taschengeld bekommen? Und was musstest du davon anschaffen?

Ich brauchte mir ja grundsätzlich nix kaufen. Meine Mutter hat für alles gesorgt. Ich hab mir tatsächlich nur die Bravo geholt und so ein bisschen Schnickschnack, Modeschmuck oder so. Da war das Geld dann weg.

Hab halt sehr jung angefangen für die Nachbarn das Treppenhaus zu putzen für 10 Mark im Monat. Ich hatte viele Nachbarn
Tanzbär
12799 Beiträge
29.05.2014 18:50
Zitat von Nova-Lee:

Zitat von white_manta:

Ich seh schon, dass es total unterschiedlich gehandhabt wird, was die Höhe des Taschengeldes anbelangt. Aber seid ihr denn nun nach dem Alter oder der Klassenstufe eures Kindes gegangen? Das haben die meisten leider nicht geschrieben.

ganz klar nach alter.... ein 10 Jähriger hat schon andere interessen wie sich nur eine Zeitschrift zu holen....
aktuell spart er grade auf ein PC. Auch auf die Gefahr hin das ich kritik ernte
ja er darf das, denn ich denke, mit guten pc kenntnissen kommt man weiter.... nicht so wie ich die sich alle 10 finger bricht
was jetzt nicht heissen soll er darf stundenlang davor sitzen so ist das nämlich nicht gedacht von mir

Also von mir erntest du sicher keine Kritik, mein Großer hat immerhin schon nen PC. Ich finds also gut
29.05.2014 18:53
Zitat von white_manta:

Ich seh schon, dass es total unterschiedlich gehandhabt wird, was die Höhe des Taschengeldes anbelangt. Aber seid ihr denn nun nach dem Alter oder der Klassenstufe eures Kindes gegangen? Das haben die meisten leider nicht geschrieben.


Wir haben mit dem Taschengeld angefangen, als er in die Schule kam und haben dann halt geschaut, was er sich überhaupt kaufen wollen würde.
Und das sind dann so kleine Spielzeuge für 1 oder 2 Euro. Daher haben wir dann gesagt, dass wir die Euros nach Schuljahr auszahlen.

Ich denke ein 5. Klässler ist mit 5 Euro die Woche auch gut zufrieden. Ob das dann weiter so geht oder ob ich es dann noch mal anders anpasse, keine Ahnung. Aber die Frage war ja nach der Grundschule

Warum erst ab der Schule? Weil er vorher nie das Bedürfnis hatte, sich selbst etwas zu gönnen. Wenn er was haben wollte, hat er uns das gesagt und wir haben es besorgt.
Und in der Schule kamen dann die ersten Kinder mit Taschengeld und da stieg dann auch bei ihm das Interesse und auch das Verständnis für Geld und Zahlen.
Ein Kind sollte ja wenigstens grob verstehen und nachrechnen können, wie das mit dem Geld so funktioniert.
hoellische_fee
723 Beiträge
29.05.2014 18:55
Bei uns auf der Arbeit ( Erzieherin im Heim) bekommt eine acht jährige 2,10 die Woche, der 9 jährife 2,90€ . Richtet sich ja nach dem Jugendamt. Wir fragen die Kinder immer ob sie sich was bestimmtes kaufen möchten und wie viel sie ausgezahlt haben wollen. Ganz selten nehmen sie alles, oft nur 50 Cent bis 1€. Den rest Sparen sie sich für größere Dinge. Z.b wenn sie was auf dem Flomarkt sehen oder mal ne bestimmte Zeitung ( die Kinderzeitungen sind ja extrem Teuer). So haben sie sich schon ne gute Summe angespart. Manchmal möchten sie auch gar kein Geld in der Woche. Wir haben pro Kind ein Heft wo wir ein und Ausgänge reinschreiben, quasi wie ein Konto. Finden die Kinder total Klasse. Besonders wenn sie sehen das sie z.b schon 30€ gespart haben. Kam auch schon vor das 10cent vom Naschi kaufen über war und sie es wieder auf ihr "Konto" eingezahlt haben.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 9 mal gemerkt