Mütter- und Schwangerenforum

Kind mit 6 Jahren nachmittags allein lassen?

Gehe zu Seite:
Lila-Blau
464 Beiträge
03.06.2014 20:33
Beim eigenem Kind würde ich es auch nicht machen.
Ich allerdings musste ab der 1ten Klasse alleine auskommen.
Meine Eltern haben birg19 oder20uhr gearbeitet.
Ich lebe zwar,aber toll war es echt nicht
Lila-Blau
464 Beiträge
03.06.2014 20:33
Zitat von Lila-Blau:

Beim eigenem Kind würde ich es auch nicht machen.
Ich allerdings musste ab der 1ten Klasse alleine auskommen.
Meine Eltern haben bis19 oder20uhr gearbeitet.
Ich lebe zwar,aber toll war es echt nicht
Marf
25277 Beiträge
03.06.2014 20:36
Wiso willst du den Hortplatz nicht?Wenn du ihn 2x die Woche brauchst dann ist das so und gut.Du zahlst dafür....aber ein 6jähriges Kind alleine lassen (wenn ich da nur an meine denke ),lass das bloß sein!!!!!!
-lovely
1284 Beiträge
03.06.2014 20:36
Nein würd ich niemals machen.
Mein Bruder und ich wollten irgendwann nicht mehr in den Hort.
Von da an passte ubsere Oma auf uns auf.. kochte und wir machten gemeinsam Hausaufgaben
03.06.2014 20:37
Zitat von shelyra:

niemals würde ich ein 6-jähriges kind 5std alleine zuhause lassen. ist viel zu lange.

ich würde den hortplatz beantragen, aber gleichzeitig auch schauen ob man nicht doch ne andere lösung findet. vielleicht kann sie ja auch mit zu freunden gehen oder es gibt verwandtschaft die sie an diesen tagen beaufsichtigen kann.


Es gibt Großeltern, wo sie hin könnte. Aber mit dem Gedanken kann ich mich nur schwer anfreunden. a.) weil dort ganz andere Ansichten zum Thema Erziehung herrschen und b.) weil es dort immer passieren kann, daß es spontan nicht geht.

Wenn ich die Antworten hier so lese, denke ich ich werde sie, wenn es soweit ist, tatsächlich im Hort anmelden und mal schauen, ob wir überhaupt einen Platz bekommen. Zusätzlich werde ich wohl in den sauren Apfel beissen müssen und sie lieber von den Großeltern betreuen lassen, als sie allein zuhause zu lassen.
03.06.2014 20:38
So lange niemals. Meine musste auch mal nach der Schule alleine sein, hat für den Notfall einen Schlüssel, das waren aber höchstens 1,5 Stunden. Einmal fast vier, aber das war ein Notfall, meine Eltern nicht da und wir hatten einen Schaden am Auto, abschleppen, zur Werkstatt, von da mit Bus nach Hause. Bis der Abschleppwagen gekommen ist verging eine Stunde, dann zur Hauptfiliale- eneut eine Stunde, zur Werkstatt- die nächsten 1,5 Stunden(standen im Stau), von dort nach Hause 45 Minuten.
Konnte niemanden anrufen, außerdem hätte sie niemandem die Tür geöffnet. War schlimm. Man hatte eigenartige Gedanken.
Putsch
26805 Beiträge
03.06.2014 20:38
Viel hängt vom Kind ab... Ich war mit 6 Jahren durchaus mal ein Stündchen allein. Pusel hingegen wäre noch nicht bereit dafür.

Wir haben ab nächstes Jahr ein ähnliches Problem...vor 13Uhr bin ich nicht daheim.
Die Schule endet aber oft schon 11:30Uhr.

Er geht dann in den Hort...dort gibt es Mittag und danach werden Hausaufgaben gemacht, gespielt usw.
Shnaddy
10931 Beiträge
03.06.2014 20:38
Zitat von Palo:

Ich weiss nicht wie ich es bei meinem sohn machen wuerde, aber ich war als kind jeden nachmittag alleine zu hause (alle 2 wochen).da war ich meine ich auch erst 6 oder 7.geschadet hat es mir nicht.denke es kommt auch aufs kind selber an.das einzige wasich machen musste war einen von meinen elternauf der arbeit anzurufen das ich heile zu hause angekommen bin.

Lg
Kati


So war es bei mir damals auch...Aber erst ab der 2. Klasse...Durfte immer alleine nach Hause gehen,musste dann Mutti auf Arbeit anrufen,ob alles gut ist und dann war ich bis Abends alleine...
Ich fand es damals ok,aber ich war schon immer sehr selbstständig und hatte kein blödsinn im Kopf...

Ich denke auch,dass es sehr auf das Kind ankommt...Aber ich würde es wahrscheinlich nicht tun,zumal 5 Stunden echt lange sind...Es ist ja nicht nur so,dass etwas passieren könnte oder sowas,sondern auch,dass sie ja gerade im erste Schuljahr viele neue Erfahrungen machen und sich mitteilen wollen...Wenn denn den ganzen Nachmittag keiner da ist,ist das doch sehr traurig...
03.06.2014 20:41
Zitat von Primadonna:

Zitat von Delfin74:

Zitat von Primadonna:

Hast du nicht die Chance nach der Einschulung die Stunden weniger zu arbeiten?!


Ich arbeite schon nur 4 1/2 Stunden am Tag. Aber es muß halt jeder auch Spätdienst machen. Fange dann halt erst an, wenn meine Tochter gerade aus der Schule nach Hause kommt.


Ich würde mich dann mit meinem Chef hinsetzen, um eine Möglichkeit für alle zu finden, weil das geht auf keinsten und das wird auch nicht im interesse deines Chefs sein, wenn das Kind über 5 Stunden zu Hause unbeaufsichtigt ist.


Da gibt es leider für niemanden eine "Extrawurst".
03.06.2014 20:46
Zitat von Delfin74:

Zitat von Primadonna:

Zitat von Delfin74:

Zitat von Primadonna:

Hast du nicht die Chance nach der Einschulung die Stunden weniger zu arbeiten?!


Ich arbeite schon nur 4 1/2 Stunden am Tag. Aber es muß halt jeder auch Spätdienst machen. Fange dann halt erst an, wenn meine Tochter gerade aus der Schule nach Hause kommt.


Ich würde mich dann mit meinem Chef hinsetzen, um eine Möglichkeit für alle zu finden, weil das geht auf keinsten und das wird auch nicht im interesse deines Chefs sein, wenn das Kind über 5 Stunden zu Hause unbeaufsichtigt ist.


Da gibt es leider für niemanden eine "Extrawurst".


Dann würde ich mich nach was passenden umsehen. Ich kanns verstehen, wenn ihr das Geld braucht, aber es würde für mich nicht in Frage kommen mein 6 Jahre altes Kind dafür alleine zu lassen. Und wenn das Kind keine Betreuungsmöglichkeiten gibt, dann wirst du dir was überlegen müssen, denn das geht gar nicht.

Woanders gabs doch den Thread wo das 6 jährige Kind mit 3 jahre alten geschwister zu Hause alleine gelassen wird und da kam ganz fix die Idee das ganze dem Jugendamt zu melden.

Wie gesagt, überlege dir einen Plan, sag deinem Chef wie es aussieht, es muss eine Lösung gefunden werden, das Kind dann alleine über 5 Stunden zu Hause alleine zu lassen geht gar nicht.
Tigger90
3736 Beiträge
03.06.2014 20:48
Bentrag den Hortplatz und frag doch direkt nach, ob es halbe Plätze gibt. Hatte ein Praktikum in einem, da ging das. Oder eben bei der Oma. Aber 5 Stunden alleine finde ich auch zu viel.
Ich war Selbst ein Schlüsselkind, aber 1. war ich nie länger als 1-2 Stunden alleine 2. haben direkt unter uns meine Freundin und ihre Eltern gewohnt, wo ich eh zu 90% war.
03.06.2014 20:53
....und wenn du mal bei Nachbarn nachfragst? Vielleicht gibts da ja irgendwo eine liebe Omi, die sich den Nachmittag mit in eure Wohnung setzen würde?

Ich weiß nur einfach nicht, wie das wegen der Aufsichtspflicht aussieht. Glaube richtige Gesetze gibts da nicht, aber ich meine was davon gelesen zu haben, dass man es einer 7 jährigen schon zu muten kann, 1-2 Stunden alleine zu bleiben, das steht aber in keinem Bezug zu den 5 Stunden bei euch.

Meinst du denn euer Kind ist soweit? Für die Selbstständigkeit ist sowas sicherlich förderlich, aber wie reagiert sie, wenn es an der Tür klingelt? Oder wenn auf mal irgendwas überkocht oder anfängt zu qualmen?

Vielleicht fragst du mal im Hort bei den Eltern, vielleicht wissen die ja noch was.

nanizi
3935 Beiträge
03.06.2014 21:11
Könntest Du sie denn evtl. in Eurem Betriebskindergarten für die paar Stunden unterbringen? Ich habe mal in einer Firma gearbeitet, wo die Kinder der Angestellten betreut wurden; das Alter der Kinder war nebensächlich. Vielleicht könntest Du sie in der Schule abholen und dann zusammen mit ihr in Deine Firma fahren.
Muckel007
2732 Beiträge
03.06.2014 21:29
Niemals ,nicht mal für 30 min.
03.06.2014 21:33
Nee das ist zu lange für einen 1.Klässler.
Für eine Stunde wärs ja nicht das Problem, aber 5 Stunden sind schon sehr lange.

Versuch halt einen Platz im offenen Ganztag zu bekommen. Die Kinder haben dort sehr viel Spaß und hier zB müssen sie zwar bis 15 Uhr bleiben, sonst verfällt der Platz, aber sie gehen alle gerne hin.

Besser du hast dein Kind sicher betreut und musst dir keine Gedanken machen, als das du dir Gedanken darum machst ob das unfair anderen Eltern gegenüber wäre.
Das Leben ist manchmal unfair. In diesem Fall solltest du dir die Nächste sein.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt