Mütter- und Schwangerenforum

Klassenfahrt 4. Klasse

Gehe zu Seite:
Alaska
18407 Beiträge
13.05.2022 20:40
Ich find tatsächlich, du übertreibst.
Geld überweisen und den Rest dann nachzahlen, wo ist das Problem?
Und was muss man großartig für eine Fahrt ans Meer besorgen? Ist doch alles vorhanden. An der deutschen See muss man eh immer Zwiebellook dabei haben.
Gummistiefel halt vorher besorgen, die schaden doch nicht. Aber fürs Watt braucht ihr die sicher nicht. Die bleiben nur stecken.

Vier Leherer für zwei Klassen sind Standard. Mich würde das Baby dabei jetzt nichtmal stören. Wenn es ein Anfängerkind ist, warum nicht? Das wird in der Trage oder im Kiwa die Ausflüge mitmachen. Und auch eine Ref ist ja kein kleines Kind mehr.

Also zugegeben, das Drama versteh ich nicht.
cofjun
302 Beiträge
13.05.2022 20:48
Bei uns wurde jetzt auch nur gesagt es sind ca 190 weil jetzt noch um eine Förderung angesucht wird. Elternabend haben wir dafür keinen, heute bekamen wir die Liste von der Lehrerin (sie fahren am 13.6.) was sie mit brauchen. Ich weiß auch nichts genaueres was sie machen aber sie brauchen alle möglichen Schuhe. Also ich würde EV am Ende vom Schuljahr fragen ob es schon eine Liste gibt
Stanismom
480 Beiträge
13.05.2022 21:24
Ich sehe auch kein Problem und finde, du übertreibt ein wenig bzw. stresst dich unnötig.
shelyra
68487 Beiträge
13.05.2022 22:13
Elternabend Eine Woche vorher finde ich schon etwas knapp kalkuliert. Das würde mich auch stören. Insbesondere da man meist doch noch einiges extra besorgen muss und wenn man arbeitet ist das gar nicht so einfach.

Ist es überhaupt erlaubt dass nur weibliche Begleitpersonen mitgehen? Ich kenne es so, dass beide Geschlechter vertreten sein müssen
MirfälltNixein
323 Beiträge
13.05.2022 22:22
Ich hab nun nicht alles gelesen. Aber ich denke die ganze Zeit nur ...
was soll man denn brauchen, was man erst großartig besorgen muss?
Kleidung, Pflegeartikel, Snacks, einen Rucksack.. hat man doch alles sowieso zu Hause?
Gummistiefel im Watt? Du schreibst Du hast auch noch ältere Kinder, habt ihr da nicht eh Gummistiefel und andere Kleidung für "Outdoor" in jeder Größe parat liegen?

Mit dem Geld finde ich auch dass Du Dich unnötig stresst. Leg einfach noch was zur Seite, falls es mehr wird, aber in etwa muss es doch stimmen?

Einzig und allein das mit dem Baby finde ich ziemlich seltsam. Irgendwie auch gut, das die Schule es "mitmacht" aber wirklich voll anwesend wird diese Person dann wohl nicht sein.. schwierig..
cooky
12399 Beiträge
13.05.2022 22:27
Zitat von shelyra:

Elternabend Eine Woche vorher finde ich schon etwas knapp kalkuliert. Das würde mich auch stören. Insbesondere da man meist doch noch einiges extra besorgen muss und wenn man arbeitet ist das gar nicht so einfach.

Ist es überhaupt erlaubt dass nur weibliche Begleitpersonen mitgehen? Ich kenne es so, dass beide Geschlechter vertreten sein müssen


Nur Männer würde nicht gehen, nur Frauen allerdings schon (NRW).
schoko_keks1234
2836 Beiträge
13.05.2022 22:32
Zitat von shelyra:

Elternabend Eine Woche vorher finde ich schon etwas knapp kalkuliert. Das würde mich auch stören. Insbesondere da man meist doch noch einiges extra besorgen muss und wenn man arbeitet ist das gar nicht so einfach.

Ist es überhaupt erlaubt dass nur weibliche Begleitpersonen mitgehen? Ich kenne es so, dass beide Geschlechter vertreten sein müssen


Ich glaube in der Grundschule ist das noch nicht so das Problem bzw wird noch nicht so eng gesehen.

Bei uns steht die Klassenfahrt im Juli an und bisher sind auch nur 2 Lehrerinnen zur Begleitung geplant. Es gibt schlicht keine Lehrer an unserer Grundschule

Wir hatten letzte Woche Elternabend bei dem angefragt wurde, ob ggf ein Vater Zeit und Muße hätte mitzufahren, weil es für die Jungs sicher nett wäre einen männlichen Ansprechpartner zu haben. Es klang aber so, als sei es kein Muss.

Zum Thema:
Wie gesagt war unser Elternabend letzte Woche. Wir bekamen dort die Kosten in etwa genannt +- 20 €, weil die Fahrtkosten nich nicht zu 100% absehbar sind. Es wird noch überlegt, ob ein Reisebus gemietet wird, oder die Bahn genommen. Die restlichen Infos bekommen wir per Mail oder Brief. Einen extra Elternabend dazu wird es nicht mehr geben.
Yoshi2020
433 Beiträge
14.05.2022 00:09
Zitat von shelyra:

Elternabend Eine Woche vorher finde ich schon etwas knapp kalkuliert. Das würde mich auch stören. Insbesondere da man meist doch noch einiges extra besorgen muss und wenn man arbeitet ist das gar nicht so einfach.

Ist es überhaupt erlaubt dass nur weibliche Begleitpersonen mitgehen? Ich kenne es so, dass beide Geschlechter vertreten sein müssen


Das würde ja dann nie funktionieren, wir hatten einen männlichen Lehrer während der Grundschulzeit, und auch kaum einen männlichen später. Es gibt halt nicht so viele männliche Lehrer.
Landkatze
246 Beiträge
14.05.2022 00:52
Zitat von Lady_in_Green:

Gummistiefel sind für Wattwanderungen übrigens völlig ungeeignet. Nur so als Warnung....


Das stimmt nicht so ganz. Im Sommer (wie bei dieser Klassenfahrt) stimmt das vielleicht noch, aber spätestens wenn es etwas kühler wird, sollte man auf jeden Fall Gummistiefel anziehen. Ich würde es also von den Temperaturen abhängig machen. Aber im Zweifel empfehle ich lieber Gummistiefel anziehen.
Lady_in_Green
93 Beiträge
14.05.2022 07:52
Zitat von Landkatze:

Zitat von Lady_in_Green:

Gummistiefel sind für Wattwanderungen übrigens völlig ungeeignet. Nur so als Warnung....


Das stimmt nicht so ganz. Im Sommer (wie bei dieser Klassenfahrt) stimmt das vielleicht noch, aber spätestens wenn es etwas kühler wird, sollte man auf jeden Fall Gummistiefel anziehen. Ich würde es also von den Temperaturen abhängig machen. Aber im Zweifel empfehle ich lieber Gummistiefel anziehen.

Gummistiefel? Ernsthaft?
Habe über 25 Jahre an der Küste gelebt und war oft im Watt unterwegs und die Leute, die gegen den Rat des Führers mit Gummistiefeln los sind, sind in der Regel ohne diese wieder zurück gekommen.
Schuhe ok, aber bitte keine Gummistiefel. Ganz unabhängig von den Temperaturen.
Jaspina1
1679 Beiträge
14.05.2022 07:52
Das mit dem Geld finde ich unproblematisch.

Das mit der Personalplanung....unangenehm aber auch da würde ich annehmen, dass sie es hinkriegen. Warum telefoniert du nicht einfach mal mit der Klassenlehrerin, erklärst ihr deine Sorgen und Bedenken und bittest sie dir möglichst schon 4 Wochen vorher mitzuteilen, wenn du noch was spezielles kaufen musst?
Landkatze
246 Beiträge
14.05.2022 09:51
Zitat von Lady_in_Green:

....Ganz unabhängig von den Temperaturen.....


Spätestens im Winter finde ich das ein no go. Sonst im Herbst oder Frühling hängt so bisschen von den Temperaturen ab. Außerdem stimmt das auch nicht unbedingt, daß die Wattführer nie welche anhaben. Man muss sich nur Fotos oder Sendungen anzuschauen, da sieht man sie zwar meistens ohne, aber auch oft genug mit Gummistiefeln.
Mel-Ann
5638 Beiträge
14.05.2022 10:01
Zitat von Yoshi2020:

Zitat von shelyra:

Elternabend Eine Woche vorher finde ich schon etwas knapp kalkuliert. Das würde mich auch stören. Insbesondere da man meist doch noch einiges extra besorgen muss und wenn man arbeitet ist das gar nicht so einfach.

Ist es überhaupt erlaubt dass nur weibliche Begleitpersonen mitgehen? Ich kenne es so, dass beide Geschlechter vertreten sein müssen


Das würde ja dann nie funktionieren, wir hatten einen männlichen Lehrer während der Grundschulzeit, und auch kaum einen männlichen später. Es gibt halt nicht so viele männliche Lehrer.


Genau. Das versucht man möglichst so zu machen, aber es wollen halt kaum Männer Grundschullehrer werden, was soll man machen. Selbst am Gymnasium haben wir inszwischen das Kollegium 70:30 Frauen zu Männer, da kämpfen wir immer darum, wenigstens 1-2 Quotenmänner ins Klassenteam zu kriegen.
Marf
25707 Beiträge
14.05.2022 10:21
Du sagst ,es wäre nicht die 1.Fahrt deiner Kinder...also da wirkst du schon etwas hektisch.
Klamotten kann man sich selber denken.Ebenso so Zeug wie Taschenlampe,Lupe what ever.Das ist immer derselbe Kram......bei den Schuhen fürs Watt schau jetzt bei Amazon ( dann kannst du bequem auswählen) und wenn die Kohle nicht reicht wird nochmals was überwiesen.
Die Sache mit dem Baby finde ich unmöglich. Es ist ein Klassenevent,Schulintern und die Lehrerin nicht in dem Maße einsatzfähig wie sie sollte...wenn solch ein extremer Lehrermangel herrscht muss das anders, schon am Schuljahranfang ,geplant werden.
Aber ich denke dein Kind wird Spaß haben und das ist das wichtigste.
JuRa1014
5830 Beiträge
14.05.2022 10:51
Zitat von shelyra:

Elternabend Eine Woche vorher finde ich schon etwas knapp kalkuliert. Das würde mich auch stören. Insbesondere da man meist doch noch einiges extra besorgen muss und wenn man arbeitet ist das gar nicht so einfach.

Ist es überhaupt erlaubt dass nur weibliche Begleitpersonen mitgehen? Ich kenne es so, dass beide Geschlechter vertreten sein müssen
nein. Bei unserer Klassenfahrt waren drei Klassen mit und nur weibliche Betreuer. Der Klassenlehrer hat 2 Tage vor Abfahrt Corona bekommen. Sonst wäre ein Mann dabei gewesen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt