Mütter- und Schwangerenforum

Klassenfahrt 4. Klasse

Gehe zu Seite:
Lady_in_Green
93 Beiträge
14.05.2022 11:25
Zitat von Landkatze:

Zitat von Lady_in_Green:

....Ganz unabhängig von den Temperaturen.....


Spätestens im Winter finde ich das ein no go. Sonst im Herbst oder Frühling hängt so bisschen von den Temperaturen ab. Außerdem stimmt das auch nicht unbedingt, daß die Wattführer nie welche anhaben. Man muss sich nur Fotos oder Sendungen anzuschauen, da sieht man sie zwar meistens ohne, aber auch oft genug mit Gummistiefeln.

Das sind dann aber sicher keine normalen 0815 Gummistiefel. Aber egal. Müssen das jetzt ja auch nicht diskutieren.
Ich rate nur aus vielfacher Erfahrung davon ab das Kind in stinknormalen Gummistiefel ins Watt zu schicken. Aber natürlich darf diese Erfahrungen gerne jeder selber machen.
kataleia
12652 Beiträge
14.05.2022 13:56
Mich würde auch nerven, dass der Elternabend erst so spät stattfindet. Ich verstehe nicht, dass das nicht vor den Sommerferien noch gemacht werden kann.

Ansonsten würde ich um ein paar mehr Informationen als Mail/Brief bitten.

Mit dem ungefähren Betrag ist recht normal.

Manche Eintrittspreise oder auch fahrten mit dem Bus können variieren oder auch Zuschüsse.

Oft kommt es aber zum Beispiel auch in die Klassenkasse zum Schluss wenn alle einverstanden sind oder ein Eis für alle zum Beispiel am Ende.
Elsilein
13789 Beiträge
14.05.2022 14:26
Gibt ja eigentlich nur eine mögliche Lösung für dein Problem: Sprich. Mit. Der. Lehrerin.
Mit ihr kannst du alle Fragen ausführlich besprechen - ob nun Gummistiefel, Betreuungsschlüssel, Babys, Packliste, Elternabendtermin, Kostenfrage, Geschlechtervorgaben, Budgetplanung oderoderoder. Alles andere hier ist nur Spekulation und damit vollkommen sinnfrei.
Anonym 1 (208600)
0 Beiträge
14.05.2022 17:54
Zitat von Elsilein:

Gibt ja eigentlich nur eine mögliche Lösung für dein Problem: Sprich. Mit. Der. Lehrerin.
Mit ihr kannst du alle Fragen ausführlich besprechen - ob nun Gummistiefel, Betreuungsschlüssel, Babys, Packliste, Elternabendtermin, Kostenfrage, Geschlechtervorgaben, Budgetplanung oderoderoder. Alles andere hier ist nur Spekulation und damit vollkommen sinnfrei.


Nun ja, was heißt sprechen. Eine Telefonnummer besitzen wir nicht. Wir kommunizieren über eine Plattform ähnlich Whatsapp. Nur das man da weder email adressen oder Telefonnummer sieht. Da habe ich sie letzte Woche angeschrieben. Reaktion: die Elternvertreterin erklärte Anfang dieser Woche dass die Klassenlehrerin sie angesprochen hat und ein Elternaben in dem alle Fragen beantwortet werden, eine Woche vor Abfahrt ist. Auf meine Bitte mir meine Fragen zu beantworten gab es keine Reaktion.
Anonym 1 (208600)
0 Beiträge
14.05.2022 18:00
Gummistiefel oder Matcheklamotten besitzen wir tatsächlich nicht. Warum wir die der älteren geschwister nicht negmen können kann ich nicht beantworten ohne mein Nick zu erraten.

Und ja die größeren haben tatsächlich Wattwanderungen nur mit Gummistiefeln gemacht. Da waren die fahrten im Mai/juni bzw. September.

Ich habe mich auch beruhigt. Ich denke ich bin einfach nur genervt von der Schule und der Lehrerin und der Situation in der mein Kind in dieser Klasse steckt, dass die Klassenfahrt nur das i-Tüpfelchen ist.

Ich danke euch trotz allem!
Zirkonia85
1525 Beiträge
14.05.2022 18:04
Zitat von Anonym 1 (208600):

Zitat von Elsilein:

Gibt ja eigentlich nur eine mögliche Lösung für dein Problem: Sprich. Mit. Der. Lehrerin.
Mit ihr kannst du alle Fragen ausführlich besprechen - ob nun Gummistiefel, Betreuungsschlüssel, Babys, Packliste, Elternabendtermin, Kostenfrage, Geschlechtervorgaben, Budgetplanung oderoderoder. Alles andere hier ist nur Spekulation und damit vollkommen sinnfrei.


Nun ja, was heißt sprechen. Eine Telefonnummer besitzen wir nicht. Wir kommunizieren über eine Plattform ähnlich Whatsapp. Nur das man da weder email adressen oder Telefonnummer sieht. Da habe ich sie letzte Woche angeschrieben. Reaktion: die Elternvertreterin erklärte Anfang dieser Woche dass die Klassenlehrerin sie angesprochen hat und ein Elternaben in dem alle Fragen beantwortet werden, eine Woche vor Abfahrt ist. Auf meine Bitte mir meine Fragen zu beantworten gab es keine Reaktion.

Die Plattform haben wir auch. Bei uns sind sogar noch Ruhezeiten hinterlegt. Wir haben keine Telefonnummer, Email nichts.

Unsere Lehrerin möchte zb nicht von allen Eltern angeschrieben werden, sondern es soll (wenn es das Kind nicht persönlich betrifft), über die Elternvertreterin geregelt werden. Es bleibt dir nichts anderes übrig, als zu warten bis der Elternabend ist oder gflls der Elternratsvorsitzenden auf die Füße treten, das die Infos eher rausgehen, viel Glück
Elsilein
13789 Beiträge
14.05.2022 21:00
Zitat von Anonym 1 (208600):

Zitat von Elsilein:

Gibt ja eigentlich nur eine mögliche Lösung für dein Problem: Sprich. Mit. Der. Lehrerin.
Mit ihr kannst du alle Fragen ausführlich besprechen - ob nun Gummistiefel, Betreuungsschlüssel, Babys, Packliste, Elternabendtermin, Kostenfrage, Geschlechtervorgaben, Budgetplanung oderoderoder. Alles andere hier ist nur Spekulation und damit vollkommen sinnfrei.


Nun ja, was heißt sprechen. Eine Telefonnummer besitzen wir nicht. Wir kommunizieren über eine Plattform ähnlich Whatsapp. Nur das man da weder email adressen oder Telefonnummer sieht. Da habe ich sie letzte Woche angeschrieben. Reaktion: die Elternvertreterin erklärte Anfang dieser Woche dass die Klassenlehrerin sie angesprochen hat und ein Elternaben in dem alle Fragen beantwortet werden, eine Woche vor Abfahrt ist. Auf meine Bitte mir meine Fragen zu beantworten gab es keine Reaktion.

Ich würde ihr wohl über die Plattform eine Nachricht zukommen lassen mit der Bitte, dich anzurufen. Wenn sie meckert, kannst du ihr ja sagen, dass dir eine Woche vor Abfahrt zu kurzfristig ist, um offene Fragen zu klären.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt