Mütter- und Schwangerenforum

Lesen eure Jungs?

Saosin
264 Beiträge
23.11.2013 22:29
Hey ihr Mamas mit älteren Söhnen!
Wollte mal rein interessehalber wissen, ob eure Söhne ( so ab 10j) viel lesen. Mein Sohn ist zwar erst 1 Jahr, aber ich frag mich, ob er das Lesen evtl von mir übernimmt Leben mittlerweile in Norwegen, hab über 200 Bücher auf deutsch hier und niemanden, mit dem ich das teilen kann, umso mehr hoffe ich natürlich, dass mein Sohnemann später reinschaut. Möchte ihn natürlich nicht dazu zwingen eine Leseratte zu werden, fänds aber schön.
Darum die Frage, sind eure Jungs auch lesebegeistert, oder sinds doxh eher die Mädels?
shelyra
68245 Beiträge
23.11.2013 22:59
unser neffe (9) liest total gerne. daher bekommt er zum geburtstag auch einige bücher von uns. hoffe, dass unser sohn (3) genauso wird. noch liest er total gerne bücher mit uns.

denke aber, dass das auch viel mit dem vorbild der eltern zu tun hat. wenn die gerne lesen und selbst viele bücher haben ist die chance gut, dass das kind genauso wird.
wenn man eltern hat die selber nicht lesen und nie bücher vorlesen wird man als kind auch nicht soviel lesen weil man es nicht kennt.
23.11.2013 23:09
Mein Sohn ist jetzt schon total Bücherverrückt. (Alter siehe Ticker)

Mama und Papa lesen aber auch beide gern.

23.11.2013 23:51
Mein Mittlerer ist jetzt 9 und liest seit gut 2 Jahren wie ein Verrückter Bücher!
Jede Woche gut 2 Stück.
Gut das wir ne extrem voll gefüllte Bücherei in der Stadt haben hihi
Julie80
248 Beiträge
24.11.2013 02:27
Ich habe damals schon gerne gelesen ....mein Sohn hat in der 1.Klasse relativ schnell lesen gelernt und tut es auch sehr sehr gerne ,er konnte auch schon immer in der Klasse von den Jungs am besten lesen ,mittlerweile ist er 10 Jahre und liest noch immer gern ,bekommt daher zu jedem Anlass immer mal paar neue Bücher
hich211
1856 Beiträge
24.11.2013 08:02
Meinem Sohn lesen wir seit er da ist immer viel vor...gemütlich hingeschnuppelt, jeder mit seinem Buch bewaffnet und vllt. nen Kakao und Kekse dazu und lesen
Seit er selber lesen kann haben wir ihm kindgerechte Bücher gegeben, auch spannende und nun liest er viel, schreibt auch selbst Geschichten.
Und abends - auch wenn er schon 11 J. alt ist - lesen wir vorm schlafen was vor
Wir finden lesen toll
Mathelenlu
48068 Beiträge
24.11.2013 08:19
Mein Elfjähriger liest sehr gern - mein Achtjähriger noch nicht, er kanns noch nicht gut genug, um "bequem zu lesen", vorlesen mag er aber. Wenn ich so überlege, bei meinen beiden Großen (15 und 11) hat es so in der vierten Klasse so richtig klick gemacht .
Saosin
264 Beiträge
24.11.2013 09:08
Das freut mich ja zu hören!
Vorlesen ist momentan noch doof, macht ihm mehr Spass die Seiten hin und her zu blättern
Dann hoff ich mal, dass er da nach der Mama kommt =)
hich211
1856 Beiträge
24.11.2013 10:46
Für die ganz kleinen gibts ja auch solche Mitlesbücher wo Geschichten drin sind mit Bildern an einigen Stellen die dann das Kind "lesen" kann
Susanne_Sanne
9 Beiträge
25.11.2013 13:57
Mein Sohn (8 Jahre) liest auch gerne.
Ich gehe einmal in der Woche mit ihm in die Bücherei und da stöbert er auch total gerne und sucht sich immer wieder neue Sachen raus.
Wir haben ihn aber auch von Anfang an an Bücher "gewöhnt". Mein Mann und ich lesen beide sehr gerne, abends läuft bei uns nicht immer der Fernseher, sondern wir setzten uns auch zu Dritt gemütlich auf die Couch, quatsch, oder jeder liest für sich und wir tauschen uns aus.
Und wir haben schon immer mit ihm Bücher angesehen und eine Gute-Nacht-Geschichte vorgelesen.
Das gehört einfach dazu, dass man vor dem Schlafen im Bett noch schmökert.

Es gibt aber sicherlich auch Phasen, wo Kinder einfach mal keine Lust haben zu lesen. Das sollte man dann auch nicht dramatisieren finde ich.
Hauptsache, sie KÖNNEN lesen - alles andere wird sich mit der Zeit dann schon geben.
LaLeLuuu
194 Beiträge
09.12.2013 13:48
Mein Bruder (11) liest nicht sehr gerne. Aber zu Weihnachten hat er sich doch tatsächlich 13 Bücher gewünscht Irgendeine Buchreihe, das 1. Buch hat er davon bereits gelesen. Ansonsten hat ihm das Buch "Reise um die Erde in 80 Tagen" von Jules Verne sehr gut gefallen.
Rossili
21 Beiträge
11.12.2013 17:39
"et küt wie et küt" Bitte interpretiere da nciht so viel rein - nur weil Du gerne liest muss es dein Sohn noch lange nciht. Es ist völlig normal wenn ein Kind nicht liest! Wir haben beide Fälle zu Hause - der eine liest Comics und Fußballbücher sonst ncihts, er ist auch nach Aussage der Lehrerin kein Fantasy oder ein anderer Typ, aber den Focus nimmt er mit 10 gerne in die Hand (und auch die BUNTE, er schwärmt für Kate ) Meine Tochter verschlingt schon mit 7 Harry Potter - ....also nciht vergleichen und schauen was passiert, mehr wie vormachen kann man nicht und wir haben wirklich fast 6 Jahre vorgelesen..tja nix war beim Sohn! Aber er rennt und spielt Hockey wie ein junger Gott - man kann nciht alles toll machen!
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt