Mütter- und Schwangerenforum

Mobbing in der Schule

Gehe zu Seite:
20.02.2016 17:26
Zitat von DieEine2:

Egal, was ihr jetzt am Ende macht.
Ich würde auf jeden Fall Dienstaufsichtsbeschwerde einlegen.

Hat meine Mutter damals bei meiner Klassenlehrerin auch gemacht.
Die hat das Mobbing nämlich angefeuert und meiner Mutter erklärt, dass ich das Klassenbild störe, weil ich zu groß bin!

Hirn wirft der liebe Gott dafür zwar nicht für sie vom Himmel, aber vielleicht ist es mal ein Anstoß für die Lehrerin, die vorhandenen 3 Gehirnzellen zu benutzen .
Wie bitte ? Die hat eindeutig den falschen Beruf erlernt. Meine Lehrerin fühlte sich dafür nicht zuständig.
20.02.2016 17:55
Also ganz ehrlich, was sind das denn für Lehrer? Also ich kann mir noch vorstellen, dass ich was nicht mitbekommen würde, aber wenn man mich darauf aufmerksam machen würde, dann würde mir im Leben nicht einfallen, das runter zu spielen. Aber wie gesagt, wir sind da als Schule ganz gut aufgestellt...
20.02.2016 20:41
Zitat von chica157:

Also ganz ehrlich, was sind das denn für Lehrer? Also ich kann mir noch vorstellen, dass ich was nicht mitbekommen würde, aber wenn man mich darauf aufmerksam machen würde, dann würde mir im Leben nicht einfallen, das runter zu spielen. Aber wie gesagt, wir sind da als Schule ganz gut aufgestellt...
Von der 7-9 Klasse, hatten wir auch solche Lehrer, wenn die etwas mitbekommen haben, haben die richtig Stress gemacht. Auf der Berufsschule hatte ich leider nicht das Glück. Da wollten die nichts davon wissen. Ich hab damals die Polizei eingeschaltet, und bin von der Schule gegangen.
Finde ich toll, das Ihr da als Schule, euch mit dem Thema auseinandersetzt!
KratzeKatze
6125 Beiträge
21.02.2016 13:30
ich kann zwar nix konstruktives beitragen.
muss aber mal loswerden, das ich die Eltern der Täter in kleinster weise verstehe!!
wenn ich einen Anruf erhalte, das mein kind jemanden mobbt, nehme ich das doch ernst und leite Maßnahmen ein!

was sind das denn bitte für Eltern, denen es egal ist, ob ihr kind andere terrorisiert!!
ich könnte mir bei meinem kind aktuell auch nicht vorstellen, das er zu so was fähig ist.
das entspricht gar nicht seinem naturell!
ich suche doch aber mindestens das Gespräch mit ihm und gehe der Sache nach, ob da wirklich etwas dran ist...
21.02.2016 15:03
Zitat von KratzeKatze:

ich kann zwar nix konstruktives beitragen.
muss aber mal loswerden, das ich die Eltern der Täter in kleinster weise verstehe!!
wenn ich einen Anruf erhalte, das mein kind jemanden mobbt, nehme ich das doch ernst und leite Maßnahmen ein!

was sind das denn bitte für Eltern, denen es egal ist, ob ihr kind andere terrorisiert!!
ich könnte mir bei meinem kind aktuell auch nicht vorstellen, das er zu so was fähig ist.
das entspricht gar nicht seinem naturell!
ich suche doch aber mindestens das Gespräch mit ihm und gehe der Sache nach, ob da wirklich etwas dran ist...
Nachvollziehbar ist es für mich auch nicht. Ich würde mich auch so lange dahinter klemmen, um heraus zu finden, was er getan hat.
23.02.2016 07:28
Wollte euch noch berichten, was in der Schule rausgekommen ist. Meine Bekannte ist zum Direktor hin, und hat verlangt, das die Klassenlehrerin auch kommen sollte, erst hieß es, das ginge nicht, dann hat sie Ihm gedroht, das sie die Polizei und Schulbehörde einschaltet, dann ging es doch. Nach langem hin und her, hieß es dann, man bräuchte die Schulbehörde nicht einschalten, man wolle sich darum kümmern. Sie wartet jetzt mal ab was in der Schule passiert, ob die wirklich was unternehmen.
23.02.2016 08:18
Kleiner Nachtrag....
Sie will die Schulbehörde doch einschalten, sie traut dem ganzen nicht, weil die erst nichts machen wollten.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt