Mütter- und Schwangerenforum

Wann genau ist mein Kind so groß geworden?

Gehe zu Seite:
Yuri
5285 Beiträge
07.11.2017 10:22
ab welchem alter hat man diese "freizeit" denn wieder?
also wie alt sind eure da in etwa?
07.11.2017 10:23
Zitat von Yuri:

ab welchem alter hat man diese "freizeit" denn wieder?
also wie alt sind eure da in etwa?


5 und 6 Jahre.

Yuri
5285 Beiträge
07.11.2017 10:28
Zitat von Skorpi:

Zitat von Yuri:

ab welchem alter hat man diese "freizeit" denn wieder?
also wie alt sind eure da in etwa?


5 und 6 Jahre.


dann hab ich noch ein fünkchen hoffnung. aber gut, da er hier keine freunde hat etc, werd ich wohl bis mindestens anfang der schulzeit sein freund sein.
07.11.2017 10:31
Zitat von Yuri:

ab welchem alter hat man diese "freizeit" denn wieder?
also wie alt sind eure da in etwa?


Meine ist 7 1/2, aber es hat mit 6 schon langsam angefangen.
Ihre eine Freundin ist zwei Monate älter und deren Mutte verzweifelt langsam, weil sie noch immer permanent gefordert wird und keine ruhige Minute hat.
Ist also unterschiedlich.
Cookie88
24314 Beiträge
07.11.2017 10:32
Zitat von Schaf:

Ich habe letztens einer Freundin mit kleinem Kind erzählt dass ich mit meinem Großen (6) geratscht habe. Sie hatte große Augen bekommen. Klar, man „redet“ auch mit kleineren Kindern. Aber die Gespräche werden ganz andere wenn die Kinder größer werden. Und das war ein richtiger „Ratsch“.

Das find ich bei meinem Großen auch grad sehr toll dass man sich richtig mit ihm unterhalten kann.
07.11.2017 10:36
Zitat von Yuri:

Zitat von Skorpi:

Zitat von Yuri:

ab welchem alter hat man diese "freizeit" denn wieder?
also wie alt sind eure da in etwa?


5 und 6 Jahre.


dann hab ich noch ein fünkchen hoffnung. aber gut, da er hier keine freunde hat etc, werd ich wohl bis mindestens anfang der schulzeit sein freund sein.


So war es hier auch. Zu Kiga-Zeiten waren Nachmittagsverabredungen schwer, weil die Kiga-Freunde in anderen Städten gewohnt haben.
Seit sie hier auf die "Dorfschule" geht und hier Freune hat, ist sie ständig verabredet.
Yuri
5285 Beiträge
07.11.2017 11:03
Zitat von Delfin1974:

Zitat von Yuri:

Zitat von Skorpi:

Zitat von Yuri:

ab welchem alter hat man diese "freizeit" denn wieder?
also wie alt sind eure da in etwa?


5 und 6 Jahre.


dann hab ich noch ein fünkchen hoffnung. aber gut, da er hier keine freunde hat etc, werd ich wohl bis mindestens anfang der schulzeit sein freund sein.


So war es hier auch. Zu Kiga-Zeiten waren Nachmittagsverabredungen schwer, weil die Kiga-Freunde in anderen Städten gewohnt haben.
Seit sie hier auf die "Dorfschule" geht und hier Freune hat, ist sie ständig verabredet.


freunde ansich hat er. aber wir sind meist die ersten und die letzten die ihn bringen/holen. demnach sieht man kaum welche. und umgezogen sind wir auch, sodass es da halt schwerer wird.

in der schule ist er da jetzt der einzigste. alle anderen müssen in die andere gehen (straßeneinzugsgebiet)
07.11.2017 11:11
Zitat von Yuri:

Zitat von Delfin1974:

Zitat von Yuri:

Zitat von Skorpi:

...


dann hab ich noch ein fünkchen hoffnung. aber gut, da er hier keine freunde hat etc, werd ich wohl bis mindestens anfang der schulzeit sein freund sein.


So war es hier auch. Zu Kiga-Zeiten waren Nachmittagsverabredungen schwer, weil die Kiga-Freunde in anderen Städten gewohnt haben.
Seit sie hier auf die "Dorfschule" geht und hier Freune hat, ist sie ständig verabredet.


freunde ansich hat er. aber wir sind meist die ersten und die letzten die ihn bringen/holen. demnach sieht man kaum welche. und umgezogen sind wir auch, sodass es da halt schwerer wird.

in der schule ist er da jetzt der einzigste. alle anderen müssen in die andere gehen (straßeneinzugsgebiet)


Meine Tochter hatte, als sie zur Schule kam, dort auch keine Freunde. Die anderen Kinder waren halt alle hier oder im Nachbarort in den Kiga gegangen. Nach einer Woche hatte sie sich ein Mädchen "ausgeguckt", mit dem sie mal spielen wollte. Und dann folgten nach und nach weitere Freundschaften.
Also, keine Sorge, das wird schon!
Flecki
317 Beiträge
08.11.2017 14:03
Kenne ich,er beschäftigt sich fast den ganzen Nachmittag alleine, er kommt nur wenn er hunger oder durst hat, dann rennt er zum Kühlschrank holt sich Wasser oder macht sich ein Brot bis Abendzeit ist. Oder nimmt sich einen Pudding.

Ausser bei den Hausaufgaben, da möchte er das ich noch neben Ihn sitze.

Inzwischen genieße ich meine neue Freiheit, lese viel oder gucke mal kurz wie jetzt am Pc hier rein.

Reden kann ich schon seit 3 Jahren richtig gut mit Ihn.

Bei den Anziehsachen geht es eigentlich, die darf ich Ihn rauslegen, aber bei Anziehsachen da redet seit er5 Jahre alt war schon mit, nein nicht das, das ist für Babys.

Heute morgen mit der Mütze, es war zu kalt für das Basecape , also die Mütze vom letzten Winter rausgeholt, da ist Starwars und einmal Angry Birds drauf und was sagt der Herr, die ziehe ich nicht mehr an, die ist nicht cool genug, bin doch kein Kleinkind mehr. Vor ein Jahr trug er sie noch ganz Stolz.

Naja also bin ich heute nach der Schule mit Ihn zum Laden und er hat sich 2 große Jungsmützen ausgesucht.

08.11.2017 21:43
Zitat von Flecki:

Kenne ich,er beschäftigt sich fast den ganzen Nachmittag alleine, er kommt nur wenn er hunger oder durst hat, dann rennt er zum Kühlschrank holt sich Wasser oder macht sich ein Brot bis Abendzeit ist. Oder nimmt sich einen Pudding.

Ausser bei den Hausaufgaben, da möchte er das ich noch neben Ihn sitze.

Inzwischen genieße ich meine neue Freiheit, lese viel oder gucke mal kurz wie jetzt am Pc hier rein.

Reden kann ich schon seit 3 Jahren richtig gut mit Ihn.

Bei den Anziehsachen geht es eigentlich, die darf ich Ihn rauslegen, aber bei Anziehsachen da redet seit er5 Jahre alt war schon mit, nein nicht das, das ist für Babys.

Heute morgen mit der Mütze, es war zu kalt für das Basecape , also die Mütze vom letzten Winter rausgeholt, da ist Starwars und einmal Angry Birds drauf und was sagt der Herr, die ziehe ich nicht mehr an, die ist nicht cool genug, bin doch kein Kleinkind mehr. Vor ein Jahr trug er sie noch ganz Stolz.

Naja also bin ich heute nach der Schule mit Ihn zum Laden und er hat sich 2 große Jungsmützen ausgesucht.


Ich komme in letzter Zeit auch wieder sehr viel zum Lesen. Das habe ich lange vermisst.

Meine Tochter mußte eine ganze Zeit lang quasi ALLES haben, wo "Anna und Elsa" drauf waren. Konnte ich jetzt alles weggeben:"Ich bin nicht mehr so der Anna und Elsa-Typ, Mama."
Aktuell steht die auf alles, was Pailletten hat.
ZwilliFranzi
626 Beiträge
13.11.2017 09:47
Zitat von Delfin1974:

Ich komme in letzter Zeit auch wieder sehr viel zum Lesen. Das habe ich lange vermisst.



... bald hast Du noch mehr Zeit, nur zum Lesen kommst Du vor lauter Warterei auch nicht. Ja, wir gönnen es den Kindern, Spaß, Party und Konzert zu haben. Waren ja auch jung und uns hielt nichts im Haus. Nur wer hat das Mamataxi erfunden?

Wann ist das Kind große geworden, wann ist das passiert? Auch diese Frage wirst Du noch mehrfach stellen.

Keine Angst, es bleibt spannend! Nimm es auf!
13.11.2017 15:10
Zitat von ZwilliFranzi:

Zitat von Delfin1974:

Ich komme in letzter Zeit auch wieder sehr viel zum Lesen. Das habe ich lange vermisst.



... bald hast Du noch mehr Zeit, nur zum Lesen kommst Du vor lauter Warterei auch nicht. Ja, wir gönnen es den Kindern, Spaß, Party und Konzert zu haben. Waren ja auch jung und uns hielt nichts im Haus. Nur wer hat das Mamataxi erfunden?

Wann ist das Kind große geworden, wann ist das passiert? Auch diese Frage wirst Du noch mehrfach stellen.

Keine Angst, es bleibt spannend! Nimm es auf!


Ja, spannend bleibt es definitiv.

Ich bin jetzt schon ständig als Mama-Taxi unterwegs.
Wahrscheinlich sollte ich mir langsam eine Spritbeteiligung zahlen lassen?

ZwilliFranzi
626 Beiträge
13.11.2017 17:22
Zitat von Delfin1974:

Ich bin jetzt schon ständig als Mama-Taxi unterwegs.
Wahrscheinlich sollte ich mir langsam eine Spritbeteiligung zahlen lassen?


Zeitung austragen lassen! Hat zwei Vorteile, das Spritgeld kommt rein und man hat ne Stunde Ruhe

Aber solange ich (oder Papa) noch Taxi spielen darf, weiß ich wenigstens wo sie sind und kein Blödsinn passiert.
Nur hier fängt es langsam mit begleitenden Fahren an. So richtig wissen wir noch nicht, wie wir das regeln werden.
13.11.2017 19:06
Zitat von ZwilliFranzi:

Zitat von Delfin1974:

Ich bin jetzt schon ständig als Mama-Taxi unterwegs.
Wahrscheinlich sollte ich mir langsam eine Spritbeteiligung zahlen lassen?


Zeitung austragen lassen! Hat zwei Vorteile, das Spritgeld kommt rein und man hat ne Stunde Ruhe

Aber solange ich (oder Papa) noch Taxi spielen darf, weiß ich wenigstens wo sie sind und kein Blödsinn passiert.
Nur hier fängt es langsam mit begleitenden Fahren an. So richtig wissen wir noch nicht, wie wir das regeln werden.


Sie ist erst sieben. Da kann sie noch keine Zeitung austragen.
Ab nächsten Sommer kann sie dann die ein oder andere Strecke allein mit dem Rad fahren oder zu Fuß gehen.
ZwilliFranzi
626 Beiträge
13.11.2017 19:41
Zitat von Delfin1974:

Sie ist erst sieben. Da kann sie noch keine Zeitung austragen.



Schon klar, so hatte ich es gelesen.. Kannst ja für später anschreiben.

Aber in dem Alter sind sie noch dankbar und man kann noch hier und da eine Streicheleinheit abkassieren.
Später wird's als Selbstverständlichkeit wahrgenommen und wehe man liefert nicht. Da muss man dann schon Kräfte dagegen entwickeln. Die Pubi-Diskussion hier bei MC ist schon heftig lang.

Zitat von Delfin1974:

Ab nächsten Sommer kann sie dann die ein oder andere Strecke allein mit dem Rad fahren oder zu Fuß gehen.



Ja, der Aktionsradius wird schnell größer.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt