Mütter- und Schwangerenforum

Wie verfahrt ihr - es geht um Schulkinder und ihre Vergesslichkeit?

Gehe zu Seite:
14.11.2013 15:08
Zitat von Fyra:

Zitat von Primadonna:

Also bei vergessenen Schulsachen/turnbeutel durfte ich direkt die knappen 2km zurück laufen. da war meine ma echt knallhart.

Mein Dad hat gerne mit unseren ängsten gespielt. Würde in deinem fall wie folgt ablaufen...

"du musst deine jacke anziehen und die mütze aufsetzen-sonst wirst du krank und musst ins krankenhaus,die geben dir dann mindestens 3 spritzen"

ansonsten geh mit ihm los, dann soll er sich was neues aussuchen und wenn er gut drauf aufpasst, darf er abends 30min länger wach bleiben oder weiß der geier....


Sowas finde ich schwierig...was wenn das Kind tatsächlich mal ins KH muss?


...hat das kind panikartige zustände....
damals, war "pädagogisch wertvoll" den meisten eltern gänzlich unbekannt. hauptsache das kind funktioniert....
Fyra
15576 Beiträge
14.11.2013 15:09
Zitat von markusmami:

Zitat von Fyra:

Zitat von markusmami:

Zitat von Mamota:

Das ist tatsächlich kein Einzelfall. Weiß gar nicht mehr, wie viele ich heute in der Pause wieder reingeschickt habe, sich ordentlich anziehen. Sogar aus meiner eigenen Klasse, denen ich Minuten davor versucht habe klar zu machen, dass es draußen doppelt so kalt ist wie im Kühlschrank.
Mittags stehe ich auch immer da und predige. Kannste aber vergessen. Sobald es klingelt, ist es das Wichtigste, der Erste in der Busschlange zu sein. Wir haben zum Glück einen lieben Busfahrer, der kein Kind ohne ordnungsgemäß angezogene Jacke reinlässt und dann auch wartet. Aber das ist ja auch nicht überall so.
Ich habe als auch das Gefühl, da guckt keiner drauf, ob die was anhaben oder nicht? Ich vermute das er sogar ohne Jacke in die Pause geht.


Wie sollen sie das auch? Bei uns versuchen sie es, aber bei dieser Unmenge an Kindern
Ja, da haste schon recht,es sind oft zu weniger Lehrer - und oft garde mal 2 Pausenaufscihten.


Eben. Und unsere GS ist ziemlich groß, da kann man nicht alle Sünder im Auge haben. Ich finds aber nicht ganz so schlimm, was die Jacken angeht. Das härtet ab
Fyra
15576 Beiträge
14.11.2013 15:11
Zitat von Primadonna:

Zitat von Fyra:

Zitat von Primadonna:

Also bei vergessenen Schulsachen/turnbeutel durfte ich direkt die knappen 2km zurück laufen. da war meine ma echt knallhart.

Mein Dad hat gerne mit unseren ängsten gespielt. Würde in deinem fall wie folgt ablaufen...

"du musst deine jacke anziehen und die mütze aufsetzen-sonst wirst du krank und musst ins krankenhaus,die geben dir dann mindestens 3 spritzen"

ansonsten geh mit ihm los, dann soll er sich was neues aussuchen und wenn er gut drauf aufpasst, darf er abends 30min länger wach bleiben oder weiß der geier....


Sowas finde ich schwierig...was wenn das Kind tatsächlich mal ins KH muss?


...hat das kind panikartige zustände....
damals, war "pädagogisch wertvoll" den meisten eltern gänzlich unbekannt. hauptsache das kind funktioniert....


Schlimm oder? Genau wie "bis du verheiratet bist, hast du es vergessen." Toller Trost bei einem aufgeschlagenen Knie (nein, sowas haben nicht meine Eltern gesagt )
markusmami
134286 Beiträge
14.11.2013 15:11
Zitat von Fyra:

Zitat von markusmami:

Zitat von Fyra:

Zitat von markusmami:

...


Dann gibt es sich bestimmt von alleine. Wäre er schon 12 oder so, wäre das sicher ein hartnäckigeres Problem
Ich glaube in dem Alter sind sie manchmal schlicht überfordert mit allem, an was sie denken müssen. Da fällt so eine Jacke gaerne mal in die Kategorie "nicht ganz so wichtig"
Meine große ist 12 und die hat ihre SAchen dann schon dabei, da ist bis jetzt wenig verloren gegangen?


Da sind eben alle anders. Meine beiden Großen haben so gut wie nie was verbummelt (wenn es mal passiert ist es ja auch nicht schlimm) und meine Kleine hat andauernd alles überall vergessen. Sie ist auch eine zeitlang nach der Schule einfach zu einer Freundin nach hause gefahren. Das hätten sich die Großen niemals getraut
Oh das ist heftig. Meine Große hat so was ähnliches einmal gemacht. Ich bin kurz einkaufen gegangen und hatte sie damals alleine gelassen- sie muß soo 9/10 jahre alt gewesen sein. Na ja, als ich heimkam, war sie nicht mehr da. Ich habe mir sonst was ausgemalt unda ch sämtliche FReundinnen angerufen ohne Feedback. Sie hatte an dem Tag auch Turnen -und die eine Mutter muß dann wohl im TUrnen erzählt haben, dass ich sie suche. Es war so, dass die Mutter ihrer Freundin sie abgeholt hat zum Turnen und danach eben ihren Mann vom Flughafen abgeholt hat. ÖDIe TUrnleiterin rief mich dann an und meinte Eva sei hier! Als ich sie abholte, habe ich erklärt, dass sie so etwas NIEEEE wieder machen soll , ich hätte mir die größten Sorgen gemacht ist nie wieder vorgekommen
14.11.2013 15:11
Zitat von Fyra:

Zitat von markusmami:

Zitat von Mamota:

Das ist tatsächlich kein Einzelfall. Weiß gar nicht mehr, wie viele ich heute in der Pause wieder reingeschickt habe, sich ordentlich anziehen. Sogar aus meiner eigenen Klasse, denen ich Minuten davor versucht habe klar zu machen, dass es draußen doppelt so kalt ist wie im Kühlschrank.
Mittags stehe ich auch immer da und predige. Kannste aber vergessen. Sobald es klingelt, ist es das Wichtigste, der Erste in der Busschlange zu sein. Wir haben zum Glück einen lieben Busfahrer, der kein Kind ohne ordnungsgemäß angezogene Jacke reinlässt und dann auch wartet. Aber das ist ja auch nicht überall so.
Ich habe als auch das Gefühl, da guckt keiner drauf, ob die was anhaben oder nicht? Ich vermute das er sogar ohne Jacke in die Pause geht.


Wie sollen sie das auch? Bei uns versuchen sie es, aber bei dieser Unmenge an Kindern

Klar, in der Pause kommt es tatsächlich auf die Größe der Schule an. Wir haben knapp 160 Schüler, da geht das noch, sich die 20 ohne Jacke rauszupicken und hochzuzitieren, v.a. weil die Kinder bei uns noch hören. Bei einer 4-zügigen Schule hätte ich den Nerv wohl auch nicht.
Bei uns an der Schule ist Garderobenordnung aber auch fester Bestandteil im Alltag. Hab ich anderswo auch schon anders erlebt. Wie wäre es, wenn du deine Beobachtung mal am nächsten Elternabend ansprichs?. Wenn da wirklich keiner darauf schaut, wirst du sicher nicht allein sein mit deiner Sorge.
14.11.2013 15:12
Zitat von Fyra:

Zitat von Primadonna:

Zitat von Fyra:

Zitat von Primadonna:

Also bei vergessenen Schulsachen/turnbeutel durfte ich direkt die knappen 2km zurück laufen. da war meine ma echt knallhart.

Mein Dad hat gerne mit unseren ängsten gespielt. Würde in deinem fall wie folgt ablaufen...

"du musst deine jacke anziehen und die mütze aufsetzen-sonst wirst du krank und musst ins krankenhaus,die geben dir dann mindestens 3 spritzen"

ansonsten geh mit ihm los, dann soll er sich was neues aussuchen und wenn er gut drauf aufpasst, darf er abends 30min länger wach bleiben oder weiß der geier....


Sowas finde ich schwierig...was wenn das Kind tatsächlich mal ins KH muss?


...hat das kind panikartige zustände....
damals, war "pädagogisch wertvoll" den meisten eltern gänzlich unbekannt. hauptsache das kind funktioniert....


Schlimm oder? Genau wie "bis du verheiratet bist, hast du es vergessen." Toller Trost bei einem aufgeschlagenen Knie (nein, sowas haben nicht meine Eltern gesagt )


..ich hab damals sämtliche sprüche zu höre bekommen....
14.11.2013 15:56
Mein Neffe sammelt auch alles in der Schule. Die ganze Kollektion Strickjacken hängen an der Schulgarderobe.
Finde auch das gerade in der Grundschule schon noch bischen geschaut werden muss,ob die Kids alles anziehen. Gerade jetzt mit Mütze und co.
Fyra
15576 Beiträge
14.11.2013 16:22
Zitat von Mamota:

Zitat von Fyra:

Zitat von markusmami:

Zitat von Mamota:

Das ist tatsächlich kein Einzelfall. Weiß gar nicht mehr, wie viele ich heute in der Pause wieder reingeschickt habe, sich ordentlich anziehen. Sogar aus meiner eigenen Klasse, denen ich Minuten davor versucht habe klar zu machen, dass es draußen doppelt so kalt ist wie im Kühlschrank.
Mittags stehe ich auch immer da und predige. Kannste aber vergessen. Sobald es klingelt, ist es das Wichtigste, der Erste in der Busschlange zu sein. Wir haben zum Glück einen lieben Busfahrer, der kein Kind ohne ordnungsgemäß angezogene Jacke reinlässt und dann auch wartet. Aber das ist ja auch nicht überall so.
Ich habe als auch das Gefühl, da guckt keiner drauf, ob die was anhaben oder nicht? Ich vermute das er sogar ohne Jacke in die Pause geht.


Wie sollen sie das auch? Bei uns versuchen sie es, aber bei dieser Unmenge an Kindern

Klar, in der Pause kommt es tatsächlich auf die Größe der Schule an. Wir haben knapp 160 Schüler, da geht das noch, sich die 20 ohne Jacke rauszupicken und hochzuzitieren, v.a. weil die Kinder bei uns noch hören. Bei einer 4-zügigen Schule hätte ich den Nerv wohl auch nicht.
Bei uns an der Schule ist Garderobenordnung aber auch fester Bestandteil im Alltag. Hab ich anderswo auch schon anders erlebt. Wie wäre es, wenn du deine Beobachtung mal am nächsten Elternabend ansprichs?. Wenn da wirklich keiner darauf schaut, wirst du sicher nicht allein sein mit deiner Sorge.


Unsere ist 5-7-zügig
Fyra
15576 Beiträge
14.11.2013 16:22
Zitat von ...Prinzessin...:

Mein Neffe sammelt auch alles in der Schule. Die ganze Kollektion Strickjacken hängen an der Schulgarderobe.
Finde auch das gerade in der Grundschule schon noch bischen geschaut werden muss,ob die Kids alles anziehen. Gerade jetzt mit Mütze und co.


nett gesagt
14.11.2013 16:25
Zitat von Fyra:

Zitat von ...Prinzessin...:

Mein Neffe sammelt auch alles in der Schule. Die ganze Kollektion Strickjacken hängen an der Schulgarderobe.
Finde auch das gerade in der Grundschule schon noch bischen geschaut werden muss,ob die Kids alles anziehen. Gerade jetzt mit Mütze und co.


nett gesagt

Ja anders kann man das bei ihm nicht sagen. Da hingen auch schon eine zeitlang 3 Unterhemden.
markusmami
134286 Beiträge
14.11.2013 16:37
Zitat von ...Prinzessin...:

Zitat von Fyra:

Zitat von ...Prinzessin...:

Mein Neffe sammelt auch alles in der Schule. Die ganze Kollektion Strickjacken hängen an der Schulgarderobe.
Finde auch das gerade in der Grundschule schon noch bischen geschaut werden muss,ob die Kids alles anziehen. Gerade jetzt mit Mütze und co.


nett gesagt

Ja anders kann man das bei ihm nicht sagen. Da hingen auch schon eine zeitlang 3 Unterhemden.
Redest du von meinem Sohn?
14.11.2013 16:47
Zitat von markusmami:

Zitat von ...Prinzessin...:

Zitat von Fyra:

Zitat von ...Prinzessin...:

Mein Neffe sammelt auch alles in der Schule. Die ganze Kollektion Strickjacken hängen an der Schulgarderobe.
Finde auch das gerade in der Grundschule schon noch bischen geschaut werden muss,ob die Kids alles anziehen. Gerade jetzt mit Mütze und co.


nett gesagt

Ja anders kann man das bei ihm nicht sagen. Da hingen auch schon eine zeitlang 3 Unterhemden.
Redest du von meinem Sohn?

Im Grundschulalter sind sie wohl alle gleich. Jungs eben
markusmami
134286 Beiträge
14.11.2013 16:49
Zitat von ...Prinzessin...:

Zitat von markusmami:

Zitat von ...Prinzessin...:

Zitat von Fyra:

...

Ja anders kann man das bei ihm nicht sagen. Da hingen auch schon eine zeitlang 3 Unterhemden.
Redest du von meinem Sohn?

Im Grundschulalter sind sie wohl alle gleich. Jungs eben
Ja meiner kommt garantiert mal ohne Kopf heim, vergessen in der Schule oder seine Standardantwort: Weiß nicht.
14.11.2013 16:54
Jupp die Sprüche kennen wir auch
markusmami
134286 Beiträge
14.11.2013 17:38
Zitat von ...Prinzessin...:

Jupp die Sprüche kennen wir auch
Ich werde aber wirklich mal die Lehrerin ansprechen -beruhigend aber zu wissen, dass es anderswo auch so ist.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt