Mütter- und Schwangerenforum

Zum Thema Handy und Internetnutzung? Wielange dürfen eure Kinder dran?

Gehe zu Seite:
markusmami
134286 Beiträge
06.08.2015 11:33
Im konkreten Fall geht es um eine (unsere) 14jährige Teenie-Tochter. Man hört ja oft den Satz "Die anderen dürfen aber...."- den ganzen Tag dran sitzen, nur Whatsappen, chaten - mehr oder weniger rund um die Uhr. Nein so schlimm ist es bei uns nicht und ich finde, im Vergleich zu anderen geht es sogar noch. Was mich oft nervt und wir auch in einem relativ klärenden Gespräch aus der Welt geschafft haben, dass sie heimkommt und als erstes da Internet anschaltet.

Ist es bei euch auch so? :
Ich muß jetzt aber ins Internet (viele haben vielleicht auch ne Flat!) und ... ne Whatsapp nachricht schicken, ich meinte dann ruf sie doch an, wir haben Festnetzt, Nummer ist gespeichert. Und kosten tut es auch nicht viel, da wir ein großes Paket Freiminuten haben. Das ist nämlich immer ihr Argument "Kostet ja nichts"

Ich selbst habe kein Whats App und mein Mann auch nicht- da wir es nicht nutzen.

Habt ihr klare Regeln zum Thema Handy und Internet und wenn ja, welche. Frage 2: haben eure ne Flatrate, also können sie das immer nutzen (ohne z.B. das ihr es merken würdet) . Frage 3: Wie lange dürfen sie und gibt es ein Limit. Frage 4: Habt ihr Handy - Laptop etc. auch schonmal eingezogen und habt ihr auch schon Handyfreie Wochen etc. eingeführt z.b. im Urlaub?
bochumermama2611
1775 Beiträge
06.08.2015 11:43
Meine tochter ist 10 und hat eine prepaid Karte in ihrem Handy. Von tmobile mit Triple play. Heisst auch mit flat fürs Internet. Wenn das Volumen davon verbraucht ist wird es halt sehr langsam aber kostet trotzdem nix.
Sie kann das handy dann nutzen wann sie möchte und solange sie möchte. Noch hat sie nicht viel Interesse daran und vergisst auch schon mal das aufladen des Akkus so das es mal paar tage aus ist.
Wenn es an ist, ist sie auch schon mal 2 bis 3 Stunden daran. Mit spielen etc.
Handy freie zeit von mir aus gibt es nicht. Wie gesagt das macht sie selbst das es dann mal aus ist und im Schrank etc liegt
markusmami
134286 Beiträge
06.08.2015 11:53
Zitat von bochumermama2611:

Meine tochter ist 10 und hat eine prepaid Karte in ihrem Handy. Von tmobile mit Triple play. Heisst auch mit flat fürs Internet. Wenn das Volumen davon verbraucht ist wird es halt sehr langsam aber kostet trotzdem nix.
Sie kann das handy dann nutzen wann sie möchte und solange sie möchte. Noch hat sie nicht viel Interesse daran und vergisst auch schon mal das aufladen des Akkus so das es mal paar tage aus ist.
Wenn es an ist, ist sie auch schon mal 2 bis 3 Stunden daran. Mit spielen etc.
Handy freie zeit von mir aus gibt es nicht. Wie gesagt das macht sie selbst das es dann mal aus ist und im Schrank etc liegt
Mit 10 war das bei uns auch noch so- jetzt ist sie 14 und es ist fast rund um die Uhr an!
kullerkeks74
2846 Beiträge
06.08.2015 11:53
Meine Mädels sitzen auch echt böse lange dran .Ich glaube Tennager haben haftstreifen dran , die können das garnicht weglegen .
Solange Schule nicht vernachlässigt wird , stört es mich nicht soo arg .
Jetzt in den Ferine is es natürlich auffällig wie lange sie damit zeit verbringen . Ich sehhe sie ab und zu bis 23 uhr online oder länger .
Haben beide ne Flat .
markusmami
134286 Beiträge
06.08.2015 11:57
Zitat von kullerkeks74:

Meine Mädels sitzen auch echt böse lange dran .Ich glaube Tennager haben haftstreifen dran , die können das garnicht weglegen .
Solange Schule nicht vernachlässigt wird , stört es mich nicht soo arg .
Jetzt in den Ferine is es natürlich auffällig wie lange sie damit zeit verbringen . Ich sehhe sie ab und zu bis 23 uhr online oder länger .
Haben beide ne Flat .
Oh je 23 uhr da schlafe ich schon tief und fest - bin ein Murmeltier - ich finde es auch erschreckend und finde imer wieder dass das schon Sucht ist.
markusmami
134286 Beiträge
06.08.2015 12:06
Wobei ich das schon unterbinde und wir ihr gesagt haben, nachts ist das Ding aus und es liegt auch nicht neben dem Bett. Die Dinger haben ja nun auch Strahlungen, das muß nicht sein. Tja sie meinte dann immer erreichbar zu sein und Männe und auch ich haben dann mal nachts angerufen und getestet. Tja seit dem ist es echtk onsequent aus Denn Schlaf ist ja im Teeniealter heilig.
Tanzbär
12799 Beiträge
06.08.2015 13:33
Meiner ist 7 und darf solange im Internet sein wie er möchte. Allerdings beliest er sich da oder schreibt mit Oma, Opa, Tante usw. auf Sykpe.

Ich weiss ja nicht, was deine Tochter so im Inet macht, aber solange die Schule stimmt und sie ihre Aufgaben im Haushalt erledigt hat, wäre es mir egal wie lange sie da dran ist.
markusmami
134286 Beiträge
06.08.2015 13:36
Zitat von Tanzbär:

Meiner ist 7 und darf solange im Internet sein wie er möchte. Allerdings beliest er sich da oder schreibt mit Oma, Opa, Tante usw. auf Sykpe.

Ich weiss ja nicht, was deine Tochter so im Inet macht, aber solange die Schule stimmt und sie ihre Aufgaben im Haushalt erledigt hat, wäre es mir egal wie lange sie da dran ist.
Die schulischen leistungen sind gut, sie hat ein gutes Zeugnis mit nach Hause gebracht, Nein uns ist es nicht egal, wie lange sie davor sitzt und was sie im Internet so treibt.
Oktopusssy
426 Beiträge
06.08.2015 13:51
also momentan is mein kleiner mit fast 5 einfach noch zu jung für ein eigenes handy.
an meinem oder papas handy is er nur wenn er mal ein bild machen möchte.

wenn er dann in die schule geht, bekommt er ein eigenes handy, da er mit bus später in de schule fahren muss, falls mal was is kann er anrufen oder der bus ausfällt.
allerdings möchte ich ohne internet haben, da ich finde die müssen sich davon nicht ablenken lassen.

vor jahren, passte ich einige zeit auf schüler auf, der 3. klasse.
sie bekamen aufgaben und ich musste sie beaufsichtigen, fast jedes kind war nur am handy und hat was auch immer gemacht.
ich fand es erschrecken ( natürlich gibt es auch kinder, die eins mit flat haben, die super sind in der schule aber in der regel glaub ich eher, das es sehr ablenkend is)

ab schulalter darf er auch das inet nutzen, natürlich nur unter aufsicht und nur eine bestimmte zeit.
markusmami
134286 Beiträge
06.08.2015 13:55
Zitat von Oktopusssy:

also momentan is mein kleiner mit fast 5 einfach noch zu jung für ein eigenes handy.
an meinem oder papas handy is er nur wenn er mal ein bild machen möchte.

wenn er dann in die schule geht, bekommt er ein eigenes handy, da er mit bus später in de schule fahren muss, falls mal was is kann er anrufen oder der bus ausfällt.
allerdings möchte ich ohne internet haben, da ich finde die müssen sich davon nicht ablenken lassen.

vor jahren, passte ich einige zeit auf schüler auf, der 3. klasse.
sie bekamen aufgaben und ich musste sie beaufsichtigen, fast jedes kind war nur am handy und hat was auch immer gemacht.
ich fand es erschrecken ( natürlich gibt es auch kinder, die eins mit flat haben, die super sind in der schule aber in der regel glaub ich eher, das es sehr ablenkend is)

ab schulalter darf er auch das inet nutzen, natürlich nur unter aufsicht und nur eine bestimmte zeit.
Meiner ist jetzt 3.KLÄSSLER und hat kein eigenes Handy, auch wenn er mit dem Bus drei Orte weiter fahren muß. Aber solle ein Bus mal nicht fahren - dr Schulbus (was bis jetizt nur einmal vorgekommen ist), dann benachrichtigen mich die Lehrer.
Er bekommt wie meine Große eins, wenn er in die 5. Klasse geht. Ich finde das so erschreckend, weieivele KGrundschulkinder schon eins haben und beim Grillfest nur am Daddeln .
markusmami
134286 Beiträge
06.08.2015 13:56
Meine Große oder bessere unser - darf abends ab einer bestimmten Uhrzeit dran- so wie dann paralell Junior Fernsehen guckt. - und dann wenn haushalt, Tiere, Schulaufgaben etc. erledigt sind.Ist das nicht fertig, gibt es eben entsprechend weniger Chat, etc. bzw. Fernsehen.
Oktopusssy
426 Beiträge
06.08.2015 14:21
Zitat von markusmami:

Zitat von Oktopusssy:

also momentan is mein kleiner mit fast 5 einfach noch zu jung für ein eigenes handy.
an meinem oder papas handy is er nur wenn er mal ein bild machen möchte.

wenn er dann in die schule geht, bekommt er ein eigenes handy, da er mit bus später in de schule fahren muss, falls mal was is kann er anrufen oder der bus ausfällt.
allerdings möchte ich ohne internet haben, da ich finde die müssen sich davon nicht ablenken lassen.

vor jahren, passte ich einige zeit auf schüler auf, der 3. klasse.
sie bekamen aufgaben und ich musste sie beaufsichtigen, fast jedes kind war nur am handy und hat was auch immer gemacht.
ich fand es erschrecken ( natürlich gibt es auch kinder, die eins mit flat haben, die super sind in der schule aber in der regel glaub ich eher, das es sehr ablenkend is)

ab schulalter darf er auch das inet nutzen, natürlich nur unter aufsicht und nur eine bestimmte zeit.
Meiner ist jetzt 3.KLÄSSLER und hat kein eigenes Handy, auch wenn er mit dem Bus drei Orte weiter fahren muß. Aber solle ein Bus mal nicht fahren - dr Schulbus (was bis jetizt nur einmal vorgekommen ist), dann benachrichtigen mich die Lehrer.
Er bekommt wie meine Große eins, wenn er in die 5. Klasse geht. Ich finde das so erschreckend, weieivele KGrundschulkinder schon eins haben und beim Grillfest nur am Daddeln .


das ding is, bei uns machen die lehrer kaum was.
hab es immer bei den nachbarskindern gesehen.
oft fuhr kein bus mehr, weil es so geschneit hat, das der bus nicht mehr durch kommt. dann riefen sie eben die kinder an.
is auch schon passiert das der bus mitten auf der strasse halten muss, weil er nicht weiter fahren konnte.
da riefen sie dann die eltern.

ich bin eh nich so für zuviel technik.
markusmami
134286 Beiträge
06.08.2015 14:33
Zitat von Oktopusssy:

Zitat von markusmami:

Zitat von Oktopusssy:

also momentan is mein kleiner mit fast 5 einfach noch zu jung für ein eigenes handy.
an meinem oder papas handy is er nur wenn er mal ein bild machen möchte.

wenn er dann in die schule geht, bekommt er ein eigenes handy, da er mit bus später in de schule fahren muss, falls mal was is kann er anrufen oder der bus ausfällt.
allerdings möchte ich ohne internet haben, da ich finde die müssen sich davon nicht ablenken lassen.

vor jahren, passte ich einige zeit auf schüler auf, der 3. klasse.
sie bekamen aufgaben und ich musste sie beaufsichtigen, fast jedes kind war nur am handy und hat was auch immer gemacht.
ich fand es erschrecken ( natürlich gibt es auch kinder, die eins mit flat haben, die super sind in der schule aber in der regel glaub ich eher, das es sehr ablenkend is)

ab schulalter darf er auch das inet nutzen, natürlich nur unter aufsicht und nur eine bestimmte zeit.
Meiner ist jetzt 3.KLÄSSLER und hat kein eigenes Handy, auch wenn er mit dem Bus drei Orte weiter fahren muß. Aber solle ein Bus mal nicht fahren - dr Schulbus (was bis jetizt nur einmal vorgekommen ist), dann benachrichtigen mich die Lehrer.
Er bekommt wie meine Große eins, wenn er in die 5. Klasse geht. Ich finde das so erschreckend, weieivele KGrundschulkinder schon eins haben und beim Grillfest nur am Daddeln .


das ding is, bei uns machen die lehrer kaum was.
hab es immer bei den nachbarskindern gesehen.
oft fuhr kein bus mehr, weil es so geschneit hat, das der bus nicht mehr durch kommt. dann riefen sie eben die kinder an.
is auch schon passiert das der bus mitten auf der strasse halten muss, weil er nicht weiter fahren konnte.
da riefen sie dann die eltern.

ich bin eh nich so für zuviel technik.

Kann es verstehen - dass Du über Handy nachdenkst. Das funktioniertim Grundschulalter ganz gut- jetzt geht es ohne nicht.

Einmal fuhr der Schulbus zum Bahnhof nicht - es hat geschneit. meine Große ist dann zum Bahnhof gelaufen (immerhin 4 km ) - dort rief sie uns dann erst an (Schule oder so null Information), weil der Zug auch nicht fuhr und sie dann hätte 25 km laufen hätte müssen. Es hat wirklich heftigs geshcneitund mein Mann ist dann gefahren -gott sei Dank war er daheim. War der letzte Schultag vor den Ferien - wir haben trotzdem an Verkehrsbetriebe und Schule ne Beschwerdemail losgelassen (telefonisch war bei den V.betrieben niemanden erreichbar ) - ohne Rückantwort. Das heißt die Schule bedauerte es nur.

Vorfall Nr. 2 - vor nem Jahr ungefähr. War mein freier Tag und ich saß gerade mit Junior beim Lernen. Es klingelte das Telefon- Mama der Zug ist ausgefallen (ich weiß nicht warum typisch Bahn zwei Tage später haben wir durch die Zeitung erfahren,d ass es ein Brand im Stellwerk war) und ich weiß nicht wie ich heimkomme- alles in unsere Richtung ist gesperrt. Und ihre drei Freundinnen von ihr solle ich auch mitnehmen, da die Eltern heute mittag arbeiten bzw. nicht erreichbar sind. Habe dann Junior (damals hatte ich noch ein kleineres Auto) daheim hocken lassen und habe Taxi gespielt.
Oktopusssy
426 Beiträge
06.08.2015 15:13
letztens hätte es fast einen 8 jähirgen erwischt mit dem auto.
er ging über de strasse und schaute nur aufs handy und nicht dorthin wo er sollte.
als ein auto um de ecke kam ( war nicht schnell) hörte man es nur hupen und auch da reagierte der junge recht spät.

für mich is das eine Ablenkung.
sehe es ja auch bei mir selber und auch bei meinem partner.

markusmami
134286 Beiträge
06.08.2015 15:19
Zitat von Oktopusssy:

letztens hätte es fast einen 8 jähirgen erwischt mit dem auto.
er ging über de strasse und schaute nur aufs handy und nicht dorthin wo er sollte.
als ein auto um de ecke kam ( war nicht schnell) hörte man es nur hupen und auch da reagierte der junge recht spät.

für mich is das eine Ablenkung.
sehe es ja auch bei mir selber und auch bei meinem partner.
OH ja das mit der Ablenkung ist echt schlimm. Kann mich erinnern, dass meine Tochter mal bei der Nachbarin etwas weiter unten im Ort vorbeigelaufen ist. Sie Handy an der Hand - am daddeln oder simsen - Stöpsel im Ohr - ich habe mir die Seele aus dem leib gebrüllt (stand bei ihr auf dem Balkon und sie lief unterm Balkon durch), hallo EVA MAMA IST HIER - warte nen Moment dann nehme ich dich mit etc. Die "... " hat sich todgelacht und ich habe sie dann ziehen lassen. Und daheim kam dann : Wo wwarste denn - ? " Ich habe nur gegrinst- tja mit Handy bist Du wohl taub und evtl. auch blind. Kam von... und wir haben beide laulthals nach Dir gerufen.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt