Mütter- und Schwangerenforum

Enttäuscht von meinem Körper

Gehe zu Seite:
NiAn
14207 Beiträge
21.04.2017 08:02
Zitat von NadineW:

Zitat von Pinchen17:

Zitat von NadineW:

Ja, ich habe eine elektrische Pumpe verschrieben bekommen. Bisher merke ich noch nicht, dass sie die Milchmenge steigert, aber vielleicht kommt das ja noch.

Vielen Dank für deine aufbauenden Worte, toll dass ihr es geschafft habt! Bei meinem Sohn mussten wir auch schon kämpfen und haben dann 12 Monate gestillt, bis er nicht mehr wollte. Ich hoffe sehr, dass wir es bei Mila auch so schaffen.

Ich fragte meine Hebamme auch, ob ich sonst die Tage, die mein Mann noch Zuhause ist, nutzen soll, um sie z.B. jede Stunde anzulegen oder so. Aber sie riet davon ab, weil es für die Püppi zu anstrengend wäre und sie dann wieder nicht gut zunehmen würde. Wir kämpfen sozusagen gerade an zwei Fronten: Gewicht und Milchmenge. Daher mal sehen, wenn sie nun die Tage bis Sonntag gut zunimmt, kann ich zumindest Morgens bis 15 Uhr und ab 20 Uhr "Dauerstillen" machen zur Anregung.

Auch dir vielen Dank für deinen Beitrag


Wie oft pumpst du? Wie oft nachts? In welchem Abstand zum Stillen?

Es gibt auch die Möglichkeit "Cluster Feeding" mit der Pumpe zu imitieren. Das steigert die Milchmenge garantiert.

Hat sich deine Hebamme eure Anlegetechnik und die Trinktechnik deiner Maus schon mal angeguckt?


Ich pumpe immer nach dem Stillen. Das ist dann immer so alle 1 1/2-3 Stunden (heute 7 mal). Also ich stille sie (im Schlafzimmer bei Ruhe), gehe dann runter, gebe ihr die abgepumpte Milch und die Pre und danach pumpe ich (also ca. 15 Minuten nach dem Stillen).
Letzte Nacht habe ich nicht gepumpt, weil wir eigentlich gesagt hatten, wenn sie nachts so schön schläft, wollen wir ihr das nicht abgewöhnen. Aber ich war am Überlegen, ob ich mir heute Nacht lieber den Wecker stellen sollte und versuchen sollte, sie anzulegen und dann zu stillen.

Ja, sie hat sich uns beim Stillen angesehen. Aber soweit war alles okay, nur Püppis Mund muss noch größer werden. Ich habe eine große Brust und sie einen sehr kleinen Mund

Ich werde meine Hebamme morgen mal fragen, ob ich das "Cluster Feeding" mit der Pumpe mal versuchen soll. Aber was die Milchbildung angeht, versuche ich mich noch nicht so zu stressen, da wir ja im Grunde gestern Abend erst damit angefangen haben.. sooo schnell geht das ja sicher auch nicht?


wurde denn nach dem Zungen- und Lippenbändchen bei deiner Maus geschaut?
NadineW
2579 Beiträge
21.04.2017 11:45
Da bin ich jetzt gar nicht sicher Ich frage meine Hebamme mal, wenn sie her kommt
NadineW
2579 Beiträge
23.04.2017 12:35
Hallo zusammen,
falls hier noch jemand mitliest, hier ein kleines Update:

Die Milch wird langsam mehr (merke/höre ich beim Stillen, beim Pumpen kommt nicht wirklich mehr), gestern trank sie dann nur noch 10-20 ml Pre hinterher, heute hat sie nicht mal die abgepumpte Muttermilch geschafft, dann gab es auch keine Pre mehr hinterher
Püppi meldet sich mehr (auch nachts) und zeigt auch deutlich, wenn es ihr noch nicht gereicht hat
Und sie hat 120 g in 3 Tagen zugenommen

Wir machen nun bis Montag Mittag so weiter, dann kommt unsere Hebamme wieder und dann schauen wir mal, wie wir weiter machen.
Schön, wenn sich der ganze Aufwand lohnt!
NadineW
2579 Beiträge
23.04.2017 12:36
Zitat von NiAn:

wurde denn nach dem Zungen- und Lippenbändchen bei deiner Maus geschaut?


Meine Hebamme sagte, da ist alles gut, keine Probleme
bluesix
2807 Beiträge
23.04.2017 16:10
Zitat von NadineW:

Hallo zusammen,
falls hier noch jemand mitliest, hier ein kleines Update:

Die Milch wird langsam mehr (merke/höre ich beim Stillen, beim Pumpen kommt nicht wirklich mehr), gestern trank sie dann nur noch 10-20 ml Pre hinterher, heute hat sie nicht mal die abgepumpte Muttermilch geschafft, dann gab es auch keine Pre mehr hinterher
Püppi meldet sich mehr (auch nachts) und zeigt auch deutlich, wenn es ihr noch nicht gereicht hat
Und sie hat 120 g in 3 Tagen zugenommen

Wir machen nun bis Montag Mittag so weiter, dann kommt unsere Hebamme wieder und dann schauen wir mal, wie wir weiter machen.
Schön, wenn sich der ganze Aufwand lohnt!


Hört sich doch super an
Ringelblümchen
810 Beiträge
13.12.2017 04:09
Hast du es noch geschafft, voll zu stillen?
NadineW
2579 Beiträge
14.01.2018 14:22
Zitat von Ringelblümchen:

Hast du es noch geschafft, voll zu stillen?

Entschuldige, ich habe gerade erst gesehen, dass du geschrieben hast

Nachdem meine Hebamme dann den Montag da war, haben wir es ohne Pre versucht und es klappte wunderbar. Wir haben dann bis 6 Monate voll gestillt und dann ganz entspannt Beikost eingeführt. Sie ist nun fast 10 Monate und stillt noch so 5-7 mal in 24 h
NadineW
2579 Beiträge
14.01.2018 14:29
Mila nimmt übrigens trotz Brei, Brot, Knabberein, Banane usw. immer noch wenig zu. Im Dezember hatten wir endlich die 7 kg, nun war sie krank und hat kaum gegessen.. ich bin gespannt, welches Gewicht sie dann bei der U6 (21.2.) hat. Ihr Bruder hatte da 8,3 kg, aber ich fürchte, die schafft sie nicht.
Aber sie ist fit, glücklich, unsere Strahlemaus.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt