Mütter- und Schwangerenforum

Gürtelrose mit 4 Jahren möglich? Mit Foto.

Trinchen17
1695 Beiträge
11.09.2021 19:34
Mein Sohn hatte heute früh im Bereich wo Hosenbündchen usw sitzen rote Stellen. Ich dachte das sind Druckstellen vom darauf liegen.

Heute Nachmittag sah es so aus. Wie Bläschen. Kann das eine Gürtelrose sein? Kann ein Kind das bekommen wenn es gegen Varizellen geimpft ist?

Beschwerden wie Juckreiz, Schmerzen oä hat er nicht.

Nelaris
359 Beiträge
11.09.2021 20:51
Ja, es ist möglich als Kind nach der Varizellen-Impfung an Gürtelrose zu erkranken. Die Bilder sind für mich nicht eindeutig, eine Ferndiagnose mit so wenigen Angaben immer schwierig.

Normalerweise ist das Allgemeinempfinden bereits vor Auftreten eines Ausschlages eingeschränkt, oftmals tritt Fieber auf. Juckreiz ist primär nicht das Problem bei einem Zoster sondern vielmehr die (oft brennenden) Schmerzen im betroffenen Bereich. Die Haut ist i.d.R. massiv gerötet und geschwollen - das sehe ich auf den beiden (zugegeben unscharfen) Bildern jetzt nicht gegeben.

Trotzdem gibt es natürlich Infektionen, die nicht typisch verlaufen. Daher würde ich Dir raten die Hautveränderungen zu beobachten - vergrößern sie sich, nimmt die Zahl der Bläschen zu? Kommen Schmerzen dazu? Entwickelt er Fieber? Dann macht ein Besuch beim Kinderarzt am Montag gewiss Sinn.

Ansonsten ist es auch durchaus möglich, dass die Bläschen durch Schwitzen und / oder Reibung bzw. Druck (Stichwort: Hosenbund) entstanden sind. Das kommt immer wieder mal vor und gibt sich in aller Regel von selbst wieder.

Alles Gute!

keeki
4 Beiträge
11.09.2021 20:54
Guten Abend Trinchen,

ganz so gut kenne ich mich nicht damit aus, aber Gürtelrose schmerzt i.d.R. sehr.
Sie ist meist auf Dermatome begrenzt, da eine bestimmte Nervenwurzel vom Virus betroffen ist. Schaue dir dazu mal Google Bilder zu Dermatomen an, du weißt ja besser wo genau am Körper die Stellen sind.

Es gibt auch einige andere Ursachen für Bläschen am Körper. Am besten einfach mal zum Doc nächste Woche.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen

Liebe Grüße und gute Besserung
Trinchen17
1695 Beiträge
11.09.2021 20:57
Zitat von Nelaris:

Ja, es ist möglich als Kind nach der Varizellen-Impfung an Gürtelrose zu erkranken. Die Bilder sind für mich nicht eindeutig, eine Ferndiagnose mit so wenigen Angaben immer schwierig.

Normalerweise ist das Allgemeinempfinden bereits vor Auftreten eines Ausschlages eingeschränkt, oftmals tritt Fieber auf. Juckreiz ist primär nicht das Problem bei einem Zoster sondern vielmehr die (oft brennenden) Schmerzen im betroffenen Bereich. Die Haut ist i.d.R. massiv gerötet und geschwollen - das sehe ich auf den beiden (zugegeben unscharfen) Bildern jetzt nicht gegeben.

Trotzdem gibt es natürlich Infektionen, die nicht typisch verlaufen. Daher würde ich Dir raten die Hautveränderungen zu beobachten - vergrößern sie sich, nimmt die Zahl der Bläschen zu? Kommen Schmerzen dazu? Entwickelt er Fieber? Dann macht ein Besuch beim Kinderarzt am Montag gewiss Sinn.

Ansonsten ist es auch durchaus möglich, dass die Bläschen durch Schwitzen und / oder Reibung bzw. Druck (Stichwort: Hosenbund) entstanden sind. Das kommt immer wieder mal vor und gibt sich in aller Regel von selbst wieder.

Alles Gute!


Danke dir! So werde ich es mal handhaben. Beobachten und ggf Montag zum Arzt. Zur Sicherheit haben wir heute beide Kids nicht zusammen gebadet.

Nickitierchen
25844 Beiträge
11.09.2021 20:57
Vllt Stiche oder flohbisse? Die sind ja gerne mal am Bündchen.
Trinchen17
1695 Beiträge
11.09.2021 21:01
Zitat von Nickitierchen:

Vllt Stiche oder flohbisse? Die sind ja gerne mal am Bündchen.


Hm So sieht es nicht aus. Es erinnert mich total an typische Lippenherpes Bläschen. Man sieht die Flüssigkeit. Mal abwaeten wie es sich über Nacht verändert und sein Befinden.
schoko_keks1234
2678 Beiträge
12.09.2021 11:10
Ist der Schlafanzug neu gewesen und eventuell vor dem Tragen nicht gewaschen? Oder habt ihr ein neues Waschmittel? Eventuell könnte es auch was allergisches sein.. Wenn ich Schübe durch die neurodermitis habe, bzw allergische Ekzeme ausgelöst werden, kenne ich das auch mit den Bläschen. Das würde auch Sinn machen am Bündchen, wo es auf der Haut eng aufliegt.
Trinchen17
1695 Beiträge
12.09.2021 15:10
Nein, kein neues Waschmittel. Kein neuer Schlafi oder Unterwäsche.

Ich hatte nun letzte Nacht ein cutiplast draufgemacht, dass es geschützt ist. Heute früh war ein Bläschen wohl aufgegangen. Gelbes Pünktchen im Pflaster. Die Haut ist nicht mehr wirklich rot. Sieht jetzt aus wie eine mini Schürfwunde. Wie wenn man ein fieses Schildchen im Pulli hat, das kratzt.

Mein Mann ist etwas panisch, dass es Gürtelrose sein könnte. Daher gehen wir morgen früh zum Kinderarzt das ansehen lassen.
JuRa1014
5598 Beiträge
12.09.2021 22:06
Soweit ich weiß ist eine Gürtelrose sehr schmerzhaft
Trinchen17
1695 Beiträge
13.09.2021 10:44
Guten Morgen, alles in Ordnung. Die Ärztin vermutet irgendeine Hautirritation. Heute sah man es schon kaum noch... aber trotzdem gut dass mein Mann gegangen ist.
Trinchen17
1695 Beiträge
13.09.2021 11:13
Zitat von JuRa1014:

Soweit ich weiß ist eine Gürtelrose sehr schmerzhaft


Das sagte die Ärztin auch. Gerade an der Stelle (Hosenbund) hätte ein Kind eine Gürtelrose niemals 2 Tage ohne merkliche Schmerzen.
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt