Mütter- und Schwangerenforum

Haarausfall, ungesundes Haar

ghostcat87
1488 Beiträge
22.10.2021 21:37
Meinte Tochter, 6, hatte noch nie so dickes Haar. Seit 1-2 Jahren dünnen sie aber wirklich sehr aus. Sie brechen ständig ab, Fransen unten aus, überall zottelt was raus.
Sie sind sehr glatt und glänzen auch. Aber dieses dünne Haar macht mir seit längerem Sorgen. Während die meisten gleichaltrigen eine ganze Matte auf den Kopf haben, hat sieht man bei ihr überall die Kopfhaut. An einer Stelle sehr verstärkt. Sie wachsen von der Länge ganz gut, wir lassen alle paar Monate die Spitzen schneiden. Ausser Pferdeschwanz und offen gehen keine Frisuren, es fällt alles auseinander.
Sie ernährt sich ausgewogen, klar, gesünder geht immer. Ihre Blutwerte wurden geprüft und ihre Schilddrüse auch. Alles super.
Ich selber habe Haare für 3 Menschen wie mir die Friseuse sagt, mein Mann hatte als Kind auch sehr viele.

Ich mach mir ein wenig Sorgen. Bei mir selbst musste ich nie darauf schauen, höchstens wie ich alles im Zaum halte.

Gibt es irgendetwas wie ich bei einem Kind gesundes Haarwachstum und auch die Haarpflege unterstützen kann? Bin etwas ratlos
Feloidea
3730 Beiträge
23.10.2021 00:32
Hallo!

Ich empfehle mal den Gang zum Hautarzt, der soll sich am Besten mal Kopfhaut und Nägel (hängt ja meist zusammen) anschauen.
Möglich ist viel, auch diffuser kreisrunder Haarausfall ist nicht auszuschließen, grad wenn du sagst an einigen Stellen ist mehr weg. Evtl auch mal Allergietests machen lassen.

Aber eigentlich wollte ich allgemein zur Haarpflege was schreiben.
Am Besten nichts außer Wasser und das nicht zu oft an die Haare lassen. Meine bald 5 Jährige musste bisher nicht sehr oft Haare waschen, wenn dann nur mit Wasser, außer es landete mal Erbrochenes darin dann kam Alepposeife zum Einsatz.
Aber eigentlich bürsten wir immer nur zweimal täglich mit der Wildschweinborste (gibt auch gute vegane Borstenalternativen), ich weiß nichtmal mehr wann wir ihr zuletzt die Haare gewaschen haben
Das Bürsten befreit die Kopfhaut von abgestorbenen Hautschuppen etc und reinigt die Haare mechanisch und verteilt den natürlichen Film bis in die Spitzen, fettige Haare kenne ich von meinen Kindern trotz allem nicht.
Bei gesunder Haut ist das wohl die Beste Pflege die man betreiben kann.
nilou
11038 Beiträge
23.10.2021 05:40
Ich würde die Schilddrüse im Auge behalten auch wenn die Werte ok sind. Selbst minimale Abweichungen im Normbereich können Haarausfall bewirken. Evtl Hormone und Vitamine checken.

Ansonsten zum Hautarzt das er sich das mal anschaut.
ghostcat87
1488 Beiträge
23.10.2021 11:51
Wir waschen die Haare nur 1x wöchentlich, mehr ist auch wirklich nicht nötig. Was bin ich neidisch

Wird 2-3x am Tag gekämmt und gut ist. Eigentlich sehen sie ja soweit gut aus, aber brechen wie gesagt sehr schnell ab. Wir achten darauf nicht immer einen Pferdeschwanz zu haben, wechseln ab mit flechten und offen. Nachts wühlt sie so extrem dass sie morgens den mega Mopp auf den Kopf hat, daher wird als etwas geflochten aber soviel bringt das wie gesagt nicht.

Hautarzt ist eine Idee ja, schauen in welchem Jahr man da an einen Termin kommt
krümelchen007
5012 Beiträge
24.10.2021 09:40
Hänge mich mal ran. Unsere wird im Januar 8 und sie hat das selbe Problem. Dünnes Haar und es wächst auch kaum. In 8 Jahren haben wir es jetzt bis zur Schulter geschafft... Blut ist top. Keine Mängel und Schilddrüse ist okay. Sie ist manchmal sehr traurig weil alle anderen Mädchen tolle frisuren tragen. Ein Pferdeschwanz geht für ein paar Stunden dann fällt alles raus und wenn sie die Haare offen trägt sieht es sehr schnell ungepflegt und ungekämmt aus

Unser Sohn hat dickes Haar... Ich habe sehr lange Haare... fast bis zum po. Mein Mann trägt es lieber kahl

ghostcat87
1488 Beiträge
24.10.2021 10:46
Zitat von krümelchen007:

Hänge mich mal ran. Unsere wird im Januar 8 und sie hat das selbe Problem. Dünnes Haar und es wächst auch kaum. In 8 Jahren haben wir es jetzt bis zur Schulter geschafft... Blut ist top. Keine Mängel und Schilddrüse ist okay. Sie ist manchmal sehr traurig weil alle anderen Mädchen tolle frisuren tragen. Ein Pferdeschwanz geht für ein paar Stunden dann fällt alles raus und wenn sie die Haare offen trägt sieht es sehr schnell ungepflegt und ungekämmt aus

Unser Sohn hat dickes Haar... Ich habe sehr lange Haare... fast bis zum po. Mein Mann trägt es lieber kahl



Ja genau so nur etwas länger sieht es bei uns auch aus. Platt und nach kurzer Zeit wild zerzottelt weil einfach nix hält
krümelchen007
5012 Beiträge
24.10.2021 11:28
Zitat von ghostcat87:

Zitat von krümelchen007:

Hänge mich mal ran. Unsere wird im Januar 8 und sie hat das selbe Problem. Dünnes Haar und es wächst auch kaum. In 8 Jahren haben wir es jetzt bis zur Schulter geschafft... Blut ist top. Keine Mängel und Schilddrüse ist okay. Sie ist manchmal sehr traurig weil alle anderen Mädchen tolle frisuren tragen. Ein Pferdeschwanz geht für ein paar Stunden dann fällt alles raus und wenn sie die Haare offen trägt sieht es sehr schnell ungepflegt und ungekämmt aus

Unser Sohn hat dickes Haar... Ich habe sehr lange Haare... fast bis zum po. Mein Mann trägt es lieber kahl



Ja genau so nur etwas länger sieht es bei uns auch aus. Platt und nach kurzer Zeit wild zerzottelt weil einfach nix hält


Wir sind auch am verzweifeln sie hat auch sehr brüchige Nägel. Ich weiß nicht ob es da einen Zusammenhang gibt. Wir sind über jeden Tipp und Ratschlag dankbar.
Ein Frisör hat uns Volumen shampoo empfohlen aber das bringt auch überhaupt keine Veränderung
ghostcat87
1488 Beiträge
24.10.2021 11:35
Zitat von krümelchen007:

Zitat von ghostcat87:

Zitat von krümelchen007:

Hänge mich mal ran. Unsere wird im Januar 8 und sie hat das selbe Problem. Dünnes Haar und es wächst auch kaum. In 8 Jahren haben wir es jetzt bis zur Schulter geschafft... Blut ist top. Keine Mängel und Schilddrüse ist okay. Sie ist manchmal sehr traurig weil alle anderen Mädchen tolle frisuren tragen. Ein Pferdeschwanz geht für ein paar Stunden dann fällt alles raus und wenn sie die Haare offen trägt sieht es sehr schnell ungepflegt und ungekämmt aus

Unser Sohn hat dickes Haar... Ich habe sehr lange Haare... fast bis zum po. Mein Mann trägt es lieber kahl



Ja genau so nur etwas länger sieht es bei uns auch aus. Platt und nach kurzer Zeit wild zerzottelt weil einfach nix hält


Wir sind auch am verzweifeln sie hat auch sehr brüchige Nägel. Ich weiß nicht ob es da einen Zusammenhang gibt. Wir sind über jeden Tipp und Ratschlag dankbar.
Ein Frisör hat uns Volumen shampoo empfohlen aber das bringt auch überhaupt keine Veränderung


Nägel gehen bei uns.
Unsere wühlt mit dem Kopf halt wirklich ganz extrem, sei es nachts oder tagsüber einfach beim spielen, oder auf der Couch, beim langweilen, einfach immer. Sie könnte sich alle halbe Stunde kämmen.
Das ist natürlich auch nix für so Haare
Marie2010
3183 Beiträge
24.10.2021 11:48
.

Feloidea
3730 Beiträge
24.10.2021 12:45
Von Shampoos rate ich generell ab bei feinem Haar, meins wurde davon immer nur schlaff und schnell fettig, kein Wunder da sind entweder Silikone oder Kunststoffe drin die das Haar ummanteln und dadurch auch beschweren.
Vielleicht probiert ihr das Haare waschen mit Roggenmehl aus. Bei so kurzem Haar rein ein gehäufter EL und dann mit lauwarmen Wasser und Schneebesen rühren, dass es ne joghurtartige Konsistenz bekommt. 15 Minuten bis 2 Stunden stehen lassen, wenn man es länger stehen lässt pflegt es mehr, je kürzer es steht, desto besser die Reinigungswirkung.

Kein Vollkornmehl, das lässt sich schlechter auswaschen. Ansonsten Haare vorher gut kämmen, nass machen, schön verteilen, kurz wirken lassen während dem Körper waschen zb und dann gut ausspülen.
Kann sein, dass es anfangs nich so gut aussieht wenn noch viel Mist vom sonstigen Shampoo drin war, ich hatte keine Probleme mit der Umstellung, aber ich hatte auch vorher nur mit Haarseife gewaschen, schon Jahre nicht mit Shampoo. Meine Haare sehen viel besser aus seitdem.
Möglicherweise wäre es gut als erstes eine Natronwäsche zu machen, steht im Netz wie das funzt, das reinigt sehr gut und dann bei der nächsten Wäsche mit dem Mehl.

Bürsten mit der Wildschweinborste oder Sisal oder was es da in vegan gibt, dankt die Kopfhaut auch sehr . Mechanische Reinigung von Kopfhaut und Haaren und die "Massage" fördert die Durchblutung und somit auch das Haarwachstum.

Es lohnt sich, sich mal mit dem Thema No Poo zu beschäftigen, gerade bei feinem Haar.

Und wie gesagt der Gang zum Hautarzt ist nie verkehrt, einfach mal schauen und abklären und beraten lassen.
Cookie88
35236 Beiträge
24.10.2021 16:12
Zitat von krümelchen007:

Zitat von ghostcat87:

Zitat von krümelchen007:

Hänge mich mal ran. Unsere wird im Januar 8 und sie hat das selbe Problem. Dünnes Haar und es wächst auch kaum. In 8 Jahren haben wir es jetzt bis zur Schulter geschafft... Blut ist top. Keine Mängel und Schilddrüse ist okay. Sie ist manchmal sehr traurig weil alle anderen Mädchen tolle frisuren tragen. Ein Pferdeschwanz geht für ein paar Stunden dann fällt alles raus und wenn sie die Haare offen trägt sieht es sehr schnell ungepflegt und ungekämmt aus

Unser Sohn hat dickes Haar... Ich habe sehr lange Haare... fast bis zum po. Mein Mann trägt es lieber kahl



Ja genau so nur etwas länger sieht es bei uns auch aus. Platt und nach kurzer Zeit wild zerzottelt weil einfach nix hält


Wir sind auch am verzweifeln sie hat auch sehr brüchige Nägel. Ich weiß nicht ob es da einen Zusammenhang gibt. Wir sind über jeden Tipp und Ratschlag dankbar.
Ein Frisör hat uns Volumen shampoo empfohlen aber das bringt auch überhaupt keine Veränderung

Habt ihr mal den Vitaminstatus testen lassen?

Ich hab jetzt auch ne Zeit sehr brüchige Nägel gehabt und mir aus der Apothrke Tabletten geholt. Die haben gut geholfen. Seit 3 Wochen ist kein Nagel mehr abgebrochen oder eingerissen und sie scheinen mir auch fester.
  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt