Mütter- und Schwangerenforum

Was könnte das sein?

Gehe zu Seite:
Darwin27
8088 Beiträge
10.10.2017 19:29
Aufgrund der Straßenanordnung hätte ich auch direkt auf Flöhe getippt. Das ist ganz typisch.

Ein Floh kann mit den Schuhen reingetragen werden. Gerade weil ihr keine Haustiere habt, hat er sich dann an euch vergangen.

Es genügt, in die Apotheke zu gehen und ein Umgebungsspray zu kaufen. Alternativ reicht auch viel putzen und saugen, alles Waschbare in die Waschmaschine. Das überleben sie nicht. Fertig.
Mode
863 Beiträge
10.10.2017 19:30
Hm, das is blöd, ich weis ja nicht wie sich die Biester vermehren.
Kann mich dunkel dran erinnern das wir, als ich und meine Geschwister zwischen 3 & 9 waren ne Freilaufene Katze hatten und dann mal ne richtige Flohpest hatten.

Mein Vater schaute wie der Leibhaftige aus, ihn mochten die am liebsten
Mode
863 Beiträge
10.10.2017 19:36
PS:
Wenn ich aber ehrlich bin, so sehen keine Flohbisse aus. Meine Schwester sitzt grad zufällig neben mir und sagt sofort das gleiche (Sie hat 3 Katzen und damit auch schonmal zu kämpfen, weil sie einen Hund hat.

Flohbisse sind ganz kleine dunkle rote Punkte wie ein Stecknadelkopf (nicht mal ganz so groß)
Mein Vater hatte zig an den Beinen, ganz kleine minirote Punkte und das Bild sieht schon aus wie wenn es auch angeschwollen ist.

Ausnahme wäre, er reagiert Allergisch drauf. Juckt es ihn?
Das einzige was rein Optisch zutreffen würde, das sie eng aneinander liegen.
Dreamgate
34062 Beiträge
10.10.2017 19:37
Ich wasch einfach alles was geht und lese mich nachher mal durch Google
Mode
863 Beiträge
10.10.2017 19:38
Zitat von Dreamgate:

Ich wasch einfach alles was geht und lese mich nachher mal durch Google


Ich drück dir die Daumen, echt blöd das ganze
Dreamgate
34062 Beiträge
10.10.2017 19:39
Zitat von Mode:

PS:
Wenn ich aber ehrlich bin, so sehen keine Flohbisse aus. Meine Schwester sitzt grad zufällig neben mir und sagt sofort das gleiche (Sie hat 3 Katzen und damit auch schonmal zu kämpfen, weil sie einen Hund hat.

Flohbisse sind ganz kleine dunkle rote Punkte wie ein Stecknadelkopf (nicht mal ganz so groß)
Mein Vater hatte zig an den Beinen, ganz kleine minirote Punkte und das Bild sieht schon aus wie wenn es auch angeschwollen ist.

Ausnahme wäre, er reagiert Allergisch drauf. Juckt es ihn?
Das einzige was rein Optisch zutreffen würde, das sie eng aneinander liegen.


Nee bisher juckt es ihn nicht
Cookie88
24594 Beiträge
10.10.2017 19:58
Zitat von Dreamgate:

Zitat von Mode:

PS:
Wenn ich aber ehrlich bin, so sehen keine Flohbisse aus. Meine Schwester sitzt grad zufällig neben mir und sagt sofort das gleiche (Sie hat 3 Katzen und damit auch schonmal zu kämpfen, weil sie einen Hund hat.

Flohbisse sind ganz kleine dunkle rote Punkte wie ein Stecknadelkopf (nicht mal ganz so groß)
Mein Vater hatte zig an den Beinen, ganz kleine minirote Punkte und das Bild sieht schon aus wie wenn es auch angeschwollen ist.

Ausnahme wäre, er reagiert Allergisch drauf. Juckt es ihn?
Das einzige was rein Optisch zutreffen würde, das sie eng aneinander liegen.


Nee bisher juckt es ihn nicht

Aber Flohbisse jucken. Wir haben letzte Woche Holz bekommen und nach nur 20 Minuten Schlichten hatte ich sehr juckende Holzflohbisse am Arm (wie jedes Jahr )
Für Flohbisse sieht mir das auch viel zu groß aus.

Windpocken sind das aber definitiv nicht.
Silver1985
3116 Beiträge
10.10.2017 20:07
Also Flohbisse sind meiner Meinung nach auch viel kleiner. Dafür sahen meine Mückenstiche dieses Jahr so aus aber diese werden ja widerum nicht in Straßen angelegt. Bin aber der Meinung mal gelesen zu haben, dass Bettwanzen dies tun
Silver1985
3116 Beiträge
10.10.2017 20:08
Zitat von Silver1985:

Also Flohbisse sind meiner Meinung nach auch viel kleiner. Dafür sahen meine Mückenstiche dieses Jahr so aus aber diese werden ja widerum nicht in Straßen angelegt. Bin aber der Meinung mal gelesen zu haben, dass Bettwanzen dies tun


und ja jucken definitiv
MIU28
1074 Beiträge
10.10.2017 20:16
Ich find das sieht auch wie Flohbisse aus.
Mein Kleiner hatte das auch mal. Ich bin fast durchgedreht. Weil wir das fast nicht in den Griff bekommen haben , weil die ihre Eier einfach überall hinlegen....gggrrr
Ich empfehle dir vor allem die Teppiche gut zu reinigen. Ich wollte damals kein Gift in der Wohnung verteilen eben weil mein Sohn noch so klein war. Ich hatte mich belesen und hab bevor ich gestaubsaugt hab salz ausgestreut. Ganz normales Küchensalz das trocknet die aus. Achso ganz wichtig wenn du gestaubsaugt hast , musst du den Beutel direkt in ne mülltüte Knoten rein und sofort in die Tonnr. Denn die hüpfen gerne raus.
Bettwäsche solltest du 90°waschen. 30°überleben sie.
Rosmarin-Limonenduft mögen sie auch nicht. Hatte damals sowas aufgekocht und damit die Couch vorsichtig besprüht.

Ich will dir keine Angst machen. Nur ein paar Tipps , denn bei uns war das echt mega krass und echt viele. Bin ein gebranntes Kind
Laraliii
2421 Beiträge
10.10.2017 21:59
Auf flohbisse hätte ich jetzt auch nicht getippt, einfach weil sie DIREKT jucken, wenn man gebissen wird. Und typisch sind bei flöhen immer 2-3 bisse direkt nebeneinander, aber bei deinem Sohn sind es ja richtig viele

Flöhe können immer und überall lauern. Man muss nur an einem fremden tier vorbei gehen und schon hüpft er über. Ein floh benutzt den Mensch auch idR nicht als "Häuschen". Er beißt und verschwindet. Wir haben kein Fell und sind daher eher unattraktiv für ne Dauerbehausung

Ich habe letzte Woche auch Bisse an den Beinen gehabt unsere Katzen haben keine Flöhe und sind auch geschützt. Vermutlich haben sie welche von den wilden Katzen der Umgebung mitgebracht. Denn erst wenn ein floh beißt, stirbt er, wenn die Katze mit flohmittel geschützt ist

Naja...ich schließe mich den anderen an. Trotzdem alles waschen und mal die nächsten Tage gründlich saugen.
Floheier überlegen in sämtlichen Ritzen (Laminat, Sofa, schränken...) übrigens bis zu 6 Jahren! Also kann es auch sein, dass früher irgendjemand mal nen floh mit zu euch gebracht hat, der Eier irgendwohin gelegt hat (falls es doch flöhe sein sollten, was ich aber nicht denke wegen fehlendem juckreiz)
10.10.2017 22:04
Finde die für Flohbisse viel zu groß und die jucken wie sonst was.
Dreamgate
34062 Beiträge
10.10.2017 22:06
Zitat von Laraliii:

Auf flohbisse hätte ich jetzt auch nicht getippt, einfach weil sie DIREKT jucken, wenn man gebissen wird. Und typisch sind bei flöhen immer 2-3 bisse direkt nebeneinander, aber bei deinem Sohn sind es ja richtig viele

Flöhe können immer und überall lauern. Man muss nur an einem fremden tier vorbei gehen und schon hüpft er über. Ein floh benutzt den Mensch auch idR nicht als "Häuschen". Er beißt und verschwindet. Wir haben kein Fell und sind daher eher unattraktiv für ne Dauerbehausung

Ich habe letzte Woche auch Bisse an den Beinen gehabt unsere Katzen haben keine Flöhe und sind auch geschützt. Vermutlich haben sie welche von den wilden Katzen der Umgebung mitgebracht. Denn erst wenn ein floh beißt, stirbt er, wenn die Katze mit flohmittel geschützt ist

Naja...ich schließe mich den anderen an. Trotzdem alles waschen und mal die nächsten Tage gründlich saugen.
Floheier überlegen in sämtlichen Ritzen (Laminat, Sofa, schränken...) übrigens bis zu 6 Jahren! Also kann es auch sein, dass früher irgendjemand mal nen floh mit zu euch gebracht hat, der Eier irgendwohin gelegt hat (falls es doch flöhe sein sollten, was ich aber nicht denke wegen fehlendem juckreiz)


6 Jahre

Ich hoffe einfach, wenn es denn wirklich welche sind, das wir die bald wieder los sind....
Dreamgate
34062 Beiträge
10.10.2017 22:07
Zitat von Rosa.Wolken:

Finde die für Flohbisse viel zu groß und die jucken wie sonst was.


Wie gesagt, er kratzt sich gar nicht, also geh ich nicht davon aus das die jucken
Laraliii
2421 Beiträge
10.10.2017 22:15
Zitat von Dreamgate:

Zitat von Laraliii:

Auf flohbisse hätte ich jetzt auch nicht getippt, einfach weil sie DIREKT jucken, wenn man gebissen wird. Und typisch sind bei flöhen immer 2-3 bisse direkt nebeneinander, aber bei deinem Sohn sind es ja richtig viele

Flöhe können immer und überall lauern. Man muss nur an einem fremden tier vorbei gehen und schon hüpft er über. Ein floh benutzt den Mensch auch idR nicht als "Häuschen". Er beißt und verschwindet. Wir haben kein Fell und sind daher eher unattraktiv für ne Dauerbehausung

Ich habe letzte Woche auch Bisse an den Beinen gehabt unsere Katzen haben keine Flöhe und sind auch geschützt. Vermutlich haben sie welche von den wilden Katzen der Umgebung mitgebracht. Denn erst wenn ein floh beißt, stirbt er, wenn die Katze mit flohmittel geschützt ist

Naja...ich schließe mich den anderen an. Trotzdem alles waschen und mal die nächsten Tage gründlich saugen.
Floheier überlegen in sämtlichen Ritzen (Laminat, Sofa, schränken...) übrigens bis zu 6 Jahren! Also kann es auch sein, dass früher irgendjemand mal nen floh mit zu euch gebracht hat, der Eier irgendwohin gelegt hat (falls es doch flöhe sein sollten, was ich aber nicht denke wegen fehlendem juckreiz)


6 Jahre

Ich hoffe einfach, wenn es denn wirklich welche sind, das wir die bald wieder los sind....


Ja es ist echt wahnsinn!
Sind echt lästige kleine Biester.
Wir hatten vor 4 Jahren ne ganz schlimme Invasion. Eine unserer Katzen hat ne flohspeichelallergie und hatte ganz viele Wunden am ganzen Körper. Das fell an beinen und rücken ist ihr komplett ausgefallen und die haut war entzündet und blutig...das war schlimm. Und sie hat generell schon probleme mit der Haut. Reagiert auf Kälte schon mit juckreiz und so kleinen "Wundknubbeln". Dann kam diese Allergie...Wochenlang cortison gegen den juckreiz und so nen Trichter hatte sie an. Ich hab echt gedacht sie überlebt das nicht
Seither bin ich direkt in Alarmbereitschaft wenn ich auch nur einen einzigen Floh finde. Da wird direkt jede Katze mit dem Zeug geschützt und alles gewaschen ect.

Aber wie gesagt Flohbisse jucken normal ganz arg...bis man sie aufgekratzt hat
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt