Mütter- und Schwangerenforum

Zäher Magen-Darm-Virus bei Kleinkind

Mrs_Brisby
127 Beiträge
13.01.2020 12:30
Hallo!

Mein Kleiner hat seit jetzt über 1 Woche Magen Darm Beschwerden, die sich nicht bessern wollen. Angefangen hat es mit übergeben jedoch nur Nachts. unter Tag war er fit und wollte auch alles Essen. Am 2 Tag kam Durchfall dazu. Wir sind dann am 3 Tag zu Kinderarzt welcher uns Zäpfchen verschrieben hat gegen das Erbrechen, jedoch sollen wir die nicht vorbeugend sondern nur bei Bedarf geben.

2 Tag später war noch keine Besserung in Sicht, also wieder zum Kia welcher meinte , das Erbrechen sollte jetzt langsam schon besser werden. Am Samstag dann der absolute Höhepunkt mit häufigem Erbrechen, noch häufiger Durchfall, so das nichts mehr hielt. Wir sind dann gestern ins Krankenhaus um in nochmals ordentlich durch zu checken. Die Ärztin hat sozusagen Entwarnung (wegen Dehydrierung) gegeben da er wieder normal getrunken hat. Sie sage ist eben ein Magen Darm Virus, der sich hinzieht. Es war dann auch den ganzen Tag Ruhe und kein Erbrechen, bis natürlich letzte Nacht. Durchfall war gestern nicht mehr so flüssig, aber immer noch häufig das er einfach in die Windel macht und es nicht kontrollieren kann (er war schon 2 Monate windelfrei).

Der Kleine ist schon fix und fertig, weil ihm langsam die Energie zu Neige geht, Appetit hätte er auf gewissen Dinge, jedoch bin ich jetzt strenger und gebe ihm wirklich fast nur Flüssigkeit, damit sein Magen mal zur Ruhe kommt. Hoffe das mache ich richtig, und ich biete ihm ständig was zu trinken an, darauf achte ich sehr. Mir tut er so leid ! Kennt das jemand das so ein Virus wirklich so lange gehen kann? VOr allem das Erbrechen?? Bei Durchfall weiss ich das es auch mal 14 Tage gehen kann...

Ich bin langsam verunsichert. Natürlich, hat er sich die ganze Woche, wie die meisten Kleinkinder, nicht geschont, wollte raus und spielen, essen und trinken ganz normal. Aber seit gestern ist er wirklich sehr schlapp. Er hatte auch gestern und heute das erste mal leichtes Fieber. Danke für euer Feedback und eure Erfahrungen!
Mrs_Brisby
127 Beiträge
13.01.2020 12:31
Er ist fast 3 Jahre alt - sorry vergessen zu schreiben.
Supermaus32
1515 Beiträge
13.01.2020 13:35
Hallo, wir hatten dieses vor Weihnachten mittwochs auf
Donnerstags erbrach unsere kleinste waren 2 Tage im kh wegen Verdacht auf Gehirnerschütterung da sie Donnerstags gefallen ist auf die Stirn am 22 wurden wir entlassen und am 24 bin ich wieder rein da sie weiterhin erbrochen hat bis zum 26 das hat sich hingezogen der magendarm Infekt oder der norovirus wir wissen es noch nicht der Arzt Brief kam noch immer nicht bei unser Kinderärztin an....

Wünsche deinem Kind gute Besserung Achja auf der Karte vom kh stand enteritis wohl eine Entzündung des Darms
Lobulus
1380 Beiträge
13.01.2020 13:47
Wir hatten vom 10.12. bis 20.12. immer wieder mit Durchfall und anfangs auch Erbrechen zu kämpfen. Er war der norovirus. Wenn ihr ne Probe abgegeben habt, müsste die Diagnose innerhalb von einem Tag da sein! Frag doch nochmal nach.

Gegen den Durchfall hat hier morosuppe gut geholfen. Mit Nudeln als Einlage, als er es nicht mehr sehen konnte.

Beim Kinderarzt sagte man mir, dass eine Woche noch gar nix ist, es gibt Fälle, da halten sich die Beschwerden 3 Wochen.
Mrs_Brisby
127 Beiträge
13.01.2020 16:33
Zitat von Lobulus:

Wir hatten vom 10.12. bis 20.12. immer wieder mit Durchfall und anfangs auch Erbrechen zu kämpfen. Er war der norovirus. Wenn ihr ne Probe abgegeben habt, müsste die Diagnose innerhalb von einem Tag da sein! Frag doch nochmal nach.

Gegen den Durchfall hat hier morosuppe gut geholfen. Mit Nudeln als Einlage, als er es nicht mehr sehen konnte.

Beim Kinderarzt sagte man mir, dass eine Woche noch gar nix ist, es gibt Fälle, da halten sich die Beschwerden 3 Wochen.

Aha ok. Dann wird es wohl hoffentlich bald besser werden.
Madi-79
7322 Beiträge
13.01.2020 18:36
Ich hatte vor Weihnachten auch Magen-Darm und habe auch ne gute Woche damit gekämpft. Ich habe gekochte Kartoffeln und Karotten gegessen oder Reis mit Hühnerbrühe, um den Magen zu schonen.
Gwen85
16681 Beiträge
13.01.2020 19:13
Ich habe es seit letzter Nacht .
Was bisher gut ging, war ein geriebener Apfel, bleibt seit sage und schreibe 3 Std drin.
Mrs_Brisby
127 Beiträge
13.01.2020 20:12
Zitat von Gwen85:

Ich habe es seit letzter Nacht .
Was bisher gut ging, war ein geriebener Apfel, bleibt seit sage und schreibe 3 Std drin.

Oh Mann..gute Besserung!
Sweetchilly0412
204 Beiträge
13.01.2020 20:26
Scheint ein sehr hartnäckiger noro Virus zu sein, wir hatten es im Dezember mein kleiner 1 Woche lang Durchfall wie Wasser und ich Erbrechen, nur ein Tag, dafür aber heftig.
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt