Mütter- und Schwangerenforum

Sauerbraten einlegen - Erfahrungen und Rezepte gesucht

Pusteblume13
20167 Beiträge
08.12.2020 09:09
Guten Morgen,
Ich möchte dieses Jahr das erste mal selbst Sauerbraten einlegen für Weihnachten. Sonst kauf ich immer den eingelegten

Habt ihr leckere Rezepte für mich oder auch Tipps?

Wie lange er ziehen muss? Welches Stück nimmt man am Besten vom Rind?

Im Internet gibts dazu 1000 Rezepte und ich hab keine Ahnung welches das richtige ist

Liebe Grüße
Puste
Paloma0602
488 Beiträge
08.12.2020 09:23
Hey ,

Ich nehme Rinderhüfte und lege das Fleisch in Essig-Wasser mit Sauerbratengewürz (gibt’s fertig- falls man die Gewürze nicht einzeln daheim hat )
Das ganze mit Suppengemüse und Zwiebeln aufkochen und das Fleisch mehrere Tage einlegen .
Danach wird der Braten 3-4h mit Rotwein , dem Sud und Soßenkuchen geschmort
Pusteblume13
20167 Beiträge
08.12.2020 09:57
Zitat von Paloma0602:

Hey ,

Ich nehme Rinderhüfte und lege das Fleisch in Essig-Wasser mit Sauerbratengewürz (gibt’s fertig- falls man die Gewürze nicht einzeln daheim hat )
Das ganze mit Suppengemüse und Zwiebeln aufkochen und das Fleisch mehrere Tage einlegen .
Danach wird der Braten 3-4h mit Rotwein , dem Sud und Soßenkuchen geschmort


Wie lange lässt du es ziehen? Im Internet steht ja alles von 4 Tagen bis hin zu 14 Tagen.

Ich hab mir die Geüwrze von Ostmann geholt
Pusteblume13
20167 Beiträge
08.12.2020 09:57
Zitat von Pusteblume13:

Zitat von Paloma0602:

Hey ,

Ich nehme Rinderhüfte und lege das Fleisch in Essig-Wasser mit Sauerbratengewürz (gibt’s fertig- falls man die Gewürze nicht einzeln daheim hat )
Das ganze mit Suppengemüse und Zwiebeln aufkochen und das Fleisch mehrere Tage einlegen .
Danach wird der Braten 3-4h mit Rotwein , dem Sud und Soßenkuchen geschmort


Wie lange lässt du es ziehen? Im Internet steht ja alles von 4 Tagen bis hin zu 14 Tagen.

Ich hab mir die Geüwrze von Ostmann geholt


Ach ja kochst du den Sud mit Gemüse auf ? Und dann nimmst du das Gemüse aber wieder raus und lässt es ziehen?
Marf
24787 Beiträge
08.12.2020 10:23
Wenn du das Gewürz von Ostmann hast leg es nach deren Anweisung ein.Mit Wasser/Essig/Lorbeer anrühren,Fleisch rein und kühl ziehen lassen.Je länger desto mürber und intensiver wird der Braten.
Gemüse kannst würde ich einen Tag vor Zubereitung hinzutun.Gewürzbrphe durchseihen und den Sud mit in die Soße.Aber immer nur wenig rein und abschmecken.Kann sonst bitter werden.
Das Fleisch aus der Schulter/Bug ist dafür geeignet.Kein zu mageres holen,das wird nur fad.
Du kannst das Ganze mit Rotwein/Johannisbeeren,Pflaumen etc. noch aufpeppen.
Pusteblume13
20167 Beiträge
08.12.2020 11:22
Zitat von Marf:

Wenn du das Gewürz von Ostmann hast leg es nach deren Anweisung ein.Mit Wasser/Essig/Lorbeer anrühren,Fleisch rein und kühl ziehen lassen.Je länger desto mürber und intensiver wird der Braten.
Gemüse kannst würde ich einen Tag vor Zubereitung hinzutun.Gewürzbrphe durchseihen und den Sud mit in die Soße.Aber immer nur wenig rein und abschmecken.Kann sonst bitter werden.
Das Fleisch aus der Schulter/Bug ist dafür geeignet.Kein zu mageres holen,das wird nur fad.
Du kannst das Ganze mit Rotwein/Johannisbeeren,Pflaumen etc. noch aufpeppen.


Vielen Dank für deine Antwort

Viele schreiben dieses "Falsche Filet" solle man nehmen, ist das aus der Schulter?
Paloma0602
488 Beiträge
08.12.2020 12:06
Zitat von Pusteblume13:

Zitat von Paloma0602:

Hey ,

Ich nehme Rinderhüfte und lege das Fleisch in Essig-Wasser mit Sauerbratengewürz (gibt’s fertig- falls man die Gewürze nicht einzeln daheim hat )
Das ganze mit Suppengemüse und Zwiebeln aufkochen und das Fleisch mehrere Tage einlegen .
Danach wird der Braten 3-4h mit Rotwein , dem Sud und Soßenkuchen geschmort


Wie lange lässt du es ziehen? Im Internet steht ja alles von 4 Tagen bis hin zu 14 Tagen.

Ich hab mir die Geüwrze von Ostmann geholt


Mindestens 4 Tage. Je länger, desto besser.Noch besser ist es wenn du es Vakuumierst.
Paloma0602
488 Beiträge
08.12.2020 12:07
Zitat von Pusteblume13:

Zitat von Pusteblume13:

Zitat von Paloma0602:

Hey ,

Ich nehme Rinderhüfte und lege das Fleisch in Essig-Wasser mit Sauerbratengewürz (gibt’s fertig- falls man die Gewürze nicht einzeln daheim hat )
Das ganze mit Suppengemüse und Zwiebeln aufkochen und das Fleisch mehrere Tage einlegen .
Danach wird der Braten 3-4h mit Rotwein , dem Sud und Soßenkuchen geschmort


Wie lange lässt du es ziehen? Im Internet steht ja alles von 4 Tagen bis hin zu 14 Tagen.

Ich hab mir die Geüwrze von Ostmann geholt


Ach ja kochst du den Sud mit Gemüse auf ? Und dann nimmst du das Gemüse aber wieder raus und lässt es ziehen?


Den Sud koche ich ohne Gemüse auf, dös kommt beim einlegen frisch dazu .
junge-mami93
253 Beiträge
08.12.2020 12:40
Zitat von Pusteblume13:

Guten Morgen,
Ich möchte dieses Jahr das erste mal selbst Sauerbraten einlegen für Weihnachten. Sonst kauf ich immer den eingelegten

Habt ihr leckere Rezepte für mich oder auch Tipps?

Wie lange er ziehen muss? Welches Stück nimmt man am Besten vom Rind?

Im Internet gibts dazu 1000 Rezepte und ich hab keine Ahnung welches das richtige ist

Liebe Grüße
Puste


Huhu, Rezept habe ich keins, aber ich würde Mittelbug nehmen oder falsches Filet!
Liebe Grüße
Pusteblume13
20167 Beiträge
08.12.2020 17:21
Danke, für all eure Antworten
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt