Mütter- und Schwangerenforum

Aud*bl* hörbücher - welche abspielgeräte?

Gehe zu Seite:
Nuya
6539 Beiträge
12.03.2019 23:31
Mini hat bald geburtstag, juchu.^^

Ich überlege, welche sinnvolle lösung es geben könnte, damit er in seinem zimmer eine abspielmöglichkeit für seine etlichen audible hörbücher hat.
Derzeit ist die lösung nicht optimal (mein handy wird an boxen angestöpselt und ist dann in der zeit nicht verwendbar für mich. )

Wie löst ihr das? Nen normales (aber schickes, buntes, lustiges kinderzimmertaugliches) abspielgerät wäre mir hier am liebsten. Also alexa oder sowas will ich ihm nicht ins kinderzimmer stellen (damit wären audible hörbücher natürlich am einfachsten zu lösen). Aber die vorstellung gefällt mir nicht.
Ich hätte lieber was, womit er die hörbücher und normale cds und musik und und und hören kann.

Oder die hörbücher irgendwie auf cd bringen und einfach ein normales cd dingsbums reinstellen? Wie aufwändig ist das, die hörbücher auf cd zu kriegen, die haben ja irgendwie nen anderes format, und nicht mp3. Und ist das überhaupt erlaubt?
Alaska
11659 Beiträge
12.03.2019 23:40
Hier gibt es tatsächlich letzere Version. Ein normaler CD-Kasetten-Rekorder bestellt beim großen A*** (war gar nicht so einfach, so etwas noch zu finden und nicht 100 Euro dafür bezahlen zu müssen).
Allerdings ärgern mich Audible-Hörbücher, teilweise werden die Brennvorgänge nicht richtig durchgeführt und plötzlich fehlt von 12 CDs (Erwachsenen-Hörbücher) plötzlich ein großer Teil auf CD 8. Den Fehler hab ich bis heute nicht gefunden.
Dazu kommt, dass solche CDs auch nicht sehr lange halten. Also gerade die Bibi Blocksberg-Cds vom Großkind hab ich sicher inzwischen schon 3x nachgebrannt und es liegt nicht an irgendwelchen Kratzer auf der CD.
Wer weiß, ob der Fehler nicht wirklich irgendwo bei uns liegt, aber ich komm nicht drauf (bin ja nun wirklich ein Generation-CD-und-Kasetten-Kind).

Ich kauf inzwischen die Kinder-Cds wieder Original ein. Zum einen hat man gleich eine schöne Hülle dazu und sie kosten meist nur 2 Euro mehr (plus Porto halt).

Eine andere Lösung hab ich bislang auch nicht.
LIttleOne13
25614 Beiträge
13.03.2019 06:54
Hier gibt's Handy mit Kindersicherung und Bluetooth-Boxen. Meine Kinder hören Musik über Spotify, die Eule kann es auch bedienen. Zur Zeit nutzen sie eines unserer Handys, weil das uralte iPhone über den Jordan gegangen ist, aber bald zieht bestimmt wieder irgendein gebrauchtes aus dem Freundeskreis ein, das hat dann quasi nichts drauf außer Spotify und wir kommen so gut zurecht. Ich möchte keine CDs kaufen, wenn ich für mich selbst eh schon einen Streaminganbieter bezahle.
wolkenschaf
9602 Beiträge
13.03.2019 07:06
Hier gibts Alexa und ne Toniebox. Aber das hilft dir jetzt wohl nicht weiter.
Once-upon-a-time
408 Beiträge
13.03.2019 08:23
Hier hören die Kinder Hörbücher über ihre Handys oder über die Toniebox.
Norimena
1613 Beiträge
13.03.2019 08:28
Du kannst die Hörbücher auch auf CDs brennen.
Dann könntet ihr einen CD Spieler kaufen.

Wir benutzen für Audible und Spotify allerdings auch mein altes Handy und eine Bluetooth Box.
Pakuna
6770 Beiträge
13.03.2019 08:37
Und die Hörbücher auf Kreativtonies übertragen? Geht das? Das steht bei uns aktuell im Raum.
Maggie86
854 Beiträge
13.03.2019 08:43
Zitat von Pakuna:

Und die Hörbücher auf Kreativtonies übertragen? Geht das? Das steht bei uns aktuell im Raum.


Das ist nur mit viel Aufwand möglich, das nervt mich gewaltig Ich hatte am Anfang die Hörbücher als MP3 CD gebrannt und dann wieder auf den PC übertragen um es dann rüber zu spielen.. zuletzt wollte ich das nach langer Zeit mal wieder machen.. ging nicht mehr

Ich kaufe jetzt wieder CDs die lassen sich leicht auf den PC ziehen und auf den Tonie übertragen und dann kommt die CD ins Auto und der Tonie ins Zimmer
Pakuna
6770 Beiträge
13.03.2019 08:46
Zitat von Maggie86:

Zitat von Pakuna:

Und die Hörbücher auf Kreativtonies übertragen? Geht das? Das steht bei uns aktuell im Raum.


Das ist nur mit viel Aufwand möglich, das nervt mich gewaltig Ich hatte am Anfang die Hörbücher als MP3 CD gebrannt und dann wieder auf den PC übertragen um es dann rüber zu spielen.. zuletzt wollte ich das nach langer Zeit mal wieder machen.. ging nicht mehr

Ich kaufe jetzt wieder CDs die lassen sich leicht auf den PC ziehen und auf den Tonie übertragen und dann kommt die CD ins Auto und der Tonie ins Zimmer


Wieso gebrannt? Kannst du nicht einfach das Dateiformat konvertieren?
Maggie86
854 Beiträge
13.03.2019 08:49
Zitat von Pakuna:

Zitat von Maggie86:

Zitat von Pakuna:

Und die Hörbücher auf Kreativtonies übertragen? Geht das? Das steht bei uns aktuell im Raum.


Das ist nur mit viel Aufwand möglich, das nervt mich gewaltig Ich hatte am Anfang die Hörbücher als MP3 CD gebrannt und dann wieder auf den PC übertragen um es dann rüber zu spielen.. zuletzt wollte ich das nach langer Zeit mal wieder machen.. ging nicht mehr

Ich kaufe jetzt wieder CDs die lassen sich leicht auf den PC ziehen und auf den Tonie übertragen und dann kommt die CD ins Auto und der Tonie ins Zimmer


Wieso gebrannt? Kannst du nicht einfach das Dateiformat konvertieren?


Ich hatte das mal gegooglet und ich hätte dafür eine ominöse Software runter laden müssen, die Erklärung dazu war mir auch echt zu kompliziert.. daher hab ich es dann eben so gelöst gehabt war für mich "einfacher" Ich scheue mich halt davor auf irgendwelchen unbekannten Seiten Software runter zu laden Auf der Seite von Tonies steht ja zB auch das Audible Hörbücher nicht übertragen werden können.. Amazon möchte das nicht
Kirschmuffin
3934 Beiträge
13.03.2019 10:19
Alexa/Amazon Echo
Ja, mögen viele nicht im Kinderzimmer. Wäre aber eine Möglichkeit.

Edit: ups das hast du ja wirklich explizit ausgeschlossen, sorry, überlesen
DieOhneNamen
20742 Beiträge
13.03.2019 12:06
Huhu.

Wir nutzen in den Kizis ganz oldshool CD-Player.
Gibt's doch bestimmt in " besserer" Version für so Audible?

Die Preise sind allerdings echt bescheuert

Lg
shelyra
65653 Beiträge
13.03.2019 12:16
Ich würd ein altes handy besorgen.
Und dort nur seine hörbücher und lieder drauf machen. Mehr nicht
Norimena
1613 Beiträge
13.03.2019 13:45
Zitat von shelyra:

Ich würd ein altes handy besorgen.
Und dort nur seine hörbücher und lieder drauf machen. Mehr nicht


Da braucht nichtmal eine Sim Karte rein. Hat mein altes Handy auch nicht mehr.
Es ist quasi nur noch ein Abspielgerät, weil alles andere deinstalliert wurde.
Kugelfischli
359 Beiträge
13.03.2019 15:11
Meine Große hat für CDs einen normalen CD Player. Den nutzt sie aber kaum noch.
Sie hört mittlerweile auch Hörbücher über Audible.
Da habe ich eine Bluetooth Box, die ich ihr mit hoch gebe und spiele sie von unten auf meinem Handy ab.
Funktioniert wunderbar trotz der Reichweite ( EG und 1 Etage), und ich muss mein Handy nicht mit hoch geben.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 0 mal gemerkt