Mütter- und Schwangerenforum

Buggyempfehlung für große Eltern

Alaska
12859 Beiträge
22.07.2019 10:49
Doofer Titel, mir ist nichts besseres eingefallen.

Ich hab hier einen Buggy von Moon, der mir schon fast zu niedrig ist, da man die Griffe nicht verstellen kann. Ich bin 1,75 cm, mein Mann 1,95 cm. Deswegen schieb auch meistens ich, weil ich finde, er läuft sonst etwas ungesund.
Aber mich nervt es auch.

Hat hier jemand eine Buggyempfehlung für mich. Preis sollte bis 100 Euro sein (wir brauchen ihn nicht mehr oft, Max läuft meistens und will nicht reinsitzen). Vielleicht auch bis 150 Euro und ich schau mal gebraucht. Aber günstiger wäre mir lieber.

Gruß Alaska
MrsSophie86
24815 Beiträge
22.07.2019 11:00
Der Joie Mytrax ist toll! Meine Schwester hat den. Er hat einen höhenverstellbaren Teleskop-Schiebebügel und ansonsten es ein sehr gemütlich zu schiebender Buggy. Auch auf Feldwegen, durch den Wald und über die Wiese. Er halt nur ein bisschen teurer als euer Budget.

Alles Gute für eure Suche!
Alaska
12859 Beiträge
22.07.2019 11:15
Zitat von MrsSophie86:

Der Joie Mytrax ist toll! Meine Schwester hat den. Er hat einen höhenverstellbaren Teleskop-Schiebebügel und ansonsten es ein sehr gemütlich zu schiebender Buggy. Auch auf Feldwegen, durch den Wald und über die Wiese. Er halt nur ein bisschen teurer als euer Budget.

Alles Gute für eure Suche!


Der ist natürlich fantastisch. Da muss ich nur einen Blick auf die Räder werfen. Ich werd mal nach gebrauchten schauen, vllt hab ich ja Glück.
AniMaxi
6136 Beiträge
22.07.2019 11:27
Zitat von Alaska:

Doofer Titel, mir ist nichts besseres eingefallen.

Ich hab hier einen Buggy von Moon, der mir schon fast zu niedrig ist, da man die Griffe nicht verstellen kann. Ich bin 1,75 cm, mein Mann 1,95 cm. Deswegen schieb auch meistens ich, weil ich finde, er läuft sonst etwas ungesund.
Aber mich nervt es auch.

Hat hier jemand eine Buggyempfehlung für mich. Preis sollte bis 100 Euro sein (wir brauchen ihn nicht mehr oft, Max läuft meistens und will nicht reinsitzen). Vielleicht auch bis 150 Euro und ich schau mal gebraucht. Aber günstiger wäre mir lieber.

Gruß Alaska


Möchtest du denn deinen Moon los werden? Wir suchen gerade einen buggy
Wie ist er so auf Feldwege? Brauchen ja was stabiles wenn wir Gassi gehen
MrsSophie86
24815 Beiträge
22.07.2019 11:50
Zitat von Alaska:

Zitat von MrsSophie86:

Der Joie Mytrax ist toll! Meine Schwester hat den. Er hat einen höhenverstellbaren Teleskop-Schiebebügel und ansonsten es ein sehr gemütlich zu schiebender Buggy. Auch auf Feldwegen, durch den Wald und über die Wiese. Er halt nur ein bisschen teurer als euer Budget.

Alles Gute für eure Suche!


Der ist natürlich fantastisch. Da muss ich nur einen Blick auf die Räder werfen. Ich werd mal nach gebrauchten schauen, vllt hab ich ja Glück.

Bei Ebay Kleinanzeigen ist einer in deiner Nähe für 150€ drin. Wenn du möchtest, schicke ich dir gern den Link per Privatnachricht.
Alaska
12859 Beiträge
22.07.2019 11:52
Zitat von MrsSophie86:

Zitat von Alaska:

Zitat von MrsSophie86:

Der Joie Mytrax ist toll! Meine Schwester hat den. Er hat einen höhenverstellbaren Teleskop-Schiebebügel und ansonsten es ein sehr gemütlich zu schiebender Buggy. Auch auf Feldwegen, durch den Wald und über die Wiese. Er halt nur ein bisschen teurer als euer Budget.

Alles Gute für eure Suche!


Der ist natürlich fantastisch. Da muss ich nur einen Blick auf die Räder werfen. Ich werd mal nach gebrauchten schauen, vllt hab ich ja Glück.

Bei Ebay Kleinanzeigen ist einer in deiner Nähe für 150€ drin. Wenn du möchtest, schicke ich dir gern den Link per Privatnachricht.


Gerne, schick nur.
Alaska
12859 Beiträge
22.07.2019 11:53
Zitat von AniMaxi:

Zitat von Alaska:

Doofer Titel, mir ist nichts besseres eingefallen.

Ich hab hier einen Buggy von Moon, der mir schon fast zu niedrig ist, da man die Griffe nicht verstellen kann. Ich bin 1,75 cm, mein Mann 1,95 cm. Deswegen schieb auch meistens ich, weil ich finde, er läuft sonst etwas ungesund.
Aber mich nervt es auch.

Hat hier jemand eine Buggyempfehlung für mich. Preis sollte bis 100 Euro sein (wir brauchen ihn nicht mehr oft, Max läuft meistens und will nicht reinsitzen). Vielleicht auch bis 150 Euro und ich schau mal gebraucht. Aber günstiger wäre mir lieber.

Gruß Alaska


Möchtest du denn deinen Moon los werden? Wir suchen gerade einen buggy
Wie ist er so auf Feldwege? Brauchen ja was stabiles wenn wir Gassi gehen


Da bin ich mir nicht ganz sicher. Auf Feldwegen klappt es soweit (er hat halt nur drei Räder), manchmal denk ich mir aber, dass mein Hartan mit vier Räder ganz anders drüber ging.
Ich bin bei dem Buggy also etwas zwiegespalten.
Egypt
463 Beiträge
22.07.2019 12:01
Wir haben auch den Joie Mytrax der ist echt klasse
AniMaxi
6136 Beiträge
22.07.2019 13:10
Zitat von Alaska:

Zitat von AniMaxi:

Zitat von Alaska:

Doofer Titel, mir ist nichts besseres eingefallen.

Ich hab hier einen Buggy von Moon, der mir schon fast zu niedrig ist, da man die Griffe nicht verstellen kann. Ich bin 1,75 cm, mein Mann 1,95 cm. Deswegen schieb auch meistens ich, weil ich finde, er läuft sonst etwas ungesund.
Aber mich nervt es auch.

Hat hier jemand eine Buggyempfehlung für mich. Preis sollte bis 100 Euro sein (wir brauchen ihn nicht mehr oft, Max läuft meistens und will nicht reinsitzen). Vielleicht auch bis 150 Euro und ich schau mal gebraucht. Aber günstiger wäre mir lieber.

Gruß Alaska


Möchtest du denn deinen Moon los werden? Wir suchen gerade einen buggy
Wie ist er so auf Feldwege? Brauchen ja was stabiles wenn wir Gassi gehen


Da bin ich mir nicht ganz sicher. Auf Feldwegen klappt es soweit (er hat halt nur drei Räder), manchmal denk ich mir aber, dass mein Hartan mit vier Räder ganz anders drüber ging.
Ich bin bei dem Buggy also etwas zwiegespalten.


Also lieber 4 Reifen Also bei großen Strecken auf der Alb nehmen wir den Kinderwagen, aber wenn wir nur a kleine runde oder halt auf feste sind, würden wir gerne einen buggy nehmen
Kartonkatze
630 Beiträge
22.07.2019 13:23
Hauck lift up 4...ich bin 1,73 m mein Mann 1,98m und durch den höhenverstellbaren Griff ist der mega gut.
Alaska
12859 Beiträge
26.07.2019 12:52
Vielleicht liest noch jemand mit. Und danke noch an die andere Empfehlung, die hab ich gar nicht gelesen! Entschuldigung!
Nach dem schau ich sofort.

Hat jemand Erfahrung mit dem knorr-baby Joggy S? Ich hätte die Möglichkeit für 80 Euro an einen dran zu kommen.
https://www.baby-walz.de/p/knorr-baby-joggy-s-mela nge-sportwagen-p1625152/?variantId=P1625152_222937 684&&ff_origPos=4&ff_origPageSize=60&a mp;ff_pos=2&ff_page=1&ff_query=knorr+joggy &ff_mid=704243&variantId=P1625152_22293768 4&&ff_origPos=4&ff_origPageSize=60& ;ff_pos=2&ff_page=1&ff_query=knorr+joggy&a mp;ff_mid=704243
Milli17
1259 Beiträge
26.07.2019 14:31
https://www.kinderwagen.org/knorr-baby/883945-jogg y-s/

Den hatte ich bei meiner Großen wenig benutzt und in einem guten Zustand von meiner Freundin übernommen. Ich bin 1,72m und mein Mann 1,75m.
So war er gut: Leicht zu lenken, sehr wendig und schön groß. Empfehlen würde ich ihn für asphaltierte, oder zumindest befestigte Straßen, wegen der 3 Räder. Nix für querfeldein, meiner Meinung nach. Er kippte, wenn ich scharf in die Kurve bin (Mamafitness) und auf dem Feld mit höherem Gras hab ich ihn oft ziehen müssen. Was mich aber absolut genervt hat, war, dass sich das Verdeck gelockert hat und ich es nicht mehr zusammenbauen konnte. Alles hing dann irgendwie lose herunter. Den Schaumstoff am Lenker musste ich auch beizeiten tapen.
Ich würde dir raten, ihn mal auszuprobieren, bevor du ihn kaufst.
Viele Grüße.
Alaska
12859 Beiträge
26.07.2019 14:53
Zitat von Milli17:

https://www.kinderwagen.org/knorr-baby/883945-jogg y-s/

Den hatte ich bei meiner Großen wenig benutzt und in einem guten Zustand von meiner Freundin übernommen. Ich bin 1,72m und mein Mann 1,75m.
So war er gut: Leicht zu lenken, sehr wendig und schön groß. Empfehlen würde ich ihn für asphaltierte, oder zumindest befestigte Straßen, wegen der 3 Räder. Nix für querfeldein, meiner Meinung nach. Er kippte, wenn ich scharf in die Kurve bin (Mamafitness) und auf dem Feld mit höherem Gras hab ich ihn oft ziehen müssen. Was mich aber absolut genervt hat, war, dass sich das Verdeck gelockert hat und ich es nicht mehr zusammenbauen konnte. Alles hing dann irgendwie lose herunter. Den Schaumstoff am Lenker musste ich auch beizeiten tapen.
Ich würde dir raten, ihn mal auszuprobieren, bevor du ihn kaufst.
Viele Grüße.


Danke für deine Erfahrung!
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt