Mütter- und Schwangerenforum

Smartwatch mit Ortung

Gehe zu Seite:
Madi-79
7350 Beiträge
04.12.2019 08:34
Zitat von Maria123:

Zitat von Madi-79:

Muss es denn direkt eine Smartwatch sein? Es gibt auch gute GPS Tracker, die man einfach in den Rucksack packt und die dir mitteilen, wann sie zum Beispiel einen bestimmten Radius verlässt oder wenn eine bestimmte Geschwindigkeit überschritten wird. Einen Notrufknopf haben die auch. Die Smartwatches wären mir persönlich zu teuer, wenn sie das Zeug schnell mal irgendwo liegen lässt. Wenn Sie ein Handy hat, ist sie doch auch problemlos ortbar.
Ansonsten kommt für mich nur die Apple Watch in Frage, wenn du da nicht die aktuellste Watch nimmst (z.B. die Series 3), dann kann man die für teure 200€ kaufen.


Der tracker im Rucksack, der Rucksack kann, bei wirklicher Entführung, verschwinden. Finde ich schwierig

Wir hatten ihn in einer kleinen Tasche in der Jacke versteckt .
Maria123
893 Beiträge
04.12.2019 08:44
Zitat von Madi-79:

Zitat von Maria123:

Zitat von Madi-79:

Muss es denn direkt eine Smartwatch sein? Es gibt auch gute GPS Tracker, die man einfach in den Rucksack packt und die dir mitteilen, wann sie zum Beispiel einen bestimmten Radius verlässt oder wenn eine bestimmte Geschwindigkeit überschritten wird. Einen Notrufknopf haben die auch. Die Smartwatches wären mir persönlich zu teuer, wenn sie das Zeug schnell mal irgendwo liegen lässt. Wenn Sie ein Handy hat, ist sie doch auch problemlos ortbar.
Ansonsten kommt für mich nur die Apple Watch in Frage, wenn du da nicht die aktuellste Watch nimmst (z.B. die Series 3), dann kann man die für teure 200€ kaufen.


Der tracker im Rucksack, der Rucksack kann, bei wirklicher Entführung, verschwinden. Finde ich schwierig

Wir hatten ihn in einer kleinen Tasche in der Jacke versteckt .


Die Jacke wird ja „selten“ ausgezogen, son Schulranzen is unter Umständen leichter abzulegen als im Winter ne Jacke, salopp gesagt
Madi-79
7350 Beiträge
04.12.2019 09:34
Zitat von Maria123:

Zitat von Madi-79:

Zitat von Maria123:

Zitat von Madi-79:

Muss es denn direkt eine Smartwatch sein? Es gibt auch gute GPS Tracker, die man einfach in den Rucksack packt und die dir mitteilen, wann sie zum Beispiel einen bestimmten Radius verlässt oder wenn eine bestimmte Geschwindigkeit überschritten wird. Einen Notrufknopf haben die auch. Die Smartwatches wären mir persönlich zu teuer, wenn sie das Zeug schnell mal irgendwo liegen lässt. Wenn Sie ein Handy hat, ist sie doch auch problemlos ortbar.
Ansonsten kommt für mich nur die Apple Watch in Frage, wenn du da nicht die aktuellste Watch nimmst (z.B. die Series 3), dann kann man die für teure 200€ kaufen.


Der tracker im Rucksack, der Rucksack kann, bei wirklicher Entführung, verschwinden. Finde ich schwierig

Wir hatten ihn in einer kleinen Tasche in der Jacke versteckt .


Die Jacke wird ja „selten“ ausgezogen, son Schulranzen is unter Umständen leichter abzulegen als im Winter ne Jacke, salopp gesagt

Also so ganz verstehe ich jetzt das Problem nicht. Mein Kind hat immer eine Jacke an oder zumindest bei sich. Genauso, wie den Schulranzen. Wenn sie entführt werden sollte, geb ich dir Recht wird der Ranzen wahrscheinlich nicht mitgenommen. Die Jacke, die sie dabei hat schon eher. Letztlich kann Keiner sagen, was die bessere Variante ist, denn auch ein Entführer, weiß inzwischen, wie eine Smartwatch aussieht und welche Funktionen sie hat .
biancix
3442 Beiträge
04.12.2019 13:11
Wir haben eine Anio, kann ich empfehlen
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt