Mütter- und Schwangerenforum

Zeigt her eure Stubenwagen - wo schlafen eure Babys am Tag

Gehe zu Seite:
Mimolino
1793 Beiträge
19.02.2021 21:45
Noch ein paar Wochen und Baby Nr. 4 zieht ein.
Und wie das im Nestbautrieb so ist kommen einem auf den letzten Metern Zweifel
Wir haben vor kurzem ein Riesen Familienbett gebaut, dort wird der Muck auch mit schlafen.
Ausserdem haben wir noch ein BabyBay Maxi und extra eine Leander Federwiege angeschafft - die Wiege sollte ursprünglich ins Wohnzimmer, nun gestaltet sich die Aufhängung aufgrund er Decke etwas schwierig (Stativ kommt nicht in Frage).
Jetzt überlege ich hin und her - trotz der Widrigkeiten aufhängen,tut es das Babybay auch oder kaufen wir einen Stubenwagen?
Es sollte einfach was "besonderes" sein, sonst hatten wir ein Laufgitter das mag ich aber aus Platzgründen nicht wieder haben.
Wo/wie legt ihr eure Babys tags ab?
Arielle30
1347 Beiträge
19.02.2021 21:51
Wo gibst du dein kind hin wenn es älter ist, wenn du kein laufgitter aufstellst? Nur rein aus interesse. Kann mir das schwer vorstellen.

Stubenwagen hatte ich nur die ersten paar wochen, der war schnell zu klein.

Palabras
250 Beiträge
19.02.2021 21:53
Wir haben ja auch für eine Federwiege mit Motor entschieden.
Natürlich erhoffe ich mir, dass die Kleine tagsüber darin auch mal schlafen wird. Aber besonders aus Platzgründen war sie für uns praktischer als ein Stubenwagen

NickySilas
15041 Beiträge
19.02.2021 21:55
Hilft dir nicht. Aber hier auch federwiege mit Motor. Allerdings haben wir freiliegende deckenbalken, womit die Befestigung ein Kinderspiel war.
Vieleicht wäre eine klammer für den Türrahmen was?

Laufstall hatte ich bei keinem Kind.
Palabras
250 Beiträge
19.02.2021 21:55
Zitat von Arielle30:

Wo gibst du dein kind hin wenn es älter ist, wenn du kein laufgitter aufstellst? Nur rein aus interesse. Kann mir das schwer vorstellen.

Stubenwagen hatte ich nur die ersten paar wochen, der war schnell zu klein.


Mit Decke auf den Boden legen...
Wir hatten noch nie ein Laufgitter. Ich hab meine Kinder mit Decke und Spielzeug immer in das Zimmer mitgenommen in dem ich selbst gerade war.
NickySilas
15041 Beiträge
19.02.2021 21:56
Zitat von Arielle30:

Wo gibst du dein kind hin wenn es älter ist, wenn du kein laufgitter aufstellst? Nur rein aus interesse. Kann mir das schwer vorstellen .

Stubenwagen hatte ich nur die ersten paar wochen, der war schnell zu klein.

Meine kinder waren entweder in der trage, der federwiege, auf einer Decke auf dem Boden, oder auch mal in der wippe vom hochstuhl
Cookie88
33673 Beiträge
19.02.2021 22:00
Zitat von Arielle30:

Wo gibst du dein kind hin wenn es älter ist, wenn du kein laufgitter aufstellst? Nur rein aus interesse. Kann mir das schwer vorstellen.

Stubenwagen hatte ich nur die ersten paar wochen, der war schnell zu klein.

Auf den Boden auf einer Decke oder Teppich.
Wir hatten nur beim Größten ein Laufgitter. Völlig unnützes Monsterding bei uns. Wurde nur Spielzeug gelagert weil er allein nicht rein wollte. Haben es wieder verkauft und bei den anderen 2 auch nie vermisst.
juuLes
4837 Beiträge
19.02.2021 22:03
Wir sind auch Team federwiege mit Motor. Haben ein Gestell dafür. Die große hat als Baby im Stubenwagen geschlafen. Hatten wir bei der kleinen am Anfang dann auch. Aber sie mochte das Teil nicht so und dann stand es nur noch im Weg rum.

Oft schläft sie aber auch in der Trage
Waffel
599 Beiträge
19.02.2021 22:42
Zitat von Mimolino:

Noch ein paar Wochen und Baby Nr. 4 zieht ein.
Und wie das im Nestbautrieb so ist kommen einem auf den letzten Metern Zweifel
Wir haben vor kurzem ein Riesen Familienbett gebaut, dort wird der Muck auch mit schlafen.
Ausserdem haben wir noch ein BabyBay Maxi und extra eine Leander Federwiege angeschafft - die Wiege sollte ursprünglich ins Wohnzimmer, nun gestaltet sich die Aufhängung aufgrund er Decke etwas schwierig (Stativ kommt nicht in Frage).
Jetzt überlege ich hin und her - trotz der Widrigkeiten aufhängen,tut es das Babybay auch oder kaufen wir einen Stubenwagen?
Es sollte einfach was "besonderes" sein, sonst hatten wir ein Laufgitter das mag ich aber aus Platzgründen nicht wieder haben.
Wo/wie legt ihr eure Babys tags ab?


Wir haben zur Geburt unseres ersten Kindes einen Stubenwagen gekauft, den ich in weiss/ hellblau bezogen hatte; dieser stand die ersten 8 Monate im Wohnraum, bis der Kleine sich auf die Knie hochgezogen hatte. Anschließend hatten wir einen 1mx1m Laufstall, da wir entsprechend Platz haben. Stubenwagen sowie Laufstall sind beide auch mit auf die Terasse gewandert, der Stubenwagen mit in Bad und Küche.
Im Schlafzimmer stand direkt neben meinem Bett das Beistellbettchen.

Bei den beiden Mädchen entsprechend dasselbe, nur dass ich den Stubenwagen in rosa/ weiss bezogen habe. Das Beistellbettchen stand zwar weiterhin an meinem Bett, aber die Babys haben dann in meinem Bett geschlafen.

Nun bei Kind 4 wurde der Stubenwagen wieder zurück in hellblau bezogen, auch wenn der Kleine vornehmlich auf mir oder in der Trage geschlafen hat.

Tagsüber auf den Boden ablegen kam hier zu keiner Zeit in Frage. Haustiere sowie kleine Geschwister, das ist zu gefährlich.

Seit der Kleine 6 Monate ist, zieht er sich hoch in den Stand, sehr früh das Ganze, und der Stubenwagen wurde sofort gegen den Laufstall getauscht, in dem mittlerweile auch das ein oder andere Nickerchen gehalten wird. Mittagsschlaf nun im Schlafzimmer, Gitterbettchen statt Beistellbett.

Eine Federwiege hatte ich angeschafft in der Hoffnung, er würde dort zur Ruhe kommen und schlafen können. Bei uns war dies ein absoluter Fehlkauf und ich werde diese nun leider ungenutzt wieder verkaufen.

Bei uns hat sich somit Stubenwagen sowie Laufstall rentiert und bewährt, auch wenn Kind 3 und 4 sehr oft auf dem Arm oder in der Trage waren/ sind. Es gibt immer einmal wieder Momente, wo ich beide Arme und Bewegungsfreiheit benötige und den Kleinen dann sicher im Laufstall weiss.

Und ich gebe es zu... Ich mag die Optik von einem Stubenwagen total. Schade, dass diese Zeit bei uns schon vorüber ist.

Mimiminime
1257 Beiträge
20.02.2021 01:08
Hab das babybay mit Rollen und nehme es überall mit hin. Um Wohnzimmer einen Laufstall, die liegt aber meist in einem Nestchen mit auf den Sofa bis der Laufstall interessant wird, in der Küche haben wir einen Aufsatz für den Hochstuhl da ist sie dein wenn wir essen.
Mimolino
1793 Beiträge
20.02.2021 07:40
Zitat von Arielle30:

Wo gibst du dein kind hin wenn es älter ist, wenn du kein laufgitter aufstellst? Nur rein aus interesse. Kann mir das schwer vorstellen.

Stubenwagen hatte ich nur die ersten paar wochen, der war schnell zu klein.


Auf eine Decke auf den Boden?!
Meine älteren Kinder sind dann bereits 8,10 und 15 da sehe ich kein Problem und bei den Katzen mache ich mir auch keine Gedanken.
Ich finde das einfach zu sperrig und außerdem haben sie doch auf dem Boden viel mehr Bewegungsfreiheit ?
shelyra
67866 Beiträge
20.02.2021 08:31
Wir hatten ein Familienerbestück im Wohnzimmer stehen. Das selbstgebaute Bettchen vom Urgroßvater, in diesem lag auch schon mein Mann als Baby.
Genutzt wurde es nur wenige Wochen. Dann waren die Kinder heraus gewachsen.

Danach schliefen sie entweder im Schlafzimmer. Oder waren bei mir im Tragetuch. Oder schliefen im kiwa weil wir im Garten waren.
Wenn sie wach waren lagen alle drei auf dem Boden auf einer Decke
serap1981
2326 Beiträge
20.02.2021 08:41
Hier wird es folgende Möglichkeiten geben:
Babybett im Schlafzimmer
Im familienbett (mit Rausfallschutz)
Decke auf dem Boden
Kinderwagen
Trage

Stubenwagen und Federwiege gibt es hier bisher nicht. Stubenwagen nimmt mir persönlich zu viel Platz weg bei sehr geringer nutzungsdauer. Und wegen plötzlichem Kindstod hätte ich bedenken (alles zu, Himmel, nestchen,...)
Federwiege finde ich übertrieben teuer
juuLes
4837 Beiträge
20.02.2021 09:50
Zitat von serap1981:

Hier wird es folgende Möglichkeiten geben:
Babybett im Schlafzimmer
Im familienbett (mit Rausfallschutz)
Decke auf dem Boden
Kinderwagen
Trage

Stubenwagen und Federwiege gibt es hier bisher nicht. Stubenwagen nimmt mir persönlich zu viel Platz weg bei sehr geringer nutzungsdauer. Und wegen plötzlichem Kindstod hätte ich bedenken (alles zu, Himmel, nestchen,...)
Federwiege finde ich übertrieben teuer


Himmel hatten wir gar nicht dran. Und das Nestchen relativ schnell wieder abgemacht. Den Stubenwagen kann man ganz gut nackig lassen
Jaspina1
1132 Beiträge
20.02.2021 10:04
Oberteil vom Kinderwagen! Konnte man von Raum zu Raum tragen und stand wahlweise auf dem Bett, auf dem Küchentisch oder auf dem Boden.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt