Mütter- und Schwangerenforum

Tipps für Kurzurlaube / Ausflug mit Übernachtung

Gehe zu Seite:
lovelychaos
705 Beiträge
29.09.2020 08:17
Huhu!

Ich suche Tipps für Kurzurlaube.
Z.b. Parks oder Ähnliches wo man sagen würde, da lohnt es sich mehr mit 1, 2 Nächten oder tolle Hotels/ Umgebungen für kinder wo man 2,3 Tage verbringen kann und was sieht und erlebt.

Ich gebe mal Beispiele was wir bisher so gemacht haben und ich welche Richtung es gehen soll.

Efteling mit 1 Übernachtung
Disneyland mit 2 Übernachtungen
Paar Tage center parcs
Paar Tage landal Park

So in dieser Art suchen wir noch weitere tolle Möglichkeiten sich 2, 3 schöne Tage zu machen.

Tropical Island fände ich auch interessant mit einer Nacht, die Anfahrt ist aber doch recht weit.

Also berichtet einfach mal, was ihr noch so empfehlen könnt.
Entfernungen und Anfahrt schaue ich dann selbst ob zu weit oder nicht

Dankeee!!

PS: bitte keine corona-Diskussion
Ich denke wir handeln alle maximal verantwortungsvoll
fruity
4151 Beiträge
29.09.2020 09:11
Wo wohnt ihr denn und wie alt sind die Kinder?
Wir waren im Sommer 2 Nächte in Zirndorf bei Nürnberg und haben einen ganzen Tag im Playmobil Funpark verbracht. Die Kinder waren maximal begeistert

Ansonsten kann man das doch sicher mit allen Parks machen. Serengeti Park in der Lüneburger Heide, Heidepark Soltau, Legoland Deutschland, Europapark Rust, Phantasialand
lovelychaos
705 Beiträge
29.09.2020 09:19
Also alter ist 5 und fast 3.

Ja grundsätzlich schon. Aber Phantasia Land und Movie Park z.b. finde ich jetzt eine Übernachtung nicht nötig. Das sind ja eher überschaubare parks die man gut an einem Tag schafft. Waren wir schon öfter.. die anderen parks wie Heide Park schätze ich da auch so ein, waren aber noch nicht dort
Durch das Alter der Kinder kommen die jetzt auch noch nicht so in Frage, da wären die Kids zu sehr eingeschränkt was die Nutzungen angeht.

Legoland schaue ich mir mal an im Netz!
nilou
9890 Beiträge
29.09.2020 09:26
Zitat von fruity:

Wo wohnt ihr denn und wie alt sind die Kinder?
Wir waren im Sommer 2 Nächte in Zirndorf bei Nürnberg und haben einen ganzen Tag im Playmobil Funpark verbracht. Die Kinder waren maximal begeistert

Ansonsten kann man das doch sicher mit allen Parks machen. Serengeti Park in der Lüneburger Heide, Heidepark Soltau, Legoland Deutschland, Europapark Rust, Phantasialand


Wir waren auch mit Übernachtung im Playmobilland. Meine ist 6 und hat da zwei Tage ihren Spaß gehabt und wäre am liebsten noch länger geblieben.

Ich finde mit 3 und 5 Parks an einem Tag durchzuhetzen nicht so sinnnvoll. Es geht ja nicht ums "schaffen" sondern das sich die Kids ihren Interesse entsprechend auch für etwas Zeit nehmen können. Egal was die Eltern davon halten. Ich finde als Erwachsene auch das der Playmobilpark locker in einem Tag zig mal zu "schaffen" ist. Mein Kind könnte da 1 Woche jeden Tag mit allem zig mal sich beschäftigen ohne sich zu langweilen

wolkenschaf
11119 Beiträge
29.09.2020 09:29
Weißenhäuser Strand
Mimolino
2013 Beiträge
29.09.2020 10:22
Heide Park ist in dem Alter noch nichts.

Weißenhäuser Strand ist toll,das kann ich auch empfehlen.
Ansonsten gibt es doch zig verschiedene Center Parcs,da kann man ja verschiedene probieren?!
fruity
4151 Beiträge
29.09.2020 10:29
Zitat von nilou:

Zitat von fruity:

Wo wohnt ihr denn und wie alt sind die Kinder?
Wir waren im Sommer 2 Nächte in Zirndorf bei Nürnberg und haben einen ganzen Tag im Playmobil Funpark verbracht. Die Kinder waren maximal begeistert

Ansonsten kann man das doch sicher mit allen Parks machen. Serengeti Park in der Lüneburger Heide, Heidepark Soltau, Legoland Deutschland, Europapark Rust, Phantasialand


Wir waren auch mit Übernachtung im Playmobilland. Meine ist 6 und hat da zwei Tage ihren Spaß gehabt und wäre am liebsten noch länger geblieben.

Ich finde mit 3 und 5 Parks an einem Tag durchzuhetzen nicht so sinnnvoll. Es geht ja nicht ums "schaffen" sondern das sich die Kids ihren Interesse entsprechend auch für etwas Zeit nehmen können. Egal was die Eltern davon halten. Ich finde als Erwachsene auch das der Playmobilpark locker in einem Tag zig mal zu "schaffen" ist. Mein Kind könnte da 1 Woche jeden Tag mit allem zig mal sich beschäftigen ohne sich zu langweile n

Ohja, wir mussten gefühlte drölfzigtausend Mal Einhörner putzen gehen
lovelychaos
705 Beiträge
29.09.2020 10:31
Zitat von nilou:

Zitat von fruity:

Wo wohnt ihr denn und wie alt sind die Kinder?
Wir waren im Sommer 2 Nächte in Zirndorf bei Nürnberg und haben einen ganzen Tag im Playmobil Funpark verbracht. Die Kinder waren maximal begeistert

Ansonsten kann man das doch sicher mit allen Parks machen. Serengeti Park in der Lüneburger Heide, Heidepark Soltau, Legoland Deutschland, Europapark Rust, Phantasialand


Wir waren auch mit Übernachtung im Playmobilland. Meine ist 6 und hat da zwei Tage ihren Spaß gehabt und wäre am liebsten noch länger geblieben.

Ich finde mit 3 und 5 Parks an einem Tag durchzuhetzen nicht so sinnnvoll. Es geht ja nicht ums "schaffen" sondern das sich die Kids ihren Interesse entsprechend auch für etwas Zeit nehmen können. Egal was die Eltern davon halten. Ich finde als Erwachsene auch das der Playmobilpark locker in einem Tag zig mal zu "schaffen" ist. Mein Kind könnte da 1 Woche jeden Tag mit allem zig mal sich beschäftigen ohne sich zu langweilen


Ich habe von Freizeitparks wie phnatasialand geredet. Da reicht auf jeden Fall ein Tag. Wenn man den ganzen Tag fahrgeschäfte gefahren ist reicht's dann auch mal denke ich.
Aber wie gesagt, diese Art von Freizeitparks kommt eh noch nicht in Frage
nilou
9890 Beiträge
29.09.2020 10:44
Zitat von fruity:

Zitat von nilou:

Zitat von fruity:

Wo wohnt ihr denn und wie alt sind die Kinder?
Wir waren im Sommer 2 Nächte in Zirndorf bei Nürnberg und haben einen ganzen Tag im Playmobil Funpark verbracht. Die Kinder waren maximal begeistert

Ansonsten kann man das doch sicher mit allen Parks machen. Serengeti Park in der Lüneburger Heide, Heidepark Soltau, Legoland Deutschland, Europapark Rust, Phantasialand


Wir waren auch mit Übernachtung im Playmobilland. Meine ist 6 und hat da zwei Tage ihren Spaß gehabt und wäre am liebsten noch länger geblieben.

Ich finde mit 3 und 5 Parks an einem Tag durchzuhetzen nicht so sinnnvoll. Es geht ja nicht ums "schaffen" sondern das sich die Kids ihren Interesse entsprechend auch für etwas Zeit nehmen können. Egal was die Eltern davon halten. Ich finde als Erwachsene auch das der Playmobilpark locker in einem Tag zig mal zu "schaffen" ist. Mein Kind könnte da 1 Woche jeden Tag mit allem zig mal sich beschäftigen ohne sich zu langweile n

Ohja, wir mussten gefühlte drölfzigtausend Mal Einhörner putzen gehen


jaaaa... Und den Meerjungfrauen die Haare kämmen ... und das Hüpfkissen ... und und und
stech09
8214 Beiträge
29.09.2020 10:57
Tripsdrill, das ist auch in dem Alter schon was.

Gibt auch noch einen Wildpark.
Und zum Übernachten entweder Schäferwagen oder Baumhaus.

Oder das Ravensburger Spieleland.

Man muss aber in beiden Parks ab 6 Jahren auch in den Attraktionen Maske tragen.
Dorfkind
1630 Beiträge
29.09.2020 11:16
Ich finde Hamburg toll.
Da gibt die Eisenbahnland, schöne Tierparks, Planten un Blomen (großer Park mit einem mega Spielplatz), Hafenrundfahrt (wir hatten immer so ein Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel, da gibts auch eine Fähre, die man damit fahren kann). Zeitweise gibts den Hamburger Dom (Rummel).
VillaKunterbunt
1049 Beiträge
29.09.2020 11:21
Zitat von stech09:

Tripsdrill, das ist auch in dem Alter schon was.

Gibt auch noch einen Wildpark.
Und zum Übernachten entweder Schäferwagen oder Baumhaus.

Oder das Ravensburger Spieleland.

Man muss aber in beiden Parks ab 6 Jahren auch in den Attraktionen Maske tragen.


Wir waren im Sommer. Man musste ab 6 Jahren eine Maske beim anstehen und in den Toiletten und Restaurants tragen. Ansonsten aber nicht
lovelychaos
705 Beiträge
29.09.2020 11:29
Zitat von VillaKunterbunt:

Zitat von stech09:

Tripsdrill, das ist auch in dem Alter schon was.

Gibt auch noch einen Wildpark.
Und zum Übernachten entweder Schäferwagen oder Baumhaus.

Oder das Ravensburger Spieleland.

Man muss aber in beiden Parks ab 6 Jahren auch in den Attraktionen Maske tragen.


Wir waren im Sommer. Man musste ab 6 Jahren eine Maske beim anstehen und in den Toiletten und Restaurants tragen. Ansonsten aber nicht


Gucke ich mir beides an, danke
stech09
8214 Beiträge
29.09.2020 11:40
Zitat von VillaKunterbunt:

Zitat von stech09:

Tripsdrill, das ist auch in dem Alter schon was.

Gibt auch noch einen Wildpark.
Und zum Übernachten entweder Schäferwagen oder Baumhaus.

Oder das Ravensburger Spieleland.

Man muss aber in beiden Parks ab 6 Jahren auch in den Attraktionen Maske tragen.


Wir waren im Sommer. Man musste ab 6 Jahren eine Maske beim anstehen und in den Toiletten und Restaurants tragen. Ansonsten aber nicht


Wenn man so die Bestimmungen liest, hatte ich das so verstanden.

War mit ein Grund warum wir nirgends hin sind, der Große hätte so keine Freude und Lust darauf gehabt.
lovelychaos
705 Beiträge
29.09.2020 11:50
Zitat von VillaKunterbunt:

Zitat von stech09:

Tripsdrill, das ist auch in dem Alter schon was.

Gibt auch noch einen Wildpark.
Und zum Übernachten entweder Schäferwagen oder Baumhaus.

Oder das Ravensburger Spieleland.

Man muss aber in beiden Parks ab 6 Jahren auch in den Attraktionen Maske tragen.


Wir waren im Sommer. Man musste ab 6 Jahren eine Maske beim anstehen und in den Toiletten und Restaurants tragen. Ansonsten aber nicht


Wo von beidem wart ihr im Sommer?
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 6 mal gemerkt