Mütter- und Schwangerenforum

April 2018 - die neuen Osterhäschen sind auf dem Weg

Gehe zu Seite:
LauraMmK
919 Beiträge
22.04.2019 13:27
Frohe Ostern an Euch alle!
Juliane2011
3233 Beiträge
22.04.2019 20:49
Von uns natürlich auch Frohe Ostern an alle. Ich hoffe ihr konntet die Feiertage bei diesem tollen Wetter genießen.
ELAS
1135 Beiträge
26.04.2019 12:30
Huhu...
Eine Frage an euch...
Welche Größe hattet ihr für den Sommer letzes Jahr gekauft, wisst ihr das noch?
68 Oder 74
Helppp


Lg
Nartchen0406
796 Beiträge
26.04.2019 13:00
Zitat von ELAS:

Huhu...
Eine Frage an euch...
Welche Größe hattet ihr für den Sommer letzes Jahr gekauft, wisst ihr das noch?
68 Oder 74
Helppp


Lg


Bei uns waren Größe 62 und 68 kurze Sachen. Der Sommer ging ja zeitig los letztes Jahr.
Augustkugerl
6380 Beiträge
26.04.2019 13:19
Hier auch 62 und 68
mamamachma
5402 Beiträge
26.04.2019 13:28
Wir kamen ebenfalls mit 62/68 gut über den Sommer.,
Erst die Herbst/Winterkleidungung hat die Größe 74 bzw auch schon 80, weil doppelgrösse.
Juliane2011
3233 Beiträge
26.04.2019 18:52
Letzten Sommer hauptsächlich 62 in Doppelgröße ebenfalls 62/68...dann mit etwas mehr Luft. Wir sind aktuell ja erst bei 74/80.

Da fällt mir ein... Wir hatten gestern die U6.
76,5 cm, 47,6 cm KU und 11000g. Mein Minibrocken.

Er war sehr zufrieden und lobte dass Jannis so entspannt und freundlich ist. Er ist motorisch halt verzögert in der Entwicklung, aber das war uns klar. Wir machen weiter Krankengymnastik 1x pro Woche vermutlich bis Jannis frei läuft. Dies wird wohl vor 1,5 nicht passieren. Aber meine anderen beiden liefen auch erst mit 20 bzw 18 Monaten frei. Dass mein kleiner Fauli da nun die Ausnahme bildet, wäre sehr überraschend. Er hat aber nach mal nach den körperlichen Voraussetzungen geschaut... Die hat er definitiv, aber ist eben von der gemütlichen Sorte. Ansonsten war alles super. Nun hoffe ich, dass er keine Impfreaktion auf die MMR Impfung zeigt, dass hatten die anderen beiden nämlich richtig heftig.
Nartchen0406
796 Beiträge
26.04.2019 21:02
Zitat von Juliane2011:

Letzten Sommer hauptsächlich 62 in Doppelgröße ebenfalls 62/68...dann mit etwas mehr Luft. Wir sind aktuell ja erst bei 74/80.

Da fällt mir ein... Wir hatten gestern die U6.
76,5 cm, 47,6 cm KU und 11000g. Mein Minibrocken.

Er war sehr zufrieden und lobte dass Jannis so entspannt und freundlich ist. Er ist motorisch halt verzögert in der Entwicklung, aber das war uns klar. Wir machen weiter Krankengymnastik 1x pro Woche vermutlich bis Jannis frei läuft. Dies wird wohl vor 1,5 nicht passieren. Aber meine anderen beiden liefen auch erst mit 20 bzw 18 Monaten frei. Dass mein kleiner Fauli da nun die Ausnahme bildet, wäre sehr überraschend. Er hat aber nach mal nach den körperlichen Voraussetzungen geschaut... Die hat er definitiv, aber ist eben von der gemütlichen Sorte. Ansonsten war alles super. Nun hoffe ich, dass er keine Impfreaktion auf die MMR Impfung zeigt, dass hatten die anderen beiden nämlich richtig heftig.


Oh wow, das sind ja ordentliche Maße!
Also vom laufen sie wir auch noch meilenweit entfernt, sie beginnt gerade mit dem hochziehen, also 2-3 Monate dauert das dann bestimmt auch noch!
Was hatten denn deine beiden großen für eine Reaktion nach der MMR-Impfung?
Rosalie bekam 10 Tage nach der Impfung Fieber und im Gesicht ein paar rote Punkte, ich vermute das waren die "impf-masern". Nach 2 oder 3 Tage jetzt war das aber wieder vorbei.
ELAS
1135 Beiträge
26.04.2019 22:27
Danke für eure Rückmeldungen
Hab jetzt 68 bestellt
Juliane2011
3233 Beiträge
11.05.2019 18:15
Na wie geht's euch und den Minis?

Die MMR Impfung haben wir tatsächlich komplett ohne Nebenwirkungen überstanden. Ich hatte ja durch meine anderen beiden wirklich Panik davor.

Ansonsten hat sich Jannis abgestillt. Von heute auf morgen. Genau am 1. Mai morgens habe ich ihn zuletzt gestillt und seit dem mag er nicht mehr. Ich biete es ihm nach wie vor an, auch alternativ Bambinchen Milch, aber er lehnt beides ab. Irgendwie komisch, vor allem weil er bis zu diesem Tag wirklich noch mehrfach am Tag gestillt hat, aber dafür dass ich erst gar nicht stillen wollte, habe ich 13 Monate geschafft.
Nun trinkt er ausschließlich Wasser, auch reichlich (sicher so 500-600 ml), aber ich hab dennoch manchmal Sorge ob die Milch nicht fehlt.
Wie ist das bei euren Kleinen?
NiAn
15026 Beiträge
11.05.2019 19:38
Zitat von Juliane2011:

Na wie geht's euch und den Minis?

Die MMR Impfung haben wir tatsächlich komplett ohne Nebenwirkungen überstanden. Ich hatte ja durch meine anderen beiden wirklich Panik davor.

Ansonsten hat sich Jannis abgestillt. Von heute auf morgen. Genau am 1. Mai morgens habe ich ihn zuletzt gestillt und seit dem mag er nicht mehr. Ich biete es ihm nach wie vor an, auch alternativ Bambinchen Milch, aber er lehnt beides ab. Irgendwie komisch, vor allem weil er bis zu diesem Tag wirklich noch mehrfach am Tag gestillt hat, aber dafür dass ich erst gar nicht stillen wollte, habe ich 13 Monate geschafft.
Nun trinkt er ausschließlich Wasser, auch reichlich (sicher so 500-600 ml), aber ich hab dennoch manchmal Sorge ob die Milch nicht fehlt.
Wie ist das bei euren Kleinen?


Wenn es von ihm ausgeht ist doch alles prima mehr wie anbieten kannst du ja nicht.
Hier ist ab abstillen noch lange nicht zu denken. Tagsüber mag sie Max. zum Mittagsschlaf, dafür aber Nacht 6-8 mal....

Wir sind gerade mitten in der Eingewöhnung, also alles sehr aufregend.

Ich bin so froh das ich meine Elternzeit um 6 Wochen verlängert habe. Bis vor 4 Wochen konnte sie ja NIX außer Robben. Jetzt kann sie sitzen, krabbeln, sich hochziehen, an Möbeln laufen, mit dem lauflernwagen laufen, die Treppen hochklettern. Echt Wahnsinn, innerhalb von wenigen Tagen hat sie alles aufgeholt, außer alleine laufen, aber auch da macht sie mächtige Schritte, an einer Hand läuft sie schon einfach los.
Nartchen0406
796 Beiträge
12.05.2019 09:14
Hallo ihr Lieben,

Also Rosalie hatte 10 Tage nach der MMR-IMPFUNG Fieber und rote Punkte im Gesicht. Ich vermute, sie hatte diese impf-masern. Nach 3 Tagen war aber alles wieder weg zum Glück.
Zum Thema abstillen: wir stillen auch seit guten 2 Monaten nicht mehr, es ging auch von Rosalie aus, aber ich hätte aucg immer im Kopf Max 1 Jahr zu stillen.

Wie läuft denn die eingewöhnung bei euch, Nian?
Wir starten jetzt am Mittwoch damit und ich hab noch so gar keine Lust darauf, meine kleine in die Krippe bringen zu müssen

Rosalie zieht sich jetzt auch überall hoch, aber mit laufen will sie noch nichts zu tun Haben.
Wir waren jetzt auch 1 Woche in der Türkei gewesen, das tat nochmal richtig gut so lange Zeit als Familie zu haben.
NiAn
15026 Beiträge
12.05.2019 10:09
Sie tut sich noch etwas schwer mit den anderen Kindern. Diese sind aber auch schon viel älter (alle schon über 2) und sie ist das einzige krabbelkind aktuell. Also alles sehr laut und viel für sie, gerade weil die kleinen Mädels dort sie eher als Puppe sehen und ständig anfassen wollen. Aber 2x konnte ich schon kurz rausgehen ohne das sie geweint hat. Kommende Woche wollen wir jetzt etwas steigern das ich länger draußen bin.
Nartchen0406
796 Beiträge
12.05.2019 11:24
Zitat von NiAn:

Sie tut sich noch etwas schwer mit den anderen Kindern. Diese sind aber auch schon viel älter (alle schon über 2) und sie ist das einzige krabbelkind aktuell. Also alles sehr laut und viel für sie, gerade weil die kleinen Mädels dort sie eher als Puppe sehen und ständig anfassen wollen. Aber 2x konnte ich schon kurz rausgehen ohne das sie geweint hat. Kommende Woche wollen wir jetzt etwas steigern das ich länger draußen bin.

Naja das klingt doch schon mal nicht so schlecht und super, dass sie nicht geweint hat. Ist natürlich etwas blöd, dass sie das einzige krabbelkind ist. Aber irgendwo aucg gut, da sind die anderen Kinder schon selbstständiger und brauchen nicht mehr so viel Aufmerksamkeit von den Erzieherin wie deine kleine. In unserer Gruppe sind dann mit Rosalie insgesamt 5 Kleine, die älteste davon ist 1 Jahr und 8 Monate alt.
NiAn
15026 Beiträge
12.05.2019 12:12
Zitat von Nartchen0406:

Zitat von NiAn:

Sie tut sich noch etwas schwer mit den anderen Kindern. Diese sind aber auch schon viel älter (alle schon über 2) und sie ist das einzige krabbelkind aktuell. Also alles sehr laut und viel für sie, gerade weil die kleinen Mädels dort sie eher als Puppe sehen und ständig anfassen wollen. Aber 2x konnte ich schon kurz rausgehen ohne das sie geweint hat. Kommende Woche wollen wir jetzt etwas steigern das ich länger draußen bin.

Naja das klingt doch schon mal nicht so schlecht und super, dass sie nicht geweint hat. Ist natürlich etwas blöd, dass sie das einzige krabbelkind ist. Aber irgendwo aucg gut, da sind die anderen Kinder schon selbstständiger und brauchen nicht mehr so viel Aufmerksamkeit von den Erzieherin wie deine kleine. In unserer Gruppe sind dann mit Rosalie insgesamt 5 Kleine, die älteste davon ist 1 Jahr und 8 Monate alt.


Per se find ich das auch gar nicht so schlecht, gerade auch weil im August mindestens 5 Kinder in die nächste Gruppe wechseln und dann nur noch 5 Kinder auf 2 Erzieher sind, das ist dann wirklich ein guter Schlüssel ich hoffe ja das sie bis dahin auch das laufen anfängt damit sie es etwas leichter hat.
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 73 mal gemerkt