Mütter- und Schwangerenforum

Toxoplasmose-negativ.... was darf ich noch essen?

Gehe zu Seite:
NickySilas
13752 Beiträge
11.01.2019 13:49
Zitat von Nadine07:

Zitat von Christen:

Zitat von KRÄTZÄ:

Pizza geht immer
da darf dann sogar die Salami drauf
Aber Pasta geht doch auch immer. Von Fertigsalaten würde ich allerdings lieber die Finger lassen. Und von allen rohen, tierischen Sachen sowieso...
Ich esse ohnehin maximal zwei, drei Mal im Monat Fleisch, da fehlt mir also nix.
Für Pasta ist dann irgendwie die Soßenfrage... Tomatensoße hatte ich in letzter Zeit oft genug.

Pesto
Sahne Soßee
Käse Soße
11.01.2019 13:50
Zitat von Nadine07:

Zitat von Christen:

Zitat von KRÄTZÄ:

Pizza geht immer
da darf dann sogar die Salami drauf
Aber Pasta geht doch auch immer. Von Fertigsalaten würde ich allerdings lieber die Finger lassen. Und von allen rohen, tierischen Sachen sowieso...
Ich esse ohnehin maximal zwei, drei Mal im Monat Fleisch, da fehlt mir also nix.
Für Pasta ist dann irgendwie die Soßenfrage... Tomatensoße hatte ich in letzter Zeit oft genug.


DM hat ne super leckere vegetarische Bolognese. Bio. im Glas. Hab ich immer als Notfallessen zuhause.
Oder einfach mit Parmesan und Olivenöl. Oder Spinat und Lachs. Oder Feta. Ich hab Hunger.
Christen
12471 Beiträge
11.01.2019 13:50
Zitat von KRÄTZÄ:

Zitat von Nadine07:

Zitat von Christen:

Zitat von KRÄTZÄ:

Pizza geht immer
da darf dann sogar die Salami drauf
Aber Pasta geht doch auch immer. Von Fertigsalaten würde ich allerdings lieber die Finger lassen. Und von allen rohen, tierischen Sachen sowieso...
Ich esse ohnehin maximal zwei, drei Mal im Monat Fleisch, da fehlt mir also nix.
Für Pasta ist dann irgendwie die Soßenfrage... Tomatensoße hatte ich in letzter Zeit oft genug.


DM hat ne super leckere vegetarische Bolognese. Bio. im Glas. Hab ich immer als Notfallessen zuhause.
Oder einfach mit Parmesan und Olivenöl. Oder Spinat und Lachs. Oder Feta. Ich hab Hunger.
ich jetzt auch
Nadine07
1970 Beiträge
11.01.2019 13:51
Zitat von NickySilas:

Zitat von Nadine07:

Hallo zusammen,

ich habe gerade erfahren, dass ich immer noch keine Antikörper gegen Toxoplasmose habe, wie in der ersten Schwangerschaft auch.
Dummerweise ist mir diesmal echt dauerschlecht, ich mag noch nicht mal an Essen denken. Vom Kochen fange ich gar nicht erst an, das fällt gerade total flach.

So, jetzt meine Frage: was darf ich essen, das ich nicht selbst gekocht hab?
Lieferservice? Restaurant? Subway? Burger?
Ich denk da insbesondere an Salat... Das dürfte ich ja eigentlich nicht, oder?

Wovon soll ich mich die nächsten Woche bloß ernähren?


Wenn du ein gutes Gefühl hast, was die Hygiene der Restaurants angeht sollte auch der Salat dort kein Problem sein. Wäre mir jetzt auf alle Fälle nicht in den Sinn gekommen nicht bei mägges nen burger oder bei subway ein sub zu essen deshalb.
Aha, ok. Danke!
Nadine07
1970 Beiträge
11.01.2019 13:51
Zitat von Christen:

Zitat von Nadine07:

Zitat von KRÄTZÄ:

Zitat von Nadine07:

...


Pizza Hawaii, Pizza Vegetaria...
Mensch, Krätzä, Du Scherzkeks - das ist zwar lustig, aber nicht so richtig praxistauglich
Würdest Du Dein OK zu z.B. Subway geben? Wenn man den Eisbergsalat weglässt vielleicht?
auf jeden Fall
Das freut mich
Christen
12471 Beiträge
11.01.2019 13:52
Wie wäre es denn mit Aufläufen?Geht auch immer schnell. Gemüse deiner Wahl mit Käse überbacken, fertig
Nadine07
1970 Beiträge
11.01.2019 13:53
Zitat von KRÄTZÄ:

Zitat von Nadine07:

Zitat von KRÄTZÄ:

Zitat von Nadine07:

...


Pizza Hawaii, Pizza Vegetaria...
Mensch, Krätzä, Du Scherzkeks - das ist zwar lustig, aber nicht so richtig praxistauglich
Würdest Du Dein OK zu z.B. Subway geben? Wenn man den Eisbergsalat weglässt vielleicht?

Wenn, dann nur eins ganz ohne Salat und Tomaten... wobei die guten sich ja auch nicht bei jedem Sub die Handschuhe wechseln.
Na danke - ein weiteres Essen, was ich von jetzt an eklig finde
Mal sehen, ob die Verdrängung bis morgen ihren Job getan hat.
11.01.2019 13:54
Zitat von Christen:

Wie wäre es denn mit Aufläufen?Geht auch immer schnell. Gemüse deiner Wahl mit Käse überbacken, fertig


Nudeln dazu...

Schupfnudeln gehen auch immer schnell. Schupfnudeln, ein Glas Erbsen und Karotten dazu, etwas Creme fraiche Kräuter oder Frischkäse dazu...
Nadine07
1970 Beiträge
11.01.2019 13:54
Zitat von KRÄTZÄ:

Zitat von Nadine07:

Zitat von Christen:

Zitat von KRÄTZÄ:

Pizza geht immer
da darf dann sogar die Salami drauf
Aber Pasta geht doch auch immer. Von Fertigsalaten würde ich allerdings lieber die Finger lassen. Und von allen rohen, tierischen Sachen sowieso...
Ich esse ohnehin maximal zwei, drei Mal im Monat Fleisch, da fehlt mir also nix.
Für Pasta ist dann irgendwie die Soßenfrage... Tomatensoße hatte ich in letzter Zeit oft genug.


DM hat ne super leckere vegetarische Bolognese. Bio. im Glas. Hab ich immer als Notfallessen zuhause.
Oder einfach mit Parmesan und Olivenöl. Oder Spinat und Lachs. Oder Feta. Ich hab Hunger.
Ich auch. Mist.
11.01.2019 13:55
Zitat von KRÄTZÄ:

Zitat von Christen:

Wie wäre es denn mit Aufläufen?Geht auch immer schnell. Gemüse deiner Wahl mit Käse überbacken, fertig


Nudeln dazu...

Schupfnudeln gehen auch immer schnell. Schupfnudeln, ein Glas Erbsen und Karotten dazu, etwas Creme fraiche Kräuter oder Frischkäse dazu...
JETZT will ich auch
Chi_Chi_88
207 Beiträge
11.01.2019 13:56
Also ich bin auch negativ... ich esse eigentlich vorauf ich Lust hab... auch Salat... was ich meide ist Wurst... da ich nie weiß ob die wirklich gekocht ist, nur geräuchert oder gepökelt...
Solange alles gut gewaschen und durch ist mache ich mir da keine Sorgen
Und ich bin jetzt am Ende der ssw und immer noch negativ
Christen
12471 Beiträge
11.01.2019 13:56
Zitat von KRÄTZÄ:

Zitat von Christen:

Wie wäre es denn mit Aufläufen?Geht auch immer schnell. Gemüse deiner Wahl mit Käse überbacken, fertig


Nudeln dazu...

Schupfnudeln gehen auch immer schnell. Schupfnudeln, ein Glas Erbsen und Karotten dazu, etwas Creme fraiche Kräuter oder Frischkäse dazu...
oh jaaa
Nadine07
1970 Beiträge
11.01.2019 13:57
Zitat von Christen:

Wie wäre es denn mit Aufläufen?Geht auch immer schnell. Gemüse deiner Wahl mit Käse überbacken, fertig
Da bislang immer ich fürs Kochen und einkaufen zuständig war, ist aktuell nicht viel im Kühlschrank. Möhren.... eine halbe Gurke.
Und ich kann halt irgendwie kaum planen, weil mir immer so schlecht wird, wenn ich drüber nachdenke. Bäh
NickySilas
13752 Beiträge
11.01.2019 13:57
Zitat von Nadine07:

Zitat von NickySilas:

Zitat von Nadine07:

Hallo zusammen,

ich habe gerade erfahren, dass ich immer noch keine Antikörper gegen Toxoplasmose habe, wie in der ersten Schwangerschaft auch.
Dummerweise ist mir diesmal echt dauerschlecht, ich mag noch nicht mal an Essen denken. Vom Kochen fange ich gar nicht erst an, das fällt gerade total flach.

So, jetzt meine Frage: was darf ich essen, das ich nicht selbst gekocht hab?
Lieferservice? Restaurant? Subway? Burger?
Ich denk da insbesondere an Salat... Das dürfte ich ja eigentlich nicht, oder?

Wovon soll ich mich die nächsten Woche bloß ernähren?


Wenn du ein gutes Gefühl hast, was die Hygiene der Restaurants angeht sollte auch der Salat dort kein Problem sein. Wäre mir jetzt auf alle Fälle nicht in den Sinn gekommen nicht bei mägges nen burger oder bei subway ein sub zu essen deshalb.
Aha, ok. Danke!


Aber es sollte halt von jedem selbst eine Gewissensentscheidung sein! Nicht, dass es am Ende heißt du hast aber gesagt...
Christen
12471 Beiträge
11.01.2019 14:00
Zitat von Nadine07:

Zitat von Christen:

Wie wäre es denn mit Aufläufen?Geht auch immer schnell. Gemüse deiner Wahl mit Käse überbacken, fertig
Da bislang immer ich fürs Kochen und einkaufen zuständig war, ist aktuell nicht viel im Kühlschrank. Möhren.... eine halbe Gurke.
Und ich kann halt irgendwie kaum planen, weil mir immer so schlecht wird, wenn ich drüber nachdenke. Bäh
tk-Gemüse oder in Gläsern auf Vorrat da haben
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt