Mütter- und Schwangerenforum

Der Windelfrei hilfe tread

Gehe zu Seite:
25.08.2012 02:59
Zitat von MJ081108:
Danke für deine super schöne Antwort

Könntest du mir Links geben von den Dingen die du aufgezählt hast? Wäre lieb.

Das Buch von Ingrid Bauer gibts bei Amazon oder so und JUlia Dibbern hat eine homepage: http://www.juliadibbern.de/online-kurse

Also ich werde im Geburtshaus entbinden wenn nichts dazwischen kommt (was ich jetzt mal nicht hoffe)

Kann man auch einen KiWa benutzen oder muss man tragen wenn man Windelfrei praktizieren möchte? (habe Gelenkprobleme und da könnte ich das Kind nicht lange rumtragen)

Musst nicht unbedingt tragen. DAvid gibt eher hörbare Zeichen und da reicht es, wenn er in meiner Hörweite ist.


Soll ich dann solange tragen wie es geht oder geht auch gleich KiWa? was ist da besser?

Mach doch beides. Im Wald ist Tragen eher sinnvoll, in der Stadt nimmste den Wagen. Oder Du trägst das Baby und fährst Deine Einkäufe im KiWa. Dein Baby wird es Dir danken, wenn DU so viel wie möglich trägst. Ein Tragetuch ist DAS ALLERBESTE Mittel zum Tragen, da kommt keine andere Tragehilfe mit!

Was brauch ich denn am Anfang so alles? Von Anziehsachen bis hin zum zubehör? Und wie geht das im Winter?

Nix besonderes. Ich habe den einen oder anderen Strampler, den man unten aufknöpfen kann, aber das muss auch nicht sein. Schau mal bei Julia Dibbern rein, die ist da Expertin

Mein ET ist am 08.01.13.
Achja und ich habe einen 3 (bald 4) Jährigen Sohn.

Ich werde mir wohl vorsichtshalber die BumGenius kaufen. 2-3 oder so.
Gerade weil Winter ist und ich nicht weiß ob ich das durchziehen kann.

ANfangs hatte ich auch nur drei Windeln, dann waren es zehn, jetzt sind es zwanzig und ich habe die eine Zeitlang alle gebraucht. Und jetzt brauche ich sie immer weniger. Da bin ich froh, dass ich nur die preiswerten Strickwindeln gekauft habe, die Stoffis sind immer so unerträglich teuer. Aber ich denke, man kann das Zeug zu einem guten Preis wieder verkaufen, wenn es ausgedient hat. Falls Du doch mehr als drei brauchst.....
Ist es denn nicht stressig am Anfang und so? Bin nicht so Stressresistent
Was ist mit Babys schon entspannt??? Ist halt Aufwand. So oder so.
AUf gutes Bonding und Einstellen aufs Baby kommt es an und je eher und mehr ihr beide euch nach der Geburt beschnuppern könnt, umso besser wird alles klappen!!! Dann also auf ins Geburtshaus! Hört sich super an!

25.08.2012 09:53
Zitat von MJ081108:
Hallöchen

mich interessiert das Thema auch sehr.

Habe jetzt hier öfters was von Topfit gelesen und so. Da hab ich aber noch weiter geschaut und das soll nicht so super sein. Ich möchte ja kein Baby haben das sauber und Trocken ist oder es ihm antrainieren sondern das es den eigenen Körper besser registriert etc. und das ich mehr mit meinem Kind kommuniziere.

Ich kenn mich da aber noch nicht so aus.

Wie fange ich denn an wenn das Kind geboren ist? Einfach keine Windeln anziehen?

Werde mir wohl trotzdem für den Anfang Bumgenius holen zur Sicherheit falls ich damit überfordert bin

Was brauch ich für Ausstattungen, Klamotten, etc?

Muss man das Kind bei Windelfrei tragen oder geht auch KiWa?
Hab Gelenkprobleme und werde es wohl nicht lange tragen können.

Wie gesagt ich möchte Windelfrei praktizieren und keine Sauberkeitserziehung.


Hey guten Morgen!

Wir hatten am Anfang auch die Bumgenius. Für Neugeborene meiner Meinung nach ein Fehlkauf da sie viiiiel zu dick zwischen den Beinen sind und wenn die Beinchen dünn sind, läuft es an der Seite raus!
Nimm lieber z.B. Totsbots, die haben eine schöne schmale Passform!

Wir nehmen Gpants/Eenees. Die sehen von aussen aus wie normale süsse Unterhöschen und innen knöpft man eine wasserdichte Einlage rein, wo man dann eine Windeleinlage reinlegt. Wir benutzen da maximal eine Windel am Tag und wechseln nur die Einlagen.
Allerdings gibt es die nur in Amerika/Australien/Irland im Internet zu bestellen.
Hier ist ein Link, falls du Interesse hast:

http://www.eenee.com/contents/en-us/d1_biodegradab le_nappies.html

Allerdings seid gestern ist mein Ehrgeiz wieder geweckt und sie war den ganzen halben Tag windelfrei. Über Nacht haben wir wieder eine Gpants umgemacht und heute morgen gab es schon 2 "Unfälle" da meine alle gefühlte 2 Sekunden pinkelt!

Und ansonsten für Windelfrei: Schau mal auf dieser Seite, vielleicht ist da was für euch dabei:

http://www.mokoshop.eu/
25.08.2012 23:25
nancy und Bambi herzlichen Dank

ich werde mal nachschauen

Was ist denn eigentlich Bonding? Kann man dann gleich wenn das Kind auf der Welt ist die Windeln weglassen? Oder empfiehlt es sich die erst n bissle später weg zu machen?

Wie teuer sind denn die Totspots? Oder gehen auch einfach Muss oder Stoffwindeln (also die Spucktücher) mit ner Einlage drin?

Laufen die net aus? Also nebenraus?

Joa werde es wohl so machen das ich da wo ich kann windelfrei mach und da wos halt net geht wie EInkaufen oder so mach ich so ne Windel drum
------
Hab ich letztens erlebt: ich war im Rewe mit meinem Mann und da musste mein Kleiner (3) aufs Klo. Mein Mann hat gefragt er muss aufs klo ob se ne toilette haben. Nein haben se net. Dann bin ich hin und hab gesagt sie haben sicher ne toilette. Sagen die dürfen se aber net aus versicherungsgründen. Hab ich mein MuPa gezeigt und hab gesagt sie müüsen mich gesetzlich lassen. Nee geht net wegen versicherung. Hab ich gesagt ich bin schwanger und die müssen mich lassen ist so gesetlich vorgeschr. Dann hat die Kollegin gesagt sie soll mich lassen. Dann konnt ich mim Kleinen aufs Klo. Was wäre aber gewesen wenn ich nicht schwanger gewesen wäre??? Da hätte mein Kind in die Hose gemacht Und das ist auch net toll nem Kleinen das zu zumuten Frag mich manchmal was die im Kopf haben.
Dreamgate
33906 Beiträge
25.08.2012 23:48
Zitat von MJ081108:
nancy und Bambi herzlichen Dank

ich werde mal nachschauen

Was ist denn eigentlich Bonding? Kann man dann gleich wenn das Kind auf der Welt ist die Windeln weglassen? Oder empfiehlt es sich die erst n bissle später weg zu machen?

Wie teuer sind denn die Totspots? Oder gehen auch einfach Muss oder Stoffwindeln (also die Spucktücher) mit ner Einlage drin?

Laufen die net aus? Also nebenraus?

Joa werde es wohl so machen das ich da wo ich kann windelfrei mach und da wos halt net geht wie EInkaufen oder so mach ich so ne Windel drum
------
Hab ich letztens erlebt: ich war im Rewe mit meinem Mann und da musste mein Kleiner (3) aufs Klo. Mein Mann hat gefragt er muss aufs klo ob se ne toilette haben. Nein haben se net. Dann bin ich hin und hab gesagt sie haben sicher ne toilette. Sagen die dürfen se aber net aus versicherungsgründen. Hab ich mein MuPa gezeigt und hab gesagt sie müüsen mich gesetzlich lassen. Nee geht net wegen versicherung. Hab ich gesagt ich bin schwanger und die müssen mich lassen ist so gesetlich vorgeschr. Dann hat die Kollegin gesagt sie soll mich lassen. Dann konnt ich mim Kleinen aufs Klo. Was wäre aber gewesen wenn ich nicht schwanger gewesen wäre??? Da hätte mein Kind in die Hose gemacht Und das ist auch net toll nem Kleinen das zu zumuten Frag mich manchmal was die im Kopf haben.


Mich mal einmisch: Ich arbeite auch dort, und wir dürfen es ebenfalls nicht, das ist wirklich so, aus versicherungstechn. Gründen
Wir kriegen richtig Ärger vom Chef etc. wenn wir doch jemand lassen
26.08.2012 00:02
naja, aber soll mein Kind etwa in den Laden pieschern? Oder gar kaka machen? sorry aber ein Kind kann nicht so lange aushalten. UNd außerdem haben die ja noch rumgemacht als ich den MuPa gezeigt habe. Da sollte man mal dem Chef weiter leiten das jede schwanger unverzüglich aufs Klo gelassen werden MUSS.

Ich finde so Gesetze sollten die auch für Kleinkinder und Kinder einführen.
Denn wie soll man heut zu Tage ein Kind noch sauber bekommen wenn es nicht mal aufs Klo darf? Komischerweiße war es der einzige Laden wo ich bisher schwierigkeiten hatte. In den andren Läden geht es doch auch. Wieso da dann nicht?

Und Windelfrei zu praktizieren ist da ja noch viel schwieriger. Die sind ja noch Kleiner und können kaum anhalten

Und ist ja nicht nur im Laden. Im KiGa haben wir auch schwierigkeiten. Daher haben wir den Kleinen da schon raus. Also da ist DT echt besch.... gehört hier aber gar nicht her
26.08.2012 16:50
Zitat von MJ081108:
nancy und Bambi herzlichen Dank

ich werde mal nachschauen

Was ist denn eigentlich Bonding? Kann man dann gleich wenn das Kind auf der Welt ist die Windeln weglassen? Oder empfiehlt es sich die erst n bissle später weg zu machen?

Wie teuer sind denn die Totspots? Oder gehen auch einfach Muss oder Stoffwindeln (also die Spucktücher) mit ner Einlage drin?

Laufen die net aus? Also nebenraus?

Joa werde es wohl so machen das ich da wo ich kann windelfrei mach und da wos halt net geht wie EInkaufen oder so mach ich so ne Windel drum
------
Hab ich letztens erlebt: ich war im Rewe mit meinem Mann und da musste mein Kleiner (3) aufs Klo. Mein Mann hat gefragt er muss aufs klo ob se ne toilette haben. Nein haben se net. Dann bin ich hin und hab gesagt sie haben sicher ne toilette. Sagen die dürfen se aber net aus versicherungsgründen. Hab ich mein MuPa gezeigt und hab gesagt sie müüsen mich gesetzlich lassen. Nee geht net wegen versicherung. Hab ich gesagt ich bin schwanger und die müssen mich lassen ist so gesetlich vorgeschr. Dann hat die Kollegin gesagt sie soll mich lassen. Dann konnt ich mim Kleinen aufs Klo. Was wäre aber gewesen wenn ich nicht schwanger gewesen wäre??? Da hätte mein Kind in die Hose gemacht Und das ist auch net toll nem Kleinen das zu zumuten Frag mich manchmal was die im Kopf haben.


Hier hast du einen Link zu den Totsbots

http://www.stoffwindelcompany.at/TotsBots/1-Hoesch en-Windeln/

würde die aber lieber gebraucht kaufen, da sie dann besser saugen. Neue muss man erst ein Paar Mal waschen. Würde da mal bei Ebay schauen. Wir haben auch (als ich noch nicht auf Gpants umgestiegen bin) oft einfach eine Überhose genommen und eine Einlage reingetan. Das funktioniert auch. Aber bei uns nur die mit Klettband, dann waren die an den Beinen auch eng genug.

Gestern sind wir das erste Mal ohne Windel in die Stadt. Habe sie zwar 2x auf´s Klo gesetzt (einmal mit Erfolg) aber sonst war alles ok.

Dafür hat sie mir heute gleich 3x auf den Teppich gepinkelt. Tja da war ich wohl nicht fix genug.

Ich glaube bei meinem 4. werde ich am Anfang nur teilzeit Windelfrei machen, da die kleinen Würmchen ja recht häufig machen. Aber vielleicht entscheide ich mich da auch wieder um.

Ja das mit der Versicherung und Kunden nicht auf´s Klo stimmt.
Allerdings hast du Recht; Schwangere müssen auf´s Klo gelassen werden. Bei H&M z.B. lassen die Kinder immer auf die Toilette. Allerdings war ich mal bei einem in Bremen da haben die knallhart "nein" gesagt! Und meine andere Tochter hat schon die Augen verdreht weil sie so dringend musste! Sehr kundenfreundlich.
27.08.2012 12:24
Heutige Bilanz des Windelfrei sein:

Mama ist mit allen Kindern unterwegs. Baby in ihrem Ergocarrier. Und auf dem Heimweg hat sie es dann nicht mehr ausgehalten, wurde auf einmal gaaaanz still und hat einfach drauf losgepinkelt!!!

Ieeeeeee das hat sich angefühlt, als hätte ich mich selbst eingepinkelt!!!

Tja und eben schon wieder ein kleiner Unfall, obwohl ich sie kurz vorher auf die Toilette setzte und nix kam!
28.08.2012 12:06
Hahaha Nancy, das ist lustig! Das passiert dich jeder Mami, auch denen mit Windeln. David hat gestern Abend beim DVD-gucken treuherzigen Blickes seine Frotteeunterhose gewässert und heute bei der Babymassage war ich die einzige Mami mit komplett vollgepinkeltem Pulli

Das geht auch vorbei
butterfly1987w
18602 Beiträge
28.08.2012 12:09
ahllo ich hab mal ne frage
wie macht ihr das unterwegs? oder nachts? gibt es da ne windel drum? und zählt das dann als teilzeitwindelfrei oder vollzeit?
28.08.2012 12:18
Zitat von butterfly1987w:

ahllo ich hab mal ne frage
wie macht ihr das unterwegs? oder nachts? gibt es da ne windel drum? und zählt das dann als teilzeitwindelfrei oder vollzeit?


Also nach unserem Unfall gestern, habe ich heute auf dem Weg zum Kaufland eine Windel umgemacht. Ansonsten habe ich sie unterwegs irgendwo auf die Toilette gesetzt.

Und Nachts hat meine eine Windel um, da ich sie Nachts auch noch stille und sie deshalb recht viel pullert.

Würde das dann teilzeit nennen.
28.08.2012 12:20
Zitat von Bambi17:

Hahaha Nancy, das ist lustig! Das passiert dich jeder Mami, auch denen mit Windeln. David hat gestern Abend beim DVD-gucken treuherzigen Blickes seine Frotteeunterhose gewässert und heute bei der Babymassage war ich die einzige Mami mit komplett vollgepinkeltem Pulli

Das geht auch vorbei


Ja ich fand es jetzt auch eher lustig. Mein Mann dagegen läuft dann gleich rum wie ein aufgescheuchtes Huhn und "...sieht den Zweck darin nicht..." und ist im erstem Moment auch etwas sauer.
Aber stur wie ich bin, beharre ich nunmal darauf ihr keine Windel umzumachen!
butterfly1987w
18602 Beiträge
28.08.2012 12:20
Zitat von nancy1979:

Zitat von butterfly1987w:

ahllo ich hab mal ne frage
wie macht ihr das unterwegs? oder nachts? gibt es da ne windel drum? und zählt das dann als teilzeitwindelfrei oder vollzeit?


Also nach unserem Unfall gestern, habe ich heute auf dem Weg zum Kaufland eine Windel umgemacht. Ansonsten habe ich sie unterwegs irgendwo auf die Toilette gesetzt.

Und Nachts hat meine eine Windel um, da ich sie Nachts auch noch stille und sie deshalb recht viel pullert.

Würde das dann teilzeit nennen.
wie machst du das mit der toilette. drüberhalten oder richtig drauf? hab jetzt noch angst wegen keimen aber emely kann ich beim besten willen nicht mehr drüber halten
28.08.2012 12:23
Zitat von butterfly1987w:

Zitat von nancy1979:

Zitat von butterfly1987w:

ahllo ich hab mal ne frage
wie macht ihr das unterwegs? oder nachts? gibt es da ne windel drum? und zählt das dann als teilzeitwindelfrei oder vollzeit?


Also nach unserem Unfall gestern, habe ich heute auf dem Weg zum Kaufland eine Windel umgemacht. Ansonsten habe ich sie unterwegs irgendwo auf die Toilette gesetzt.

Und Nachts hat meine eine Windel um, da ich sie Nachts auch noch stille und sie deshalb recht viel pullert.

Würde das dann teilzeit nennen.
wie machst du das mit der toilette. drüberhalten oder richtig drauf? hab jetzt noch angst wegen keimen aber emely kann ich beim besten willen nicht mehr drüber halten


Ich habe manchmal solche kleinen Tücher von Sagrotan mit und wische damit einmal drüber oder ich halte sie über die Toilette.
28.08.2012 12:25
Zitat von nancy1979:

Zitat von Bambi17:

Hahaha Nancy, das ist lustig! Das passiert dich jeder Mami, auch denen mit Windeln. David hat gestern Abend beim DVD-gucken treuherzigen Blickes seine Frotteeunterhose gewässert und heute bei der Babymassage war ich die einzige Mami mit komplett vollgepinkeltem Pulli

Das geht auch vorbei


Ja ich fand es jetzt auch eher lustig. Mein Mann dagegen läuft dann gleich rum wie ein aufgescheuchtes Huhn und "...sieht den Zweck darin nicht..." und ist im erstem Moment auch etwas sauer.
Aber stur wie ich bin, beharre ich nunmal darauf ihr keine Windel umzumachen!


Mein Mann ist da auch eher uncool und findet babypipi auch voll eklig....
Bin aber auch stur. Mit geht's darum, die Signale meines Babys richtig deuten zu lernen, liege halt ab und zu noch falsch.... Aber ich merke, dass David sich freut, wenn ich ihn richtig verstanden habe!
butterfly1987w
18602 Beiträge
28.08.2012 12:25
Zitat von nancy1979:

Zitat von butterfly1987w:

Zitat von nancy1979:

Zitat von butterfly1987w:

ahllo ich hab mal ne frage
wie macht ihr das unterwegs? oder nachts? gibt es da ne windel drum? und zählt das dann als teilzeitwindelfrei oder vollzeit?


Also nach unserem Unfall gestern, habe ich heute auf dem Weg zum Kaufland eine Windel umgemacht. Ansonsten habe ich sie unterwegs irgendwo auf die Toilette gesetzt.

Und Nachts hat meine eine Windel um, da ich sie Nachts auch noch stille und sie deshalb recht viel pullert.

Würde das dann teilzeit nennen.
wie machst du das mit der toilette. drüberhalten oder richtig drauf? hab jetzt noch angst wegen keimen aber emely kann ich beim besten willen nicht mehr drüber halten


Ich habe manchmal solche kleinen Tücher von Sagrotan mit und wische damit einmal drüber oder ich halte sie über die Toilette.
ich hab immer desinfektionsspray mit (nehmich immer von arbeit mit) aber dennoch bleibt ein ungutes gefühl iwie
Gehe zu Seite:
  • Dieses Thema wurde 19 mal gemerkt