Gerade online: 51 Mitglieder und 209 Gäste

Auf Facebook teilen

Mamacommunity.de

Mutter Kind Kur

Gehe zu Seite:
  1. 1
    • nach oben
    • nach unten
14.02.2012 17:03
Hallo
Ich möchte gerne eine Mutter Kind Kur beantragen und habe dazu einige Fragen:

1. Bekommt man nur eine Kur, wenn man psychische Probleme oder ein Burnout hat oder auch mal so? Also ich hab ne chronische Darmkrankheit. Gilt das auch?

2. Darf man den Ort aussuchen?

3. Darf man das Datum wählen?

4. Welche Orte könnt ihr empfehlen und welche Erfahrungen habt ihr so gemacht??

Ich bitte sehr um Antwort. Danke.
    • nach oben
    • nach unten
14.02.2012 17:03
Ach und war schon jemand schwanger während der Kur?
Tesa Tesa 518 Forenbeiträge
    • nach oben
    • nach unten
14.02.2012 17:29
schwanger war ich nicht in der Kur Wie alt ist denn Dein Kind? Ja, auch chronische Krankheiten zählen dazu. Ich durfte aus 3 Häusern aussuchen welches mir am besten zusagt, natürlich wird die Krankenkasse eine Vorab Auswahl treffen, deiner Krankheit und anderen gegebenheiten entsprechend. Das Datum habe ich nach Kostenzusage direkt mit dem Haus ausgemacht. Leider war es für uns kein Erfolg, da mein kleiner sehr stark gefremdelt hat und man dort auf ihn nicht eingegangen ist. Ich musste vorzeitig nach 2 Wochen wieder abreisen.
duracell duracell 1642 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
14.02.2012 18:33
wir waren auch vor 2jahren ich fands sehr erholsam da war meine kleine 10monate alt,sobald ich kann werde ich eine neue kur beantragen
    • nach oben
    • nach unten
14.02.2012 18:36
Ok danke schon mal euch beiden. Meine Tochter wird nächsten Monat 2 Jahre und sie gewöhnt sich sehr schnell an Fremde und ist auch total offen. Sie redet auch schon viel, was die Sache dann denke ich auch erleichtert.
duracell duracell 1642 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
14.02.2012 18:55
als ich war war eine schwanger sie bekam dann die massage im sitzen z.b!
dort ist man ja auch medizinisch versorgt im haus,es gibt extra häuser auch wo anwendungen für schwangere angeboten werden
ich habe ein ganzes heft bekommen wo ich mir aus suchen durfte wo hin ich möchte!
die termin absprache habe ich mit dem haus gemacht und auch die ganzen fragen kannst du dort stellen!

fragt am besten wie es aus sieht da du schwanger bist
ChuChulina ChuChulina 687 Forenbeiträge
    • nach oben
    • nach unten
14.02.2012 18:55
Hallo ich bin gerade dabei eine Mutter- Kind Kur zu beantragen.
Wie schon gesagt ja Chronische Erkrankungen zählen. Du brauchst ein Artest von deinem behandelten Arzt und von dem Kinderarzt deiner Tochter.
Meine Beraterin bei der Krankenkasse hat mich gefragt wo ich gerne hin möchte. Nord oder Ostsee wäre sehr schön.
4-6 Wochen dauert der Antrag wohl bis das durch ist. Wenn sie mir die Kur genehmigen wäre ich auch Schwanger.
Drücke dir die Daumen.
    • nach oben
    • nach unten
14.02.2012 19:12
Zitat von Tali:

Hallo
Ich möchte gerne eine Mutter Kind Kur beantragen und habe dazu einige Fragen:

1. Bekommt man nur eine Kur, wenn man psychische Probleme oder ein Burnout hat oder auch mal so? Also ich hab ne chronische Darmkrankheit. Gilt das auch?

2. Darf man den Ort aussuchen?

3. Darf man das Datum wählen?

4. Welche Orte könnt ihr empfehlen und welche Erfahrungen habt ihr so gemacht??

Ich bitte sehr um Antwort. Danke.


Hi ich war selber in Mutter-Kind-Kur und ich würde es mit so Kleinen Kindern keinem empfehlen.

1. Also unser Kleiner hat Starke Neurodermitis deswegen haben wir Mutter-Kind-Kur beantragt, zudem habe ich kronische Bronchitis.

2.Nein man darf sich den Ort nicht aussuchen. Je nach dem was du hast wird die Region ausgesucht, bei uns war Hochgebirge oder Meer zur Debate& wir wurden ins Allgäu geschickt.

3. Wir haben mehere Datums zur Auswahl bekommen & durften uns dann eins aussuchen.

4. Wir waren in der KLinik Maximillian in Scheiddegg.
Kann es nicht empfehlen meine KLeine 2 Jahre wurde mit lauter 5-6 Jährigen in den Kindergarten gesteckt & Sie hatten auch keine eingewöhnung sondern mussten gleich alleine dort bleiben.
Wollte SIe in die Gruppe von meinem Sohn tun war anscheinend ein rießen problem. Nach 2.Wochen haben wir die Kur abgebrochen, da meine Kleine nciht mehr im Kindergarten blieb.

Was heute auch noch ein problem is ich darf Kindi nicht mal erwähnen.
Mal schauen was Sie macht wenn Sie im Sommer bei Uns hin muss.

Zu meinem Sohn, ich hatte sehr viele Behandlungsangebote als orinfo bekommen & habe im endefekt nur einen badezusatz alle 2 Tage bekommen in dem ich meinen Sohn selber Baden musste !
Also ich hätte es mir für meinen Sohn schon besser vorgestellt, bzw mehr behandlunge gewünscht. Schließlich war ich ja hauptsäcjlich wegen Ihm da.

ZU mir, ich konnte wegen meiner Tochter ja dann auch keine Behandlung mehr war nehmen.

Zudem hatten die Kleinen gleich nach 5 Tagen eine starke Grippe da alle Ihre Kinder Krank in den Kindergarten stecken.
    • nach oben
    • nach unten
14.02.2012 19:13
Ah ja meine Kur mit Beantragung war in 3 Wochen genehmigt.
Tesa Tesa 518 Forenbeiträge
    • nach oben
    • nach unten
15.02.2012 06:54
Zitat von EngelsTanzZz:

Zitat von Tali:

Hallo
Ich möchte gerne eine Mutter Kind Kur beantragen und habe dazu einige Fragen:

1. Bekommt man nur eine Kur, wenn man psychische Probleme oder ein Burnout hat oder auch mal so? Also ich hab ne chronische Darmkrankheit. Gilt das auch?

2. Darf man den Ort aussuchen?

3. Darf man das Datum wählen?

4. Welche Orte könnt ihr empfehlen und welche Erfahrungen habt ihr so gemacht??

Ich bitte sehr um Antwort. Danke.


Hi ich war selber in Mutter-Kind-Kur und ich würde es mit so Kleinen Kindern keinem empfehlen.

1. Also unser Kleiner hat Starke Neurodermitis deswegen haben wir Mutter-Kind-Kur beantragt, zudem habe ich kronische Bronchitis.

2.Nein man darf sich den Ort nicht aussuchen. Je nach dem was du hast wird die Region ausgesucht, bei uns war Hochgebirge oder Meer zur Debate& wir wurden ins Allgäu geschickt.

3. Wir haben mehere Datums zur Auswahl bekommen & durften uns dann eins aussuchen.

4. Wir waren in der KLinik Maximillian in Scheiddegg.
Kann es nicht empfehlen meine KLeine 2 Jahre wurde mit lauter 5-6 Jährigen in den Kindergarten gesteckt & Sie hatten auch keine eingewöhnung sondern mussten gleich alleine dort bleiben.
Wollte SIe in die Gruppe von meinem Sohn tun war anscheinend ein rießen problem. Nach 2.Wochen haben wir die Kur abgebrochen, da meine Kleine nciht mehr im Kindergarten blieb.

Was heute auch noch ein problem is ich darf Kindi nicht mal erwähnen.
Mal schauen was Sie macht wenn Sie im Sommer bei Uns hin muss.

Zu meinem Sohn, ich hatte sehr viele Behandlungsangebote als orinfo bekommen & habe im endefekt nur einen badezusatz alle 2 Tage bekommen in dem ich meinen Sohn selber Baden musste !
Also ich hätte es mir für meinen Sohn schon besser vorgestellt, bzw mehr behandlunge gewünscht. Schließlich war ich ja hauptsäcjlich wegen Ihm da.

ZU mir, ich konnte wegen meiner Tochter ja dann auch keine Behandlung mehr war nehmen.

Zudem hatten die Kleinen gleich nach 5 Tagen eine starke Grippe da alle Ihre Kinder Krank in den Kindergarten stecken.


Das kann ich fast so bestätigen Wir waren auch wegen Neuro dort, ausser 2 Vormittagen wo wir mit einer Ärztin darüber sprechen konnten gab es keine Behandlungen für ihn (ok, er war noch sehr jung mit 1,5 Jahren). Am schlechtesten hat die Kinderbetreuung abgeschnitten. Wie auch bei Dir, keine Eingewöhnung. Kind rein, Tür zu, ein riesen Geschreie über Tage hinweg. Das war für mich nicht zum aushalten. Der kleine hat darauf böse mit Stressbedingtem Ausschlag und Durchfall reagiert, ich konnte meine Anwendungen nicht wahrnehmen, da er die Betreuung in der Gruppe nicht toleriert hat, und zum schluss gar nicht mehr hingehen durfte wegen seinem Durchfall. Essen im Saal wurde uns ebenfalls verweigert, ich musste mit meinen Kindern auf meine Zimmer essen. Meinem großen Sohn (9 Jahre) hingegen hat die Kur sehr gut getan, er bekam schulische Betreuung und war sehr ausgeglichen. Eine weitere Kur würde ich gerne machen, mit einem kleinen Kind allerdings nicht.
    • nach oben
    • nach unten
15.02.2012 10:19
Ok danke allen Berichten. Ich denke ich werde schon versuchen eine zu beantragen, da die meisten ja doch sehr positiv berichtet haben. Ich hoffe nur, dass ich dann nicht in die "schlechte" Klinik komme .
duracell duracell 1642 Forenbeiträge Dieses Mitglied hat über 1000 Beiträge verfasst
    • nach oben
    • nach unten
15.02.2012 19:42
die meisten kliniken haben auch internet seiten so das du dich da auch noch zusätzlich informieren kann auch wenn es keine garantie dafür ist das die gut oder schlecht ist jedes kind reagiert anders auf die fremde umgebung
    • nach oben
    • nach unten
15.02.2012 20:14
Zitat von duracell:

die meisten kliniken haben auch internet seiten so das du dich da auch noch zusätzlich informieren kann auch wenn es keine garantie dafür ist das die gut oder schlecht ist jedes kind reagiert anders auf die fremde umgebung


Ja danke.
sandraklinkowski sandraklinkowski 1 Forenbeiträge
    • nach oben
    • nach unten
20.02.2012 18:36
Hallo an Euch, wer ein wenig mehr über Mutter-Kind-Kuren wissen möchte, der kann mich gerne kontaktieren. Ich selbst war im Juli 2011 zur Mutter-Kind-Kur im Schwarzwald und kenne mich mit dem Thema ganz gut aus. Liebe Grüße Sandra
modamamba modamamba 7 Forenbeiträge
    • nach oben
    • nach unten
25.03.2012 10:15
Hallo Tali,
wenn Du Unterstützung brauchst, kannst Du Dich gerne mal bei mir melden:
daniditter@web.de
Liebe Grüße
Dani

Zitat von Tali:

Hallo
Ich möchte gerne eine Mutter Kind Kur beantragen und habe dazu einige Fragen:

1. Bekommt man nur eine Kur, wenn man psychische Probleme oder ein Burnout hat oder auch mal so? Also ich hab ne chronische Darmkrankheit. Gilt das auch?

2. Darf man den Ort aussuchen?

3. Darf man das Datum wählen?

4. Welche Orte könnt ihr empfehlen und welche Erfahrungen habt ihr so gemacht??

Ich bitte sehr um Antwort. Danke.
Gehe zu Seite:
  1. 1
  • Dieses Thema wurde 1 mal gemerkt

Mütter- und Schwangerenforum