Mütter- und Schwangerenforum

Meine kleine Nachteule denkt an alles..ß

Kuhmuh
37 Beiträge
09.08.2018 23:43
- außer ans schlafen...

Kind Nummer 3 und ich fühle mich als wäre es das erste.. irgendwie habe ich das bei den beiden großen schon erfolgreich verdrängt.

Bei allen Mamas, die Kids im gleichen Alter haben wie wir, heißt es sie sind spätestens 20 Uhr im Land der Träume.. Meine kleine Fledermaus hier macht die Nacht zum Tag.

Egal was wir versuchen, sie schläft einfach nicht vor 23/00 Uhr. Zu Hiiiiiiilfe!

Jetzt schlafen unsere zwei täglich spätestens 20:30 Uhr beide endlich! Und jetzt fängt Kind 3 an nachts aktiv zu werden und denkt an alles - außer an SCHLAF!

Und jetzt zu meiner eigentlichen Frage

Liebe Mamas? Was machen wir falsch? die Mama Demenz sagt mir (ich weiss man soll nicht vergleichen) keines meiner großen war sooooo stimmt aber warscheinlich nicht.

Was habt ihr für Geheim-Tipps die mit 3 Kids machbar sind?

Gerade sitzt mein Mann unten im Wohnzimmer mit der Maus und föhnt sie ausgiebig im Dunkeln.

LG eine müde verzweifelte Mama
Skorpi
1800 Beiträge
09.08.2018 23:51
Wie alt ist denn dein jüngstes Kind?

Ich bin auch eine Dreifachmama und habe ebenfalls das Gefühl, wir haben vor 4 Monaten unser erstes Kind bekommen. Alles fühlt sich anders und neu an und ja, den Schlafmangel hab auch ich scheinbar sehr gut verdrängt.

Unser Sohn schläft schon ein, wenn er müde ist, schläft allerdings nicht durch. Die Nacht wird er 2-3 Mal wach. Manchmal will er dann auch einfach nur beschäftigt werden..

Wirklich Tipps kann ich dir da leider auch nicht geben. Ich mache halt, was er verlangt. Anders geht es in dem Alter ja auch noch gar nicht.

Kuhmuh
37 Beiträge
10.08.2018 00:01
Zitat von Skorpi:

Wie alt ist denn dein jüngstes Kind?

Ich bin auch eine Dreifachmama und habe ebenfalls das Gefühl, wir haben vor 4 Monaten unser erstes Kind bekommen. Alles fühlt sich anders und neu an und ja, den Schlafmangel hab auch ich scheinbar sehr gut verdrängt.

Unser Sohn schläft schon ein, wenn er müde ist, schläft allerdings nicht durch. Die Nacht wird er 2-3 Mal wach. Manchmal will er dann auch einfach nur beschäftigt werden..

Wirklich Tipps kann ich dir da leider auch nicht geben. Ich mache halt, was er verlangt. Anders geht es in dem Alter ja auch noch gar nicht.


Mäuschen Nummer 3 ist nun bald 10 Monate jung.

Schrecklich oder was die Natur uns Mamas alles vergessen lässt. Dabei wäre es manchmal hilfreich - einfach um für sich zu wissen " das ist alles völlig normal so, die anderen Räuber hatten in dem Alter etwa auch Schwierigkeiten".

Von außen heißt es nur " alles easy, Kind schläft spätestens um 20 Uhr"

Und ich habe 3! Und fühle mich so hilflos und verwirrt in solchen Momenten und denke - warum meins nicht?
schön wäre es ja schon auch mal, ganz egoistisch ne Stunde mal ohne Kind... Was sag ich, mir reichen ja schon 10 Minuten

Kind schläft übrigens.. Papa hat sie kaputt gesungen jetzt liegt sie neben mir und hält mich fest und schwub alles ist vergessen und ich bin entzückt über diesen braven schlafenden Engel
Viala
8567 Beiträge
10.08.2018 00:04
10 Monate ist ein blödes Alter... Da waren meine großen auch nicht vorher ins Bett zu kriegen...
Ich hab's aufgesessen und war geduldig... Die Jungs sind dann eben mit mir ins Bett. Heute sind sie 6 und 4 und 19 Uhr ist Schicht

Kuhmuh
37 Beiträge
10.08.2018 00:10
Zitat von Viala:

10 Monate ist ein blödes Alter... Da waren meine großen auch nicht vorher ins Bett zu kriegen...
Ich hab's aufgesessen und war geduldig... Die Jungs sind dann eben mit mir ins Bett. Heute sind sie 6 und 4 und 19 Uhr ist Schicht


Gut das du das schreibst ich hab es wirklich einfach aus meinem Kopf gelöscht

Ja, ich hab Gott sei Dank einen Mann genauso " Mama" ist wie ich und sie mir einfach abnimmt. Ich glaube anders hätten wir keine 3 Zwerge..

Meine beiden großen sind mittlerweile 5 und 3 und haben endlich sowas wie einen Schlafrhytmus.. gerade beim mittleren war das ein langer Kampf, das weiss ich noch Jetzt kommt es mir alles langsam wieder

Wir führen ja ein Familienbett zu 5. - da ist das schwierig manchmal mit einem schreienden, kratzenden und meckernden Baby.
sunshine_26
3540 Beiträge
10.08.2018 07:02
Ins auto reinsetzen und eine runde fahren hilft nicht? Und dann rauftragen wennnn sie eingeschlafen ist.
Kuhmuh
37 Beiträge
10.08.2018 07:28
Zitat von sunshine_26:

Ins auto reinsetzen und eine runde fahren hilft nicht? Und dann rauftragen wennnn sie eingeschlafen ist.


Leider ist sie kein Fan von "im Auto schlafen"
shelyra
63299 Beiträge
10.08.2018 07:43
Unser drittes kind ist das erste das abends zu einer vernünftigen uhrzeit schläft. Die beiden großen dagegen gehörten zur sorte "schlaf - was ist das?"

Bei ihnen hat uns geholfen die situation so zu nehmen wie sie ist. Es zu akzeptieren und das beste drauß zu machen. Je mehr wir dagegen angingen umso stressiger wurde es.
Also blieben die kids halt wach und spielten leise (darauf haben wir als einziges geachtet).
Elsilein
3303 Beiträge
10.08.2018 07:46
Wie sieht denn euer Schlafritual aus?
Scheibenkleister
1393 Beiträge
10.08.2018 15:40
Meine Großen sind drei Jahre alt, der Mini 9 Monate. Die Zwillinge schlummern spätestens um 19:15 begleitet im Familienbett ein und dann durch bis 6 Uhr aber auch nur weil wir dabei liegen ab 23 Uhr oder so. Der Knopf schläft gar nicht ohne mich, damit ich aber trotzdem am Abend mal in Ruhe mit dem Papa reden kann oder mal einen Film schauen kann packe ich ihn zum Stillen in die Emei, da pennt er dann ein unter Schuckelei und immer weiter bis ich ihn mit ins Bett nehme auch wenn ich mich mit Trage hinsetze. So hat er Nähe und Kuschelei und ich trotzdem die Möglichkeit ohne Kinderbespassung den Abend zu verbringen.
  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt