Mütter- und Schwangerenforum

Hilfe - ein Tier ist in unserem wintergarten oder dessen Wand ...

Heati
2594 Beiträge
10.11.2014 15:11
Hallo,

seit einigen Tagen hören wir Geräusche von irgendeinem Tier, dass in unserem Wintergarten ist - nur sieht man nirgends etwas davon. Es spielt mit irgendwas Rundem, eine Plastikkugel oder Perle oder etwas ähnliches, dem Klang nach zu urteilen. Der Gegenstand hüpft jedenfalls wie eine Kugel und man hört, wie dieses etwas damit spielt ... ich habe es auch aufgenommen, weiß nur nicht wie ich eine Audiodatei hochladen könnte.
Zuerst war das alles nachts zu hören, heute haben wir es aber auch morgens bzw. vormittags gehört, da habe ich auch die Aufnahme gemacht. Die Geräusche kommen aus einer Wand oder dem Boden, denn so ist ja nichts zu sehen - kein Loch, gar nichts. Wenn aber diese "Kugel" auf- und abhüpft klingt das wie unsere Holzdielen, aber man sieht nichts.
Wir haben in dieser Ecke des Wintergartens einen Sessel stehen und hinter diesem sind die Geräusche. Aber auch als wir diesen verschoben haben war nichts zu sehen.
Die Wohnung ist im Erdgeschoss, angrenzend an die besagte Wand ist der Wintergarten unserer direkten Nachbarn ...

Habt ihr eine Idee was sich da rumtreiben könnte? Es beunruhigt mich doch sehr, weil es sehr sehr nah klingt aber man absolut nichts sieht ...
4timesmama
3334 Beiträge
10.11.2014 15:13
Igel Maus Ratte mader ???
Welche Tiere laufen denn bei euch durch die Gegend?
4timesmama
3334 Beiträge
10.11.2014 15:14
Sprich doch deine Nachbarn mal an?!
Sommerkind
9169 Beiträge
10.11.2014 15:19
Klingt nach Marder..
Kannst du lokalisieren, woher das Geräusch kommt? Von oben?
10.11.2014 15:23
Ergeschoss, dann können es keine Fledermäuse sein, vermute ich mal, denn die machen auch so ein Krach.
Mäuse würde ich dann jedenfalls nicht ausschließen.

Mader? Kann ich mir persönlich nicht vorstellen.

Hat dieser Wintergarten ein Dach? Ziegel? Irgendwo muss man von außen ja in das Gemäuer kommen......
Heati
2594 Beiträge
10.11.2014 15:27
Unsere Nachbarn sind oft nicht da oder machen auch einfach nicht auf, ist ein älteres Paar (über 60) ... wir haben es gerade noch mal versucht, war aber keiner da.

Das Geräusch kommt von unten bzw. generell die untere Hälfte der Wand, darum wissen wir auch nicht ob es aus dem Fußboden oder der Wand kommt (unter uns wäre der Keller, wessen Abteil weiß ich aber nicht).

Wir wohnen in der Stadt und auf der Seite des Hauses ist ein Wäscheplatz, dahinter kommt erst Wiese und dann die Hauptstraße, an der dann die nächsten Häuser stehen ... eigentlich laufen hier keine Tiere rum von denen, hab bisher nur mal einen Igel gesehen vor einer halben Ewigkeit.
Heati
2594 Beiträge
10.11.2014 15:29
Zitat von Lucas_Mama:

Ergeschoss, dann können es keine Fledermäuse sein, vermute ich mal, denn die machen auch so ein Krach.
Mäuse würde ich dann jedenfalls nicht ausschließen.

Mader? Kann ich mir persönlich nicht vorstellen.

Hat dieser Wintergarten ein Dach? Ziegel? Irgendwo muss man von außen ja in das Gemäuer kommen......


Von außen ist das eine ganz normale Hauswand, unser Wintergarten gehört quasi mit zu unserem Schlafzimmer, es gibt keine Trennwand o. ä. dazwischen. Einfach eine Art Erweiterung des eigentlichen Zimmers, da ist auch die Heizung selbst drin.
10.11.2014 16:15
Wenn ich es richtig verstanden habe, dann Leben eure Nachbarn genau hinter der Wand aus welcher das. Geräusch kommt.
Haben die Nachbarn Enkel, die diese Geräusche eventuell machen könnten?

Edit: Nachts wohl eher unwahrscheinlich. Hatte ich vergessen.
Isidoro
1214 Beiträge
10.11.2014 16:19
Hört es auf wenn du leis dagegen klopfst?

ich hatte mal einr Ratte in der Zwischendecke, wusste garnicht dass die hohl ist.
Nach Kammerjäger war sie dan weg, was auch immer aus ihr geworden ist.

Bei uns hat sie die ersten 2-3 aufgehört wenn ich mit dem Besenstiel gegen die Decke klopfte, später hat sie es nicht gestört.

ich würde mal sehr auf andere Geräusche aus der Wand achten.
Ein Glas oder Becher etc gegen die Wand halten und lauschen. Selbst das verstärkt Geräusche schon unheimlich, das man vielleicht ein Quietschen hört.
4timesmama
3334 Beiträge
10.11.2014 16:29
Das klingt nach mader finde ich.
Habt ihr ein miethaus oder Eigentum?
Entweder an die hausverwaltubg wenden oder Ggf ein kammerjäger.

Viel Erfolg!!!
10.11.2014 16:52
Darf ich mal fragen, aus welcher Region ihr kommt? Hatte letztens mal was ähnliches gehört, da war es ein Waschbär!
MurmelMama
150 Beiträge
10.11.2014 17:14
Haben die Nachbarn sich vielleicht ne Katze angeschafft? Die spielen gerne und das auch nachts.
Danjan
74 Beiträge
10.11.2014 20:18
Wir hatten in unsrer alten Mietwohnung Mäuse in der Wand. Hörte sich auch immer so an als ob irgendwer Ball spielen würde. War ganz unheimlich. Bei uns sind Sie aber von Dachboden runter gekommen.
babyjuli2014
1051 Beiträge
10.11.2014 21:46
Könnte auch ein Siebenschläfer sein, die können sehr laut sein
Heati
2594 Beiträge
11.11.2014 14:52
Ich hab die Nachbarn gestern drauf angesprochen, die haben nichts gehört (haben aber auch beide Probleme mit dem Gehör) ... die Wohnung direkt über unserer ist jetzt etwas mehr als einen Monat leer, nachdem einer der Bewohner verstorben ist (war auch ein Ehepaar über 80 oder 90). Unsere Nachbarn gegenüber meinten, da wäre mal ein Eichhörnchen von außen dran rumgeklettert und sie wollten jetzt die Tochter der früheren Nachbarn drauf ansprechen, dass die mal schauen soll da oben.

Wir haben eine Mietwohnung und leben in Braunschweig ...

Diese Nacht habe ich nichts gehört, seit gestern ist es ruhig - sobald ich wieder etwas höre werde ich das erneut aufnehmen und den Vermieter kontaktieren.

Mein Mann meinte, es könnte auch aus dem Fußboden kommen, es hätte sich kurz so angefühlt - ich selber trau mich gar nicht erst in die Ecke ... kann der denn auch hol sein, wenn unter uns der Keller ist?
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt