Mütter- und Schwangerenforum

Weiß jemand was das ist ?

Honigbienchen
696 Beiträge
11.02.2020 06:53


Nach was sieht das für euch aus? Hat meine beste Freundin an der Wade
Es würde nicht weh tun man würden es nicht merken es würden ,nur jucken.

Ich hab sie mal zum arzt geschickt

nilou
6194 Beiträge
11.02.2020 06:59
Stich von was auch immer. Wo ist es denn?
Honigbienchen
696 Beiträge
11.02.2020 07:00
Zitat von nilou:

Stich von was auch immer. Wo ist es denn?


Sie hat es an der wade
nilou
6194 Beiträge
11.02.2020 07:02
Draußen gewesen in Wiese und co? Ich kenne es ähnlich aus dem Gras - Grasmilben.
Gwen85
16867 Beiträge
11.02.2020 08:02
Zum Arzt damit. Letzten Sommer hat mich eine Kribbelmücke am Schienbein gestochen. Das sah erst genauso aus und juckte nur. Einen Tag später war das ganze Bein dick als allergische Reaktion darauf und der Stich entzündet, alles tat mir weh. Beim Arzt wurde mir Antibiotika verschrieben.
Gwen85
16867 Beiträge
11.02.2020 08:03
Deiner Freundin gute Besserung!
Redbabyization
10376 Beiträge
11.02.2020 09:57
Ein Stich definitiv, ist gerade dabei sich schön zu entzünden, also bitte was dagegen tun (Arzt, Zink, etc.) Und nicht ignorieren - möglichst auch nicht kratzen, damit nicht noch mehr Bakterien über dir Fingernägel rein kommen

Ich habe Anzeigen im Flohmarkt. Schau doch mal rein

Alaska
13388 Beiträge
11.02.2020 12:56
Solche Stiche hatte ich letztes Jahr durch eine Tigermücke. War nicht spaßig.
Metalgoth
16156 Beiträge
11.02.2020 13:46
Könnte von ner Kriebelmücke sein, aber da wäre an der Einstichstelle ne Kruste. (Poolsauger)
Ich hab sowas leider sehr oft und kann nur raten, sofort zum Arzt zu gehen.
Das breitet sich unfassbar schnell aus!

In dem Stadium helfen noch Antiallergikum und eventuell Cortisonsalbe, wenn man länger wartet nur noch ein Antibiotikum und es dauert mindestens 2 Wochen, bis es weg ist.
helsanipp
20 Beiträge
11.02.2020 14:18
Sieht wie ein Stich aus. Aber Mückenstich würde ich nicht sagen. Erstes, was man tun kann, ist Antihistaminikum zu nehmen. Wer weiß, wie man sich damit in einer Stunde fühlen kann. Auf dem Bild ist es nicht groß. Aber sieht komisch aus. Also würde sowieso dem Arzt zeigen.
Gwen85
16867 Beiträge
11.02.2020 14:44
Zitat von Metalgoth:

Könnte von ner Kriebelmücke sein, aber da wäre an der Einstichstelle ne Kruste. (Poolsauger)
Ich hab sowas leider sehr oft und kann nur raten, sofort zum Arzt zu gehen.
Das breitet sich unfassbar schnell aus!

In dem Stadium helfen noch Antiallergikum und eventuell Cortisonsalbe, wenn man länger wartet nur noch ein Antibiotikum und es dauert mindestens 2 Wochen, bis es weg ist.


So ist es.... und wenn man ganz viel Glück hat, macht der Arzt noch eine Inzision und Wundreinigung..... ...
Metalgoth
16156 Beiträge
11.02.2020 17:21
Zitat von Gwen85:

Zitat von Metalgoth:

Könnte von ner Kriebelmücke sein, aber da wäre an der Einstichstelle ne Kruste. (Poolsauger)
Ich hab sowas leider sehr oft und kann nur raten, sofort zum Arzt zu gehen.
Das breitet sich unfassbar schnell aus!

In dem Stadium helfen noch Antiallergikum und eventuell Cortisonsalbe, wenn man länger wartet nur noch ein Antibiotikum und es dauert mindestens 2 Wochen, bis es weg ist.


So ist es.... und wenn man ganz viel Glück hat, macht der Arzt noch eine Inzision und Wundreinigung..... ...

Ich bin mit sowas einmal innerhalb eines Tages nur knapp an einem Krankenhausaufenthalt vorbei geschlittert.

Inzwischen habe ich immer ein Allergiemittel zu Hause, letztes Jahr hatte ich 5 x den kompletten Unterschenkel dick, obwohl ich nicht grundsätzlich allergisch bin.

Liebe TS, wie gesagt: Das darf man nicht auf die leichte Schulter nehmen
Redbabyization
10376 Beiträge
11.02.2020 20:50
Ich hatte auch so eine Stelle an der Wade - bin nicht zum Arzt .... Das hat sich entzündet und wollte über 3 Monate nicht heilen - jetzt habe ich davon ne 2€ große Narbe als Andenken behalten - schön ist was anderes

Hätte auch gut zu ner sepsis kommen können durch mein unbedarftes Verhalten

Ich habe Anzeigen im Flohmarkt. Schau doch mal rein

  • Dieses Thema wurde 5 mal gemerkt