Mütter- und Schwangerenforum

Individuelles Geschenk

EmMi1415
653 Beiträge
13.05.2022 17:56
Hallo
Ich brauche dringend Anregungen für ein Geschenk.
Meine Tochter kommt in die Schule und somit endet die frühförderung.
Ihre heilpädagogin ist eine sooo nette Frau und ich möchte ihr unbedingt was schenken.
Gerne mit Foto vom Kind.
Leider bin ich überhaupt nicht kreativ
Habt ihr Ideen
nilou
12116 Beiträge
13.05.2022 18:01
Ich würde auf einen Verbrauchsartikel gehen da sie wahrscheinlich immer mal wieder was bekommt. ZB Schokolade mit Foto vom Kind etc. Gibt ja mittlerweile diverse Sachen dieser Art. Auch Schokopuzzle mit individuellen Foto.

Für meinen Vater haben wir mal die Duschgel-Flasche mit Foto von der Enkelin gemacht. Das füllt er immer wieder neu auf und nutzt es auch jetzt über 2 Jahre später noch.
Marf
26205 Beiträge
13.05.2022 18:04
Kommt immer auf die Länge der Betreuung an...also wenn sie eine Liebe ist,gut unterstützt hat würde ich einen Essensgutschein schenken.
Etwas was nichts mit Erziehung und Kinder zu tun hat.Die Leute brauchen auch mal Abstand zum Job.
Eine schöne Karte dazu da kann dein Kind ja was zeichnen....
DieW
2704 Beiträge
13.05.2022 19:25
Mein Mann ist Ergotherapeut für Kinder und natürlich freut er sich über alle persönlichen Dinge,aber es wird einfach irgendwann zu viel,man kann nicht alles aufheben-denn nach fast 30 Jahren in seinem Beruf,hätte er eine kleine Lagerhalle anmieten müssen.
Ist wirklich nicht böse gemeint,aber ein kleiner Geschenkkorb,ein Gutschein fürs Eiscafè oder eine Tafel Schokolade reichen immer aus.
Das meine ich auch echt nicht böse,denn alle persönlichen Sachen sind schön und lieb gemeint,aber das eigene Kind ist (in dem Fall) eines von vielen im Berufsleben.

MirfälltNixein
443 Beiträge
13.05.2022 20:54
Ich würde auch eher einen Gutschein oder Ähnliches besorgen.
In der Kita bekommen wir auch ab und zu selbstgemachte Sachen. Aber mal ehrlich - ich weiß schon nicht wohin mit allen Bildern und Basteleien von meinem eigenen Kind.
Wenn es unbedingt selbstgemacht sein soll, vielleicht noch etwas backen oder so.. Aber auch da kannst du Pech haben, das es Menschen gibt, die das nicht so schön finden, wenn ein Kind "mit reingesabbert" hat.
Mondkind
14705 Beiträge
14.05.2022 12:51
Am besten kein Fotorahmen, Tasse irgendwas Gedöns. Wo sollen die Leute das über Jahre alles lagern. Ganz ehrlich das verschwindet nur im Schrank bzw wird irgendwann weggeworfen. Schade um die Mühe und das Geld. Dann lieber irgendwas zum Verbrauchen. Gutschein für Essen, Cafe, Kino, Massage, Fresskorb o.ä.
Elsilein
14297 Beiträge
14.05.2022 12:57
Nette Dankeskarte mit Foto, dazu ein gutes Stück Seife, ein Päckchen Kaffee oder wahlweise etwas anderes, wenn du weißt, was sie mag. Nett gemeint mit dem aufwändigen Basteln. Aber ich stimme mein en Vorrednern zu. Nach vielen Jahren ist es nix Besonderes mehr, sondern nur noch ein Teil mehr, das früher oder später entsorgt werden muss.
ghostcat87
1762 Beiträge
14.05.2022 15:55
Für solche Fälle machen wir gerne Bruchschokolade, Cakepops, nett dekorierte Muffins,... und eine nette Karte mit Foto vorne drauf.
Lass dein Kind irgendwie toll springen, wo runter oder einfach hoch springen oder so, ausschneiden und als 3D auf eine Landschaft kleben.
Oder dein Kind soll so tun als ob es dir eine Blume überreicht auf dem Foto. Und auf diese Hand bastelt ihr dann mit Papier eine schöne Blume und ihr habt einen schönen Effekt ohne mega viel Aufwand zu haben.
Nela77
614 Beiträge
14.05.2022 18:11
Wir haben der HP zum Abschied tatsächlich eine Tasse geschenkt. Mein Sohn hat ihren Namen auf ein Papier mit dicken Edding geschrieben und das habe ich dann geplottert. Mit Naschi gefüllt. Hab auch überlegt, ob eine Tasse passt- aber sie hat den Job gewechselt zu einem Bürojob. So für den neuen Arbeitsplatz kam die Idee ganz gut an hatte ich den Eindruck..
EmMi1415
653 Beiträge
15.05.2022 22:16
Also auch wenn viele mir davon abraten, finde ich ein Gutschein total unpersönlich.
Sie hat uns seit Jahren betreut und ist soooo lieb.
Da möchte ich mir doch mehr Mühe geben und ihr zeigen dass wir sie sehr schätzen
Mondkind
14705 Beiträge
17.05.2022 17:21
Zitat von EmMi1415:

Also auch wenn viele mir davon abraten, finde ich ein Gutschein total unpersönlich.
Sie hat uns seit Jahren betreut und ist soooo lieb.
Da möchte ich mir doch mehr Mühe geben und ihr zeigen dass wir sie sehr schätzen


Mag sein daß es unpersönlicher ist. Aber sie wird sich trotzdem mehr darüber freuen. Und die Geste zeigt das man jemanden schätzt.

Man muss echt von dem Gedanken weg, das dem Schenkenden das Geschenk gefallen muss. In erster Linie soll es dem Beschenkten gefallen. Wenn du damit leben kannst das dein super duper individuell persönliches Geschenk früher oder später in der Tonne landet, kannst du es natürlich schenken. Ist ja deine freie Entscheidung. Dir sagen daß es nix ist wird sie sicher nicht und sich bedanken. Aber dann kommt's halt zu den anderen 3663782 Stück. Und das ist gar keine Abwertung oder so. Aber ich freu mich Zuhause auch nicht über den hundertachtundzwanzigsten Staubfänger und schmeiß den Quatsch früher oder später halt weg oder gebs weiter. Für den Schenkenden magst schön sein. Mich nervt es dann halt nur. Und Leute die sowas alle Ritt bekommen kann man dann keinen Vorwurf machen. Wer will sich denn zb 3536637 Bilder von "fremden" Kindern aufhängen die man nach paar Jahren einfach vergessen hat. Das ist Arbeit und das Kind ist halt nur eines von sehr vielen.
FräuleinS
3494 Beiträge
19.05.2022 14:02
Hat sie eine eigene Praxis? Ich weis nicht, wie das geregelt ist, aber dann würde ich eine Karte mit Foto von deinem Kind basteln mit netten Worten. Die könnte sie in die Praxis stellen oder aufhängen . Karten verwahre ich selbst zb, aber eine Tasse mit fremden Kind drauf würde ich persönlich zuhause nicht nutzen, auf der Arbeit schon (wobei wir da nur die mit der Werbung unseres eigenen Arbeitgebers nutzen dürfen).
Elsilein
14297 Beiträge
19.05.2022 14:18
Zitat von EmMi1415:

Also auch wenn viele mir davon abraten, finde ich ein Gutschein total unpersönlich.
Sie hat uns seit Jahren betreut und ist soooo lieb.
Da möchte ich mir doch mehr Mühe geben und ihr zeigen dass wir sie sehr schätzen

Klingt jetzt vielleicht herzlos, aber glaube mir, ich liebe meine Arbeit, was in erster Linie natürlich am Klientel liegt.
Trotzdem, würdest du mich fragen, worüber ich mich mehr freue, wäre es definitiv der Gutschein und nicht noch mehr Tassen, Kissen Lesezeichen etc. mit Foto. Fotos und Karten als solche behalte ich oft noch eine Weile, aber einen Gebrauchsgegenstand mit Foto würde ich zu Hause nicht nutzen. Da will ich Feierabend haben.

Blumen finde ich nett! Die würde ich einpflanzen, somit wären sie auch eine dauerhaftere Erinnerung.
Mel-Ann
5650 Beiträge
19.05.2022 16:30
Ich finde, am allermeisten freut man sich über die netten Worten. Einfach mal sagen, wie zufrieden ihr mit ihrer Arbeit wart und wie wichtig das für euch war. Viel zu selten bekommt man mal positive Rückmeldungen, immer wird nur gemeckert, wenn etwas schief läuft. Da freut es einen immer sehr, wenn man ehrliche, wertschätzende Worte zu hören oder lesen bekommt. Wenn mir ein Schüler oder eine Schülerin nach der allerletzten Stunde, die wir je hatten sagt, dass er gerne in meinen Unterricht gekommen ist und sich gut aufgehoben gefühlt hat... das nimmt man noch lange mit.
Wenn man dazu noch ein paar Pralinchen oder ein paar Blümchen bekommt, freut man sich natürlich auch, aber eine ehrliche Wertschätzung der Arbeit bedeutet mindestens genauso viel.

Wenn es einen persönlichen Touch haben soll, könnte man ja eine Karte zum Gutschein (...) selbst gestalten. Auch wenn es vielleicht schon ein bisschen oll ist - wir hatten zum Kindergarten-Abschied einen riesigen Blumentopf mit einer großen Gießkanne darüber auf den Boden gemalt, jedes Kind hat sich "in" den Topf gelegt und so haben wir ein Foto gemacht. Oben drüber stand dann ganz groß: "Danke, dass Du uns beim Großwerden geholfen hast". So ein Foto kann man hübsch auf Pappe kleben und so eine individuelle Karte basteln, in die man ein paar ehrliche, wertschätzende Worte schreibt. Eine nette Kleinigkeit wie Blümchen oder Buchgutschein dazu und ich finde, das ist ein schönes Abschiedsgeschenk.
DieW
2704 Beiträge
19.05.2022 16:40
Wenn es Dir ein besseres Gefühl gibt,dann mach das doch.
Kein Therapeut wird die Augen verdrehen ,sondern sich freuen.
Nur vom Nutzen,wovon der Mensch wirklich was hat und sich auch im Nachhinein freut ,ist nicht die 523 Karte mit Bild,oder ein Kaffeebecher mit einem fremden Kind drauf.
Mich berührt es immer,wenn ich sehe,wieviel Mühe sich Eltern und Kindern meinem Mann gegenüber geben und einige (leider die meisten)ziemlich schnell entsorgt werden .

  • Dieses Thema wurde 3 mal gemerkt