Mütter- und Schwangerenforum

Analfissur?

Katheryna
2822 Beiträge
01.07.2024 15:18
Hallo.

Ich hatte heute Früh geoße Probleme beim Stuhlgang. Auch anschließend mit etwas Blut beim Abwischen. Seit dem ist etwas Blut am Klopapier, wenn ich hintupfe.
Und es schmerzt seit dem ,
Ich hätte erst gehofft, es lässt schnell wieder nach, wenn sich da unten alles entspannt, aber das tut es gerade nicht.
In meiner Verzweiflung habe ich gesehen, dass das MVZ bei uns im KKH einen Proktologen hat. Die Frau war sehr freundlich, aber konnte mir erst Ende August einen Termin geben. Wenn es viel schlimmer werden würde, müsste ich in die notaufnahme.

Ihr seid keine Ärzte, da kann man ohne Anschauen wohl wenig sagen. Aber hat einer vllt einem guten Rat oder ein paar beruhigende Worte?
Ich stille auch noch, was die Auswahl an Salben wahrscheinlich auch einschränkt.
TiniBini
9986 Beiträge
01.07.2024 16:54
Du kannst dich auch erst an deinen Hausarzt wenden. Alternativ frag mal in der Apotheke nach einer Salbe. Da gibt es einiges auch auf pflanzlicher Basis.
Marf
28344 Beiträge
01.07.2024 18:24
Wenn du Kamillentee Zuhause hast mach damit ein lauwarmes Sitzbad.
Katheryna
2822 Beiträge
01.07.2024 19:24
Danke euch. Hab jetzt zwei Cremes zuhause und eine schmerztablette genommen. Gerade ist der Stechende Schmerz weg, es tut nur noch weh.

Kamillenbad versuche ich mal, danke
Jayme80
171 Beiträge
01.07.2024 20:04
Ohh.. ich kenne die Schmerzen einer Analfussur nur zu gut
Ich habe gute Erfahrungen mit der Hametum Wund und Heilsalbe gemacht. Posperisan akut betäubt den After und lindert so die Schmerzen.
Sitzbäder mit Eichenrindeextrakt oder einfach etwas des Extrakts auf ein Mulltuch und das auf den After packen hat mir auch gut abhilfe geschafft.
Leider wurde meine Fissur aber bei einer Darmspiegelung wieder aufgerissen nachdem sie endlich gut verheilt war und ich wurde dann letztendlich operiert.
Alles Gute. JAYME
Jungsmama1516
401 Beiträge
01.07.2024 20:05
Ich habe damals nach der Entbindung Posterisan akut aus dem Krankenhaus bekommen, das hat super geholfen.
Gute Besserung
Trixi1987
7183 Beiträge
01.07.2024 20:15
Zitat von Katheryna:

Danke euch. Hab jetzt zwei Cremes zuhause und eine schmerztablette genommen. Gerade ist der Stechende Schmerz weg, es tut nur noch weh.

Kamillenbad versuche ich mal, danke

Bei dem Bad, setz dich direkt auf einen Teebeutel drauf
EmMi1415
909 Beiträge
01.07.2024 21:22
Sorry aber bitte kein Bad nehmen
Das hilft null und bringt null
Hast du wirklich eine Fissur kann diese wirklich schmerzhaft sein aber nur beim Stuhlgang
Es hilft auch Creme mit lidocain das betäubt den Schmerz hilft beim entspannen des Schließmuskels und verhindert so das zu enge abheilen

Achte auf deine Ernährung mit viel trinken
Harter Stuhlgang wird die Fissur wieder aufreißen
FoxMami
3017 Beiträge
01.07.2024 22:42
Zitat von Katheryna:

Hallo.

Ich hatte heute Früh geoße Probleme beim Stuhlgang. Auch anschließend mit etwas Blut beim Abwischen. Seit dem ist etwas Blut am Klopapier, wenn ich hintupfe.
Und es schmerzt seit dem ,
Ich hätte erst gehofft, es lässt schnell wieder nach, wenn sich da unten alles entspannt, aber das tut es gerade nicht.
In meiner Verzweiflung habe ich gesehen, dass das MVZ bei uns im KKH einen Proktologen hat. Die Frau war sehr freundlich, aber konnte mir erst Ende August einen Termin geben. Wenn es viel schlimmer werden würde, müsste ich in die notaufnahme.

Ihr seid keine Ärzte, da kann man ohne Anschauen wohl wenig sagen. Aber hat einer vllt einem guten Rat oder ein paar beruhigende Worte?
Ich stille auch noch, was die Auswahl an Salben wahrscheinlich auch einschränkt.


Hast du eventuell eine Zinksalbe oder Bepanthen? Könnte eventuell etwas abhilfe leisten. Du hast es erst seit einem Tag, die Chancen stehen noch gut, dass es eventuell oberflächlich ist und es dir morgen besser geht.
Ronja2014
1312 Beiträge
02.07.2024 04:46
Ich hatte es nach der Geburt meiner kleinen auch und war damit beim Arzt . Der Arzt hat von Salben die austrocknen also Zink usw abgeraten und stattdessen soll man es geschmeidig halten mit vaseline ansonsten hatte ich als Salbe posterisan genommen und auf den Stuhlgang achten das dieser nicht zu fest wird also viel trinken ggf flohsamenschalen mit in Joghurt usw .
Katheryna
2822 Beiträge
03.07.2024 14:55
So, jetzt komme ich mal dazu, mich zu melden.
Die Salbe Posterisan habe ich, die hilft gut. Eine pflanzliche habe ich jetzt auch noch.
Die ganz schlimmen stechenden Schmerzen waren zum Glück nur am Montag.
Seit dem blutet es beim Abwischen am Morgen nach dem Toilettengang.
Gibt es eine Richtlinie, wie lange das ok ist?

Ich muss nochmal vielen Dank sagen . Ich war am Montag echt fertig .
Jetzt muss ich nur noch das Essen wieder hinbekommen. Ich esse gerade fast nur Joghurt mit Haferflocken und Leinsamen.
Mal etwas Gemüse und Obst. Und ein Glas Wasser mit flohsamenschalen.
Habt ihr vllt noch Tipps dazu?
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt