Mütter- und Schwangerenforum

Erste Hilfe bei Blasenentzündung

Scratty
1738 Beiträge
18.10.2020 11:17
Ich bin heute morgen mit einer schlimmen Blasenentzündung aufgewacht.
Ich trinke Brennnesseltee, Wasser, Cranberrysaft. Habe dicke Socken an und nehme Ibu. Habt ihr weitere Tipps für mich, damit ich den Tag überstehe? Vielleicht DAS ultimative Hausmittel?
Zwerginator
6322 Beiträge
18.10.2020 11:23
Wärme auf die Blase fand ich immer angenehm.
BanziB
436 Beiträge
18.10.2020 11:24
Zitat von Scratty:

Ich bin heute morgen mit einer schlimmen Blasenentzündung aufgewacht.
Ich trinke Brennnesseltee, Wasser, Cranberrysaft. Habe dicke Socken an und nehme Ibu. Habt ihr weitere Tipps für mich, damit ich den Tag überstehe? Vielleicht DAS ultimative Hausmittel?


Bereitschaftsarzt googeln und hinfahren. Bei mir war das mit Hausmitteln nicht aushaltbar. Hatte aber auch gleich Blut im Urin. Hab dann einmal Pulver Antibiotika bekommen und gegen abends wurde es tatsächlich schon besser.
Gute Besserung! Blasenentzündung ist echt was fieses.
Scratty
1738 Beiträge
18.10.2020 11:26
Zitat von BanziB:

Zitat von Scratty:

Ich bin heute morgen mit einer schlimmen Blasenentzündung aufgewacht.
Ich trinke Brennnesseltee, Wasser, Cranberrysaft. Habe dicke Socken an und nehme Ibu. Habt ihr weitere Tipps für mich, damit ich den Tag überstehe? Vielleicht DAS ultimative Hausmittel?


Bereitschaftsarzt googeln und hinfahren. Bei mir war das mit Hausmitteln nicht aushaltbar. Hatte aber auch gleich Blut im Urin. Hab dann einmal Pulver Antibiotika bekommen und gegen abends wurde es tatsächlich schon besser.
Gute Besserung! Blasenentzündung ist echt was fieses.


Ich hab Teststicks hier. Hab ziemlich Leukos im Urin
Schaf
12137 Beiträge
18.10.2020 11:31
Mir wurde gesagt dass Wärme und Zucker die Bakterienbildung unterstützen. Also warm sollte es schon sein - aber eben keine Wärmflasche.

Scratty
1738 Beiträge
18.10.2020 11:32
Zitat von Schaf:

Mir wurde gesagt dass Wärme und Zucker die Bakterienbildung unterstützen. Also warm sollte es schon sein - aber eben keine Wärmflasche.


Ich bin am Überlegen, ob ich ein Sitzbad mit Tannolact mache.
Elsilein
8465 Beiträge
18.10.2020 11:34
Bei Blasenentzündung ab zum Hausärztlichen Bereitschaftsdienst und Antibiotikum verschreiben lassen. Da würde ich nicht experimentieren, zumal es ja wohl so oder so auf Antibiotikum hinaus laufen wird.

Ich wünsche dir gute und schnelle Besserung!
FräuleinS
2123 Beiträge
18.10.2020 13:15
Bei mir hilft in die warme Badewanne setzen und viel trinken.
TiniBini
9299 Beiträge
18.10.2020 13:37
D-Mannose hilft auch, aber das bekommst du heute entweder in der Apotheke oder morgen dann in der Drogerie.
Du kannst auch Ibu nehmen, das ist ja auch entzündungshemmend. Viel trinken tust Du ja schon.
Bereitschaftsarzt ist natürlich auch eine Option.
Scratty
1738 Beiträge
18.10.2020 14:01
Zitat von TiniBini:

D-Mannose hilft auch, aber das bekommst du heute entweder in der Apotheke oder morgen dann in der Drogerie.
Du kannst auch Ibu nehmen, das ist ja auch entzündungshemmend. Viel trinken tust Du ja schon.
Bereitschaftsarzt ist natürlich auch eine Option.


Ich habe noch einen Rest D-Mannose gefunden. Morgen werde ich neues besorgen. Es geht mir schon etwas besser. Die schlimmen Schmerzen sind nun erträglich.
fruity
3255 Beiträge
18.10.2020 14:17
Wenn du das öfter hast, kann ich dir canephron dragees und cantharis blasen globuli empfehlen. Das hilft mir sehr gut, wenn es noch nicht so schlimm ist, sondern im Anfangsstadium.
Gute Besserung!
Scratty
1738 Beiträge
18.10.2020 14:40
Zitat von fruity:

Wenn du das öfter hast, kann ich dir canephron dragees und cantharis blasen globuli empfehlen. Das hilft mir sehr gut, wenn es noch nicht so schlimm ist, sondern im Anfangsstadium.
Gute Besserung!


Ich hatte es einmal vor ein paar Monaten, davor das letzte Mal vor 15 Jahren und dann eben jetzt.
  • Dieses Thema wurde 4 mal gemerkt