Mütter- und Schwangerenforum

Wiederkehrender Schmerz nach Stoß

NoName2019
275 Beiträge
18.02.2021 14:41
Hallo ihr Lieben,

ich habe mir vor zwei Wochen ziemlich hart mein Schienbein gestoßen. Dabei hat es sehr laut geknackst. Es ist keine Schwellung aufgetreten und auch kein sichtbarer Bluterguss.
Lediglich eine Delle konnte man spüren. Der Schemrz war am nächsten Tag schon fast weg, und nach einer Woche war außer der Delle nichts mehr da.

Plötzlich habe ich aber zunehmend staärkere Schmerzen welche auch im Ruhezustand da sind, und sich bei Belastung verschlimmern.

Bei einer Prellung sollte das aber doch nicht mehr auftretetn, oder?

Ich nehme an bei einem Bruch könnte ich gar nicht mehr gehen.

Ich weiß, ihr seid keine Ärzte, aber vielleicht hat ja irgendwer Erfahrung damit.

Liebe Grüße
maeuske23
3136 Beiträge
18.02.2021 20:28
Ich habe nach einem Schlag auf den Finger erstmal Schmerzen gehabt und einen richtig dicken Bluterguss, nach einer Woche war der fast weg aber es war da immer ein schmerzender Knubbel. Bin dann doch zum Arzt und bin zum röntgen geschickt wurden. Raus kam ein Knöcherer Kapselanriss, der Finger ist jetzt geschient
Soll heißen, vielleicht solltest du das doch mal ärztlich abklären lassen vorallem wenn es schlimmer anstatt besser wird mit den Schmerzen
Stanismom
279 Beiträge
19.02.2021 16:57
Es gibt auch Impressionsfrakturen (innen liegende Einbrüche), grade beim Schienbein.
Ich würde es abklären lassen.
  • Dieses Thema wurde 2 mal gemerkt